Einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung schreiben – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung schreiben – wikiHow
Einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung schreiben – wikiHow
Anonim

Sie können eine gerichtliche Anhörung auf verschiedene Weise beantragen. Normalerweise würden Sie einen Antrag beim Gericht einreichen und bei der Einreichung einen Anhörungstermin vereinbaren. Alternativ können Sie einen persönlichen Anhörungstermin beantragen. Wenn Sie per Brief einen Anhörungstermin beantragen möchten, sollten Sie prüfen, ob das Gericht Ihnen die Beantragung einer Anhörung auf diese Weise zulässt. Wenn das Gericht dies tut, sollten Sie den Brief wie einen Geschäftsbrief schreiben.

Schritte

Teil 1 von 2: Erforderliche Informationen sammeln

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie heraus, warum Sie eine Anhörung wünschen

Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Anhörung wünschen. Beispielsweise könnte Ihnen ein Verkehrsverstoß angeklagt worden sein. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, sich schuldig zu bekennen oder eine Anhörung vor Gericht zu beantragen.

  • Alternativ können Sie sich mitten in einem Rechtsstreit befinden und eine Anhörung wünschen, damit Sie den Richter auf etwas aufmerksam machen können. Möglicherweise hat die Gegenseite der Klage angeforderte Dokumente nicht ausgehändigt. In der mündlichen Verhandlung können Sie das Gericht ersuchen, der anderen Partei etwas aufzuerlegen.
  • Geben Sie den Grund für die Anhörung an, da Sie möglicherweise nicht in allen Situationen einen Brief verwenden können, um eine Anhörung zu beantragen.
Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 2

Schritt 2. Prüfen Sie, ob Sie eine Anhörung per Brief beantragen können

Rufen Sie den Gerichtsschreiber an und fragen Sie, ob Sie eine Anhörung per Brief beantragen können. Manchmal müssen Sie eine Klage einreichen, bevor Sie eine Anhörung erhalten. In diesem Fall müssen Sie beim Gericht einen Antrag stellen. In der Petition erläutern Sie den Sachverhalt im Zusammenhang mit Ihrem Rechtsstreit und ersuchen um Abhilfe beim Gericht. Der Bundesstaat Indiana hat unter http://www.hancockcoingov.org/images/stories/clerk/2012prosepetition.pdf eine Petitionsvorlage bereitgestellt. Sie können dies an Ihre Bedürfnisse anpassen.

  • Außerdem akzeptieren manche Gerichte möglicherweise keine Briefe. Stattdessen müssen Sie ein Antragsformular ausfüllen. Ihr Gericht sollte leere Antragsformulare haben, die Sie ausfüllen müssen. In dem Formular erklären Sie, worüber Sie in der mündlichen Verhandlung mit dem Richter sprechen möchten. Wenn Ihr Fall noch andauert, müssen Sie möglicherweise einen Antrag stellen, anstatt einen Brief zu schreiben.
  • Ein leeres Muster-Antragsformular für Colorado ist unter https://www.courts.state.co.us/Forms/renderForm1.cfm?Form=365 verfügbar. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gericht, ob es ein leeres Antragsformular hat.
Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 3

Schritt 3. Sammeln Sie Informationen über den Fall

Um den Brief zu schreiben, benötigen Sie grundlegende Informationen zu Ihrem Fall. Zu den relevanten Informationen gehören:

  • Ihr Fallname
  • Ihre Fallnummer
  • der Name des Gerichtsschreibers
Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 4

Schritt 4. Besuchen Sie Ihr Selbsthilfezentrum

Manche Gerichte haben Selbsthilfezentren, an die sich selbst vertretende Personen wenden können, um Fragen zu stellen. Um herauszufinden, ob Ihr Gericht eine Selbsthilfestelle hat, rufen Sie den Gerichtsschreiber an. Jemand in der Selbsthilfestelle kann Ihren Brief durchsehen oder Sie beraten, wie Sie eine Anhörung beantragen können, wenn das Schreiben eines Briefes nicht angebracht ist.

Sie können auch versuchen, eine Rechtshilfeorganisation in Ihrer Nähe zu finden. Rechtshilfeorganisationen bieten einkommensschwachen Menschen kostenlos oder zu einem ermäßigten Tarif Rechtsberatung an. Eine Rechtshilfeorganisation in Ihrer Nähe finden Sie auf der Website der Legal Services Corporation unter www.lsc.gov. Suchen Sie durch Eingabe Ihrer Postleitzahl

Teil 2 von 2: Schreiben Sie Ihren Brief

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 5

Schritt 1. Suchen Sie nach einem Serienbrief

Einige Gerichte drucken Formulare aus, mit denen Sie eine Anhörung beantragen können. Anstatt einen Brief zu schreiben, sollten Sie das Formular besorgen und ausfüllen.

  • Pinal County, Arizona, hat zum Beispiel ein Formular, mit dem Sie eine Anhörung vor einem Verkehrsgericht beantragen können.
  • Um zu überprüfen, ob Ihr Gericht über ein Formular verfügt, das Sie verwenden können, rufen Sie den Gerichtsschreiber an und fragen Sie nach. Manchmal verlangen Gerichte, dass Sie zuerst ein Anhörungsformular ausfüllen, mit dem Sie dann einen Anhörungstermin erhalten.
Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 6

Schritt 2. Öffnen Sie ein Textverarbeitungsdokument

Stellen Sie die Schriftart auf eine Größe und einen Stil ein, die gut lesbar sind. Geben Sie oben rechtsbündig Ihre Adresse ein.

Geben Sie dann zwei Zeilen nach unten und fügen Sie das Datum bündig am linken Rand ein. Geben Sie zwei Zeilen darunter die Adresse des Gerichts ein

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 7

Schritt 3. Fügen Sie eine Anrede ein

Wenn Sie den Namen des Gerichtsschreibers kennen, können Sie ihn verwenden. Beispiel: „Sehr geehrte Frau Carson.“Geben Sie andernfalls „Sehr geehrter Verkäufer“für eine Anrede ein.

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 8

Schritt 4. Fügen Sie eine Überschrift hinzu

Eine Überschrift gibt dem Gericht einen Hinweis auf den Fall. Wenn Ihr Fall beispielsweise bereits läuft, sollten Sie die Untertitelinformationen einfügen. Ziehen Sie die im Fall bereits eingereichten Dokumente wie die Petition oder die Antwort heraus. Suchen Sie die Namen der Parteien und die Fallnummer.

Die Überschrift könnte lauten: „RE: Jones v. Jones, Fall # 12345.“

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 9

Schritt 5. Beginnen Sie den Brief mit Ihrer Anfrage

Sie sollten nicht zu viel Zeit des Lesers verschwenden. Kommen Sie stattdessen direkt zur Sache. Bitten Sie im ersten Absatz um die Anhörung in Ihrem Fall.

Sie könnten zum Beispiel einfach sagen: „Ich schreibe, um einen Gerichtstermin in der oben genannten Angelegenheit zu beantragen.“

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 10

Schritt 6. Erklären Sie, warum Sie die Anhörung benötigen

Wenn Sie beispielsweise eine Anhörung zu einem Verkehrsverstoß wünschen, geben Sie Folgendes ein: „Ich bin nicht schuldig und möchte die Gelegenheit haben, meinen Fall vorzutragen. Ich habe einen Zeugen, der bezeugen kann, dass ich nicht zu schnell gefahren bin. Darüber hinaus beabsichtige ich, Beweise vorzulegen, die die polizeiliche Geschwindigkeitsmessung in Frage stellen.“

Alternativ können Sie eine Anhörung beantragen, weil eine Partei Beweise nicht übergeben hat. In dieser Situation könnten Sie eingeben: „Die Polizei hat auf meine Anfrage nach einer Kopie meiner Festnahmeakte nicht reagiert. Den Antrag habe ich am 12.06.2015 schriftlich gestellt. Inzwischen sind drei Monate vergangen. Ich beantrage eine Anordnung, die Abteilung zu zwingen, eine Kopie der Akte herauszugeben.“

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 11

Schritt 7. Geben Sie eine Kontaktnummer an

Im letzten Absatz sollten Sie Ihre Telefonnummer angeben. Obwohl Sie Ihre Adresse am Anfang des Schreibens angegeben haben, kann es für den Sachbearbeiter einfacher sein, Sie anzurufen.

Beispielsprache könnte sein: „Bitte senden Sie das Anhörungsdatum an die angegebene Adresse. Bei Fragen rufen Sie mich bitte unter [Nummer einfügen] an.“

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 12

Schritt 8. Unterschreiben Sie den Brief

Platzieren Sie zwei Zeilen von Ihrem abschließenden Absatz und fügen Sie "Mit freundlichen Grüßen" ein. Leeren Sie dann drei oder vier Zeilen und geben Sie Ihren Namen ein. Sie können dann Ihren Namen in das dafür vorgesehene Feld unterschreiben.

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 13

Schritt 9. Machen Sie Kopien Ihres Briefes

Möglicherweise müssen Sie eine Kopie des Schreibens an die andere Partei Ihres Rechtsstreits senden. Um dies zu überprüfen, sollten Sie den Gerichtsschreiber anrufen.

Wenn Sie der anderen Partei eine Benachrichtigung zustellen müssen, können Sie dies normalerweise tun, indem Sie das Schreiben per Post versenden oder es der anderen Partei zustellen lassen. Die Zustellung kann von jeder Person über 18 Jahren erfolgen, die nicht an der Klage beteiligt ist

Schreiben Sie einen Brief mit der Bitte um eine Gerichtsverhandlung Schritt 14

Schritt 10. Versenden Sie den Brief

Senden Sie den Brief per Einschreiben, Rückschein angefordert, damit Sie wissen, dass das Gericht ihn erhalten hat. Wenn Sie in einer Woche keine Antwort vom Gericht erhalten, sollten Sie mit einem Anruf nachfassen.

Beliebt nach Thema