Wie man sich für eine Gerichtsverhandlung kleidet (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man sich für eine Gerichtsverhandlung kleidet (mit Bildern)
Wie man sich für eine Gerichtsverhandlung kleidet (mit Bildern)
Anonim

Unabhängig davon, ob Sie sich selbst vertreten oder einen Anwalt haben, müssen Sie vor Gericht so professionell wie möglich erscheinen. Jetzt ist es an der Zeit, deine Shorts, zerrissenen Jeans und durchsichtigen Hemden beiseite zu legen. Stattdessen müssen Sie sich vorstellen, dass Sie für eine Büroposition in die Kirche oder zu einem Vorstellungsgespräch gehen. Richter erwarten einen konservativen Kleidungsstil und können dich negativ beurteilen, wenn du von ihren Erwartungen abweichst.

Schritte

Teil 1 von 3: Richtige Kleidung für Männer

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 1

Schritt 1. Tragen Sie eine lange Hose und ein Hemd

Wenn Ihre Hose Schlupflöcher für einen Gürtel hat, tragen Sie einen Ledergürtel. Achten Sie darauf, Ihr Hemd hineinzustecken, da Sie ordentlich und aufgeräumt aussehen möchten.

  • Dein Hemd sollte einen Kragen haben – kein T-Shirt oder Tanktop. Versuchen Sie, ein langärmeliges Hemd mit Knöpfen zu bekommen. Wenn Sie kein Anzughemd haben, können Sie ein schönes Polohemd tragen, aber achten Sie darauf, es richtig zu waschen, damit Sie sauber aussehen.
  • Sie sollten zu Ihrem Hemd eine Krawatte tragen. Streben Sie nach etwas neutralem Aussehen. Eine einfarbige oder karierte Krawatte ist am besten. Vermeiden Sie „lustige“Krawatten mit Weihnachtsmann, nackten Frauen usw. Wenn Sie einen Sakko zum Tragen haben, tragen Sie diesen ebenfalls.
  • Vermeiden Sie weite Hosen, Shorts, Hosen, die bis unter die Hüften hängen, und zerrissene Jeans.
Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie geeignete Schuhe

Tragen Sie Anzugschuhe, wenn Sie sie haben, anstelle von Turnschuhen. Tragen Sie immer Socken mit Ihren Schuhen. Achte darauf, dass deine Socken farblich zu deiner Hose oder deinen Schuhen passen. Versuchen Sie, auffällige Farben wie Rot zu vermeiden.

  • Tragen Sie auf keinen Fall Flip-Flops oder Sandalen.
  • Wenn Sie keine Anzugschuhe haben, leihen Sie sich ein passendes Paar von jemandem aus. Ansonsten schwarze Turnschuhe tragen, die aus der Ferne wie Schuhe aussehen.
  • Wenn Sie in Texas leben, können Sie mit Cowboystiefeln davonkommen. Menschen in anderen Staaten sollten es jedoch nicht versuchen.
Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 3

Schritt 3. Trimmen Sie die Gesichtsbehaarung

Kämmen Sie Ihr Haar und schneiden Sie unordentliche Bärte oder Spitzbart zurück. Wenn Sie sich beim Rasieren einen Schnitt machen, versuchen Sie, die Blutung zu stoppen, bevor Sie zum Gericht gehen. Erscheinen Sie nicht vor Gericht mit Gewebestücken, die Ihr Gesicht bedecken, um die Blutung zu stoppen.

  • Auch Männer sollten einen konservativen Haarschnitt anstreben. Wasche alle Farbstoffe aus, wenn es sich um eine unnatürliche Farbe handelt (z. B. blau oder grün).
  • Wenn Sie aus religiösen Gründen lange Haare oder einen Bart haben, ist das in Ordnung. Sie müssen sich weder rasieren noch die Haare schneiden lassen. Trotzdem sollten Sie möglichst aufgeräumt erscheinen. Sollte Ihre Religion das Trimmen von Bärten verbieten, müssen Sie sich bewusst sein, dass ein Richter einen ungekürzten Bart seltsam finden könnte.
Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 4

Schritt 4. Streben Sie nach Komfort

Was auch immer Sie anziehen möchten, Sie sollten darauf achten, dass Sie sich wohl fühlen, insbesondere wenn Sie vor Gericht aussagen müssen. Richter werden bemerken, wenn sich jemand unwohl fühlt. Sie möchten nicht, dass sie Ihr Unbehagen fälschlicherweise Ihrer Lüge zuschreiben.

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 5

Schritt 5. Seien Sie vorsichtig mit Markennamen

In einigen Gebieten des Landes werden bestimmte Markennamen mit Bandenaktivitäten in Verbindung gebracht. Dies ist nicht der Eindruck, den Sie auf einen Richter machen möchten.

Ein Richter könnte beispielsweise Marken wie Timbaland und Sean John mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung bringen. Es ist am besten, diese Kleidungsmarken nicht zu tragen, wenn Sie vor Gericht erscheinen

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 6

Schritt 6. Besprechen Sie geeignete Kleidung mit Ihrem Anwalt

Das Tragen einer Hose mit einem eingesteckten Hemd ist im Allgemeinen ein guter Ratschlag, unabhängig davon, vor welcher Art von Gericht Sie erscheinen. Ihr Anwalt kann jedoch je nach Situation andere Kleidung empfehlen. Sie sollten mit Ihrem Anwalt darüber sprechen, welche Garderobe in Ihrer Situation angemessen wäre.

  • Wenn Sie beispielsweise vor einem Strafgericht stehen, möchten Sie möglicherweise einen Anzug tragen. Je mehr Sie wie ein aufrechtes professionelles Mitglied der Community aussehen, desto besser.
  • Wenn Sie auf Unterhalt verklagt werden, möchten Sie vielleicht in weniger professioneller Kleidung vor Gericht erscheinen. Dies kann dem Richter signalisieren, dass Sie in Geldnot sind und es sich nicht leisten können, Ihrem Ex-Ehepartner Unterhalt zu zahlen.

Teil 2 von 3: Richtig anziehen für Frauen

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 7

Schritt 1. Tragen Sie einen Rock oder eine Hose mit einer Bluse

Der Rock sollte nicht zu kurz sein. Idealerweise fällt es mindestens fünf Zentimeter über das Knie. Vermeiden Sie Miniröcke oder zu enge Röcke. Deine Hose sollte auch eine lange Hose sein, keine Caprihose.

  • Kombinieren Sie Ihren Rock oder Ihre Hose mit einer schönen Bluse oder einem Hemd. Sie können auch einen sauberen Pullover tragen.
  • Anstelle einer Hose oder eines Rocks kannst du auch ein Kleid tragen. Achte darauf, dass das Kleid nicht zu freizügig ist. Keine Schlitze am Oberschenkel. Achte darauf, dass das Kleid kein glänzendes Cocktailkleid oder ähnliches ist. Wenn das Kleid Ihre Arme oder Schultern hervorhebt, sollten Sie es mit einem Pullover oder einem anderen Hemd kombinieren.
Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 8

Schritt 2. Wählen Sie schöne Schuhe

Tragen Sie keine Flip-Flops oder ähnliches. Vermeiden Sie Turnschuhe. Trage stattdessen ein schönes Paar Schuhe. Die Schuhe müssen keinen Absatz haben. Wenn die Schuhe einen Absatz haben, achten Sie darauf, dass dieser nicht zu lang ist.

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 9

Schritt 3. Auf Passform prüfen

Sie möchten, dass Ihre Kleidung Ihnen gut passt, aber nicht zu freizügig ist. Je nach Garderobe kann dies schwierig sein. Als allgemeine Faustregel gilt: Wenn Sie etwas in einem Club oder bei Dates getragen haben, ist dies möglicherweise nicht für eine Gerichtsverhandlung geeignet.

  • Sie wollen nichts zu Provokatives. Tragen Sie keine tief ausgeschnittenen Hemden oder superenge Kleidung. Achten Sie auf tiefe Ausschnitte bei Kleidern. Sie versuchen nicht, mit dem Richter auszugehen.
  • Stellen Sie sich vor, was Ihre Großmutter sagen würde, wenn sie Sie in Ihrem Outfit sehen würde. Wenn Oma nicht zustimmen würde, wird es der Richter auch nicht.
Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 10

Schritt 4. Stylen Sie Ihr Haar entsprechend

Vermeiden Sie „unordentlich“aussehendes Haar. Versuchen Sie stattdessen, Ihre Haare aus Ihrem Gesicht zu halten. Sie können Ihre Haare zu einem ordentlich gebürsteten Pferdeschwanz tragen oder Ihre Haare zu einem Knoten zusammenbinden. Verwenden Sie bei Bedarf Clips und Haarspangen, um die Haare aus Ihrem Gesicht zu halten.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass, wenn Sie Haarspangen oder ein Gummiband für einen Pferdeschwanz verwenden müssen, darauf achten, dass diese konservativ sind. Langweilig ist am besten. Es werden keine „Hello Kitty“oder auffälligen Strasshaarspangen benötigt

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 11

Schritt 5. Halten Sie das Make-up konservativ

Sie müssen kein Make-up tragen, wenn Sie dies nicht möchten. Achten Sie einfach darauf, Ihr Gesicht zu waschen. Wenn Sie sich für Make-up entscheiden, ist weniger mehr.

Das gleiche Prinzip gilt für Nägel. Versuchen Sie, lange Acrylnägel oder in auffälligen Farben lackierte Nägel zu vermeiden. Sie wollen niemandem einen Grund geben zu glauben, dass Sie alles andere als ein langweiliges, aufrichtiges Mitglied der Gesellschaft sind

Teil 3 von 3: Zubehör loswerden

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 12

Schritt 1. Vermeiden Sie lauten oder großen Schmuck

Schmuck sollte nicht auffällig sein oder Geräusche machen, wenn Sie sich bewegen. Aus diesem Grund sollten Sie keine Armbänder tragen, die beim Bewegen des Arms gegeneinander klimpern. Auch Kleingeld sollte aus den Taschen entfernt werden. Alles, was beim Gehen laute Geräusche macht, sollte entfernt werden.

Je weniger Schmuck Sie tragen, desto besser. Abgesehen von einer Uhr und einem Ehering müssen Sie wahrscheinlich kein anderes Schmuckstück tragen

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 13

Schritt 2. Bedecken Sie Tätowierungen und Piercings

Nehmen Sie Nasenringe oder andere Ohrstecker heraus, die Sie in Ihr Gesicht implantiert haben. Alles, was Sie bekommen haben, weil es „kantig“oder „anders“war, wird vor Gericht gegen Sie arbeiten. Wenn Sie Ohrringe nicht entfernen können, versuchen Sie, Ihre Ohren mit Ihren Haaren zu bedecken. Du kannst für alle Piercings einen Piercingfüller verwenden.

Tätowierungen mit Kleidung abdecken. Ein langärmeliges Hemd kann Armtattoos abdecken und lange Hosen Beintattoos. Wenn Sie ein Tattoo im Gesicht oder am Hals haben, verwenden Sie Make-up, um es zu verbergen

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 14

Schritt 3. Nehmen Sie Ihren Hut ab

Sie sollten im Gerichtssaal keinen Hut tragen; es gilt als respektlos. Wenn Sie aus religiösen Gründen ein Kopftuch, einen Turban, eine Kippa oder eine andere Kopfbedeckung tragen, sollte das in Ordnung sein. Die Gerichte sind jedoch unentschieden, ob Sie einen Vollgesichtsschleier tragen können, wenn Sie vor dem Richter aussagen müssen. Wenn Sie einen Schleier tragen, sollten Sie einen Anwalt konsultieren.

Nehmen Sie auch die Sonnenbrille ab, wenn Sie den Gerichtssaal betreten, es sei denn, Sie müssen sie aus medizinischen Gründen tragen. Wenn Sie aus medizinischen Gründen eine dunkle Brille tragen müssen, versuchen Sie, eine entsprechende ärztliche Bescheinigung mitzubringen

Kleiden Sie sich für eine Gerichtsverhandlung Schritt 15

Schritt 4. Lassen Sie Mobiltelefone in Ihrem Auto

Bringen Sie nichts in den Gerichtssaal, was piepsen oder klingeln kann. Überprüfen Sie Ihre Uhr, um sicherzustellen, dass sie zu einer bestimmten Zeit keine Geräusche macht.

Kleid für eine Gerichtsverhandlung Schritt 16

Schritt 5. Geben Sie nicht Ihre politische Zugehörigkeit an

Weil Sie vermeiden wollen, dem Richter einen Grund zu geben, Sie nicht zu mögen, sollten Sie nichts tragen, was Ihre politischen Neigungen oder andere Zugehörigkeiten zeigt. Vermeiden Sie nach Möglichkeit politische Knöpfe, College-Ringe und religiöse Symbole.

Tipps

  • Vermeiden Sie immer Kleidung mit anstößigen Bildern oder Schriftzügen. Nichts wird einen Richter schneller gegen Sie aufbringen als Kleidung mit Obszönitäten oder expliziten oder unangemessenen Bildern.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Kleidungsstücke sauber und gebügelt sind. Reinigen Sie Ihre Kleidung bei Bedarf chemisch, um Flecken oder starke Falten zu entfernen.

Beliebt nach Thema