Koch werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Koch werden – wikiHow
Koch werden – wikiHow
Anonim

Vielleicht entscheiden Sie sich, Koch zu werden, weil Sie gerne kochen und gerne in der Küche experimentieren. Es ist zwar eine anspruchsvolle Karriere, kann aber auch sehr befriedigend sein, wenn Sie es lieben. Beginnen Sie damit, die Kochkünste aufzubauen, die Sie benötigen, um Koch zu werden, indem Sie zu Hause üben, einen Job im Restaurant annehmen und Feedback von anderen erhalten. Dann machen Sie eine Ausbildung zum Koch, entweder in der Schule oder unter Anleitung eines Mentors. Holen Sie sich schließlich einen Job in einem Restaurant und arbeiten Sie sich in die Rolle des Kochs hoch.

Schritte

Teil 1 von 3: So entwickeln Sie Ihre Kochkünste

Werden Sie ein Koch Schritt 1

Schritt 1. Üben Sie das Kochen zu Hause, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern

Wählen Sie Rezepte aus, die Sie ansprechend finden, und stellen Sie sie dann selbst her. Wenn Sie beim Kochen besser werden, probieren Sie Rezepte aus, die neue Fähigkeiten enthalten, die Sie noch nicht ausprobiert haben. Haben Sie keine Angst, mit Rezepten zu experimentieren, um sie zu Ihren eigenen zu machen.

Spielen Sie mit verschiedenen Arten von Küche herum, um zu sehen, was zu Ihrem Stil und Geschmack passt. Zum Beispiel können Sie an einem Abend italienisches Essen zubereiten, am nächsten Abend mexikanisches Essen und dann Ihre eigene Variante von Hamburgern

Spitze:

Wenn Sie einen Job in einem Restaurant bekommen, müssen Sie sehr schnell kochen, um mit den Kundenanforderungen Schritt zu halten. Mit etwas Übung wird das schnelle Kochen einfacher.

Werden Sie ein Koch Schritt 2

Schritt 2. Experimentieren Sie mit Lebensmitteln, um Ihre eigenen Rezepte zu erstellen

Ein Teil des Spaßes, ein Koch zu sein, besteht darin, seine eigenen speziellen Gerichte zuzubereiten. Sobald Sie mit den gängigen Zutaten vertraut sind, spielen Sie mit Rezepten herum, um sie zu Ihren eigenen zu machen. Gehen Sie Risiken ein, damit Sie etwas völlig Neues schaffen können!

  • Beginnen Sie damit, Änderungen an einem vorhandenen Rezept vorzunehmen, um etwas anderes zu machen. Versuchen Sie dann, Zutaten zu mischen, ohne einem Rezept zu folgen.
  • Einige Ihrer Kreationen werden ein Erfolg, während andere möglicherweise ungenießbar sind. Das ist normal, also gib nicht auf!
Werden Sie ein Koch Schritt 3

Schritt 3. Kochen Sie für andere, um Feedback zu Ihren Mahlzeiten zu erhalten

Es ist zwar beängstigend, sich Kritik zu öffnen, aber Feedback kann Ihnen helfen, als Koch zu wachsen. Bereiten Sie so oft wie möglich Essen für die Leute zu und fragen Sie sie dann, was ihnen an Ihren Gerichten gefallen oder nicht gefallen hat. Integrieren Sie das Feedback, das für Sie sinnvoll ist.

Wenn Sie können, servieren Sie Ihr Essen Menschen, die die Art von Küche mögen, die Sie gerne zubereiten. Sie können eine bessere Meinung abgeben. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie genießen es, indisches Essen zuzubereiten. Sie erhalten besseres Feedback von jemandem, der indisches Essen mag

Werden Sie ein Koch Schritt 4

Schritt 4. Beobachten Sie andere Köche, um ihre Techniken zu erlernen

Sie können viel lernen, wenn Sie andere beobachten. Sehen Sie sich Kochshows und Online-Tutorials an, um zu sehen, wie andere Köche arbeiten. Beobachten Sie außerdem Köche oder Köche in der Ausbildung, die Sie kennen. Versuchen Sie, aus ihrer Arbeitsweise zu lernen.

Machen Sie sich keine Sorgen, die Art und Weise zu kopieren, wie jemand etwas tut. Sie wollen Ihren eigenen Stil haben! Es hilft jedoch zu beobachten, wie sie bestimmte Fähigkeiten ausführen und wie sie mit Zutaten kreativ werden

Werden Sie ein Koch Schritt 5

Schritt 5. Holen Sie sich einen Job in einem Restaurant, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern und Ihren Lebenslauf fortzusetzen

Es wäre großartig, als Koch zu beginnen, aber es braucht Zeit, um sich auf der Karriereleiter hochzuarbeiten. Beginnen Sie mit einem einfachen Restaurantjob, der Ihnen hilft, die Fähigkeiten zu erlernen, die Sie benötigen. Bewerben Sie sich auf alle Restaurantjobs, die lokal ausgeschrieben sind.

Dein erster Job im Restaurant wird wahrscheinlich nicht prestigeträchtig sein, aber jeder fängt ganz unten an. Sie werden wahrscheinlich als Linienkoch arbeiten. Dies wird Ihnen helfen, die Fähigkeiten zu erlernen, die Sie benötigen, um auf der Karriereleiter aufzusteigen und schließlich Koch zu werden

Spitze:

Es ist besonders wichtig, in einem Restaurant zu arbeiten, wenn du nicht vorhast, eine Kochschule zu besuchen. Die Arbeit in einer Küche hilft dir, die Fähigkeiten zu erlernen, die du brauchst, um ein Koch zu werden, während du gleichzeitig deinen Lebenslauf aufbaust.

Teil 2 von 3: Wie man Koch ausbildet

Werden Sie ein Koch Schritt 6

Schritt 1. Melden Sie sich für eine umfassende Ausbildung in einem Kochkunstprogramm an

Der Besuch einer Kochschule ist für Köche zwar nicht erforderlich, kann Ihnen jedoch helfen, einen Job zu finden. Die meisten kulinarischen Programme bieten eine breite Ausbildung in Ernährung, hygienischen Lebensmittelzubereitungstechniken, Metzgerei, Konditorei und anderen grundlegenden Kochkenntnissen. Recherchieren Sie kulinarische Programme und bewerben Sie sich dann auf Ihre 3-5 Top-Auswahl.

  • Programme werden an Handels- oder Berufsschulen, Hochschulen und kulinarischen Instituten angeboten. Möglicherweise können Sie in 6-9 Monaten einen Abschluss in Kochkunst an einer Handels- oder Berufsschule erwerben. Wenn Sie einen Associate Degree in Kochkunst von einem Community College anstreben, sollten Sie mit einer Dauer von etwa 2 Jahren rechnen. Darüber hinaus können Sie einen 4-jährigen Bachelor-Abschluss in Kochkunst an einer Hochschule, Universität oder einem kulinarischen Institut erwerben.
  • Suchen Sie nach einem Programm, das Kurse in Business, Management und Human Resources anbietet, wenn Sie denken, dass Sie eines Tages Ihr eigenes Restaurant eröffnen könnten.
Werden Sie ein Koch Schritt 7

Schritt 2. Trainieren Sie zu Hause, wenn Sie planen, ein Autodidakt zu werden

Während der Besuch einer Kochschule Ihnen dabei hilft, die erforderlichen Fähigkeiten zu erlernen, können Sie sich auch selbst beibringen, was Sie wissen müssen. Üben Sie jeden Tag das Kochen in Ihrer eigenen Küche. Kochen Sie Mahlzeiten für Ihre Familie oder veranstalten Sie Veranstaltungen in Ihrem Zuhause, um mehr Übung zu bekommen. Verlasse deine Komfortzone, um dir zu helfen, die Fähigkeiten zu erlernen, die du brauchst.

  • Koche freiwillig für Partys und Events, wenn die Leute die Zutaten für deine Rezepte kaufen.
  • Verwenden Sie Online-Tutorials und Kochbücher, um neue Fähigkeiten zu erlernen.

Spitze:

Es könnte schwierig sein, einen Job zu bekommen, wenn Sie Autodidakt sind. Ihr Essen spricht jedoch für sich. Wenn Sie ein talentierter und kreativer Koch sind, haben Sie bessere Chancen auf einen Job.

Werden Sie ein Koch Schritt 8

Schritt 3. Finden Sie ein Praktikum in einem Restaurant, um Ihren Lebenslauf zu erstellen

Ein Praktikum ist zwar nicht sehr glamourös, kann aber Türen zu dem gewünschten Job öffnen. Wenden Sie sich an lokale Restaurants, um nach verfügbaren Praktika zu fragen. Wenn Sie keinen finden, fragen Sie einen lokalen Koch oder Restaurantbesitzer, ob er Sie als Kurzzeitpraktikant einstellen möchte. Beobachten Sie während dieser Zeit den Koch, den Sous-Chef und die Linienköche, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Befolgen Sie außerdem alle Anweisungen, die sie Ihnen geben, genau.

  • Einige Kochkunstschulen haben Beziehungen zu lokalen Restaurants, die Praktika für Studenten anbieten.
  • Dein Praktikum wird wahrscheinlich unbezahlt sein. Behandeln Sie es jedoch wie einen normalen Job, damit Sie bei Ihrer Bewerbung eine gute Referenz erhalten.
Werden Sie ein Koch Schritt 9

Schritt 4. Holen Sie sich eine Zertifizierung, wenn Sie sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren

In der Regel benötigen Sie keine Zertifizierungen, um Koch zu werden. Sie können sich jedoch dafür entscheiden, eine zu erwerben, wenn Sie eine Spezialisierung haben, die Sie verfolgen möchten. Wenn Sie in einem bestimmten Bereich ausgebildet wurden, machen Sie einen Zertifizierungstest, um Ihren Lebenslauf zu stärken.

  • Sie können sich zum Beispiel als Konditormeister, Dekorateur oder Souschef zertifizieren lassen.
  • Wenn Sie über die erforderliche Ausbildung und Erfahrung verfügen, können Sie bei der Research Chefs Association, der American Culinary Federation, dem Culinary Institute of America und der United States Personal Chef Association einen Zertifizierungstest ablegen.

Teil 3 von 3: Wie man sich zum Chef hocharbeitet

Werden Sie ein Koch Schritt 10

Schritt 1. Bewerben Sie sich für Kücheneinstiegspositionen in lokalen Restaurants

Wenn du deine Restaurantkarriere beginnst, sei offen für jede Position, die dir in den Weg kommt. Suchen Sie nach Jobs in lokalen Restaurants und senden Sie ihnen dann Ihre Bewerbung, Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf. Versenden Sie mehrere Bewerbungen auf einmal, um Ihre Chancen auf einen Job zu erhöhen.

  • Du könntest als Küchenassistent oder Garde Manger anfangen, die Person, die Vorspeisen, Suppen und kalte Gerichte zubereitet. Der nächste Schritt ist Line Cook, dann Sous Chef, also die Position direkt unter dem Küchenchef. Schließlich könnten Sie Chefkoch eines Restaurants werden.
  • Wenn du zuvor in einer Küche gearbeitet hast, wirst du wahrscheinlich einen besseren Job bekommen als jemand, der gerade erst anfängt.
Werden Sie ein Koch Schritt 11

Schritt 2. Vernetzen Sie sich mit anderen Köchen und Restaurantbesitzern, um Verbindungen aufzubauen

Verbindungen können Ihnen helfen, die Karriereleiter schneller zu erklimmen. Sprechen Sie mit anderen Köchen, treffen Sie Restaurantbesitzer und besuchen Sie Branchenveranstaltungen, um mit anderen in Ihrem Bereich zu interagieren. Dies wird Ihnen helfen, Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die Ihrer Karriere helfen könnten.

  • Wenn Sie bei einer Veranstaltung mit serviertem Essen sind, bitten Sie den Koch, mit dem Koch zu sprechen.
  • Sprechen Sie mit den Menschen, die Sie während des Trainings treffen.
Werden Sie ein Koch Schritt 12

Schritt 3. Verschieben Sie Restaurants, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und bessere Positionen zu erhalten

Erwarten Sie nicht, Ihre gesamte Karriere im selben Restaurant zu verbringen. Stattdessen müssen Sie wahrscheinlich das Restaurant wechseln, um Ihren Aufstieg auf der Karriereleiter fortzusetzen. Seien Sie ständig auf der Suche nach neuen Stellen und bewerben Sie sich auf Jobs, die Ihnen helfen, Ihr Ziel, Koch zu werden, zu erreichen.

Wenn Sie zum Beispiel derzeit als Line-Cook arbeiten, bewerben Sie sich für Sous-Chef-Jobs in anderen lokalen Restaurants

Variation:

Vielleicht entschließen Sie sich, Ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie hierfür kaufmännische Kenntnisse besitzen müssen.

Werden Sie ein Koch Schritt 13

Schritt 4. Nehmen Sie einen Job als Souschef an, um die Fähigkeiten eines Küchenchefs zu erlernen

Ein Souschef arbeitet direkt unter einem Küchenchef, was Ihnen hilft, Ihre Fähigkeiten und Ihren Lebenslauf aufzubauen. Suchen Sie nach einem Job als Sous-Chef, nachdem Sie ein Line-Cook geworden sind. Planen Sie mindestens 1-3 Jahre in dieser Position zu arbeiten, bevor Sie in die Position eines Küchenchefs aufsteigen.

In der Regel verfügen Sie bereits über die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie als Koch benötigen, wenn Sie eine Sous-Chef-Position einnehmen. Möglicherweise haben Sie jedoch noch nicht die Küchenerfahrung und das Know-how, um ein Küchenchef zu sein, den Sie als Sous-Chef bekommen

Werden Sie ein Koch Schritt 14

Schritt 5. Steigen Sie in die Position des Küchenchefs auf, wenn eine Stelle verfügbar ist

Nachdem Sie die Position des Sous Chef erreicht haben, suchen Sie nach Möglichkeiten, Chefkoch zu werden. Verfolgen Sie Restaurantöffnungen und die Karrierewege der Küchenchefs in Ihrer Nähe. Vernetzen Sie sich, um potenzielle Arbeitskontakte zu treffen, die Ihnen helfen könnten, Ihre eigene Küche zu bekommen. Wenn ein Job frei wird, wenden Sie sich an den Restaurantbesitzer oder den Einstellungsleiter und bieten Sie ihm an, Ihre Fähigkeiten zu zeigen.

  • Es kann mehrere Jahre dauern, bis Sie Küchenchef werden.
  • Freunde in der Gastronomie zu finden ist der beste Weg, um auf Ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Sei nett zu jedem, den du triffst, denn du weißt nie, wer dir helfen könnte, dein ultimatives Ziel, Koch zu werden, zu erreichen.

Beispiel für ein Anschreiben

Beispiel für ein Anschreiben eines Kochs

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Haben Sie keine Angst, in der Küche zu experimentieren! Sie können einige Fehler haben, aber Sie werden auch neue Fähigkeiten erlernen.
  • Schauen Sie sich die kulinarischen Programme der Community Colleges in Ihrer Nähe an. Immer mehr Schulen bieten Nachtkurse, Zertifikatsprogramme und vollständige kulinarische Studiengänge an.
  • Sei nett zu allen in der Küche. Die Spüler, Kellner und Gäste, die Sie heute treffen, eröffnen vielleicht morgen das heiße neue Fusion-Restaurant.
  • Lassen Sie mehrere Personen Ihre Gerichte probieren. Was Ihnen schmeckt, ist für manche vielleicht zu scharf oder zu salzig.
  • Einige Kochschulen erfordern keine Küchenerfahrung, also haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie keine Karriere als Koch verfolgen können, wenn Sie nicht in einem Restaurant gearbeitet haben.

Warnungen

  • Seien Sie beim Umgang mit Messern vorsichtig, da Sie sich leicht schneiden können.
  • Sie werden wahrscheinlich viele Stunden als Koch arbeiten, was wahrscheinlich Feiertage und Wochenenden einschließt. Das ist vielleicht keine große Sache, wenn Sie Ihren Job lieben, aber es kann schwierig sein, wenn Sie nicht gerne als Koch arbeiten.

Beliebt nach Thema