Caterer werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Caterer werden – wikiHow
Caterer werden – wikiHow
Anonim

Catering ist ein anspruchsvoller und anspruchsvoller Job, bei dem Sie ein erfahrener Koch, ein großartiger Verkäufer und ein Mitarbeitermotivator sein müssen. Sie müssen unter Druck ruhig bleiben und in einer Welt leben können, in der jeder Tag anders ist.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung auf den Job

Werden Sie Caterer Schritt 01

Schritt 1. Entscheiden Sie, wo Sie arbeiten möchten

Es gibt verschiedene Arten von Catering, einschließlich der Arbeit für ein Restaurant und der Arbeit von zu Hause aus. Lesen Sie unbedingt die Anforderungen für den von Ihnen gewählten Ort, da viele Städte von Ihnen verlangen, dass Sie einige Lebensmittelsicherheitskurse belegt haben.

  • Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen möchten, benötigen Sie höchstwahrscheinlich auch einen physischen Laden. Dies bedeutet, dass Sie die Gesundheits- und Bauvorschriften befolgen müssen. Außerdem benötigen Sie eine Kleinunternehmerlizenz.
  • Wenn Sie ein Catering zu Hause betreiben möchten, benötigen Sie zwei Küchen: Ihre Heimküche und Ihre Arbeitsküche. Außerdem benötigen Sie eine Betriebserlaubnis für Gastronomie. Schließlich müssen Sie in der Lage sein, Kellner, Fahrer, Reinigungskräfte usw. zu verwalten.
Werde Caterer Schritt 02

Schritt 2. Seien Sie in der Lage, mit Druck und plötzlichen Problemen umzugehen

Sie müssen wissen, wie Sie mit nicht erscheinenden Mitarbeitern, wählerischen und unhöflichen Kunden und verbrannten oder ruinierten Lebensmitteln umgehen müssen. Sie werden immer ein paar Backup-Pläne brauchen, also ist es ein Muss, kreativ zu sein und zu wissen, wie man improvisiert. Wenn Sie mit solchen Stresssituationen nicht gut umgehen, wird Ihr Geschäft ins Stocken geraten.

Werden Sie Caterer Schritt 03

Schritt 3. Wissen Sie, dass Catering oft mehr ist, als nur Essen zuzubereiten

Auch viele Caterer müssen sich an der Dekoration beteiligen, insbesondere bei Themenpartys. Aus diesem Grund kann es eine gute Idee sein, ein paar Business- und Marketingkurse zu belegen.

Werde Caterer Schritt 04

Schritt 4. Holen Sie sich eine Betriebserlaubnis oder -genehmigung für Gastronomiebetriebe

Die meisten Staaten und Länder verlangen von Caterern eine Art Lizenz, die es ihnen ermöglicht, legal zu arbeiten. Die Lizenz, die Sie erhalten, hängt davon ab, wo Sie leben und welche Art von Catering-Job Sie wünschen.

Teil 2 von 3: Den Job bekommen

Werden Sie Caterer Schritt 05

Schritt 1. Üben Sie mit Menschen, die Sie kennen

Wenn Sie ein Catering-Unternehmen gründen möchten, können Sie einen Kundenstamm aufbauen, indem Sie Ihre Familie, Freunde und Nachbarn verpflegen. Bitten Sie sie, Ihnen gutes, aber ehrliches Feedback zu Ihrer Leistung zu geben. Bitten Sie sie auch, einige Ihrer Visitenkarten aufzubewahren, damit sie sie an potenzielle Kunden weitergeben können.

Werde Caterer Schritt 06

Schritt 2. Ziehen Sie eine Ausbildung oder ein Praktikum in Betracht

Auf diese Weise können Sie Ihre Fähigkeiten trainieren und perfektionieren und gleichzeitig die erforderlichen Qualifikationen erwerben. Viele Praktika sind unbezahlt, vermitteln dir aber wertvolle Erfahrungen und Referenzen. Manche Praktika können auch mit einem Jobangebot enden.

Werde Caterer Schritt 07

Schritt 3. Wissen Sie, dass Sie möglicherweise ein Restaurant oder eine Bäckerei eröffnen müssen

Nicht alle Speisen können auf der Veranstaltung zubereitet werden und bestimmte Artikel wie Kuchen und Gebäck müssen vorher zubereitet werden. Ein Restaurant oder eine Bäckerei wird Ihnen dies ermöglichen. Es wird Ihnen auch helfen, mehr Kunden zu gewinnen. Jeder, der in Ihrem Restaurant isst, kann sich entscheiden, Ihren Catering-Service bei seiner nächsten Veranstaltung in Anspruch zu nehmen.

Werden Sie Caterer Schritt 08

Schritt 4. Denken Sie darüber nach, mit einem Restaurant zusammenzuarbeiten

Sie können Ihr Menü nicht auswählen; Sie müssen stattdessen das Essen des Restaurants verwenden. Sie werden nicht Ihr eigener Chef sein, aber Sie müssen auch kein ganzes Unternehmen führen. Schließlich müssen Sie nicht so viel kochen, da das Essen vom Restaurant bereitgestellt wird. Wenn Sie gerne Veranstaltungen durchführen, aber die Idee, Essen zuzubereiten, Sie stresst, kann dies für Sie funktionieren.

Teil 3 von 3: Den Job behalten

Werden Sie Caterer Schritt 09

Schritt 1. Haben Sie immer einen guten Kundenservice

Behandle alle gleich und sei immer höflich, auch wenn sie dir gegenüber unhöflich sind. Begrüßen Sie Ihre Kunden und Gäste mit einem freundlichen Lächeln. Eine unfreundliche Einstellung kann Sie Kunden verlieren, selbst wenn Ihr Essen perfekt ist.

Werden Sie Caterer Schritt 10

Schritt 2. Nutzen Sie soziale Medien

Erstellen Sie ein Konto auf Facebook, Twitter, Tumblr oder Pintrest und posten Sie Fotos von Ihren Gerichten. Posten Sie ein paar Fotos Ihres Unternehmens bei verschiedenen Veranstaltungen, damit Ihre Kunden sehen können, wie Sie Dinge wie Dekorationen machen.

Caterer werden Schritt 11

Schritt 3. Erstellen Sie eine Website

Veröffentlichen Sie Ihre Speisekarte, Preise und viele klare Fotos. Die Website sollte ordentlich und gut organisiert sein. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer anzugeben. Je mehr Möglichkeiten Sie haben, Sie zu erreichen, desto besser.

Versuchen Sie, bei Veranstaltungen Bilder Ihres Unternehmens hinzuzufügen. Dies wird den Leuten zeigen, wie beliebt du bist

Werden Sie Caterer Schritt 12

Schritt 4. Denken Sie darüber nach, Visitenkarten zu verwenden

Sie mögen altmodisch wirken, sind aber klein und leicht zu transportieren. Wenn Sie das nächste Mal eine Veranstaltung bewirten, bringen Sie einen Stapel Visitenkarten mit. Vielleicht braucht einer der Gäste bei seiner nächsten Veranstaltung nur einen Caterer!

Werden Sie Caterer Schritt 13

Schritt 5. Seien Sie immer pünktlich und gut vorbereitet

Wenn Sie zu spät kommen, verliert Ihr Kunde das Vertrauen in Sie und hinterlässt möglicherweise eine schlechte Bewertung Ihres Unternehmens. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, bevor Sie zu der Veranstaltung gehen. Dies verhindert Last-Minute-Läufe in den Laden und sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

Wenn Sie sich verspäten, rufen Sie Ihren Kunden an und informieren Sie ihn. Entschuldigen Sie sich und bieten Sie einen Rabatt an. Auch wenn es nicht Ihre Schuld ist, zeigt das durchdachte Angebot einen guten Kundenservice. Es kann auch dazu führen, dass sich Ihr Kunde besser fühlt

Werden Sie Caterer Schritt 14

Schritt 6. Haben Sie keine Angst, Ihrem Menü neue Dinge hinzuzufügen

Nehmen Sie einfach nichts weg, was beliebt und beliebt ist. Auf diese Weise haben die Leute, wenn das neue Gericht nicht funktioniert, etwas Bekanntes und Empfehlenswertes, auf das sie zurückgreifen können.

Ziehe in Erwägung, saisonale Specials zu machen. Behalten Sie ein ganzjähriges Menü bei, aber fügen Sie einige Artikel hinzu, die nur im Herbst, Winter, Frühling und Sommer erhältlich sind

Tipps

Beliebt nach Thema