3 Möglichkeiten, RFID-Kreditkarten sicher aufzubewahren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, RFID-Kreditkarten sicher aufzubewahren
3 Möglichkeiten, RFID-Kreditkarten sicher aufzubewahren
Anonim

RFID-eingebettete Karten verwenden Funkfrequenzen, um Daten zu übertragen. Diese Karten werden in Europa seit vielen Jahren verwendet, kommen aber gerade in den USA zum Einsatz. Die Idee ist, dass Verbraucher diese Karten in Geschäften und Restaurants zum Bezahlen von Einkäufen verwenden können, ohne die Karte durch einen Scanner ziehen zu müssen. Viele Menschen bleiben jedoch besorgt, dass die RFID-Technologie es Dieben auch ermöglichen könnte, mit Scannern die Funkwellen abzufangen und die Informationen der Karte zu stehlen. Obwohl die Technologie in den letzten Jahren erhebliche Sicherheitsverbesserungen erzielt hat, bestehen nach wie vor einige Bedenken.

Schritte

Methode 1 von 3: Vorsichtig sein und Gewohnheiten ändern

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 1

Schritt 1. Legen Sie Ihre RFID-Karten nebeneinander in Ihre Brieftasche

Dies kann es Dieben erschweren, eine bestimmte Karte zu lesen, aber der Schutz ist begrenzt.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 2

Schritt 2. Tragen Sie Ihre RFID-Karten in einer Vordertasche

Wenn Sie Ihre Kreditkarten normalerweise in einer Brieftasche in Ihrer Gesäßtasche tragen, sind Sie möglicherweise anfälliger für Diebe, die mit einem Scangerät hinter Sie treten könnten. Wenn Sie die Karten in eine Fronttasche umwandeln, neigen Sie dazu, Personen vor Ihnen besser zu beobachten und werden weniger wahrscheinlich zum Opfer.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 3

Schritt 3. Achten Sie bei der Verwendung Ihrer Kreditkarten auf andere Personen in Ihrer Umgebung

Einige der neuesten RFID-Technologien schränken die Möglichkeit von Dieben ein, Ihre Karten auf kurze Distanzen und nur zum Zeitpunkt des Verkaufs zu scannen. Bevor Sie Ihre Karte in einem Geschäft verwenden, überprüfen Sie, ob sich in Ihrer Nähe niemand aufhält und Ihre Transaktion sollte sicher sein.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Ihre RFID-Karten nur zu Hause für Online-Einkäufe

Wenn Ihnen die RFID-Technologie wirklich Sorgen macht, ist dies ein möglicher Weg, und Sie können dann mit anderen Kreditkarten oder Bargeld außerhalb Ihres Hauses einkaufen. Identitätsdiebstahl durch Online-Computernutzung ist jedoch wahrscheinlich ein größeres Risiko als die Verwendung der RFID-Technologie in einem Geschäft.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 5

Schritt 5. Überwachen Sie Ihre Kreditkartenabrechnungen auf übliche Aktivitäten oder Fehler

Dies kann Diebe zwar nicht daran hindern, Informationen von Ihrer Karte zu stehlen, aber eine regelmäßige Überwachung Ihrer Kontoauszüge wird Ihnen und dem Kreditkartenunternehmen helfen, nicht autorisierte Einkäufe zu erkennen und Ihre potenziellen Verluste zu begrenzen.Einige Quellen sagen, dass die regelmäßige Überwachung Ihrer Kreditkartenauszüge tatsächlich der „beste“Schutz vor Identitätsdiebstahl.

Methode 2 von 3: Schilde herstellen und verwenden

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 6

Schritt 1. Kaufen Sie eine RFID-Schild-Brieftasche oder -Hülle für Kreditkarten

Es gibt mehrere kommerzielle Produkte, die behaupten, RFID-Scanner daran zu hindern, Ihre persönlichen Daten zu erhalten. Dies können einzelne Hüllen für Ihre RFID-Karten oder Geldbörsen sein, die mit Material ausgekleidet sind, um Scanner zu blockieren.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 7

Schritt 2. Kaufen Sie eine RFID-Störkarte oder ein Gerät

Einige Unternehmen haben ein Gerät in der Größe einer Kreditkarte entwickelt, das sein eigenes RFID-Signal aussendet, das Scanner stört, die versuchen, Ihre Kreditkarteninformationen abzurufen.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 8

Schritt 3. Machen Sie einen Folienschirm

Dies ist der "Low-Tech"-Weg, aber es ist billig und einfach. Schneiden Sie zwei Stücke Papier oder Pappe in der Größe einer Kreditkarte zu, wickeln Sie jedes Stück mit Aluminiumfolie ein und tragen Sie sie in Ihrer Brieftasche um Ihre Kreditkarten herum. Das Aluminium stört die meisten elektronischen Signale.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 9

Schritt 4. Sie können auch jede Kreditkarte in Alufolie einwickeln und die verpackten Karten in Ihre Brieftasche legen

Die Folie schützt die Karte vor Scannern.

Methode 3 von 3: Kreditkarten für Online-Käufe sicher aufbewahren

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 10

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass die Anbieter, die Sie online verwenden, legitim sind

Halten Sie sich an Anbieter, die Sie bereits kennen und denen Sie vertrauen. Wenn Sie Bedenken haben, können Sie sich online an das Better Business Bureau unter http://www.bbb.org/ oder in der Umgebung des Unternehmens wenden.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 11

Schritt 2. Suchen Sie nach Anzeichen einer "sicheren" Website

Wirklich sichere Websites verwenden einen zusätzlichen Schutz, der Secure Sockets Layer oder SSL genannt wird, und die Website-Adresse beginnt mit "https" anstelle des üblichen "http". Darüber hinaus wird auf einer sicheren Website in der Statusleiste am unteren Rand der Seite ein geschlossenes Schlosssymbol angezeigt. Wenn Sie die "https"-Adresse oder das Vorhängeschloss unten nicht sehen, sollten Sie für Ihren Einkauf eine andere Website verwenden.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 12

Schritt 3. Pflegen Sie Ihren eigenen Computer

Halten Sie Ihren eigenen Computer frei von Viren oder Spyware, um ein sichereres Online-Shopping zu gewährleisten. Es gibt Softwareprodukte, die Sie kostenlos online kaufen oder herunterladen können und die Ihnen dabei helfen, Ihren Computer sauber zu halten.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 13

Schritt 4. Beschränken Sie den Kauf von Wi-Fi

Da alles, was drahtlos ist, potenziell Hackern ausgesetzt ist, die einen Weg finden, das Funksignal abzufangen, ist Ihre sicherste Methode für Online-Shopping die Verwendung einer kabelgebundenen Internetverbindung.

Bewahren Sie RFID-Kreditkarten sicher auf Schritt 14

Schritt 5. Verwenden Sie eine temporäre Kreditkarte für Online-Shopping

Viele Banken und Kreditinstitute bieten diesen Service kostenlos an. Sie können eine Kartennummer erhalten, die von Ihrem tatsächlichen Konto getrennt ist, aber die Bank verknüpft sie für Ihre gutgläubigen Einkäufe mit Ihrem Konto.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, ob sie Ihnen automatisch RFID-eingebettete Karten zusendet, falls Sie nicht wissen, dass Sie eine (oder mehrere) haben. Wenn Sie keinen haben möchten, teilen Sie dies der Bank mit. Sie haben vielleicht keine Wahl, aber fragen kann nicht schaden.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kreditauskunft. Die drei wichtigsten Kreditauskunfteien Equifax, Experian und Transunion stellen Ihnen einmal im Jahr eine kostenlose Kopie Ihrer Kreditauskunft zur Verfügung. Wenn Sie Abweichungen feststellen, untersuchen Sie diese sofort und benachrichtigen Sie die Meldestelle.
  • http://www.equifax.com/home/en_us
  • http://www.experian.com/
  • http://www.transunion.com/

Warnungen

Beliebt nach Thema