Wie man Geld von einem Sparkonto abhebt (von Experten überprüft)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Geld von einem Sparkonto abhebt (von Experten überprüft)
Wie man Geld von einem Sparkonto abhebt (von Experten überprüft)
Anonim

Mit einem Sparkonto können Sie Geld beiseite legen, auf das Sie derzeit keinen sofortigen Zugriff benötigen, das Sie jedoch bei unerwarteten Ausgaben schnell zur Verfügung haben möchten. Wie Girokonten sind auch Sparkonten, die von Banken angeboten werden, im Allgemeinen staatlich versichert (in den Vereinigten Staaten FDIC-versichert). Sie bieten in der Regel höhere Zinssätze, aber mehr Einschränkungen bei Abhebungen (einschließlich Limits der US-Regierung) als Girokonten und niedrigere Renditen, aber mehr Geldzugang als Anlagekonten. Dieser Artikel führt Sie durch den Prozess der Abhebungen von vier der gängigsten Arten von Sparkonten.

Schritte

Teil 1 von 4: Abheben von einem traditionellen Sparkonto

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 1

Schritt 1. Kennen Sie Ihr traditionelles Sparkonto

Diese werden manchmal Sparbuchsparkonten oder Aktiensparkonten genannt. Solche Sparkonten haben in der Regel geringe oder keine Guthabenanforderungen und damit entsprechend niedrige Zinsen (allerdings meist höher als Girokonten).

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 2

Schritt 2. Wenden Sie sich an Ihre Bank oder besuchen Sie deren Website, um etwaige Auszahlungslimits für Ihr Konto zu ermitteln

Überprüfen Sie Ihre Optionen in Bezug auf die Überweisung von Geldern zwischen mehreren Sparkonten oder auf ein Girokonto sowie etwaige Beschränkungen des Dollarbetrags pro Auszahlungsart.

  • In den Vereinigten Staaten gibt es gemäß den Regulation D-Anforderungen der Federal Reserve ein bundesstaatliches Limit von 6 Abhebungen pro Monat. Diese Anforderung wurde während der Großen Depression der 1930er Jahre eingeführt, um die Stabilität der von Banken gehaltenen Gelder zu gewährleisten. Es gibt Spielraum für Variationen in den Bankrichtlinien in Bezug auf dieses Limit, also kennen Sie die Ihrer Bank.
  • Diese Abhebungsgrenze ist einer der größten Unterschiede zwischen Spar- und Girokonten. Grundsätzlich handeln Sie einen geringeren Zugang zu Ihrem Geld gegen eine (normalerweise) höhere Rendite Ihres Geldes.
  • Beachten Sie auch, dass diese Anforderungen von Regulation D auch die unten erörterten Internetsparkonten und Geldmarktkonten abdecken.
Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 3

Schritt 3. Greifen Sie online auf Ihr Konto zu

Dies ist die beste Option, wenn Sie Ihre Ersparnisse abheben und auf Ihr Girokonto einzahlen möchten. Viele Banken betrachten diese Überweisungen eher als Abhebungen, da sie kein Geld an Dritte weitergeben. Es bleibt zumindest für kurze Zeit bei ihrer Bank.

Die meisten Bank-Websites machen den Transfer von Geldern zwischen Konten, die bei dieser Bank geführt werden, einfach. Geben Sie den Geldbetrag an, den Sie von Ihrem Konto überweisen möchten, und das Datum, an dem die Überweisung erfolgen soll. Viele Überweisungen zwischen Konten können sofort erfolgen

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 4

Schritt 4. Gehen Sie zu Ihrer Bank, wenn Sie kein Girokonto haben, das mit Ihrem Sparkonto verknüpft ist

Füllen Sie einen Auszahlungsschein mit dem Betrag aus, den Sie von Ihrem Sparkonto abheben möchten. Der Kassierer wird Sie höchstwahrscheinlich bitten, einen Lichtbildausweis, Ihre Sparkontonummer und möglicherweise ein Passwort oder eine PIN-Nummer einzugeben

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Ihre Debitkarte an einem Geldautomaten, um Geld von Ihrem Sparkonto abzuheben, sofern dies zulässig ist

Diese Option wird immer häufiger. Einfache Sparkonten sind oft mit Girokonten verknüpft, so dass Sie bei vielen großen Banken am Geldautomaten abheben können. Legen Sie Ihre Bankomat-Debitkarte ein, geben Sie Ihre PIN ein, wählen Sie das Sparkonto und geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten.

Beachten Sie bei all diesen Methoden das Limit von 6 Abhebungen pro Bankperiode (in den USA). Die Bedingungen der Bank für Abhebungen können sich ändern, daher ist es immer eine gute Idee, sich bei der Bank zu erkundigen

EXPERTENTIPP

Benjamin Packard

Benjamin Packard

Financial Advisor Benjamin Packard is a Financial Advisor and Founder of Lula Financial based in Oakland, California. Benjamin does financial planning for people who hate financial planning. He helps his clients plan for retirement, pay down their debt and buy a house. He earned a BA in Legal Studies from the University of California, Santa Cruz in 2005 and a Master of Business Administration (MBA) from the California State University Northridge College of Business in 2010.

Benjamin Packard

Benjamin Packard

Financial Advisor

Expert Warning:

After withdrawing money from a savings account, you should aim to leave at least 3 months of living expenses in it. This will keep you covered just in case something unexpected happens in the future and you lose your income source.

Part 2 of 4: Withdrawing from an Internet Savings Account

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 6

Schritt 1. Kennen Sie Ihr Internet-Sparkonto

Streng genommen sind sie genau das gleiche wie ein klassisches Sparkonto, abzüglich der stationären Bank. Normalerweise können solche reinen Internetkonten aufgrund niedrigerer Gemeinkosten (physische Bankstandorte mit Mitarbeitern usw.) höhere Zinssätze bieten.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, buchstäblich in Ihre Bank zu gehen und Geschäfte abzuwickeln oder persönlich mit jemandem über Ihr Geld zu sprechen, sollten Internetsparkonten in Betracht gezogen werden

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 7

Schritt 2. Gehen Sie online, um Ihr Guthaben zu überprüfen und die Auszahlungsbedingungen zu ermitteln

Wenn Ihre Internetbank diesen Vorgang alles andere als sehr einfach macht, möchten Sie vielleicht eine neue Internetbank finden.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 8

Schritt 3. Überweisen Sie Geld online auf ein Girokonto, das Sie bei derselben Bank führen

Dieser Prozess sollte unkompliziert und gebührenfrei sein.

Wenn Sie ein Girokonto haben, erhalten Sie wahrscheinlich eine Debitkarte, und Sie können mit dieser Karte möglicherweise auf Sparguthaben zugreifen. Überprüfen Sie die Richtlinien Ihrer Internetbank

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 9

Schritt 4. Überweisen Sie Geld auf ein Konto bei einer anderen Bank

Sie sollten in der Lage sein (und möglicherweise erforderlich sein), ein externes Konto mit Ihrem Internetsparkonto zu verknüpfen. Um die Verknüpfung herzustellen, müssen Sie Details zu Ihrem externen Konto (Kontonummer usw.) eingeben.

  • Der Verknüpfungsprozess erfolgt möglicherweise nicht sofort und Sie müssen möglicherweise eine kleine Transaktion zwischen Konten durchführen, um zu beweisen, dass die Verbindung legitim ist.
  • Es ist möglich, aber kaum universell, dass Ihnen bei der Überweisung Gebühren von einer oder beiden Institutionen anfallen. Beachten Sie, dass das US-Bundesabhebungslimit auch für Internetsparkonten gilt.

Teil 3 von 4: Abheben von einem Geldmarktkonto

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 10

Schritt 1. Kennen Sie Ihr Geldmarktkonto

Ein Geldmarktkonto, manchmal auch als Hochzinssparkonto bezeichnet, bietet im Allgemeinen eine höhere Rendite als ein herkömmliches Sparkonto und erfordert gleichzeitig einen höheren Mindestfondssaldo. Dieses Konto investiert in Staats- oder Unternehmenswertpapiere und zahlt Zinsen aus diesen Anlagen. Es ist ein ganz anderes Konto als ein Geldmarktfonds, der von Börsenmaklern angeboten wird.

  • Geldmarktkonten bei US-Banken sind wie andere Sparkonten FDIC-versichert und unterliegen somit auch der Sechs-Auszahlungs-Beschränkung.
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Sparkonten bieten Geldmarktkonten oft eine begrenzte Möglichkeit zum Schreiben von Schecks.
Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 11

Schritt 2. Behalten Sie Ihre monatlichen Abhebungen im Auge und kennen Sie die Regeln und Einschränkungen Ihrer Bank

Rufen Sie die Bank an oder lesen Sie auf der Website Ihrer Bank, wie oft Sie im Monat Geld abheben können. Diese Konten folgen dem Bundeslimit für Abhebungen und bestrafen Sie, wenn Ihre Abhebung Ihr Konto unter den Mindestkontostand bringt.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 12

Schritt 3. Überweisen Sie Geld auf ein verknüpftes Girokonto, online oder persönlich

Diese können immer noch als Abhebungen angesehen werden, auch wenn sie nicht direkt auf eine Website eines Drittanbieters gehen.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 13

Schritt 4. Schreiben Sie einen Scheck

Geldmarktkonten stellen ihren Kunden regelmäßig Schecks zur Verfügung und platzieren sie irgendwo zwischen Sparkonten ohne Scheckausstellung und Girokonten mit unbegrenzter Scheckausstellung. Sie können zulassen, dass jeden Monat bis zu 3 Schecks vom Konto ausgestellt werden.

Teil 4 von 4: Auszahlung von einem Gesundheitssparkonto

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 14

Schritt 1. Kennen Sie Ihr Gesundheitssparkonto (HSA)

In den USA erlaubt Ihnen ein HSA, Geld für medizinische Ausgaben steuerfrei beiseite zu legen. Das Geld wird bei der Einzahlung oder Abhebung nicht bundeseinheitlich besteuert, wenn es für qualifizierte medizinische Ausgaben verwendet wird (wie durch bundesstaatliche Vorschriften festgelegt).

  • Es ist eher ein Sparkonto als eine Versicherung, das Konto ist portabel – es gehört Ihnen, um Jobwechsel und dergleichen zu überstehen.
  • Nur Personen mit einem hohen Selbstbehalt (High Deductible Health Plans, HDHP) gemäß Bundesgesetz können zu einer HSA beitragen, aber Sie können die Gelder auch dann behalten und verwenden, wenn Sie nicht mehr in einer HDHP sind.
  • Es gibt auch jährliche Beitragsgrenzen für HSAs.
Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 15

Schritt 2. Besorgen Sie sich eine Liste der qualifizierten medizinischen Ausgaben (QME)

In den USA sind diese Informationen über den IRS erhältlich. Sie können steuerfreie Abhebungen von Ihrem Konto vornehmen, solange sie zur Bezahlung von medizinischen Leistungen auf dieser Liste verwendet werden.

Informieren Sie sich auch über die Anspruchsvoraussetzungen von HDHPs und Beitragsgrenzen für HSAs. Diese können von Jahr zu Jahr variieren. Überprüfen Sie auch die IRS auf diese Informationen

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 16

Schritt 3. Suchen Sie einen Arzt auf, solange seine Dienste auf der Liste stehen

Der Arztbesuch und die verordneten Behandlungen oder Medikamente sind Grundlage für eine steuerfreie Auszahlung von diesem Konto.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 17

Schritt 4. Verwenden Sie Ihre HSA-Debitkarte in der Arztpraxis oder Apotheke

Die meisten Gesundheitssparkonten bieten eine Marken-Debitkarte (Visa, MasterCard usw.), die wie jede andere Debitkarte funktioniert, aber speziell mit den HSA-Geldern verknüpft ist.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 18

Schritt 5. Schreiben Sie einen Scheck

Einige Gesundheitssparkonten bieten möglicherweise noch Schecks, die mit Ihrem Konto verknüpft sind. Behalten Sie Ihren Kontostand beim Ausstellen von Schecks genau im Auge, da Ihnen möglicherweise Strafen für unzureichende Mittel, zurückgegebene Schecks usw.

Geld von einem Sparkonto abheben Schritt 19

Schritt 6. Senden Sie Ihrem HSA-Anbieter ein Antragsformular zur Erstattung

Dieser Vorgang ist vergleichbar mit der Einreichung eines traditionellen Krankenversicherungsantrags. Einzelheiten zu Anspruchsformularen, Belegen usw. finden Sie bei Ihrem HSA-Anbieter.

  • Verwenden Sie dieses Verfahren, wenn Sie Ihre HSA-Debitkarte vergessen haben, nachträglich feststellen, dass Sie eine qualifizierte medizinische Ausgabe aus eigener Tasche bezahlt haben, sich zu diesem Zeitpunkt nicht sicher sind, ob es sich um eine QME handelt, oder wenn Sie nicht über ausreichende HSA-Mittel verfügen, um eine QME zu decken zum Zeitpunkt der Zahlung.
  • Unabhängig davon, ob Sie eine Karte, einen Scheck oder ein Erstattungsformular verwenden, unterliegt jedes Geld, das für Nicht-QMEs abgehoben wird, der Einkommensteuer und wird mit einer Strafe von 20 Prozent belegt. Diese Strafe kann für Personen über 65 Jahren erlassen werden.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Verlassen Sie sich nicht allein auf Online-Auszüge Ihrer Bank, um Ihr Guthaben und Ihre Abhebungen zu verfolgen. Behalten Sie unabhängig von der Bank den Überblick über Ihre Transaktionen und gleichen Sie Ihr Logbuch monatlich ab

Warnungen

Beliebt nach Thema