Geschäftsziele erreichen: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Geschäftsziele erreichen: 13 Schritte (mit Bildern)
Geschäftsziele erreichen: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Was sind die Prioritäten Ihres Unternehmens und wie gut erreichen Sie Ihre Ziele? Wenn Sie Unternehmer sind, wissen Sie, dass das Erreichen von Zielen manchmal leichter gesagt als getan ist. Unabhängig davon, ob die Ziele, die Sie erreichen möchten, sich auf den grundlegenden Betrieb oder auf langfristiges Wachstum beziehen, der Schlüssel liegt darin, klare, konkrete gewünschte Ergebnisse zu identifizieren, damit Sie Ihre Ziele in kleinere Schritte aufteilen können. Legen Sie Unternehmensziele fest, die spezifisch, messbar und umsetzbar sind, anstatt vage oder übermäßig ehrgeizige Ziele zu setzen. Entwickeln Sie einen Aktionsplan und bleiben Sie am Ziel, indem Sie Ihren Fortschritt verfolgen und sich selbst belohnen, wenn Sie kleinere Meilensteine ​​​​erreichen.

Schritte

Teil 1 von 3: Umsetzbare Ziele setzen

Beantragen Sie ein Unternehmerstipendium Schritt 14

Schritt 1. Bewerten Sie die Finanzen Ihres Unternehmens und identifizieren Sie Ihre Bedürfnisse

Überprüfen Sie Ihre Gewinn- und Verlustrechnung sowie Ihre Cashflow-Rechnungen, um eine Momentaufnahme des allgemeinen Zustands Ihres Unternehmens zu erhalten. Identifizieren Sie Ihre Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen und passen Sie Ihre Ziele an die Anforderungen Ihres Unternehmens an.

  • Angenommen, Ihr Ziel ist es, Ihren Blumenladen zu erweitern und möchten zunächst einen zweiten Einzelhandelsstandort eröffnen. Sie stellen jedoch fest, dass Ihre Lieferumsätze doppelt so schnell wachsen wie Ihre Laufkundschaftsverkäufe.
  • Anstatt eine komplette Verkaufsfläche zu eröffnen, kann es rentabler sein, wenn der zweite Standort als Drehscheibe zur Erweiterung Ihres Lieferprogramms dient. Ihr Overhead wäre geringer, Sie würden Ihren Kundenstamm vergrößern und den stärksten Bereich Ihres Geschäfts erweitern.
Schreiben Sie eine Rede, in der Sie sich selbst vorstellen Schritt 9

Schritt 2. Führen Sie Marktforschung durch, um die relevantesten Ziele zu verfolgen

Recherchieren Sie Ihren Markt, damit Sie Ihre Ziele basierend auf den Bedürfnissen Ihrer Kunden und den Trends Ihrer Branche priorisieren können. Informieren Sie sich über Regierungs- und Universitätsstudien, Fachpublikationen und Ressourcen von Berufsverbänden in Bezug auf Ihre Branche. Suchen Sie nach Informationen über das Wachstum in Ihrer Branche, neue Technologien und Änderungen der Kundenpräferenzen.

  • Wenn Sie beispielsweise die Blumenbranche im Allgemeinen recherchieren, stellen Sie fest, dass Floristen im Allgemeinen nicht die jüngere Generation erreichen, keine digitalen Marketingstrategien anwenden und an Fußgängerverkehr verlieren.
  • Basierend auf dieser Untersuchung entscheiden Sie, dass ein kleiner Lieferknotenpunkt definitiv besser ist als eine teurere Verkaufsfläche. Sie können das Geld, das Sie bei den Gemeinkosten sparen, verwenden, um eine Liefer-App zu erstellen, das Bestellformular auf Ihrer Website zu optimieren und Ihr digitales Marketing zu erweitern.
Treffen Sie ADHS-freundliche Berufswahlen Schritt 20

Schritt 3. Setzen Sie sich klare, umsetzbare Ziele anstelle von vagen, kühnen Zielen

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Ziele erreichen, die spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitnah sind (SMART). Erstellen Sie klare, machbare Ziele, identifizieren Sie bestimmte Aufgaben, um diese zu erreichen, und legen Sie einen Zeitplan fest, wann Sie jede Aufgabe erledigen können.

  • Ein SMARTes Ziel wäre: „Erweitern Sie meinen Lieferservice innerhalb von 6 Monaten, indem Sie einen Hub einrichten, um die Lieferreichweite zu erhöhen, Lagerbestände zu lagern und Bestellungen zu bearbeiten.“
  • Vage, zu ehrgeizige Ziele wären „Verdoppeln Sie meinen Umsatz“oder „Produkte international exportieren“. Diese Ziele geben keine Auskunft darüber, wie oder wann Sie diese erreichen können.

EXPERTENTIPP

Elizabeth Douglas

Elizabeth Douglas

CEO of wikiHow Elizabeth Douglas is the CEO of wikiHow. Elizabeth has over 15 years of experience working in the tech industry including roles in computer engineering, user experience, and product management. She received her BS in Computer Science and her Master of Business Administration (MBA) from Stanford University.

Elizabeth Douglas />
<p> Elizabeth Douglas<br />CEO von wikiHow</p>
<h4>Elizabeth Douglas, CEO von wikiHow, rät:</h4>
<p>„Wenn Sie Ihre Ziele festlegen, sollten Sie diese konkret definieren, damit Sie wissen, wie Sie sie am Ende messen können. Sie möchten, dass das Ziel so ist, dass Sie nach Ablauf der Zeit leicht erkennen können, ob Sie das Ziel erreicht haben oder nicht.
Setzen Sie sich sinnvolle Ziele Schritt 11

Schritt 4. Teilen Sie langfristige Ziele in kleinere Schritte auf

Große, langfristige Ziele können sich überwältigend anfühlen und Sie fragen: „Wo fange ich an?“Teilen Sie vierteljährliche, jährliche und mehrjährige Ziele in überschaubarere wöchentliche und tägliche Schritte auf. Haben Sie Geduld, teilen und erobern Sie und überprüfen Sie Ihre Fortschritte wöchentlich, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.

  • Zum Beispiel mag die Eröffnung eines zweiten Standorts innerhalb von 6 Monaten zunächst entmutigend erscheinen. Beginnen Sie damit, Ihre Finanzen zu überprüfen und Ihr Budget festzulegen. Beantragen Sie bei Bedarf einen Unternehmenskredit, um Ihre Expansion zu finanzieren.
  • Erkunden Sie als Nächstes potenzielle Websites, indem Sie demografische Statistiken durchsuchen und nach verfügbaren Immobilien suchen. Die Suche nach dem richtigen Standort kann den Prozess verzögern, zielen jedoch darauf ab, innerhalb von 2 oder 3 Monaten einen Mietvertrag (oder eine Hypothek) zu unterzeichnen.
  • Planen Sie nach Unterzeichnung des Mietvertrags etwa 6 bis 8 Wochen ein, um Renovierungen abzuschließen, Inventar zu beschaffen und neue Mitarbeiter einzustellen. Teilen Sie diese Aufgaben in noch kleinere Schritte auf, wie zum Beispiel „Woche 1: Sanitär und Elektrik; Großhändler recherchieren. Woche 2: Malerei und Dekoration; Stellenangebote ausschreiben."
Holen Sie sich einen Gerichtsbeschluss Schritt 6

Schritt 5. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über Ihre Geschäftsziele

Ihre Mitarbeiter müssen über Ihre Geschäftsziele auf dem Laufenden sein, um diese zu erreichen. Wenn Sie Ziele setzen, teilen Sie diese Ihren Mitarbeitern klar mit und identifizieren Sie spezifische Wege, wie Ihr Team die gewünschten Ergebnisse erzielen kann.

Angenommen, Sie leiten ein Vertriebsteam und möchten Ihre Kundenbindungsrate erhöhen. Wenn sich Ihre Vertriebsmitarbeiter dieses Ziels nicht bewusst sind, verbringen sie möglicherweise die meiste Zeit damit, neue Kunden zu gewinnen, anstatt sich auf die Kundenbindung zu konzentrieren

Teil 2 von 3: Einen Aktionsplan entwickeln

Kurzfristige Ziele erreichen Schritt 4

Schritt 1. Erstellen Sie einen angemessenen Zeitplan mit bestimmten Aufgaben

Nachdem Sie ein klares Geschäftsziel festgelegt haben, identifizieren Sie die spezifischen Maßnahmen, die erforderlich sind, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Geben Sie einen Schritt-für-Schritt-Plan mit detaillierten täglichen und wöchentlichen Aufgaben ein. Legen Sie realistische Erwartungen fest, wenn Sie abschätzen, wie lange es dauert, jede Aktion abzuschließen.

  • Wenn Sie Ihr Geschäft erweitern, könnte eine spezifische Aufgabe sein: "Vergleichen Sie Volkszählungsdaten, Medianeinkommen, Immobilienwerte und Begehbarkeitsbewertungen für potenzielle zweite Standorte."
  • Denken Sie bei der Verfolgung von Entwicklungszielen wie der Eröffnung eines neuen Standorts daran, dass Sie Ihr Geschäft weiterhin führen müssen. Wenn Sie unrealistische Zeitrahmen festlegen, werden Sie entweder die Entwicklungsziele nicht erreichen oder den Ball auf Ihre aktuellen operativen Aufgaben fallen lassen
Setzen Sie sich sinnvolle Ziele Schritt 3

Schritt 2. Identifizieren Sie die Ressourcen, die jedes Ziel erfordert

Alle Ziele erfordern Ressourcen wie Zeit und Geld. Nachdem Sie die spezifischen Schritte identifiziert haben, die Ihr Ziel erfordert, legen Sie fest, wie viel jede Aufgabe kostet, welche Materialien Sie benötigen und wie Sie Ihre Mitarbeiter einsetzen.

Wenn Sie beispielsweise Ihr digitales Marketing erweitern möchten, überprüfen Sie Ihre Finanzen und finden Sie heraus, wie viel Sie einem neuen Marketingspezialisten bezahlen können. Berücksichtigen Sie die Kosten für die Veröffentlichung von Stellenanzeigen und die Zeit, die Sie für Vorstellungsgespräche aufwenden. Berechnen Sie alternativ die Kosten für die Einstellung eines Personalvermittlers

Kaufen Sie eine Versicherung für kleine Unternehmen Schritt 12

Schritt 3. Delegieren Sie Aufgaben an die entsprechenden Teammitglieder

Wenn Sie Mitarbeiter haben, identifizieren Sie Aufgaben, die Sie nicht selbst erledigen müssen. Weisen Sie diese Aufgaben Ihren Mitarbeitern mit dem richtigen Dienstalter und den richtigen Fähigkeiten zu. Erklären Sie bei der Zuweisung von Aufgaben die Verantwortlichkeiten eines Mitarbeiters im Detail.

  • Wenn Sie beispielsweise Ihr Geschäft erweitern, müssen Sie möglicherweise einen neuen Mietvertrag aushandeln, aber ein Mitarbeiter könnte Standorte auskundschaften und die lokale Demografie recherchieren.
  • Wenn Sie ein Inhaber-Betreiber sind und einen General Manager beschäftigen, hat dieser die Erfahrung, Ihre Finanzberichte zu überprüfen, Budgets festzulegen und neue Mitarbeiter zu befragen. Sie möchten jedoch nicht, dass ein untergeordneter Mitarbeiter diese Aufgaben übernimmt.
Setzen Sie sich sinnvolle Ziele Schritt 10

Schritt 4. Etablieren Sie Methoden zur Erfolgsmessung

Bei einfachen Aufgaben kann die Erfolgsmessung nur das Ankreuzen eines Kästchens oder das Streichen von Ihrer Liste erfordern. Bei komplexen Entwicklungs- und Betriebszielen können Sie Ihren Fortschritt verfolgen, indem Sie Finanzdaten überprüfen, den Webverkehr analysieren oder wiederkehrende Kunden verfolgen.

  • Sie können beispielsweise einfach ein Kästchen für Aufgaben wie die Durchführung von Marktforschungen und die Ausschreibung einer Stellenanzeige ankreuzen.
  • Wenn Sie einen neuen Standort eröffnet haben, um Ihren Lieferservice zu erweitern, verfolgen Sie seine Leistung, indem Sie Ihre Lieferverkäufe überprüfen.
  • Wenn Sie in Online-Werbung investiert, Ihre Website neu gestaltet und Ihre Social-Media-Präsenz erhöht haben, achten Sie auf erhöhten Web-Traffic und Online-Bestellungen.

Teil 3 von 3: Halten Sie sich an Ihren Plan

Seien Sie ein erfolgreicher Unternehmer Schritt 7

Schritt 1. Halten Sie Ihren Plan und die gewünschten Ergebnisse sichtbar

Veröffentlichen Sie Ihr Ziel und Ihren Aktionsplan in Ihrem Büro oder schreiben Sie sie auf ein Whiteboard, damit sie immer sichtbar sind. Ihr Plan wird aus den Augen und aus dem Sinn geraten, wenn Sie ihn in eine Schublade stecken, und Sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit wichtige Aufgaben verschieben.

  • Richten Sie einen Kalender oder eine Zeitleiste ein, um die Vogelperspektive zu behalten, veröffentlichen Sie Tagesordnungen mit täglichen oder wöchentlichen Aufgaben und zeigen Sie Diagramme und Grafiken an, die den Fortschritt verfolgen.
  • Ein Vision Board mit Bildern, die sich auf Ihr Ziel beziehen, könnte Ihnen auch helfen, konzentriert zu bleiben.
Beantragen Sie ein Unternehmerstipendium Schritt 3

Schritt 2. Bewerten Sie Ihren Fortschritt und aktualisieren Sie Ihre Zeitleiste jede Woche

Überprüfen Sie Ihren Aktionsplan, haken Sie erledigte Aufgaben ab und identifizieren Sie Aufgaben, die in dieser Woche nicht abgeschlossen wurden. Aufgaben aus der Vorwoche sollten dann die Prioritäten der Folgewoche werden. Passen Sie bei Bedarf Ihre langfristigen Erwartungen regelmäßig an, um diese Verzögerungen zu berücksichtigen.

  • Wenn Sie beispielsweise letzte Woche keine Gelegenheit hatten, einen Auftragnehmer für die Renovierung Ihres zweiten Standorts zu beauftragen, wird diese Aufgabe diese Woche zur obersten Priorität.
  • Wenn die Dinge zurückgedrängt werden, verliere nicht den Fokus oder werde frustriert. Hindernisse und Verzögerungen sind vorprogrammiert, also versuchen Sie flexibel zu bleiben.
Entscheiden Sie, was Sie zu Ihrem Geburtstag wünschen Schritt 14

Schritt 3. Feiern Sie, wenn Sie kleine Ziele erreichen

Da es Monate oder Jahre dauern kann, die Vorteile langfristiger Ziele zu ernten, ist es schwierig, motiviert zu bleiben. Wenn Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter belohnen, wenn Sie kleinere Meilensteine ​​erreichen, können Sie das Ziel erreichen.

  • Wenn es Ihr Ziel ist, Ihren Tagesumsatz im Laufe eines Jahres um 30 % zu steigern, können Sie Ihre Mitarbeiter in Abständen von 5 oder 10 % belohnen. Anreize können Geschenkkarten, Wellness- oder Golftage oder Gadgets sein.
  • Für einfache tägliche Aufgaben kann etwas so kleines wie ein goldener Stern auf einem Kalender effektiv sein.
Lebe ein glückliches Leben Schritt 9

Schritt 4. Nehmen Sie Ausfallzeiten in Ihren Zeitplan auf

Wenn Sie ausgebrannt sind, werden Sie nicht auf dem richtigen Weg bleiben. Erlaube dir, dir freie Tage zu nehmen, anstatt dich zu zerlumpen. Planen Sie jede Woche einen Tag ein, um Dinge zu tun, die Ihnen Spaß machen, und halten Sie sich von der Arbeit ab.

Beliebt nach Thema