4 Wege zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung
4 Wege zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung
Anonim

Das Erscheinen in Suchmaschinen ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um den Website-Traffic zu erhöhen und den Inhalt, das Produkt oder die Dienstleistung Ihrer Website Personen zugänglich zu machen, die an Ihrem Angebot interessiert sein könnten. Dies bedeutet, dass Sie ein wenig SEO (Suchmaschinenoptimierung) üben möchten.

Die meisten großen Suchmaschinen verwenden einen Algorithmus, um die Rangstufen zu bestimmen. Obwohl die Kriterien für jeden Motor unterschiedlich sind, haben alle Motoren mehrere Gemeinsamkeiten. Insgesamt sind die wichtigsten Merkmale, um einen Rang zu erreichen, die Art und Menge der auf einer bestimmten Website bereitgestellten Inhalte, der Optimierungsgrad der Website und die Popularität der Website (Link-Popularität/PageRank).

Schritte

Methode 1 von 4: Die Vorteile von Google nutzen

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie Schlüsselwörter

Google Keywords, ein Tool auf der Google AdSense-Website, ermöglicht es Ihnen, Keywords zu verfolgen und Keyword-Vorschläge zu finden. Durchsuchen Sie die Website, machen Sie sich mit ihrer Funktionsweise vertraut und nutzen Sie sie dann zu Ihrem Vorteil. Suchen Sie nach Keywords, mit denen Sie die Besucherzahlen Ihrer Website maximieren können.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie Trends

Google Trends zeigt Ihnen, wie sich die Suche in einem Thema im Laufe der Zeit verändert. Sie können damit Spitzen und Einbrüche vorhersagen und wissen, wann Sie Seiten für die Saison aktualisieren und ändern oder auf die Verwendung anderer Keywords umsteigen sollten. Sie können mehrere verschiedene Begriffe gleichzeitig ansehen und vergleichen.

Schritt 3. Machen Sie Ihre Website mit AMP mobilfreundlich

Laut ähnlicher Web-Mobile steuert jetzt 56% des gesamten Traffics. Damit ist die mobile Suche führend bei den Gesamtsuchen und wird in Zukunft weiter wachsen. Daher spielen AMP-Seiten eine wichtige Rolle im Google Mobile-First-Index. Es hilft, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Benutzer davon zu überzeugen, länger zu bleiben. AMP beschleunigt die Ladezeit Ihrer Website und hilft dabei, höhere mobile Rankings zu erzielen.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 3

Schritt 4. Fügen Sie sich zu Google hinzu

Google belohnt Google Plus-Nutzer und auch Unternehmen, die bei Google Maps registriert sind. Nutzen Sie die Vorteile und treten Sie Google bei, da es mit Abstand die beliebteste Suchmaschine ist.

Methode 2 von 4: Erstellen Sie Ihre Inhalte

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 4

Schritt 1. Haben Sie hochwertigen Inhalt

Qualitativ hochwertiger Inhalt, d. h. viel origineller, fehlerfreier Text, der auf einer modern aussehenden Website gut organisiert ist, ist in Bezug auf SEO, die Sie kontrollieren können, am wichtigsten. Die Einstellung eines professionellen Website-Designers kann bei der Kosmetik helfen und dazu führen, dass Sie von Ihren Besuchern ernst genommen werden. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie die Besucher nicht irreführen, sie sollten das bekommen, was beworben wurde, wenn sie sich die Beschreibung der Website ansehen.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 5

Schritt 2. Erstellen Sie Originalinhalte

Sie erstellen auch qualitativ hochwertige Inhalte, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte original sind. Das bedeutet, dass nicht nur jede Seite Ihrer Website einen anderen Inhalt haben sollte als jede andere Seite Ihrer Website, sondern dass Sie auch angedockt werden, um den Inhalt anderer zu stehlen. Machen Sie Ihren Text originell! Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Suchmaschinenoptimierung ist, dass Konsistenz der Schlüssel zur Optimierung einer Website ist. Das heißt, Ihr Titel, Ihre Überschriften, Attribute und Meta-Informationen sollten mit den Inhalten auf der Seite mit den wichtigsten Ziel-Keywords, für die Sie ein Ranking erzielen möchten, in Zusammenhang stehen. Google sucht nach dieser Konsistenz.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 6

Schritt 3. Fügen Sie geeignete Bilder ein

Qualitativ hochwertige Bilder, die mit guten Schlüsselwörtern versehen sind, können auch Ihrem Ranking bei Suchmaschinen helfen.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 7

Schritt 4. Verwenden Sie Schlüsselwörter

Finden Sie die relevantesten und suchen Sie Schlüsselwörter, die sich auf den von Ihnen bereitgestellten Inhalt beziehen, und fügen Sie diese Schlüsselwörter dann zu Ihrem Websitetext hinzu. Verwenden Sie das Wort ein paar Mal innerhalb der Seite in einer Weise, die sich auf den Rest des Textes bezieht und natürlich ist. Wenn Sie mit den Wort-Drops übertreiben oder sie mit Inhalten kombinieren, die irrelevant sind, werden Sie jedoch in den Rankings bestraft.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 8

Schritt 5. Zielen Sie auf Nischen-Keywords mit geringer Konkurrenz

Dies erfordert zumindest ein wenig herauszufinden, was Ihr Unternehmen einzigartig macht. Vielleicht sind Sie nicht nur ein Bekleidungsdesigner, sondern ein geeky Bekleidungsdesigner. Vielleicht sind Sie nicht nur eine Autowerkstatt, sondern eine Autowerkstatt in Seattle. Versuchen Sie, Google Adwords zu verwenden, um zu überprüfen, wie wettbewerbsfähig Ihre Keywords sind, bevor Sie sich für sie entscheiden. Stellen Sie sicher, dass die Schlüsselwörter mindestens einige Suchanfragen enthalten. Sie werden auch versuchen, breitere Schlüsselwörter zu verwenden.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 9

Schritt 6. Haben Sie eine Sitemap

Erstellen Sie eine Sitemap, die den Leuten sagt, wo sich alles auf Ihrer Website befindet. Sie erhalten eine Klickrate von etwa 1% auf Ihre Sitemap. Es wird jedoch Wunder für diejenigen bewirken, die wissen, was Sitemaps tun, und die Suchmaschinen werden es auch mögen.

Methode 3 von 4: Erstellen Ihres Codes

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 10

Schritt 1. Wählen Sie einen guten Domainnamen

Keywords als erstes Wort in einem Domainnamen steigern Ihren Traffic ein wenig. Die Verwendung einer Länder-TLD (Top-Level-Domain) wird Ihr Ranking lokal verbessern, Ihnen jedoch international schaden. Verwenden Sie dies also mit Vorsicht. Vermeiden Sie veraltete Domain-Namenstechniken wie das Ersetzen von Wörtern durch Zahlen. Eine Subdomain (wie etwas.tumblr.com) zu sein, wird Ihnen auch schaden.

Auch Keywords in eigenen Unterseiten und Subdomains helfen. Gerade Ihre Unterseiten sollten immer einen aussagekräftigen Titel haben

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 11

Schritt 2. Verwenden Sie Beschreibungen und Meta-Tags

Beschreibungen sind ein mit Tags versehener Teil Ihres Website-Codes, der den Inhalt der Seite beschreibt. Wenn Sie überhaupt eines haben, wird Ihr Ranking verbessert, und eines, das gute Keywords enthält, wird noch mehr helfen. Wenn Ihre Website für alle Seiten dieselben Tags verwendet, helfen Sie den Suchmaschinen nicht, das Thema oder die Relevanz Ihrer einzelnen Seiten herauszufinden. In Bezug auf Meta-Tags gibt es 2 sehr wichtige Felder:

  • Title Tag – wohl der wichtigste SEO-Tag für jede Website. Google unterstützt ca. 60 Zeichen im Titel, während Yahoo bis zu 110 Zeichen im Titel zulässt. Es ist wichtig, die wichtigsten Keywords im Titel anzusprechen. Jede Seite sollte einen eindeutigen Titel haben.
  • META Description Tag - Diese waren einst wichtig, sind es aber nicht mehr. Einige Engines zeigen die definierte Beschreibung an, andere nicht. Einige Suchmaschinen lesen das Beschreibungs-Tag und verwenden den darin enthaltenen Inhalt im Ranking-Prozess. Google, MSN und Yahoo gewichten diese sehr gering bis gar nicht.
Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie Kopfzeilen

Header ähneln Beschreibungen und es gelten die gleichen Regeln: Es hilft, eine mit Schlüsselwörtern zu haben, ist sogar noch besser. Benutze sie!

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 13

Schritt 4. Halten Sie es einfach

Halten Sie die Struktur, Navigation und URL-Struktur Ihrer Website so einfach, dass Suchmaschinen folgen können. Denken Sie daran, dass Suchmaschinen Ihre Navigation nicht analysieren können, wenn sie Flash oder Javascript verwendet. Versuchen Sie also, in Bezug auf die Navigation in der Nähe von Standard-HTML zu bleiben. URLs mit dynamischen Parametern (?, &, SIDs) bringen in der Regel keine Leistung bei Suchmaschinen-Rankings.

Methode 4 von 4: Verbindungen herstellen

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 14

Schritt 1. Erstellen Sie hochwertige Backlinks

Backlinks sind, wenn eine andere Website auf Ihre Seite verweist. Es funktioniert zu Ihren Gunsten, wenn die Website mehr Zugriffe erhält als Ihre. Die besten Arten des "Linkaufbaus" sind Verzeichnisregistrierung, Textlink-Werbung und Verteilung von Pressemitteilungen, aber Sie können auch Links aufbauen, indem Sie einen Linkaustausch, Cross-Promotion oder Gast-Blogging für einen relevanten Blog durchführen.

Versuchen Sie, wertvolle Informationen oder Tools anzubieten, damit andere Leute motiviert werden, auf Ihre Site zu verlinken. Dies erhöht die Chancen auf natürliche Backlinks

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 15

Schritt 2. Kein Spam

Das Spammen von Kommentarbereichen und anderen Website-Bereichen (sprich: überall auf wikiHow!) führt dazu, dass Google und andere Suchmaschinen Sie stark andocken oder Sie ganz entfernen. Spammen Sie keine Leute zu, um Backlinks für sich selbst aufzubauen. Suchmaschinen werden Sie auch bestrafen, wenn Ihr Name mit Spam-Beschwerden verbunden ist oder wenn Sie Ihre Website anonym betreiben.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 16

Schritt 3. Machen Sie dieses Social-Media-Ding

Im Moment sind Social Media Shares und Likes die Aktivität, die von Google und anderen Suchmaschinen am meisten belohnt wird. insbesondere für aktuell relevante Themen. Erstellen Sie Social-Media-Konten mit den wichtigsten Websites und aktualisieren Sie diese regelmäßig. Vermeiden Sie Spam, indem Sie nicht nur Anzeigen veröffentlichen: Posten Sie Bilder von Kunden, Veranstaltungen, die Sie mit Ihrem Unternehmen besuchen, und andere Inhalte, die Ihren Fans gefallen könnten.

Verbessern Sie die Suchmaschinenoptimierung Schritt 17

Schritt 4. Aktualisieren Sie Ihre Website regelmäßig

Die meisten Suchmaschinen belohnen Websites, die regelmäßige oder zumindest aktuelle Updates sehen.

Tipps

  • Suchmaschinenalgorithmen bewerten die Relevanz Ihrer Seite für ein bestimmtes Keyword anhand des Inhalts Ihrer Seiten. Wenn Sie zum Beispiel "Widgets" auf Ihrer Site verkaufen und "Widgets" nicht in Ihrem Seitentext erwähnen, haben Suchmaschinen nur sehr wenig zu tun. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie keine Suchmaschinen spammen, indem Sie immer wieder dasselbe Schlüsselwort verwenden.
  • Fett und kursiv können Ihre Keywords bei den Suchmaschinen besser hervorheben.
  • Wer bei Google "Keyword-Recherche" eintippen kann, findet sehr viele Tools, die mit gesundem Menschenverstand gemischt durchaus ausreichen sollten.
  • Korrigieren Sie defekte Links, Suchmaschinen mögen keine Sackgassen.
  • Obwohl nicht mehr so ​​wichtig wie früher, sind gegenseitige Links bei Google immer noch wichtig. Erwidern Sie ähnliche Websites und fügen Sie Schlüsselwörter in die Nähe der Links auf Ihrer Website ein.
  • Das Wichtigste, was Sie sich merken sollten, ist der Zweck fast aller Online-Werbung, Ihre Website auf die Top-3-Seiten der Suchmaschinen zu bringen, damit Ihre Seite auftaucht, wenn jemand nach dem sucht, was Sie verkaufen oder anbieten. Diese kostenlose Werbung ist die mächtigste der Welt, aber sie kann nicht gekauft werden, sie muss verdient werden. Menschen zahlen jährlich Milliarden von Dollar an Unternehmen wie Google für winzig kleine Anzeigen, die nicht genügend Informationen enthalten, um auch nur die richtige Art von Kunden anzuziehen. Der Grund dafür, dass es funktioniert, ist jedoch, dass die Anzeigen so klein sind. Eine kleine Anzeige, die die Aufmerksamkeit einer Person auf sich zieht, veranlasst sie auch, auf Dinge auf der Website zu klicken, um nach dem zu suchen, was ihrer Meinung nach in der Anzeige steht. Das ist wertvoller Traffic, der dann das Ranking in der Suchmaschine erhöht, denn es braucht nicht viel echten Traffic, um Ihre Seite auf die ersten 3 Seiten der Suchmaschinen zu bringen. Während einige Websites jeden Monat Tonnen von Traffic erhalten, ist dies bei den meisten nicht der Fall, so dass es ziemlich einfach ist, die meisten Websites von der Spitze zu werfen und Ihre Website sichtbar zu machen.
  • Interne Links innerhalb Ihrer Website verbessern die SEO; Sitemaps sind eine großartige Möglichkeit, interne Links zu generieren und Ihre Website zu verbessern!
  • Es kommt wirklich darauf an, nur den gesunden Menschenverstand zu verwenden. Setzen Sie sich einfach hin und denken Sie: "Was würden andere Leute suchen, um das zu finden? Wonach würde ich suchen, um das zu finden?" Probieren Sie Phrasen in Ihrem Keyword-Recherche-Tool aus, um neue Ideen zu erhalten und die am meisten frequentierten, am meisten zielgerichteten Phrasen zu finden. Betrachten Sie die Zahlen, die Ihnen von diesen Programmen ausgespuckt werden, NICHT als genaue Zahlen, sie sind es selten. Sie können diese Tools weiterhin verwenden, um Ideen zu neuen Schlüsselwörtern, Suchmustern von Benutzern und vielen anderen Dingen zu erhalten, die sich mit den Informationen vermischt haben
  • Wenn Sie gut für Ihre Stadt, Ihr Bundesland usw. optimieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie geografische Suchbegriffe überall einstreuen. Fügen Sie es in den Text ein und trennen Sie es. Suchmaschinen wissen nicht, wo Sie sich befinden, es sei denn, Sie sagen es ihnen.
  • Wenn Sie mehr als 30 Keywords haben, die Ihnen wichtig sind, sollten Sie ein professionelles Suchmaschinen-Texter-Unternehmen beauftragen oder es an Freiberufler auslagern.

Warnungen

  • Nehmen Sie niemals an irgendeiner Art von Linktausch mit anderen Seiten teil, der zu einem Ausschluss von Suchmaschinen führen kann
  • Erstellen Sie keine doppelten Websites.
  • Niemals Hyperlinks wie "hier klicken", Hyperlinks sollten immer Schlüsselwörter sein, lange Hyperlinks mit mehreren Schlüsselwörtern sind noch besser.
  • Wiederholen Sie nie zu viel Ihr Keyword mit Fett / Hervorhebung. Es macht Ihren Artikel unlesbar und beeinträchtigt die Benutzererfahrung.
  • Wenn Sie Freelancer einsetzen, achten Sie auf doppelte Inhalte. Überprüfen Sie immer den Inhalt, den Sie erhalten, indem Sie auf Google, Yahoo und MSN nach Inhalten suchen.
  • Inhalte nicht ausblenden.
  • Denken Sie daran, dass Sie bei der Verwendung von Black-Hat-SEO-Techniken Gefahr laufen, von den Suchmaschinen bestraft zu werden und Ihre Website dauerhaft aus ihrem Index zu entfernen.

Beliebt nach Thema