Einen Finanzierungsnachweis schreiben – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Finanzierungsnachweis schreiben – wikiHow
Einen Finanzierungsnachweis schreiben – wikiHow
Anonim

Wenn Sie aufgefordert wurden, einen „Geldnachweis“zu schreiben, arbeiten Sie höchstwahrscheinlich bei einer Bank oder einem anderen Sparkasseninstitut. In einigen Fällen kann eine Privatperson aufgefordert werden, einen Zahlungsnachweis vorzulegen, wenn Sie Geld oder andere wertvolle Vermögenswerte im Namen einer anderen Person halten. Der Geldnachweisbrief soll eine externe Partei, normalerweise jemanden, der eine Immobilie zum Verkauf anbietet, darüber informieren, dass Ihr Kunde über Geld in einem bestimmten Betrag verfügt, der es ihm oder ihr ermöglicht, die Transaktion abzuschließen. Der von Ihnen vorgelegte Finanzierungsnachweis sollte bestimmte formale Erwartungen erfüllen.

Schritte

Teil 1 von 3: Überprüfung der Verfügbarkeit der Mittel

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie die Konten des Kunden

In den meisten Fällen arbeiten Sie als Kreditsachbearbeiter oder andere leitende Angestellte bei einer Bank, Kreditgenossenschaft oder einem anderen Finanzinstitut, wenn Sie aufgefordert werden, einen Zahlungsnachweis vorzulegen. Der erste Schritt, bevor Sie mit dem Schreiben des Briefes beginnen, besteht darin, zu überprüfen, ob der Kunde tatsächlich über das angeforderte Geld verfügt. Sie müssen die Aufzeichnungen Ihrer Bank überprüfen, um diese Informationen zu ermitteln.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 2

Schritt 2. Klären Sie, welche Konten berücksichtigt werden sollen

Abhängig von den Anforderungen des Kunden müssen Sie möglicherweise mehr als ein Konto verifizieren. Erkundigen Sie sich beim Kunden, welche Konten in Frage kommen. Der Kunde kann beispielsweise Spar-, Giro-, Geldmarkt- oder andere Konten bei Ihrem Institut haben, möchte aber möglicherweise nur die Gelder auf einem bestimmten Konto berücksichtigen. Sie sollten vollständig verstehen, welches Konto oder welche Konten der Kunde von Ihnen überprüfen lassen möchte.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 3

Schritt 3. Bestimmen Sie den zu verifizierenden Geldbetrag

Ein Kontoauszug sollte in der Regel mehr sein als nur ein Kontostandsauszug. Erkundigen Sie sich beim Kunden nach der Höhe der Finanzierung, die im Finanzierungsnachweis anzugeben ist. Beschränken Sie dann die Sprache des Briefes nur auf diesen Betrag. Aus Gründen der Privatsphäre des Kunden sollten Sie nicht mehr Informationen bereitstellen, als angefordert werden.

Zum Beispiel kann der Kunde 2, 136, 942,27 $ auf einem bestimmten Konto haben. Zu diesem Zeitpunkt muss der Kunde jedoch nur den Nachweis von Geldmitteln bis zu 100.000 US-Dollar überprüfen. In Ihrem Schreiben sollte einfach darauf hingewiesen werden, dass der Kunde „mindestens 100.000 US-Dollar“zur Verfügung hat. Das wird dem Zweck dienen, aber nicht mehr Informationen des Kunden preisgeben als notwendig

Teil 2 von 3: Den Brief verfassen

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie formelles Briefpapier

Ein Finanzierungsnachweis muss offiziell erscheinen. Sie sollten das offizielle Briefpapier Ihrer Institution verwenden. Dieser sollte auf Briefkopf mit dem Namen der Institution und ihrer Anschrift erfolgen. Verfügt die Institution über mehrere Niederlassungen, sollten Sie deutlich machen, welcher Standort das Schreiben bereitstellt.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 5

Schritt 2. Geben Sie das Datum an

Dies scheint eine bloße offensichtliche Formalität zu sein, ist aber äußerst wichtig. Sie sollten nicht nur ein Datum im Briefkopf angeben, sondern auch im Hauptteil des Schreibens eine Erklärung zum Zeitpunkt der Geldnachweisprüfung abgeben.

  • Ihr Brief sollte beispielsweise lauten: „Seit dem 15. Oktober 2016 hat unser Kunde John Smith Zugriff auf mindestens $____ auf seinem Konto bei der ABC Bank.“
  • Die Angabe des Datums ermöglicht es dem Verkäufer, die Gültigkeit des Zahlungsnachweises zu prüfen. Wenn Sie beispielsweise den Brief am 15. Oktober 2016 schreiben, der Kunde ihn aber erst im darauffolgenden April vorlegt, kann der Verkäufer Bedenken haben, ob das Geld noch verfügbar ist. In diesem Fall kann der Verkäufer einen neuen Zahlungsnachweis verlangen.
Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 6

Schritt 3. Geben Sie den Namen des Kontoinhabers an

Der Name des Kontoinhabers muss im Zahlungsnachweis ausdrücklich angegeben werden. Bei Unstimmigkeiten zwischen dem Namen der Person, die den Brief anfordert, und dem Namen oder den Namen auf dem Konto, sollten Sie dies mit dem Kunden besprechen. Sie sollten im Zahlungsnachweisschreiben eine klare Aussage über den oder die Namen auf dem Konto und den Kunden machen, der das Schreiben anfordert.

Wenn Herr John Smith beispielsweise einen Zahlungsnachweis verlangt und das Konto ein gemeinsames Konto von Herrn und Frau Smith ist, kann Ihr Schreiben lauten: „Ab dem 15. Oktober 2016 hat Herr John Smith Zugriff auf mindestens $____ auf einem Konto bei der ABC Bank. Dieses Konto wird gemeinsam im Namen von Herrn John Smith und Frau Alice Smith geführt.“Der Verkäufer kann dann Ihr Schreiben überprüfen und selbst entscheiden, ob er mit der Transaktion fortfahren möchte

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 7

Schritt 4. Erwähnen Sie alle Einschränkungen

In einigen Fällen kann ein Finanzierungsnachweis nur für einen bestimmten Zweck verfasst werden. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie solche Einschränkungen im Text Ihres Schreibens angeben. Wenn Ihr Kunde beispielsweise einen Zahlungsnachweis für die Teilnahme an einer Auktion verlangt, lautet Ihr Brief möglicherweise: „Dieser Zahlungsnachweis gilt nur für die Registrierung des Kunden zum Bieten im Auktionshaus Van Der Kellen am 15. November 2016. Für alle zu anderen Zwecken sollten Sie sich an die Bank wenden, um weitere Informationen zu erhalten.“

Teil 3 von 3: Unterschreiben und Formalisierung des Briefes

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 8

Schritt 1. Unterschreiben Sie den Brief

Damit das Nachweisschreiben akzeptiert wird, muss es von einem bevollmächtigten Vertreter der Institution unterzeichnet werden. Wenn Sie nicht befugt sind, solche Informationen bereitzustellen, sondern nur das Schreiben verfassen, müssen Sie die Unterschrift einer ausreichend bevollmächtigten Person einholen.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 9

Schritt 2. Geben Sie den offiziellen Titel des Unterzeichners an

Der Unterschrift sollte der offizielle Titel der Person beigefügt werden, die den Brief unterschreibt. Dies kann beispielsweise „Assistant Vice President“oder „Darlehensverwalter“sein. Es sollte offensichtlich sein, dass Sie befugt sind, die im Finanzierungsnachweis enthaltenen Informationen bereitzustellen.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 10

Schritt 3. Finden Sie heraus, ob der Kunde das Schreiben notariell beglaubigen muss

In den meisten Fällen ist ein notariell beglaubigtes Schreiben nicht erforderlich, solange das Schreiben alle anderen Formalitäten erfüllt. In einigen Fällen kann jedoch eine notariell beglaubigte Unterschrift vom Verkäufer erforderlich sein. Sie sollten den Kunden fragen, ob dies für diese spezielle Transaktion erforderlich ist.

Schreiben Sie einen Finanzierungsnachweis Schritt 11

Schritt 4. Stellen Sie dem Kunden den Brief zur Verfügung

In vielen Fällen muss ein Zahlungsnachweis schnell ausgefüllt und zugestellt werden, da der Kunde möglicherweise an einer zeitkritischen Transaktion arbeitet. Sie sollten sich beim Kunden erkundigen, ob der Brief in Ihrem Büro zur Abholung bereitgehalten oder an eine bestimmte Adresse geliefert werden soll. Der Kunde kann Sie bitten, den Brief durch einen speziellen Boten oder eine Nachtzustellung zuzustellen, wenn die Zeit knapp ist. In jedem Fall liegt es an Ihnen zu wissen, was erforderlich ist.

Beliebt nach Thema