3 Möglichkeiten, unterbewertete Aktien zu bestimmen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, unterbewertete Aktien zu bestimmen
3 Möglichkeiten, unterbewertete Aktien zu bestimmen
Anonim

Eine unterbewertete Aktie hat einen niedrigeren Marktwert als ihr innerer Wert, was sie zu einer großartigen Investition macht. Der innere Wert umfasst viele Faktoren der Aktie, wie Cashflow, Vermögenswerte und Verbindlichkeiten. Während es schwierig sein kann, den genauen inneren Wert einer Aktie zu bestimmen, besteht die einfachste Methode darin, Aktienquoten zu verwenden, um festzustellen, ob die Aktie ein guter Kauf ist. Suchen Sie nach Aktien, die sowohl günstig als auch stabil sind, um das beste Angebot zu erzielen. Wenn Sie den Markt im Auge behalten, können Sie mit diesen unterbewerteten Aktien einen großen Gewinn erzielen.

Schritte

Methode 1 von 3: Bewertung der Aktienquoten

Unterbewertete Aktien bestimmen Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie die Aktie auf einer Aktienhandels-Website

Gute Seiten sind Morningstar oder Yahoo Finance. Das Profil der Aktie enthält den aktuellen Marktpreis der Aktie sowie ihren Cashflow, Dividenden, Vermögensverhältnisse und andere wichtige Informationen für die Bewertung der Aktie.

  • Die meisten dieser Websites berechnen das KGV, das KGV, das Verschuldungsverhältnis und das aktuelle Verhältnis für Sie.
  • Auf diesen Seiten finden Sie auch Informationen wie den Gewinn je Aktie, den Buchwert je Aktie, die Bilanzsumme und die Gesamtverbindlichkeiten.
Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach Aktien mit einem niedrigen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)

Ein KGV vergleicht den aktuellen Kurs der Aktie mit dem Gewinn jeder Aktie. Ein niedriges Verhältnis weist auf eine günstigere Aktie hin. Viele Aktienhandels-Websites listen das KGV auf. Sie können es auch selbst berechnen.

  • Um das KGV selbst zu berechnen, ermitteln Sie zunächst den Gewinn pro Aktie (EPS), indem Sie den Gesamtgewinn dieses Unternehmens für das letzte Jahr durch die Anzahl der Aktien dividieren. Als nächstes teilen Sie den aktuellen Aktienkurs durch den EPS, um das KGV zu erhalten. Wenn ein Unternehmen beispielsweise 50 Millionen US-Dollar verdient und 5 Millionen Aktien besitzt, beträgt der EPS 10 US-Dollar. Wenn der aktuelle Aktienkurs 50 USD beträgt und der EPS 10 beträgt, teilen Sie 50 durch 10. Das KGV beträgt 5.
  • Im Allgemeinen sollten Sie Aktien mit einem KGV von unter 9 anstreben. Beachten Sie, dass die Standard-KGVs je nach Branche variieren können. In einigen Branchen kann das KGV höher sein als in anderen Branchen, aber die Aktie kann immer noch unterbewertet sein.
Unterbewertete Aktien bestimmen Schritt 3

Schritt 3. Suchen Sie nach einem Preis/Buch-Verhältnis (P/B) von 1 oder weniger

Dieses Verhältnis vergleicht den aktuellen Aktienkurs mit dem Buchwert pro Aktie der Aktie. Suchen Sie in der Bilanz des Unternehmens oder auf einer Aktien-Website nach dem Buchwert pro Aktie. Quoten unter 1 sind unterbewertet.

  • Um das KGV zu erhalten, nimm den aktuellen Kurs der Aktie und dividiere durch den Buchwert pro Aktie. Wenn beispielsweise eine Aktie derzeit 60 US-Dollar kostet und der Buchwert pro Aktie 10 US-Dollar beträgt, beträgt das KGV 6.
  • Der Buchwert einer Aktie ist der Kurs der Aktie in den Bilanzbüchern des Unternehmens. Sie basiert auf den Vermögenswerten und Schulden des Unternehmens. Diese Informationen werden normalerweise auf der Aktienseite öffentlich aufgeführt.
Unterbewertete Aktien bestimmen Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie Unternehmen mit einem Verschuldungsgrad von 1,10 oder weniger aus

Das bedeutet, dass sie mehr Vermögen als Schulden haben. Dies ist ein Zeichen für ein starkes Unternehmen und eine gute Aktie. Aktien-Websites geben normalerweise das Verhältnis von Schulden zu Vermögenswerten auf der Seite der Aktie an. Sie können es auch selbst berechnen.

Um das Verschuldungsverhältnis selbst zu berechnen, dividieren Sie die Gesamtverschuldung des Unternehmens durch das Gesamtvermögen. Wenn die Gesamtverschuldung beispielsweise 50.000 US-Dollar beträgt und das Gesamtvermögen 100.000 US-Dollar beträgt, beträgt das Verhältnis von Schulden zu Vermögenswerten des Unternehmens 0,5

Unterbewertete Aktien bestimmen Schritt 5

Schritt 5. Wählen Sie Aktien mit einem aktuellen Verhältnis von mehr als 1,5 aus

Das aktuelle Verhältnis vergleicht die Vermögenswerte eines Unternehmens mit seinen Verbindlichkeiten. A 1,5 zeigt, dass das Unternehmen mehr Aktiva hat als Passiva. Die meisten Aktien-Websites listen das aktuelle Verhältnis in der Bilanz der Aktie auf. Um es selbst zu berechnen, teilen Sie das Vermögen des Unternehmens durch die Verbindlichkeiten des Unternehmens.

  • Wenn das Unternehmen beispielsweise Vermögenswerte von 75.000 USD und Verbindlichkeiten von 50.000 USD hat, beträgt das aktuelle Verhältnis 1,5.
  • Ein Vermögenswert ist alles, was das Unternehmen besitzt und das Wert produziert. Verbindlichkeiten sind alles, was das Unternehmen besitzt, das an Wert verlieren könnte, einschließlich seiner Schulden.

Methode 2 von 3: Auswahl einer stabilen und profitablen Aktie

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 6

Schritt 1. Wählen Sie eine Aktie mit einem Qualitätsrating von Standard and Poor's (S&P) von mindestens B+ aus

Standard and Poor's ist ein großes Finanzunternehmen, das mehrere wichtige Aktienindizes führt. Ihre Bewertungen gelten in der Branche als Goldstandard. Ihre Qualitätsskala reicht von D (für minderwertige Aktien) bis hin zu A+ (für Qualitätsaktien). Ein B+ Rating zeigt an, dass die Aktie stabil ist und wahrscheinlich wachsen wird.

Sie können die Qualitätsbewertung auf der S&P-Website überprüfen

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 7

Schritt 2. Bewerten Sie den Cashflow des Unternehmens

Ein Unternehmen mit einem positiven Cashflow und einem niedrigen Kurs ist in der Regel unterbewertet. Überprüfen Sie den Cashflow des Unternehmens im Abschnitt „Cashflow“seines Aktienprofils online. Vergleichen Sie den aktuellen Cashflow mit früheren Quartalen oder Jahren. Suchen Sie nach einem stabilen oder erhöhten Cashflow. Vermeiden Sie Aktien mit negativem oder sinkendem Cashflow.

Der Cashflow gibt an, wie viel Geld das Unternehmen tatsächlich hält. Ein positiver Cashflow kann darauf hinweisen, dass die Aktie liquider ist, was bedeutet, dass sie leichter zu verkaufen ist, wenn Sie bereit sind

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 8

Schritt 3. Prüfen Sie, ob das Unternehmen Dividenden zahlt

Dividenden sind kleine jährliche Zahlungen des Unternehmens an die Aktionäre. Dividenden ermöglichen es Ihnen, einen kleinen Gewinn zu erzielen, während Sie darauf warten, dass Ihre unterbewerteten Aktien zu überbewerteten Aktien werden. Suchen Sie nach Aktien, die jedes Jahr konstante oder steigende Dividenden zahlen.

Um zu sehen, ob eine Aktie Dividenden zahlt, schauen Sie in ihrem Aktienprofil nach Dividendenrenditen. Wenn das Unternehmen eine Dividendenrendite verbucht hat, bedeutet dies, dass es Dividenden ausschüttet

Methode 3 von 3: Unterbewertete Aktien finden

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 9

Schritt 1. Studieren Sie einen Marktsektor, um herauszufinden, welche Aktien unterbewertet sind

Unterschiedliche Branchen haben unterschiedliche Erfolgsindikatoren. Wenn Sie sich auf 1 oder 2 Branchen konzentrieren, können Sie lernen, was in diesem Marktsektor erwartet wird. Unterbewertete Aktien können Sie möglicherweise leichter erkennen.

Im Technologiesektor können Softwareunternehmen beispielsweise ein durchschnittliches KGV in den 70er Jahren haben, während Hardwareunternehmen ein durchschnittliches KGV zwischen 15 und 20 haben können

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 10

Schritt 2. Kaufen Sie Aktien während Marktcrashs und -korrekturen

Wenn der Markt fällt, verkaufen viele Anleger möglicherweise ihre Aktien, um ihre Verluste zu reduzieren. Viele ansonsten profitable Unternehmen haben in dieser Zeit möglicherweise unterbewertete Aktien.

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 11

Schritt 3. Überprüfen Sie den Wert einer Aktie nach einem enttäuschenden Quartal

Wenn Sie hören, dass ein Unternehmen die Erwartungen für dieses Quartal verfehlt hat, können seine Aktien fallen. Dies kann dazu führen, dass ihre Aktie für einen bestimmten Zeitraum unterbewertet ist. Wenn das Unternehmen eine stabile Geschichte hat und ein gutes S&P-Rating hält, ist diese Aktie immer noch ein guter Kauf.

Lesen Sie Finanz-Websites und sehen Sie sich Finanznachrichten an, um Trends für bestimmte Unternehmen zu verfolgen. Wenn ein Unternehmen seine Erwartungen verfehlt hat, kann dies in den Nachrichten gemeldet werden

Bestimmen Sie unterbewertete Aktien Schritt 12

Schritt 4. Verwenden Sie einen Online-Aktienscreener, um unterbewertete Aktien zu finden

Mit Online-Tools wie Google Stock Screener oder Yahoo Stock Screener können Sie bestimmte Kriterien für Ihre Aktie festlegen. Sie können ein ideales P/E-Verhältnis, P/B-Verhältnis, Stromverhältnis und andere Faktoren einstellen. Das Tool zeigt nur Aktien an, die diesen Kriterien entsprechen.

Sie können beispielsweise den Screener so einstellen, dass er nach Aktien mit einem KGV von weniger als 20 sucht, oder Sie können nach Aktien mit einem KGV von weniger als 5 fragen

Tipps

Beliebt nach Thema