In einen 401 (k) investieren: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

In einen 401 (k) investieren: 12 Schritte (mit Bildern)
In einen 401 (k) investieren: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein 401(k)-Plan ist ein von Ihrem Arbeitgeber gesponsertes Altersvorsorgeprogramm, mit dem Sie Beiträge zu Ihrem Altersguthaben leisten können. Die Verwendung eines 401 (k) zur Vorbereitung auf den Ruhestand bietet Steuervorteile, da Ihre Beiträge vor der Besteuerung geleistet werden. Alle Einkünfte, die Sie mit Ihren Beiträgen erzielen, werden ebenfalls steuerbegünstigt. Investieren Sie in einen 401(k), indem Sie die Optionen Ihres Arbeitgebers erkunden, bestimmen, wo Sie investieren und wie viel Sie für einen komfortablen Ruhestand sparen müssen. Als Faustregel gilt, dass Sie 10 % Ihres Jahreseinkommens für Ihren Ruhestand auf einem 401(k)-Konto ansparen möchten.

Schritte

Teil 1 von 3: Spar- und Anlageziele festlegen

Investieren Sie in 401K Schritt 1

Schritt 1. Beurteilen Sie, wie viel Geld Sie für Ihren Ruhestand sparen müssen

In den Vereinigten Staaten kostet der durchschnittliche Ruhestand etwa 740.000 USD. Das bedeutet jedoch nicht, dass jede Person genau diese Menge benötigt. Berücksichtigen Sie die Besonderheiten Ihres Falles: Leben Sie in einer teuren Stadt oder in einer billigen ländlichen Gegend; planst du jedes Jahr international zu reisen oder bleibst du meistens zu Hause? Wenn Sie beispielsweise bereits ein Eigenheim besitzen und in einem bescheidenen Vorort leben, müssen Sie möglicherweise nur 400.000 USD sparen.

  • Wenn Sie nicht wissen, wie viel Sie sparen sollten, schauen Sie sich einen Online-Rentenrechner von Organisationen wie CNN Money, Bankrate, Bloomberg, Kiplinger oder AARP an.
  • Obwohl es unmöglich erscheint, fast eine Million Dollar zu sparen, ist es ein gutes Ziel, das man anstreben sollte!
Investieren Sie in 401K Schritt 2

Schritt 2. Versuchen Sie, 19.000 US-Dollar pro Jahr zu investieren, wenn Sie unter 50 Jahre alt sind

Während Menschen in ihren 20ern, 30ern und 40ern selten über den Ruhestand nachdenken, ist es klug, so schnell wie möglich in ein 401(k)-Konto zu investieren. Auch wenn es nicht für jeden machbar ist, 19.000 US-Dollar pro Jahr beizutragen, planen Sie, alles zur Seite zu legen, was Sie sich leisten können. Je früher Sie beginnen, auf dem Konto zu investieren, desto mehr Geld steht Ihnen im Ruhestand zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie, sobald Sie zu besseren Jobs mit höherem Einkommen wechseln, den Betrag, den Sie in Ihren 401(k) investieren, jedes Jahr erhöhen.

  • Der Internal Revenue Service (IRS) legt den Höchstbetrag fest, den Einzelpersonen jedes Jahr zu ihrem 401 (k) beitragen können. Informieren Sie sich auf der IRS-Website über sich ändernde Anlagehöchstgrenzen, die sich von einem Steuerjahr zum nächsten ändern können.
  • Wenn Sie über Ihren Arbeitgeber eine 401 (k) eingerichtet haben, kann das Unternehmen auch Ihre maximale jährliche Investition begrenzen. Sprechen Sie mit Ihrem Planadministrator bei der Arbeit darüber, was das Unternehmen Ihnen erlaubt, beizutragen. Einige Arbeitgeber verwenden möglicherweise einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gehalts als Begrenzung Ihres jährlichen 401(k)-Beitrags.
Investieren Sie in 401K Schritt 3

Schritt 3. Investieren Sie mindestens 25.000 USD jährlich, wenn Sie 50 oder älter sind

Sobald Sie Mitte 50 sind – insbesondere wenn Sie darüber nachdenken, innerhalb von 10 Jahren in Rente zu gehen – müssen Sie ernsthafte Geldbeträge für den Ruhestand beiseite legen. Glücklicherweise ermöglicht der IRS älteren Menschen, „aufzuholen“, indem sie jährlich zusätzliche 6.000 US-Dollar zu ihrem 401 (k) beitragen. 22.000 US-Dollar ist der maximale Kontobeitrag für Bürger über 50, also planen Sie, jedes Jahr mindestens so viel zu investieren.

Wenn Sie sich dem Rentenalter nähern, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie mehr sparen müssen, um den von Ihnen erhofften Ruhestandslebensstil zu genießen

Teil 2 von 3: Auswahl von Anlage- und Fondsarten

Investieren Sie in 401K Schritt 4

Schritt 1. Diversifizieren Sie Ihre Investitionen, indem Sie Ihr Geld verteilen

Die Diversifizierung Ihres 401(k)-Kontos bedeutet, dass Sie Ihr Geld in viele verschiedene Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Rohstoffe und Geldmarktfonds investieren. Mit dieser Strategie können Sie Ihr Konto sowohl durch risikoarme als auch durch risikoreiche Anlageoptionen erweitern. Diversifikation ist auch der beste Weg, um zu vermeiden, dass Sie Geld verlieren, wenn eine einzelne Anlage an Wert verliert, da Ihre anderen diversen Anlagen stabil bleiben oder sogar Geld gewinnen können.

  • Investieren Sie beispielsweise nicht alle Ihre 401(k)-Mittel in die Aktien Ihres Unternehmens oder in ein anderes einzelnes Unternehmen oder eine Branche (wie Technologie oder Öl). Diversifikation ist ein entscheidendes Element des intelligenten Investierens.
  • Wenn Sie Ihr Geld auf verschiedene Anlagen verteilen, können Sie sich vor unnötigen Risiken schützen.
Investieren Sie in 401K Schritt 5

Schritt 2. Legen Sie Geld in Aktien und Anleihen an, um eine Option mit hohem Risiko und hoher Rendite zu erhalten

Es kann riskant sein, an der Börse zu spielen und in volatile Fonds zu investieren, da die Aktienwerte schnell schwanken können. Sie können jedoch auch einen erheblichen Geldbetrag verdienen, indem Sie einen Teil Ihres 401(k)-Geldes in Aktien investieren. Wenn Sie Ihren Ruhestand weit im Voraus planen – sagen wir, mindestens 15-20 Jahre – planen Sie, mindestens 40-50 % Ihres 401(k)-Fonds in Aktien und Anleihen zu investieren.

  • Aktien bieten Anlegern die beste Chance auf hohe langfristige Gewinne, sind jedoch kurzfristig riskanter, da sie möglicherweise viel Geld auf einmal verlieren. Je mehr Zeit Sie bis zur Rente haben, desto mehr Risiken können Sie in der Regel tolerieren.
  • Wenn Sie nur noch 5-10 Jahre bis zur Rente haben, verlassen Sie sich nicht zu sehr auf Aktien. Investieren Sie nur etwa 20% Ihres gesamten 401(k)-Fonds in Aktien und sparen Sie den Rest für Optionen mit geringerem Risiko.
Investieren Sie in 401K Schritt 6

Schritt 3. Investieren Sie in Investmentfonds und Zahlungsmitteläquivalente für stabile, risikoarme Optionen

In Ihrem 401(k)-Plan stehen Ihnen verschiedene Investmentfonds zur Verfügung. Während keine von ihnen Ihnen wahrscheinlich über Nacht eine große Menge Geld einbringen wird, sind sie eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Konto zuverlässige Wachstumsraten ohne zu hohes Risiko aufweist. Achten Sie bei der Bewertung von Investmentfonds auf konstant hohe Renditen, ein gutes Fondsmanagement und eine niedrige Kostenquote, um Ihre Investition zu maximieren.

Lesen Sie den Prospekt für jeden über Ihren Plan verfügbaren Fonds, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob dieser für Ihr Risikoniveau und Ihre Anlageziele geeignet ist

Investieren Sie in 401K Schritt 7

Schritt 4. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile einzelner Fonds, bevor Sie investieren

Nachdem Sie einige Arten von Fonds ausgewählt haben, in die Sie investieren möchten (z. B. Aktien, Anleihen und Investmentfonds), müssen Sie jeden einzelnen Fonds bewerten. Starke Fonds jeder Art werden hohe finanzielle Renditen erzielen und über einen Zeitraum von 3, 5 und 10 Jahren in den besten 25 % ihrer Vergleichsgruppe abschneiden. Der Fonds sollte Ihnen auch im Vergleich zu ähnlichen Fonds jährlich einen geringen Betrag in Rechnung stellen.

Da Aktien und Investmentfonds öffentlich gehandelt werden, sind diese Informationen alle öffentlich zugänglich. Auf den Websites des Wall Street Journal oder im Abschnitt „Märkte“von Investopedia finden Sie Fondsdaten. Erfahren Sie mehr unter:

Investieren Sie in 401K Schritt 8

Schritt 5. Wählen Sie einen Fonds mit Zieldatum aus, um sich von detaillierten Recherchen zu ersparen

Zieldatumsfonds mischen Aktien und Investmentfonds, um bis zum Zieldatum das meiste Geld zu sammeln. Finden Sie heraus, wann Sie in Rente gehen möchten, und investieren Sie in 2-3 Fonds mit Zieldatum, die in diesem Jahr fällig werden. Beispielsweise investiert ein Fonds mit einer Laufzeit bis 2020 aus Stabilitätsgründen in risikoarme Fonds, während ein Fonds mit einer Laufzeit bis 2050 in risikoreiche Fonds investieren wird, um das Wachstum zu maximieren.

Sie können auch unterschiedliche Geldbeträge in verschiedene Stichtagsfonds anlegen. Wenn Sie beispielsweise planen, im Jahr 2050 in Rente zu gehen, investieren Sie in „Portfolio 2020“, „Retirement Fund 2030“und „Target 2050“, indem Sie das in jeden Fonds investierte Geld nach dessen Fälligkeit in den nächsten Fonds mit Zieldatum einfließen lassen

Teil 3 von 3: Mit Bedacht für den Ruhestand investieren

Investieren Sie in 401K Schritt 9

Schritt 1. Nehmen Sie am Investment-Match-Programm Ihres Unternehmens teil

Die Mehrheit der Arbeitgeber leistet entsprechende Beiträge auf die 401(k)-Konten ihrer Arbeitnehmer. Das bedeutet, dass Ihr Arbeitgeber für jeden Dollar, den Sie in Ihren eigenen 401(k) investieren, 50 Cent investiert. Um das Beste aus diesem Setup herauszuholen, spenden Sie mindestens den Höchstbetrag, den Ihr Arbeitgeber zusammenbringen wird. Wenn Ihr Arbeitgeber beispielsweise bis zu 6 % Ihres Gesamtgehalts zahlt, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 6 % investieren.

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Geld Ihr Arbeitgeber bereitstellt, wenden Sie sich an Ihre Personalabteilung, um dies herauszufinden.
  • Erkundigen Sie sich auch nach dem Erteilungsplan Ihres Arbeitgebers. Dadurch erfahren Sie, wie lange Sie beim Unternehmen bleiben müssen, bevor Sie auf den vollen Betrag dieser Matching-Gelder zugreifen können.
Investieren Sie in 401K Schritt 10

Schritt 2. Bitten Sie Ihren Arbeitgeber um 401(k)-Managementberatung

Wenn Sie über Ihren Arbeitgeber in einen 401(k)-Plan investieren, haben Sie höchstwahrscheinlich gegen eine geringe Gebühr Zugang zu Verwaltungsdiensten oder einem vom Arbeitgeber gesponserten Finanzplaner. Nehmen Sie Kontakt mit dem Management-Service auf und erfahren Sie, welche 401(k)-Anlageberatung sie Ihnen geben können. Die Investition in einen 401(k) ist ein komplexer, zeitaufwändiger Prozess. Wenn Sie noch relativ neu in der Vermögensverwaltung und -anlage sind, ist nichts falsch daran, um Hilfe zu bitten!

Die Gebühr für die Arbeit mit Management-Services beträgt in der Regel etwa 1% Ihres Gesamtgehalts

Investieren Sie in 401K Schritt 11

Schritt 3. Arbeiten Sie mit Ihrem eigenen Finanzplaner zusammen, um einen persönlichen Service zu erhalten

Die Zusammenarbeit mit einem Anlagespezialisten über Ihren Arbeitsplatz ist nützlich, aber er kennt möglicherweise nicht die Einzelheiten Ihrer persönlichen finanziellen Situation. Hier kann ein persönlicher Finanzplaner hilfreich sein! Ein professioneller Finanzplaner kann Ihre Sparziele, die Zeit bis zur Pensionierung und Ihr Einkommen einschätzen und Ihnen helfen, Ihre 401(k)-Investitionen in Ihr gesamtes Altersvorsorgeportfolio zu integrieren.

  • Bevor Sie mit einem Finanzplaner zusammenarbeiten, vergewissern Sie sich, dass dieser auf Honorarbasis und nicht auf Provisionsbasis arbeitet. Dies bedeutet, dass Sie sie direkt bezahlen und sie keine Provision von Ihren Kapitalerträgen erhalten.
  • Ziehen Sie in Erwägung, einen Finanzberater zu finden, der sich auf selbstbestimmte Altersvorsorge spezialisiert hat. Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, in alternative Vermögenswerte wie Immobilien, Edelmetalle und Kryptowährungen zu investieren.
Investieren Sie in 401K Schritt 12

Schritt 4. Verlassen Sie sich nicht nur auf ein 401(k)-Konto, um Ihren Ruhestand zu finanzieren

Obwohl 401(k)s eine großartige Art von Rentenkonto sind, sind sie nicht die einzige Option, die Ihnen zur Verfügung steht! Wenn Sie einen großzügigen Geldbetrag auf Ihrem Sparkonto, verschiedenen CD-Konten und Nicht-401(k)-Rentenkonten, die von Ihrem Arbeitgeber angeboten werden, halten, können Sie Ihre gesamte Mischung aus Altersvorsorgekonten diversifizieren. Wenn Sie Ihr Ruhestandsgeld in Nicht-401(k)-Konten investieren, halten Sie auch mehr von Ihren Finanzen liquide, was bedeutet, dass Sie sie jederzeit ohne Strafe verwenden können.

401(k)-Pläne bestrafen Sie für das Abheben von Geldern, bevor Sie das Alter von 59einhalb Jahren erreichen. Wenn Sie alle Ihre Ersparnisse auf ein 401(k)-Konto legen und dann einen medizinischen Notfall erleiden, würden Sie eine Strafgebühr von 10 % für den Versuch erleiden, vorzeitig Geld vom 401(k) abzuheben

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Behandeln Sie Ihr 401(k)-Konto niemals wie ein Sparkonto, es sei denn, Sie befinden sich in einer finanziellen Notlage. Während das Abheben von Geldern aus dem 401(k) sich wie „freies Geld“anfühlen kann, wirkt sich dies negativ auf Ihren Ruhestandszeitplan aus und kann Ihre Investitionen um Monate zurückwerfen!
  • Denken Sie daran, dass Sie bei einer Auszahlung Steuern auf das Geld auf Ihrem 401(k)-Konto zahlen müssen. Selbst wenn Sie also 1 Million US-Dollar gespart haben, werden Sie möglicherweise weniger als zwei Drittel davon haben, sobald Sie das Geld abheben.
  • Denken Sie daran, Ihre 401(k) zu verlängern, wenn Sie den Job wechseln. Sie möchten Ihren 401 (k) nicht vor Ihrer Pensionierung auszahlen lassen, da dies mit Strafen und Steuern verbunden ist. Sobald Sie an Ihrem neuen Arbeitsplatz Anspruch auf ein 401(k)-Programm haben, können Sie Ihr vorhandenes Geld in Ihren neuen Plan einbringen.
  • Sparen Sie so viel, wie es Ihr Budget zulässt, wenn Ihr 401(k) die einzige Möglichkeit ist, für den Ruhestand zu sparen. Finanzplaner empfehlen, mindestens 10 Prozent Ihres Gehalts zu Ihrem 401(k) beizutragen.

Beliebt nach Thema