3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist
3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist
Anonim

Ein-Dollar-Scheine werden aufgrund ihres geringen Wertes im Allgemeinen nicht gefälscht, und Sie werden wahrscheinlich nie auf einen stoßen. Es hat jedoch Fälle gegeben, in denen es passiert ist. Ein Ein-Dollar-Schein hat zwar nicht so viele Sicherheitsmerkmale wie andere Scheine, aber dennoch einige. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du prüfst, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist oder nicht.

Schritte

Methode 1 von 3: Die Rechnung fühlen

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 1

Schritt 1. Fühlen Sie das Papier

Die US-Währung hat im Allgemeinen ein ausgeprägtes Gefühl, das bei Fälschungen von geringerer Qualität nicht repliziert wird. Das Papier sollte sich rau anfühlen.

Echtes Geld ist haltbarer als normales Papier und sollte sich mit zunehmendem Alter knackig anfühlen, im Gegensatz zu normalem Papier, das sich weich anfühlt

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 2

Schritt 2. Auf angehobene Tinte prüfen

Ein-Dollar-Scheine haben Tinte angehoben. Du solltest die Textur der Tinte spüren können, wenn du mit der Hand darüber streichst.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 3

Schritt 3. Bewerten Sie die Dünnheit des Papiers

Legitime Dollars sind aufgrund des Druckverfahrens im Allgemeinen dünner als normales Papier. Sie können einen Dollarschein mit einem normalen Blatt Papier vergleichen, um zu sehen, ob es dünner ist oder nicht.

Methode 2 von 3: Blick auf die Rechnung

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 4

Schritt 1. Schauen Sie sich die Rechnung genau an

Bei minderwertigen Fälschungen werden oft nicht alle Details richtig wiedergegeben. Ein genauer Blick auf die Rechnung könnte nur zeigen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Wenn etwas daneben aussieht, ist die Rechnung wahrscheinlich eine Fälschung.

  • Vergleichen Sie die fragliche Rechnung mit einer bekannt guten Ein-Dollar-Banknote, die Ihnen helfen kann, etwas zu erkennen.
  • Schauen Sie sich die Ränder und das Porträt genau an. Die Grenzen auf einer echten Rechnung werden scharf und ungebrochen sein. Suchen Sie nach Blutungen oder Unschärfen. Auf echten Geldscheinen tritt kein Ausbluten der Tinte auf und der Geldschein weist sehr feine Details auf.
Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 5

Schritt 2. Suchen Sie nach dem Treasury-Siegel

Echte 1-Dollar-Scheine haben rechts neben dem Porträt unter dem Text "ONE" ein grünes Schatzsiegel. Das Schatzsiegel sollte klar und scharf sein.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 6

Schritt 3. Suchen Sie nach dem Siegel der Federal Reserve Bank

Dieses Siegel ist schwarz und links vom Porträt. Der Buchstabe darin entspricht einer Federal Reserve Bank. Wie das Schatzsiegel sollte es klar und scharf sein.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 7

Schritt 4. Vergleichen Sie die Seriennummern

Wenn Sie mehrere verdächtige Ein-Dollar-Scheine haben, vergleichen Sie die Seriennummern darauf. Seriennummern werden nie wiederholt. Wenn Sie also mehrere Rechnungen mit derselben Seriennummer haben, sind sie alle gefälscht.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 8

Schritt 5. Suchen Sie nach den kleinen roten und blauen Fasern

Dollarnoten haben sehr kleine rote und blaue Fasern, die in das Papier der Banknote eingebettet sind. Sie müssen sehr genau hinsehen, um sie zu sehen, und sie sind schwer zu kopieren.

Wenn Sie die Rechnung mit einer Lupe betrachten, können Sie sehen, dass die Fasern auf legitimen Rechnungen "erhöht" erscheinen. Bei Fälschungen liegen die Fasern jedoch flach auf dem Papier

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 9

Schritt 6. Verwenden Sie einen Fälschungserkennungsstift

Stifte zur Fälschungserkennung sind zwar nicht narrensicher, können aber in einigen Fällen dennoch gefälschte Banknoten erkennen. Die Anweisungen zur Verwendung eines Stifts variieren je nach Hersteller, aber alle werden mit Anweisungen zur Verwendung geliefert.

Methode 3 von 3: Falschgeld melden

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 10

Schritt 1. Erinnern Sie sich an den Kunden

Wenn möglich, verzögern Sie denjenigen, der Ihnen das Falschgeld gegeben hat, damit Sie sich so gut wie möglich an das Aussehen dieser Person erinnern können. Achten Sie auf Komplizen oder Begleiter. Notieren Sie ggf. ihr Kfz-Kennzeichen.

Denken Sie daran, dass die Person, die Ihnen die gefälschte Rechnung ausgestellt hat, möglicherweise nicht der ursprüngliche Fälscher ist. Sie könnten eine unschuldige Person sein, die dachte, die Rechnung sei echt

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 11

Schritt 2. Kontaktieren Sie die Polizei

Finden Sie Ihre örtliche Polizeidienststelle oder die Außenstelle des US-Geheimdienstes. Diese Nummern können über eine Online-Suche gefunden werden.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie den Umgang mit dem Ein-Dollar-Schein

Legen Sie es vorsichtig in eine Schutzhülle, wie zum Beispiel einen Umschlag oder eine Sandwich-Tüte. Damit die Behörden möglichst viele Informationen aus dem Gesetzentwurf entnehmen können. So können Sie auch erkennen, welche Rechnung gefälscht ist.

Überprüfen Sie, ob ein 1-Dollar-Schein echt ist Schritt 13

Schritt 4. Geben Sie die Rechnung an die Behörden

Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechnung nur einem Polizeibeamten oder einem Spezialagenten des US-Geheimdienstes übergeben. Wenn Sie gefragt werden, geben Sie ihnen so viele Informationen wie möglich über die Rechnung.

Das Falschgeld wird Ihnen finanziell nicht erstattet. Dies soll verhindern, dass Einzelpersonen kostenlos Geld erhalten, nur weil sie Geld gefälscht haben

Tipps

  • Die meisten dieser Schritte sind für 1-Dollar-Scheine übertrieben. Sie werden selten gefälscht, und wenn Sie in einem Geschäft arbeiten, wird es wahrscheinlich die meisten Kunden ärgern, wenn Sie mit einer Lupe über 1-Dollar-Scheine überprüfen. Ein oder zwei Sekunden genau hinzuschauen sollte ausreichen.
  • Wenn Sie in den Lokalnachrichten oder von Ihren Freunden erfahren haben, dass in der Nähe gefälschte 1-Dollar-Scheine im Umlauf sind, sollten Sie alle, die Sie erhalten, genauer untersuchen.

Warnungen

  • Erstellen Sie kein Falschgeld.

    Es ist illegal, Falschgeld zu besitzen, herzustellen oder zu verwenden; Wenn ein Staatsanwalt nachweisen kann, dass Sie das Geld verwenden wollten, können Sie mit einer Geldstrafe und bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft werden.

Beliebt nach Thema