4 Wege, einen Businessplan zu schreiben

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, einen Businessplan zu schreiben
4 Wege, einen Businessplan zu schreiben
Anonim

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, wissen Sie wahrscheinlich, dass das Schreiben eines Businessplans einer der ersten Schritte ist. Doch was sollte ein Businessplan beinhalten? Wie detailliert soll es sein? Müssen Sie zuerst recherchieren? Keine Sorge – im Folgenden beantworten wir alle Ihre Fragen und begleiten Sie bei der Erstellung Ihres ersten Businessplans von Anfang bis Ende!

Schritte

Methode 1 von 3: Ihre Hausaufgaben machen

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 1

Schritt 1. Analysieren Sie die potenziellen Märkte für Ihr Unternehmen

Überlegen Sie, welcher Teil der lokalen (und/oder internationalen) Bevölkerung Ihre Produkte oder Dienstleistungen nutzen möchte. Dies muss mehr sein als nur Vermutungen und beinhaltet genaue und intelligente Recherchen. Sie müssen Sekundärforschung analysieren, die von externen Beobachtern gesammelt wurde, sowie Primärforschung, die Sie selbst sammeln, mit Ihren eigenen Methoden und Beobachtungen. Betrachten Sie die folgenden Untersuchungsbereiche:

  • Gibt es einen tragfähigen Markt für das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen möchten?
  • Wie alt sind Ihre potentiellen Kunden?
  • Was machen sie beruflich?
  • Ist Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung für eine bestimmte ethnische oder wirtschaftliche Bevölkerung attraktiv?
  • Können sich das nur wohlhabende Leute leisten?
  • Wohnt Ihr idealer Kunde in einer bestimmten Nachbarschaft oder Gegend?
Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie die Größe Ihres potenziellen Marktes

Es ist wichtig, in Bezug auf Ihren Markt und Ihr Produkt so spezifisch wie möglich zu sein. Wenn Sie beispielsweise ein Seifengeschäft gründen möchten, glauben Sie vielleicht, dass jeder schmutzige Körper Ihr Produkt braucht, aber Sie können nicht mit der ganzen Welt als Ausgangsmarkt beginnen. Auch wenn Sie ein so universell benötigtes Produkt wie Seife entwickelt haben, müssen Sie zunächst eine kleinere, gezieltere Kundengruppe identifizieren, z. Von dort aus können Sie demografische Informationen genauer analysieren:

  • Wie viele Automechaniker brauchen in einer bestimmten Gemeinde Seife?
  • Wie viele Kinder in den USA sind derzeit jünger als acht Jahre?
  • Wie viel Seife werden sie in einem Monat oder einem Jahr verbrauchen?
  • Wie viele andere Seifenhersteller haben bereits Marktanteile?
  • Wie groß sind Ihre potentiellen Konkurrenten?
Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 3

Schritt 3. Identifizieren Sie die anfänglichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Was benötigen Sie für den Einstieg? Egal, ob Sie ein bestehendes Unternehmen mit 300 Mitarbeitern kaufen oder ein eigenes gründen möchten, indem Sie Ihrem Home-Office-Schreibtisch eine zusätzliche Telefonleitung hinzufügen, Sie müssen eine Liste der benötigten Materialien erstellen. Einige können greifbar sein, wie etwa fünfhundert Aktenordner und ein großer Schrank, in dem sie alle aufbewahrt werden können. Andere Anforderungen können immateriell sein, wie z. B. Zeit, um ein Produktdesign zu erstellen oder Marktforschung über potenzielle Kunden durchzuführen.

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 4

Schritt 4. Bereiten Sie Produktproben vor

Wenn Sie eine bessere Mausefalle bauen möchten, haben Sie vielleicht zu Hause einen Prototyp aus gebrauchten Zahnpastatubes und gebogenen Büroklammern gebaut, aber Sie benötigen ein stabileres, attraktiveres Modell, um potenzielle Investoren zu präsentieren. Wie genau wird Ihre Mausefalle aussehen? Welche Materialien werden Sie benötigen? Benötigen Sie Geld für Forschung und Entwicklung, um die Konstruktion Ihrer Original-Zahnpastatube und Büroklammer zu verbessern? Müssen Sie einen Ingenieur einstellen, um genaue Fertigungsdesigns zu erstellen? Sollten Sie Ihre Erfindung patentieren lassen? Müssen Sie die Sicherheitsstandards des Bundes für Mausefallen untersuchen?

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 5

Schritt 5. Recherchieren Sie mögliche Standorte für Ihr Unternehmen

Rufen Sie einen Immobilienmakler an und schauen Sie sich die tatsächlichen Einzelhandelsflächen in der Nachbarschaft an, in der Sie Ihr Restaurant eröffnen möchten. Erstellen Sie ein Diagramm der teuersten und günstigsten Websites nach Standort und Quadratmeterzahl. Schätzen Sie dann ab, wie viel Platz Sie benötigen und wie viel Geld Sie für die Miete einplanen müssen.

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 6

Schritt 6. Bestimmen Sie Ihre Startkosten

Erstellen Sie eine Liste aller materiellen und immateriellen Ressourcen, die Sie benötigen, um Ihr Geschäft in Gang zu bringen. Der geschätzte Gesamtpreis all dieser Artikel wird zu Ihren Startkosten, egal ob Sie hochmoderne Computer kaufen oder einfach eine neue Telefonleitung auf Ihrem Schreibtisch installieren. Wenn Ihre Schätzungen einen Punkt enthalten, der unangemessen hoch erscheint, suchen Sie nach anderen Alternativen. Denken Sie jedoch daran, dass es besser ist, jedes Element, das Sie wirklich benötigen, zusammen mit einer angemessenen Schätzung der Kosten für jeden Artikel anzugeben, damit Ihnen das Geld nicht ausgeht oder Ihre Kredite nicht in Verzug geraten. Seien Sie bei Ihren Schätzungen ehrlich und konservativ, aber auch optimistisch.

Streben Sie nicht am Anfang das Beste von allem an. Sie können auf den teuren Trimm eines Büros eines etablierteren Unternehmens verzichten und sich am Anfang an das Wesentliche halten. Holen Sie sich, was erschwinglich ist, funktioniert und tatsächlich benötigt wird, und kaufen Sie keinen Schnickschnack

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 7

Schritt 7. Versetzen Sie sich in die Lage potenzieller Investoren

Fragen Sie sich: „Wenn ich X Dollar in ein Konzept oder eine Idee oder sogar in ein Produkt investieren würde, was würde ich wissen wollen?“Sammeln Sie so viele hilfreiche und glaubwürdige Informationen wie möglich. Abhängig von Ihrem Produkt müssen Sie möglicherweise lange und intensiv nach relevanten Informationen suchen.

Verlieren Sie nicht den Mut, wenn Sie feststellen, dass einige oder sogar alle Ihrer Ideen vom Markt ausreichend abgedeckt sind. Ignoriere diese Realität nicht; Arbeite stattdessen damit. Können Sie immer noch einen besseren Job machen oder ein besseres Widget anbieten als Ihre Konkurrenten? In vielen Fällen ist es wahrscheinlich, dass Sie den Markt gut kennen und wissen, wie Sie einen Mehrwert auf eine Weise schaffen, die Ihre Konkurrenten nicht tun. In anderen Fällen kann es sein, dass Sie sich enger oder breiter fokussieren als Ihre Konkurrenten

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 8

Schritt 8. Identifizieren Sie potenzielle Investoren

Banken und andere Finanzierungsquellen verleihen kein Geld, weil Menschen mit interessanten Geschäftsideen nett sind. Sie folgen bestimmten Richtlinien, wie der Datenbank der Risk Management Association (R.M.A), die sicherstellen soll, dass sie Geld verdienen, indem sie in Ihr Unternehmen investieren oder Kredite an Ihr Unternehmen vergeben. Kreditgeber werden bei der Kreditvergabe in der Regel auf das Kapital, die Kapazität, die Sicherheiten, die Bedingungen und den Charakter des Unternehmens oder die sogenannten 5Cs der Kreditvergabe achten. Sie müssen alle diese Grundlagen gut abgedeckt haben, bevor Sie eine Finanzierung beantragen.

Methode 2 von 3: Ihr Geschäft strukturieren

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 9

Schritt 1. Definieren Sie Ihr Unternehmen

Ein Businessplan wird erst dann nützlich sein, wenn Sie sich sicher sind, wofür Ihr Unternehmen existiert. Was werden Sie für andere erreichen? Welche Produkte und Dienstleistungen werden Sie produzieren oder anbieten? Schreiben Sie alle spezifischen Bedürfnisse auf, die Ihr Unternehmen erfüllen wird. Potenzielle Investoren müssen wissen, dass Ihr Unternehmen für Personen, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen können, sinnvoll und marktfähig ist. Konzentrieren Sie sich also auf die externen Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Was wird Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung den Menschen ermöglichen, besser, billiger, sicherer oder effizienter zu arbeiten? Wird Ihr Restaurant den Gaumen der Menschen mit neuen Geschmackserlebnissen ins Delirium versetzen? Wird Ihre neue Mausefalle Menschen helfen, Mäuse zu fangen, ohne dass ihnen schlecht wird? Wird Ihr neues Schaumbad mit Kaugummi-Duft die Art und Weise revolutionieren, wie Kinder sich bereit erklären, nächtliche Bäder zu nehmen?

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 10

Schritt 2. Wählen Sie eine Gewinnstrategie

Sobald Sie den Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens ermittelt haben, können Sie die beste Strategie auswählen, um Ihr Ziel zu erreichen. Wie werden Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von anderen unterscheiden? Obwohl es Millionen von Arten von Unternehmen gibt, gibt es tatsächlich nur wenige grundlegende Strategien, die angewendet werden können, um jedes Unternehmen erfolgreich zu machen. Der erste Schritt bei der Auswahl einer effektiven Strategie besteht darin, einen Wettbewerbsvorteil für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu identifizieren.

Ihr Wettbewerbsvorteil kann darin bestehen, spezielle Funktionen zu entwickeln, die in Konkurrenzprodukten nicht zu finden sind. Es kann sich um überlegene Servicemerkmale wie schnellere Lieferung, niedrigere Preise oder aufmerksamere Verkäufer handeln – diese sind niemals als mögliche Erfolgsfaktoren zu beschnuppern, da viele Unternehmen selbstgefällig werden und überholt werden können, indem sie ihren Kunden ein besseres Erlebnis bieten als die durchschnittlichen Erwartungen. Auch wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bereits gut etabliert ist, bauen Sie vielleicht ein Image oder eine Marke von außergewöhnlicher Qualität oder Reputation auf

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 11

Schritt 3. Gestalten Sie Ihr Unternehmen

Überlegen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter einstellen und organisieren. Wenn Sie diese Phase des Nachdenkens über Ihr potenzielles Geschäftskonzept erreicht haben, haben Sie wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, wie viele Personen Sie benötigen und welche Fähigkeiten sie benötigen, um Ihr Unternehmen zum Laufen zu bringen.

Denken Sie daran, dass sich Ihre ursprünglichen Pläne mit dem Wachstum Ihres Unternehmens zweifellos ändern werden. Möglicherweise müssen Sie mehr Manager einstellen, um Ihr wachsendes Personal zu überwachen oder neue Abteilungen einzurichten, um neue Kundenanforderungen zu erfüllen. Das prognostizierte Wachstum und die Expansion Ihres Unternehmens sollten in Ihrem Geschäftsplan erwähnt werden, aber es steht nicht im Vordergrund. Vorerst möchten Sie sich Starthilfe sichern und Ihre Finanzierungsquellen davon überzeugen, dass Sie profitabel werden

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 12

Schritt 4. Betrachten Sie die praktischen Aspekte der Führung eines Unternehmens

Denken Sie an Ihre Rolle als Führungskraft oder Chef des Unternehmens. Wenn Sie über die Einstellung von Personal und die Organisation Ihrer Belegschaft nachdenken, müssen Sie sich auch Ihrem Wunsch und Ihrer Fähigkeit, ein guter Chef zu sein, stellen. Entscheiden Sie, wie Sie mit den Ansprüchen Ihrer Mitarbeiter umgehen. Zum Beispiel Gehälter und Löhne, deren Versicherungs- und Altersversorgungsleistungen sowie die Analyse Ihres Wissensstandes in Steuerfragen.

  • Investoren werden wissen wollen, ob Sie in der Lage sind, das Geschäft zu führen. Sie müssen sofort erfahrene Manager beiziehen? Werden Sie einige der bestehenden Mitarbeiter behalten oder alle neuen Mitarbeiter einstellen? Und wo finden Sie diese potentiellen Mitarbeiter?
  • Finanzierungsquellen werden auch wissen wollen, ob einer Ihrer Partner erwartet, mit Ihnen zusammenzuarbeiten oder ob seine Verpflichtungen nur finanzieller Natur sind. In Ihrem Plan müssen die Schlüsselverwaltungsjobs und -rollen angegeben werden. Positionen wie Präsident, Vizepräsidenten, Chief Financial Officer und Abteilungsleiter müssen zusammen mit der Angabe, wer wem untersteht, definiert werden.
Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 13

Schritt 5. Entscheiden Sie sich für einen Marketingplan

Einer der häufigsten Fehler in Plänen ist, dass der Unternehmer nicht genau beschreibt, wie Kunden erreicht und Produkte präsentiert werden. Potenzielle Investoren, Mitarbeiter und Partner werden erst dann vom Erfolg Ihrer Idee überzeugt sein, wenn Sie gut recherchierte und effektive Methoden zur Kontaktaufnahme mit Ihren Kunden etabliert haben – und die Gewissheit haben, dass Sie sie, sobald Sie sie erreicht haben, davon überzeugen können kaufen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

  • Überlegen Sie, wie Sie Ihre Kunden erreichen. Was werden Sie sagen, um Kunden davon zu überzeugen und zu überzeugen, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung für den Verbraucher günstiger, aktueller, nützlicher usw. ist als das Produkt oder die Dienstleistung der Konkurrenz? Wenn es derzeit keinen Konkurrenten gibt, wie erklären Sie dann den Zweck und die Bedürfnisse des Verbrauchers nach dem Produkt richtig?
  • Welche Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen werden Sie einsetzen? Zum Beispiel zwei Sonderangebote zum Preis von einem oder kostenlose Coupons in denselben kindgerechten Müslischachteln? Wo finden Sie Listen mit der höchsten Konzentration von Kindern unter acht Jahren oder welcher Gruppe auch immer Ihr Markt ist?
Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 14

Schritt 6. Erstellen Sie dynamische Vertriebsaktivitäten

Das Wort „Verkauf“umfasst alle Fragen im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme mit Ihren tatsächlichen Kunden, sobald Sie festgelegt haben, wie Sie sie durch Ihre Marketingkampagne erreichen können. Kurz gesagt, in diesem Teil Ihres Geschäftsplans geht es darum, wie Sie Kunden oder Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen gewinnen.

Was wird Ihre grundlegende Vertriebsphilosophie sein? Langfristige Beziehungen zu wenigen Großkunden aufbauen oder eine Kundschaft aus vielen Kurzzeitkunden aufbauen?

Methode 3 von 3: Businessplan schreiben

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 15

Schritt 1. Organisieren Sie alle relevanten Informationen zu Ihrem Unternehmen

Beginnen Sie mit der Erstellung von Abschnittsüberschriften und fügen Sie die entsprechenden Informationen unter die entsprechenden Überschriften. Durch die effektive Trennung des einzigartigen Ansatzes Ihres Unternehmens in jede dieser Rubriken wird Ihr Plan so organisiert, dass Investoren nützlich sind:

  • Titelblatt und Inhaltsverzeichnis
  • Zusammenfassung, in dem Sie Ihre Vision für das Unternehmen zusammenfassen
  • Allgemeine Firmenbeschreibung, in dem Sie einen Überblick über Ihr Unternehmen und seine Dienstleistungen für den Markt geben
  • Produkte und Dienstleistungen, in dem Sie Ihr einzigartiges Produkt oder Ihre Dienstleistung detailliert beschreiben
  • Marketingplan, in dem Sie beschreiben, wie Sie Ihr Produkt zu den Verbrauchern bringen
  • Betriebsplan, in dem Sie beschreiben, wie das Geschäft im Tagesgeschäft betrieben wird
  • Management und Organisation, in dem Sie die Struktur Ihrer Organisation und die ihr zugrunde liegende Philosophie beschreiben
  • Finanzplan, in dem Sie Ihr Arbeitsmodell für Finanzen und Ihren Bedarf von Investoren veranschaulichen
Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 16

Schritt 2. Schreiben Sie zuletzt die Executive Summary

Die Executive Summary ist im Grunde Ihr großer Appell an Investoren oder wirklich jeden, der Ihren Geschäftsplan liest, der zusammenfassen und artikulieren sollte, was das Tolle an Ihrem Geschäftsmodell und Produkt ist. Es sollte weniger um die Details des Betriebs gehen, sondern um Ihre große Vision für das Unternehmen und die Richtung, in die es gehen soll.

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 17

Schritt 3. Sammeln Sie alle Informationen und bereiten Sie mehrere Entwürfe vor

Sie haben all die harte Arbeit geleistet, um zu recherchieren, zu entscheiden, worum es in Ihrem Unternehmen geht, es genau auszurichten und zu verkaufen. Es ist an der Zeit, den Geschäftsplan zusammenzustellen und all Ihre Überlegungen, Recherchen und harte Arbeit in einer umfassenden Beschreibung Ihrer Struktur und Ihres Service zu formulieren.

Machen Sie sich zunächst keine Gedanken über Groß- und Kleinschreibung, Zeichensetzung und Grammatik. Sie müssen sich nur noch darum kümmern, Ihre Ideen zu Papier zu bringen. Sobald Sie ein allgemeines Formular haben, können Sie Zeit damit verbringen, Ihren Plan Korrektur zu lesen und Fehler zu korrigieren. Lassen Sie es von jemand anderem vorlesen und beachten Sie dessen Kommentare

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 18

Schritt 4. Verkaufen Sie sich und Ihr Unternehmen

Die Idee des Businessplans ist es, sich im besten Licht zu präsentieren. Die Talente, Erfahrung und Begeisterung, die Sie in Ihr Unternehmen einbringen, sind einzigartig. Sie liefern einige der überzeugendsten Gründe für andere, Ihr Konzept zu finanzieren. Denken Sie daran, dass Investoren mehr in Menschen als in Ideen investieren. Auch wenn Ihr potenzielles Unternehmen viele Konkurrenten hat oder nicht an der Spitze einer Branche steht, können die Qualifikationen und das Engagement, das Sie in Ihrem Plan zeigen, andere davon überzeugen, ihre Unterstützung anzubieten.

Ihr Lebenslauf wird am Ende des Plans in den separaten Anhang der Exponate aufgenommen, daher ist dies nicht der Ort, um alle Jobs aufzulisten, die Sie jemals hatten oder die Tatsache, dass Sie Kunstgeschichte am College studiert haben. Aber übersehen Sie nicht die Auswirkungen eines Teils Ihres Hintergrunds, der vielleicht sogar nichts mit Ihrem neuen Unternehmen zu tun hat. Konzentrieren Sie sich auf Gruppenerfahrungen, Führungschancen und Erfolge auf allen Ebenen

Schreiben Sie einen Businessplan Schritt 19

Schritt 5. Präsentieren und erläutern Sie Ihre Finanzdaten

Wie werden Sie andere davon überzeugen, in Ihr Vorhaben zu investieren? Durch klare, transparente und realistische Finanzinformationen, die zeigen, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen, und dass Sie nichts verbergen.

  • Die Genauigkeit Ihrer Finanzzahlen und Prognosen ist von entscheidender Bedeutung, um Investoren, Kreditgeber und Partner von der Unterstützungswürdigkeit Ihres Geschäftskonzepts zu überzeugen. Die Daten müssen außerdem peinlich ehrlich und äußerst klar sein.
  • Da Banken und viele andere Finanzierungsquellen Ihre Prognosen mit Branchendurchschnitten in den R.M.A-Daten vergleichen, können Sie in den USA die R.M.A-Zahlen verwenden, um Ihre Prognosen zu testen, bevor die Bank dies tut.

Beispiel-Businesspläne

Mustervorlage für einen Geschäftsplan

Beispiel für einen Businessplan für kleine Unternehmen

Tipps

  • Es gibt viele Quellen, um Informationen für Ihren Businessplan zu finden. Ihre örtliche Bibliothek und das Internet sind immer hilfreiche Quellen. Wenn Sie in der Nähe einer Universität wohnen, können Sie möglicherweise einen Termin mit einem der Professoren der Hochschule vereinbaren. Der Professor kann hilfreiche Einblicke geben.
  • Es gibt einige wertvolle Online-Archive mit Geschäftsplänen, die Unternehmen enthalten, die auf der Grundlage eines gut definierten und ausgeführten Geschäfts- (und Marketing-) Plans erfolgreich in den Markt eingedrungen sind. Nehmen Sie sich die Zeit, den Markt mit den Augen eines erfolgreichen Unternehmens zu studieren und überlegen Sie, was Ihr Unternehmen anbieten wird, das Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von den anderen unterscheidet. Seien Sie sich sicher, was Ihrem Unternehmen den Wettbewerbsvorteil verschafft.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Informationen angeben. Auf diese Weise erhalten Sie Unterstützung für alle Statistiken, die Sie in Ihren Geschäftsplan aufnehmen.
  • In den Vereinigten Staaten ist die Small Business Administration (SBA) eine nützliche Informationsquelle. Viele andere Länder verfügen über eine ähnliche Ressource, die entweder von der Regierung oder von der Industrie finanziert oder betrieben wird.

Warnungen

Beliebt nach Thema