4 Möglichkeiten zu investieren

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten zu investieren
4 Möglichkeiten zu investieren
Anonim

Wenn Sie auch nur ein wenig Geld gespart haben, können Sie es investieren, um zu wachsen. Tatsächlich könnten Sie, wenn Sie effektiv genug investieren, von den Erträgen und Zinsen Ihrer Investitionen leben. Beginnen Sie mit sichereren Anlagen wie Anleihen, Investmentfonds und Altersvorsorgekonten, während Sie noch den Markt kennen. Wenn Sie genug Geld aufgebaut haben, können Sie zu riskanteren Anlagen wie Immobilien oder Rohstoffen übergehen, die ein höheres Renditepotenzial haben.

Schritte

Methode 1 von 3: Mit sicheren Investitionen beginnen

Investieren Sie Schritt 1

Schritt 1. Eröffnen Sie ein Geldmarktkonto

Geldmarktkonten sind Sparkonten, die in der Regel ein höheres Mindestguthaben erfordern, aber einen viel höheren Zinssatz zahlen. Oft entspricht dieser Zinssatz den aktuellen Marktzinssätzen.

  • Ihr Geld ist in der Regel ziemlich zugänglich, obwohl die Bank möglicherweise Beschränkungen auferlegt, wie viel Sie abheben können und wie oft. Ein Geldmarktkonto sollte nicht für Ihren Notfallfonds verwendet werden.
  • Wenn Sie eine bestehende Beziehung zu einer Bank haben, kann dies ein guter Ort sein, um ein Geldmarktkonto zu eröffnen. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch nach dem besten Zinssatz und den besten Mindesteinzahlungsanforderungen suchen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entsprechen.
  • Viele Kreditkartenunternehmen wie Capital One und Discover bieten auch Geldmarktkonten an, die Sie online starten können.
Investieren Sie Schritt 2

Schritt 2. Sichern Sie Ihre Investitionen mit einem Einlagenzertifikat (CD) ab

Eine CD enthält einen festgelegten Betrag Ihres Geldes für einen festgelegten Zeitraum. Während dieser Zeit können Sie nicht auf Ihr Geld zugreifen. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie Ihr Geld zuzüglich Zinsen zurück.

  • CDs gelten als eine der sichersten Möglichkeiten zum Sparen und Investieren. Je länger die Laufzeit der CD, desto höher ist in der Regel der Zinssatz.
  • Alle FDIC-versicherten Banken bieten CDs mit unterschiedlichen Laufzeiten und Mindesteinlagen an, sodass Sie leicht eine für Ihre Bedürfnisse passende finden können.
  • Einige Online-Banken wie Ally bieten CDs ohne Mindesteinzahlungspflicht an.
  • Wenn Sie ein CD-Konto eröffnen, lesen Sie Ihre Offenlegungserklärung sorgfältig durch. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zinssatz verstehen, egal ob er fest oder variabel ist und wann die Bank Zinsen zahlt. Überprüfen Sie das Fälligkeitsdatum und bewerten Sie etwaige Strafen für einen vorzeitigen Bezug.
Investieren Sie Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie Aktien aus Unternehmen und Sektoren aus, die Sie verstehen

Als Anfänger brauchen Sie keinen Broker, um an der Börse zu investieren. Sie können einen Dividenden-Reinvestitionsplan (DRIP) oder einen direkten Aktienkaufplan (DSPP) verwenden, um Maklergebühren und Provisionen zu umgehen und Aktien direkt vom Unternehmen zu kaufen.

  • Als Anfänger können Sie mit diesen Direktplänen beginnen, kleine Beträge zu investieren, sogar nur 20 oder 30 US-Dollar pro Monat. Unter https://www.directinvesting.com/search/no_fees_list.cfm finden Sie eine Liste von Unternehmen, die Direktinvestitionen ohne Gebühren anbieten.
  • Wenn Sie Unternehmen kaufen, die Sie bereits kennen und verstehen, wird Ihre Recherche ziemlich einfach sein. Sie können erkennen, wann es dem Unternehmen gut geht, und Sie können erkennen, welche Trends zu den Gunsten des Unternehmens wirken werden.
Investieren Sie Schritt 4

Schritt 4. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit einem Investmentfonds

Investmentfonds sind eine Sammlung von Aktien, Anleihen oder Rohstoffen, die gebündelt und von einem registrierten Anlageberater verwaltet werden. Aufgrund ihrer inhärenten Diversifikation haben sie ein geringes Risiko und eignen sich für eine langfristige Anlage.

  • In einigen Fällen können Sie Anteile direkt vom Fonds kaufen. Normalerweise gehen Sie jedoch über einen Makler oder Finanzberater, um Anteile an einem Investmentfonds zu kaufen.
  • Investmentfonds sind eine relativ kostengünstige Möglichkeit, Ihr Portfolio zu diversifizieren, wenn Sie gerade erst anfangen. Sie können Investmentfondsanteile weitaus günstiger erwerben, als Sie für einen Teil des gesamten Fondsvermögens bezahlen würden.
Investieren Sie Schritt 5

Schritt 5. Eröffnen Sie ein Rentenkonto

Altersvorsorgekonten ermöglichen Ihnen eine steuerfreie Altersvorsorge. Die gebräuchlichsten Optionen sind die 401(k) und die IRA. Ein 401 (k) wird durch Ihren Arbeitgeber eingerichtet, während Sie individuell eine IRA eröffnen.

  • Viele Arbeitgeber gleichen Ihre Beiträge bis zu einem bestimmten Betrag an Ihre 401(k) an. Versuchen Sie immer, mindestens so viel zu Ihrem 401 (k) beizutragen, wie Ihr Arbeitgeber zusammenbringt, damit Sie dieses kostenlose Geld nicht verpassen.
  • Mit einer traditionellen IRA können Sie jährlich bis zu 5.500 US-Dollar steuerfrei einzahlen. Sie zahlen Steuern, wenn Sie im Ruhestand Geld abheben. Sie haben auch die Möglichkeit einer Roth IRA, die zum Zeitpunkt Ihrer Einzahlung nicht steuerfrei ist. Rentenbezüge aus einem Roth IRA sind jedoch steuerfrei.
  • Alle IRAs generieren Zinseszinsen, was bedeutet, dass die Zinsen, die Ihr Geld verdient, auf Ihrem Konto reinvestiert werden, wodurch noch mehr Zinsen generiert werden. Wenn Sie beispielsweise im Alter von 20 Jahren einen einmaligen Beitrag von 5.000 US-Dollar an eine Roth IRA leisten, wird Ihr Konto 160.000 US-Dollar wert sein, wenn Sie im Alter von 65 Jahren in Rente gehen (bei einer Rendite von 8 Prozent), ohne dass Sie dies tun müssen einen Finger heben.
Investieren Sie Schritt 6

Schritt 6. Kaufen Sie Anleihen, um ein stabiles Einkommen zu erzielen

Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere. Im Wesentlichen leiht sich ein Unternehmen oder eine Regierung den Nennwert der Anleihe und stimmt zu, dieses Geld mit Zinsen zurückzuzahlen. Dies erzeugt Einnahmen für Sie, unabhängig davon, was auf dem Markt passiert.

  • Angenommen, Bella Bakery gibt eine 5-jährige Anleihe im Wert von 10.000 USD mit einem Kupon (Zins) von 3 Prozent aus. Ivan Investor kauft die Anleihe und gibt seine 10.000 Dollar an Bella Bakery. Alle 6 Monate zahlt Bella Bakery Ivan 3 Prozent von 10.000 US-Dollar oder 300 US-Dollar für das Privileg, sein Geld zu verwenden. Nach 5 Jahren und 10 Zahlungen von 300 US-Dollar bekommt Ivan seine 10.000 US-Dollar zurück.
  • Der Nennwert der meisten Anleihen beträgt mindestens 1.000 US-Dollar, sodass Sie normalerweise nicht in den Anleihenmarkt einsteigen können, bis Sie etwas mehr Geld zum Investieren haben.
  • Serie I-Sparbriefe bieten Zinsen plus Absicherung gegen Inflation. Sie können direkt von der Regierung online kaufen. Bei niedrigen Zinsen können Anleihen der Serie I bessere Zinsen bieten als Geldmarktkonten oder CDs und sie sind absolut sicher. Sie sichern Ihre Investition gegen Inflation.
Investieren Sie Schritt 7

Schritt 7. Verwenden Sie Gold oder Silber, um sich gegen Inflation abzusichern

Die Investition in Edelmetalle bietet Beständigkeit und Stabilität für Ihr Portfolio. Da Gold und Silber dazu neigen, sich in die entgegengesetzte Richtung des Marktes zu bewegen, können sie als Absicherung für Ihre anderen Investitionen dienen.

  • In unsicheren Zeiten steigen die Gold- und Silberpreise tendenziell. Dabei spielen geopolitische Ereignisse und Instabilität eine Rolle. Gleichzeitig reagiert der Aktienmarkt nicht gut auf Unsicherheit und Instabilität und kann einbrechen.
  • Edelmetalle sind steuerfrei und können relativ einfach gelagert und gehandelt werden. Seien Sie jedoch bereit, etwas für die sichere Lagerung auszugeben, wenn Sie sich entscheiden, physische Mengen an Gold und Silber zu kaufen.

Methode 2 von 3: Größere Risiken eingehen

Investieren Sie Schritt 8

Schritt 1. Tauchen Sie ein in Immobilien für längerfristige Investitionen

Ihre Immobilienanlage kann aktiv oder passiv sein. Aktive Investitionen, wie der Handel mit Immobilien oder das Flipping von Häusern, sind riskanter, da Immobilien nicht besonders liquide sind. Wenn Sie es loswerden müssen, können Sie möglicherweise keinen Käufer finden.

Passive Investitionen sind weniger riskant und können ein guter Ausgangspunkt für Immobilieninvestitionen sein. Eine beliebte Option ist der Kauf von Anteilen an einem Real Estate Investment Trust (REIT). Jede Aktie repräsentiert ein vielfältiges Bündel von Immobilien, eine Art Investmentfonds für Immobilien. Sie können Aktien über einen Broker kaufen

Investieren Sie Schritt 9

Schritt 2. Wechseln Sie in den Devisenmarkt, wenn Sie eine Herausforderung mögen

Forex, der internationale Devisenmarkt, ist der größte Finanzmarkt der Welt. Währungen steigen und fallen im Verhältnis zueinander, hauptsächlich basierend auf der Stärke der Wirtschaft jedes Landes.

  • Um erfolgreich mit Währungen zu handeln, benötigen Sie ein starkes Verständnis geopolitischer Trends und Ereignisse. Seien Sie darauf vorbereitet, jeden Tag viele internationale Nachrichten zu lesen, damit Sie Chancen erkennen können.
  • Es ist normalerweise klug, sich auf eine oder zwei Währungen zu konzentrieren, damit Sie die Volkswirtschaften dieser Länder gründlich recherchieren und über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben können.
Investieren Sie Schritt 10

Schritt 3. Handeln Sie mit Optionen, um Ihr Engagement zu begrenzen

Eine Option ist ein Vertrag, der Ihnen das Recht gibt, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu kaufen oder zu verkaufen. Da Sie zu diesem Zeitpunkt nicht zum Kauf oder Verkauf verpflichtet sind, sind Ihre potenziellen Verluste auf den Preis beschränkt, den Sie für den Vertrag bezahlt haben.

Um Optionen zu handeln, eröffnen Sie ein Brokerkonto, entweder online oder bei einem traditionellen Broker. Die Maklerfirma setzt Grenzen für Ihre Handelsfähigkeiten, basierend auf Ihrer Erfahrung mit Investitionen und dem Geldbetrag, den Sie auf Ihrem Konto haben

Investieren Sie Schritt 11

Schritt 4. Üben Sie Hedging, um Ihr Risiko zu senken

Wenn Sie riskantere Anlagen eingehen, hilft eine solide Absicherungsstrategie, Ihr Portfolio zu schützen. Das Grundkonzept der Absicherung besteht darin, einen möglichen Verlust in einem Wertpapier auszugleichen, indem gleichzeitig in ein anderes Wertpapier investiert wird, das sich wahrscheinlich in die entgegengesetzte Richtung entwickeln wird.

  • Die meisten passiven Anleger, die einfach nur für den Ruhestand oder ein langfristiges Ziel investieren (z. B. Geld für das College ihrer Kinder), haben keine Verwendung für Absicherungen. Wenn Sie jedoch aggressive oder riskante Anlageentscheidungen treffen, kann Hedging eine Art Versicherung darstellen, die die Auswirkungen von Verlusten, insbesondere von kurzfristigen Marktschwankungen, verringert.
  • Ein Finanzplaner oder -berater ist unerlässlich, wenn Sie aggressivere, kurzfristigere Anlagestrategien verfolgen. Sie helfen Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Absicherungsstrategie und stellen sicher, dass der Großteil Ihres Portfolios geschützt ist.
Investieren Sie Schritt 12

Schritt 5. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit Rohstoffen

Rohstoffe können zur Risikoabsicherung eingesetzt werden, da sie sich tendenziell anders verhalten als Aktienmärkte und Währungen. Sie sind jedoch riskant, da sie auf eine Vielzahl verschiedener Faktoren reagieren, von denen viele vollständig außerhalb der menschlichen Kontrolle liegen.

  • Es gibt harte Rohstoffe, darunter Edelmetalle, und weiche Rohstoffe wie Weizen, Zucker oder Kaffee. Sie können auf drei verschiedene Arten in Rohstoffe investieren: physischer Kauf des Rohstoffs selbst, Kauf von Aktien eines Rohstoffunternehmens oder Kauf von Futures-Kontrakten.
  • Sie können über Investmentfonds auch passiver in Rohstoffe investieren. Exchange Traded Funds (ETFs) können Aktien von Rohstoffunternehmen halten oder einen Rohstoffindex nachbilden.

Methode 3 von 3: Machen Sie sich fit für den Erfolg

Investieren Sie Schritt 13

Schritt 1. Bauen Sie einen Notfallfonds auf

Legen Sie die Lebenshaltungskosten für 3 bis 6 Monate beiseite, damit Sie im Katastrophenfall abgesichert sind. Dieses Geld sollte leicht zugänglich sein, jedoch getrennt von Ihren Anlagekonten.

  • Bewahren Sie Ihren Notfallfonds auf einem Sparkonto auf (damit es zumindest ein wenig Zinsen einbringt) getrennt von Ihrem Hauptkonto. Holen Sie sich eine Debitkarte speziell für Ihren Notfallfonds, damit Sie bei Bedarf schnell auf das Geld zugreifen können.
  • Vermeiden Sie es, mit Geld zu investieren, das Sie im Notfall möglicherweise in naher Zukunft benötigen.
Investieren Sie Schritt 14

Schritt 2. Bezahlen Sie hochverzinste Schulden

Alle Zinsen, die Sie durch Investitionen verdienen, betragen in der Regel weniger als 10 Prozent. Wenn Sie Kreditkarten oder Privatkredite mit einem höheren Zinssatz haben, werden Sie alle Ihre Anlageerträge aufzehren, wenn Sie versuchen, sich von den Schulden zu befreien.

  • Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 4.000 US-Dollar zu investieren, aber auch 4.000 US-Dollar an Kreditkartenschulden zu 14 Prozent Zinsen. Selbst wenn Sie eine Rendite von 12 Prozent auf Ihre Investitionen erzielen, verdienen Sie nur 480 US-Dollar. Da Ihr Kreditkartenunternehmen Ihnen in dieser Zeit 560 US-Dollar Zinsen berechnet hat, sind Sie trotz Ihrer klugen Anlagestrategien immer noch mit 80 US-Dollar im Loch.
  • Nicht alle Schulden sind gleich. Sie müssen nicht unbedingt Ihre Hypothek oder Ihren Studienkredit abbezahlen, bevor Sie mit der Investition beginnen. Diese sind in der Regel mit niedrigeren Zinssätzen verbunden und können Ihnen letztendlich Geld sparen, wenn Sie die Zinsen von Ihren Steuern abziehen.
Investieren Sie Schritt 15

Schritt 3. Schreiben Sie Ihre Anlageziele auf

Ihre Anlageziele bestimmen Ihre Anlagestrategie. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Geld Sie verdienen möchten und wie schnell Sie es brauchen werden, können Sie nicht sicher sein, ob Sie die richtige Strategie gewählt haben.

  • Sie werden wahrscheinlich kurz-, mittel- und langfristige Ziele haben. Entscheiden Sie, wie viel Geld Sie für jeden benötigen und wie lange Sie dieses Geld verdienen müssen.
  • Die Definition Ihrer Ziele hilft Ihnen auch bei der Auswahl Ihrer Anlageinstrumente. Bei einigen Anlagekonten, wie z. B. einem 401k, werden Sie bestraft, wenn Sie Gelder vorzeitig abheben. Sie würden diese Art von Konto nicht für ein kurzfristiges Ziel verwenden wollen, weil Sie keinen einfachen Zugriff auf das Geld haben.
Investieren Sie Schritt 16

Schritt 4. Wenden Sie sich an einen Finanzplaner

Sie brauchen nicht unbedingt einen Finanzplaner, um zu investieren. Jemand, der Markttrends kennt und sich mit Anlagestrategien beschäftigt, kann jedoch eine gute Person in Ihrem Team sein – insbesondere, wenn Sie gerade erst anfangen.

  • Auch wenn Sie sich entscheiden, langfristig nicht bei einem Planer oder Berater zu bleiben, kann dieser Ihnen dennoch Tools an die Hand geben, die Sie auf den richtigen Weg bringen.
  • Bringen Sie Ihre Zielliste mit und besprechen Sie sie. Ein Finanzplaner kann Ihnen Optionen anbieten, die Ihnen helfen, diese Ziele so effizient wie möglich zu erreichen.

Was sind häufige Fehler beim Investieren?

Betrachten

Tipps

  • Die übliche Anlageempfehlung lautet: "Tief kaufen und teuer verkaufen". Idealerweise möchten Sie eine Investition kaufen, wenn der Preis am niedrigsten ist und nur wenige andere kaufen. Dann verdienen Sie Geld, wenn die Investition beliebter wird und an Wert gewinnt.
  • Auch wenn Sie kurzfristige Ziele haben, vermeiden Sie es, den Aktienmarkt als eine Möglichkeit zu betrachten, schnelles Geld zu verdienen. Ihr Gesamtfokus sollte auf langfristigen Investitionen und nicht auf kurzfristigen Glücksspielen liegen.
  • Investitionen sollten nicht mit dem Ruhestand aufhören. Tatsächlich sollten Sie auch nach der Pensionierung investieren.

Warnungen

Beliebt nach Thema