Einen guten Immobilienmakler finden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen guten Immobilienmakler finden – wikiHow
Einen guten Immobilienmakler finden – wikiHow
Anonim

Unabhängig davon, ob Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen, ist ein hochwertiger Immobilienmakler für einen reibungslosen Ablauf unerlässlich. Suchen Sie einen Agenten mit hervorragenden Referenzen und Referenzen. Treffen Sie sich mit einer Handvoll Agenten, um sicherzustellen, dass alle Ihre Fragen beantwortet werden. Achten Sie auf potenzielle rote Flaggen. Agenten, die sehr niedrige Kosten berechnen oder nur in Teilzeit arbeiten, sind möglicherweise nicht zuverlässig.

Schritte

Teil 1 von 3: Einen Agenten mit den richtigen Anmeldeinformationen finden

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie nach jemandem, der jeden Monat mindestens 1 oder 2 Transaktionen durchführt

Wenn Sie die Referenzen eines Maklers überprüfen, suchen Sie nach jemandem, der seit mindestens fünf Jahren in Verkauf, Verhandlungen und Verträgen tätig ist, vorzugsweise in der Immobilien- oder Immobilienverwaltung. Fünf Jahre Erfahrung und ein regelmäßiger Strom von Transaktionen bedeuten, dass ein Agent wahrscheinlich ein gutes Gespür für den Prozess hat und Ihnen helfen kann, die besten Angebote zu finden.

Agenten mit weniger Erfahrung können dennoch eine gute Wahl sein, wenn sie Sie und die Gegend gut kennen, insbesondere wenn sie eine großartige Arbeitsmoral und starke Fähigkeiten im Kundenservice zeigen

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie jemanden, der in Ihrer Nähe arbeitet

Der Makler, mit dem Sie zusammenarbeiten, sollte den Bereich kennen, in dem Sie kaufen oder verkaufen möchten. Agenten, die in Ihrer Nähe leben und arbeiten, kennen die besten Nachbarschaften und Preistrends. Ein lokaler Agent kennt auch kleine Details, wie die besten Schulen, Pendelzeiten und so weiter.

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 3

Schritt 3. Überprüfen Sie die Lizenz des Agenten

Offensichtlich möchten Sie einen Agenten, der ordnungsgemäß lizenziert ist. Jeder Staat sollte eine Liste der lizenzierten Agenten online haben. Stellen Sie bei der Erstellung einer Liste der zu kontaktierenden Makler sicher, dass jeder Makler, den Sie interviewen, über eine legale Lizenz zum Kauf und Verkauf von Immobilien in Ihrem Bundesstaat verfügt. Sie können auch die Weiterbildungskurse sehen, die sie belegen, damit Sie wissen, was ihre Schwerpunkte sind.

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 4

Schritt 4. Suchen Sie nach Auszeichnungen und Ehrungen, um Ihre Auswahl einzugrenzen

Überprüfen Sie die Website und den Lebenslauf einer Immobilie auf Auszeichnungen, Ehrungen und andere Zeichen der Anerkennung. Dinge wie die Auszeichnung "Makler des Jahres" können ein Zeichen dafür sein, dass ein Qualitätsmakler Ihre persönlichen Bedürfnisse übertrifft. Beachten Sie jedoch, dass dies auch auf einen sehr beschäftigten Makler hinweisen kann, der möglicherweise nicht die richtige Wahl ist, wenn Sie mehr individuelle Aufmerksamkeit wünschen und Ihre Entscheidung möglicherweise auf andere Indikatoren stützen müssen.

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 5

Schritt 5. Bitten Sie Freunde und Familienmitglieder um Empfehlungen

Wenn Sie jemanden kennen, der kürzlich ein Haus gekauft oder verkauft hat, wenden Sie sich an ihn. Freunde und Familienmitglieder werden Ihnen wahrscheinlich ehrliche Einschätzungen über ihre Erfahrungen mit einem bestimmten Agenten geben.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei der Auswahl eines Agenten NUR, weil ein Freund oder ein Familienmitglied ihn empfohlen hat. Ihre Immobilienbedürfnisse und das, was Sie sich von einem Makler wünschen, können unterschiedlich sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Ziele Ihrer Freunde oder Familie genau verstehen und was ihnen an ihrem Makler besonders gefallen hat. Fragen Sie auch nach Bedenken, die die Person bei der Empfehlung des Agenten hat. Auf diese Weise bekommen Sie ein Gespür dafür, ob der Agent irgendwelche schwerwiegenden Fehler hat, die für Sie ein Deal Breaker wären

Teil 2 von 3: Interviews mit Immobilienmaklern

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 6

Schritt 1. Fragen Sie, wie lange sie schon im Geschäft sind

Wenn Sie einen Immobilienmakler interviewen, ist eine der ersten Fragen, die Sie sich stellen müssen, wie lange er bereits Verkäufe, Verträge und Verhandlungen für Kunden abwickelt. Sie sollten die Frage schnell und genau beantworten können. Denken Sie daran, dass fünf Jahre Erfahrung ideal sind, aber jemand mit weniger Erfahrung, der Ihre Bedürfnisse ansonsten erfüllt, kann immer noch arbeiten, wenn Sie eine gute Beziehung zu ihm aufgebaut haben.

Fragen Sie auch, wie lange der Agent in Ihrer Nähe tätig ist. Noch besser, fragen Sie, ob sie in der Nähe wohnen. Ein Agent mit umfangreicher Erfahrung ist möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn er mit Ihrem speziellen Gebiet nicht vertraut ist

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 7

Schritt 2. Fragen Sie, ob sie alleine oder im Team arbeiten

Agenten, die alleine arbeiten, sind am besten geeignet, wenn Sie viel persönlichen Kontakt mit dem Agenten wünschen. Agenten, die im Team arbeiten, sind gut, wenn Sie die Vorstellung von Spezialisten für jeden Schritt mögen. Der Agent, den Sie einstellen, kann tatsächlich ein Teamleiter sein, der Sie dann einem Transaktionskoordinator, Assistenten oder Käuferagenten vorstellt, der diese Teile der Transaktion abwickelt.

Agenten, die alleine arbeiten, werden Sie eher selbst durch jeden Schritt führen und häufiger telefonisch oder sogar persönlich Kontakt aufnehmen

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 8

Schritt 3. Fragen Sie nach geplanten Urlauben oder anderen Verpflichtungen

Immobilien erfordern oft schnelles Handeln und Reaktionszeiten. Wenn ein Makler in Kürze einen Urlaub plant oder eine andere Verpflichtung hat, die seine Verfügbarkeit beeinträchtigen könnte, müssen Sie entscheiden, ob sich dies auf den Kauf oder Verkauf einer Immobilie auswirkt. Stellen Sie sicher, dass sie jemanden haben, der Ihnen bei längerer Abwesenheit hilft.

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 9

Schritt 4. Fragen Sie nach, welche anderen Immobilien sie verkauft haben

Lassen Sie sich vom Makler nicht nur die aktuellen Immobilien online ansehen, sondern auch einige der anderen Immobilien, die er verkauft hat. Stellen Sie sicher, dass diese Eigenschaften denen ähneln, die Sie kaufen oder verkaufen möchten. Es ist wichtig, einen Makler auszuwählen, der mit den richtigen Immobilien für Ihre Bedürfnisse arbeitet. Wenn der Agent normalerweise daran gewöhnt ist, zu einem höheren oder niedrigeren Preis zu arbeiten, versteht er möglicherweise auch Ihre spezielle Transaktion nicht.

Wenn Sie ein Haus verkaufen, fragen Sie, wo das Haus vorgestellt wird. Die wichtigsten Orte, an denen Sie sein müssen, sind die MLS und die großen Online-Sites (Realtor.com, Zillow, Trulia usw.). Andere Websites, einschließlich der persönlichen Website des Agenten, sind nicht so wichtig. Hüten Sie sich auch vor einem Agenten, der Ihr Haus aus irgendeinem Grund vom MLS fernhalten möchte. Sofern Sie kein Luxushaus verkaufen, befinden sich die meisten Käufer und ihre Agenten im MLS. „Pocket“-Angebote oder ähnliches werden im Allgemeinen empfohlen, wenn ein Makler Ihr Haus zuerst an seine eigenen Anlegerkunden oder an andere in seinem Maklergeschäft vermarkten möchte, aber die Begrenzung des Engagements ist für Sie als Verkäufer fast nie eine gute Option

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 10

Schritt 5. Kontaktieren Sie ihre letzten Kunden

Fordern Sie nach einem Treffen mit einem Agenten eine Referenzliste an. Ein Qualitätsagent wird nicht zögern, Ihnen eine Liste der letzten Kunden auszuhändigen, die Sie anrufen können, um sich nach ihren Erfahrungen zu erkundigen. Rufen Sie für jeden Agenten, den Sie interviewen, einige Referenzen an, um sicherzustellen, dass er hervorragende Bewertungen hat. Legen Sie nicht zu viel Wert auf Online-Bewertungen. Die meisten Leute geben eine 5-Sterne-Bewertung im Austausch für eine Starbucks-Geschenkkarte ab und eine einzige schlechte Bewertung sagt möglicherweise nicht die ganze Geschichte aus (fragen Sie den Agenten, wenn Sie besorgt sind).

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 11

Schritt 6. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Agenten klarkommen

Chemie ist wichtig in Immobilien. Wenn Sie mit jemandem arbeiten, mit dem Sie sich nicht verstehen, kann dies während eines ohnehin schon stressigen Prozesses zu unnötigen Spannungen führen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Agenten klicken und sich in seiner Anwesenheit wohl fühlen.

Teil 3 von 3: Auf rote Fahnen achten

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 12

Schritt 1. Vermeiden Sie Agenten, die ihr Telefon nicht beantworten oder Anrufe zurückrufen

Ein guter Immobilienmakler betrachtet seine Arbeit als Vollzeitjob und weiß, dass Wochenenden und Abende die arbeitsreichsten Zeiten sein können. In der Immobilienbranche ist jeder Tag ein „Geschäftstag“und wenn abends oder am Wochenende entscheidende Dinge anstehen, brauchen Sie einen Makler, den Sie erreichen können. Ein Agent, der den ganzen Tag nicht verfügbar ist, ist möglicherweise nicht die beste Option.

  • Wenn ein Makler während der "regulären Geschäftszeiten" nicht antwortet, haben Sie möglicherweise einen Makler, der nebenher Immobilien vertreibt. Ihr "Tagesjob" erlaubt ihnen möglicherweise nicht, Ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die Sie verdienen.
  • Umgekehrt ist ein Agent, der keine Anrufe am Abend oder am Wochenende entgegennimmt oder noch schlimmer, eine Voicemail hat, die etwas über "am nächsten Werktag" sagt, möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie sie brauchen.
Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 13

Schritt 2. Halten Sie sich von Agenten fern, die die Gegend nicht kennen

Wenn ein Agent in Ihrer Nähe nicht arbeitet oder keine Informationen über die Region bereitstellen kann, ist dies ein schlechtes Zeichen. Ein Qualitätsbeauftragter sollte in der Lage sein, schnell Dinge wie Nachbarschaften, allgemeine Preisklassen, Geschäfte in der Nähe usw. Wenn ein Agent keine spezifischen Details zu einem Gebiet bereitstellen kann, möchten Sie vielleicht jemanden finden, der es besser kennt.

Finden Sie einen guten Immobilienmakler Schritt 14

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass niedrigere Provisionen nicht weniger Dienstleistungen bedeuten

Typische Provisionen liegen in der Regel zwischen fünf und sieben Prozent. Wenn Agenten eine niedrigere Provision anbieten, stellen Sie sicher, dass sie Ihnen nicht weniger Service bieten als höher beauftragte Agenten. Bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, überprüfen Sie, ob alle Zusagen schriftlich erfolgen.

Beim Kauf müssen Sie sich in der Regel nicht um die Provision kümmern, da der Verkäufer in der Regel beide Seiten (Käufer und Verkäufer) bezahlt, konzentrieren Sie sich also stattdessen auf Kundenservice und Vertragswissen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema