Zoning-Gesetze überprüfen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Zoning-Gesetze überprüfen – wikiHow
Zoning-Gesetze überprüfen – wikiHow
Anonim

Zonengesetze werden von Städten oder Landkreisen erlassen, um die Nutzung von Eigentum in bestimmten Gebieten einzuschränken. Der Zweck dieser Gesetze besteht darin, Unternehmen vor negativen Auswirkungen auf Wohnviertel zu bewahren – typischerweise um Verkehr und Staus zu verringern und sicherzustellen, dass die Menschen sichere und friedliche Orte zum Leben haben. Ebenso kontrollieren Wohnungseigentümergemeinschaften die Nutzung von Grundstücken innerhalb einer bestimmten geplanten Entwicklung. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Haus neu streichen oder ein Eigenheimgeschäft gründen möchten, sollten Sie zuerst die Bauordnungsgesetze überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre geplante Nutzung zulässig ist.

Schritte

Teil 1 von 3: Überprüfung von Stadt- und Kreisverordnungen

Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie, welche Gesetze für Ihre Immobilie gelten

Je nachdem, wo sich die Immobilie befindet, müssen Sie möglicherweise die Bezirks- oder Stadtzonengesetze bewerten.

  • Die Gesetze zur Bebauung der Stadt setzen in der Regel die Gesetze des Landkreises außer Kraft, wenn sich die Immobilie innerhalb der Stadtgrenzen befindet.
  • Beachten Sie neben den Zoneneinteilungsverordnungen auch alle anderen Gesetze, die für Ihre spezielle Nutzung gelten könnten. Wenn Sie beispielsweise darüber nachdenken, eine Kindertagesstätte außerhalb Ihres Hauses zu betreiben, müssen Sie möglicherweise Gesundheits- und Hygienevorschriften, Sicherheits- oder Brandschutzvorschriften einhalten.
  • Überprüfen Sie auf der untersten Ebene und arbeiten Sie sich nach oben. Sie müssen alle einhalten, daher ist es effizienter, ganz unten anzufangen. Wenn Sie beispielsweise mieten und Ihr Vermieter Ihre Nutzung nicht genehmigt, spielt es keine Rolle, ob dies nach den Vorschriften der Stadtplanung zulässig ist.
  • Beachten Sie insbesondere, wenn Sie darüber nachdenken, ein zu Hause ansässiges Unternehmen zu gründen, dass Sie bei der gewerblichen Nutzung Ihres Hauses möglicherweise anderen kommerziellen Vorschriften unterliegen, die normalerweise nicht für Wohngebäude gelten.
  • Die meisten Bundesstaaten erlauben bestimmte Unternehmen mit Sitz zu Hause, obwohl die Zonengesetze die Anzahl der Mitarbeiter, die Sie beschäftigen können, einschränken können oder ob Kunden oder Kunden zu Ihnen nach Hause kommen können.
  • Die Small Business Association hat unter https://www.sba.gov/content/what-state-licenses-and-permits-does-your- eine Liste der Genehmigungen und Lizenzen, die für den Betrieb eines zu Hause ansässigen Unternehmens in jedem Bundesstaat erforderlich sind. Geschäftsanforderungen.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach den Verordnungen der Stadt oder des Landkreises, um die zulässigen Nutzungen für Ihre Immobilie herauszufinden

In vielen Gerichtsbarkeiten ist der gesamte Zonencode online verfügbar, oder Sie müssen möglicherweise die Bezirks- oder Gemeindeverwaltung, die Bibliothek oder die Staatsanwaltschaft aufsuchen.

  • Die meisten Städte sind im Allgemeinen in Zonenkategorien unterteilt. Die Kategorie der Immobilie, in der sich Ihr Haus befindet, ist die erste Information, die Sie benötigen. Wenn Ihre Nachbarschaft beispielsweise eine gemischt genutzte Wohn- und Gewerbezone ist und Sie planen, ein Heimgeschäft zu eröffnen, müssen Sie wahrscheinlich nicht weiter suchen – Sie dürfen in dieser Zone eindeutig ein Geschäft betreiben.
  • Denken Sie jedoch daran, dass die Dinge selten so einfach sein werden. Ihr Haus befindet sich möglicherweise in einer gemischt genutzten Zone, es können jedoch weitere Einschränkungen in Bezug auf die Art Ihres Geschäfts oder die Öffnungszeiten bestehen.
  • Wohngebiete können auch nach den zulässigen Wohnungstypen und Belegungsgraden unterteilt werden. Wenn Sie beispielsweise geplant haben, die Wohnung über Ihrer Garage für ein zusätzliches Einkommen zu vermieten, ist diese Nutzung möglicherweise nicht zulässig, wenn Ihr Haus in einem Einfamilienwohngebiet liegt.
  • Eine Zonenordnungsverordnung kann bestimmte Arten von zu Hause ansässigen Unternehmen zulassen, aber die Spezifität wird sich unterscheiden. Manche sind vielleicht so vage, dass man daraus nicht viel Orientierung bekommt, dann müsste man zur Klärung jemanden im Stadtplanungsamt anrufen.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 3

Schritt 3. Rufen Sie Ihr kommunales Planungs- oder Bauamt an

Die Planungsabteilung führt in der Regel die Bebauungsgesetze für einen bestimmten Standort aus.

  • Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie wissen, wie die Gesetze in Ihrer Region funktionieren, ist es immer am besten, anzurufen und eine offizielle Meinung zu der bestimmten Immobilie einzuholen, bevor Sie sich darauf verlassen.
  • Denken Sie daran, dass Zonengesetze nicht immer eine klare Antwort auf Fragen zu Heimunternehmen oder anderen Nutzungen von Eigentum geben. Wenn Sie beispielsweise von zu Hause aus arbeiten, aber keine Kunden oder Kunden zu Ihnen nach Hause kommen und der Verkehr in der Nachbarschaft nicht erhöht wird, besteht wahrscheinlich kein Problem mit Ihrer Nutzung.
  • Gleichzeitig kann es manchmal ein Fehler sein, auf Ihre geplante Nutzung aufmerksam zu machen, bevor Sie sich entschieden haben, ob sie erlaubt ist. Wenn Sie befürchten, unangemessene Aufmerksamkeit auf Ihr Eigentum zu erregen, sollten Sie einen Freund bitten, Sie anzurufen, oder vermeiden Sie es, jemandem im Büro Ihre genaue Anschrift mitzuteilen.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 4

Schritt 4. Recherchieren Sie frühere Nutzungen der Immobilie

Wenn ein Vorbesitzer eine Abweichung oder Ausnahme vom Gesetz durchsetzen konnte, können Sie möglicherweise dasselbe tun.

  • Sie sollten jedoch auch bedenken, dass nur die Tatsache, dass ein Vorbesitzer die Immobilie für bestimmte Zwecke verwendet hat, nicht bedeutet, dass Sie dasselbe tun können. Möglicherweise haben sich Ihre Nachbarn geändert oder die Vorschriften sind strenger geworden, seit dieser Eigentümer auf dem Grundstück wohnte.
  • Bei der Verabschiedung eines Flächennutzungsgesetzes sind frühere Tätigkeiten in der Regel ausgeschlossen. Wenn dieser Eigentümer jedoch weggezogen ist und Sie die Immobilie gekauft haben, müssen Sie alle derzeit für diese Immobilie geltenden Gesetze zur Bebauung befolgen.
  • Wenn der Vorbesitzer in der Lage war, eine Abweichung oder Ausnahme von demselben Zonengesetz zu erwirken, das Sie davon abhält, etwas zu tun, was Sie tun möchten, haben Sie möglicherweise eine bessere Chance, selbst eine Abweichung zu erhalten.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 5

Schritt 5. Ziehen Sie in Betracht, einen Anwalt zu konsultieren

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie mit einem örtlichen Landnutzungsanwalt sprechen.

  • Wenn Sie sich für den Kauf eines Hauses interessieren, wird Ihr Immobilienmakler auch Informationen über die örtlichen Vorschriften zur Bebauung haben, die Ihnen helfen können. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie mit Ihrem Makler ehrlich sind, was Sie mit der von Ihnen gekauften Immobilie tun möchten.
  • Wenn Sie Fragen zu einer vage formulierten Bauordnungsverordnung oder einer anderen Beschränkung Ihres Eigentums haben, kann Ihnen ein Anwalt möglicherweise helfen, die Sprache zu analysieren und festzustellen, ob Ihre Verwendung zulässig wäre.
  • Ein Immobilienanwalt kann Sie auch mit den lokalen Anforderungen an die Bebauung vertraut machen und Ihnen bei der Auswahl Ihrer Optionen helfen.

Teil 2 von 3: Überprüfung von Vereinbarungen, Bedingungen und Einschränkungen

Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 6

Schritt 1. Nehmen Sie an einer Versammlung der Eigentümergemeinschaft teil

Bei einem Treffen haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Vereinsmitgliedern vertraut zu machen und herauszufinden, mit wem Sie über Ihre Situation sprechen können.

  • Wenn Sie die Immobilie noch nicht gekauft haben, möchten Sie vielleicht vor dem Kauf an einem Meeting teilnehmen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Verfahren und den Verantwortlichen vertraut sind.
  • Das Treffen der Eigentümergemeinschaft bietet Ihnen in der Regel die Möglichkeit, alle Probleme oder Fragen, die Sie haben, mit den Amtsträgern des Vereins zu besprechen.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 7

Schritt 2. Holen Sie sich eine Kopie der geplanten Entwicklungsregeln

Die Covenants, Verurteilungen und Beschränkungen (CC&Rs) einer Erschließung regeln in der Regel die Grundstücksnutzung weitaus strenger als die kommunalen Zonenvorschriften.

  • Wenn Sie die Immobilie noch nicht gekauft haben, lesen Sie die CC&Rs vor dem Kauf sorgfältig durch. Wenn Sie eine geplante Nutzung Ihrer Immobilie haben, die von den CC&Rs verboten ist, kann es für Sie sinnvoller sein, sich woanders ein Zuhause zu suchen.
  • Beachten Sie, dass Sie in der Regel zusätzlich zu den CC&Rs auch die Regeln für die Stadtzoneneinteilung einhalten müssen. Auch wenn Ihre Nutzung durch die CC&Rs nicht ausdrücklich verboten ist, ist dies möglicherweise immer noch gemäß den Stadtzonenbestimmungen nicht zulässig.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 8

Schritt 3. Kontaktieren Sie die Eigentümergemeinschaft

Wenn sich Ihre Immobilie in einer geplanten Gemeinde befindet, wird die Landnutzung in der Regel von der Wohnungseigentümergemeinschaft und nicht von der städtischen Planungsabteilung geregelt.

  • Denken Sie daran, dass Wohnungseigentümergemeinschaften dazu neigen, ihre CC&Rs viel strenger durchzusetzen als Stadt- oder Bezirksplanungsbüros, und es kann für Sie schwieriger sein, eine Ausnahme zu erhalten.
  • Wohnen Sie in einem Wohngebiet von CC&R, sollten Sie sich bezüglich Ihrer geplanten Nutzung möglichst frühzeitig mit der Wohnungseigentümergemeinschaft in Verbindung setzen – am besten lange bevor Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 9

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn

Wenn die Vereinbarungen, die Ihr Eigentum regeln, die von Ihnen beabsichtigte Nutzung verbieten, können Ihre Nachbarn Ihnen möglicherweise helfen, eine Ausnahme zu erhalten.

Ihre CC&Rs können beispielsweise Heimarbeitsplätze verbieten. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie keine Kunden in Ihrem Haus treffen und nur wenige Lieferungen haben, können diese Details dazu beitragen, Ihre Nachbarn davon zu überzeugen, dass Ihr Heimgeschäft die Nachbarschaft nicht stört oder ihren Immobilienwert beeinträchtigt

Teil 3 von 3: Eine Abweichung suchen

Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 10

Schritt 1. Suchen Sie nach Formularen

Die meisten Städte und Wohnungseigentümergemeinschaften haben Formulare, die Sie ausfüllen können, wenn Sie eine Abweichung oder Ausnahme von den Beschränkungen für Ihre Immobilie benötigen.

  • Im Antragsformular finden Sie die Fristen für die Einreichung Ihrer Bewerbung und die Fristen für die Einreichung von Informationen und Unterlagen, die mit der Bewerbung eingereicht werden müssen.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihrem Antrag eine genaue Beschreibung Ihrer Immobilie beifügen. Diese Beschreibung finden Sie normalerweise auf Ihrer Urkunde.
  • Bei einem Abweichungsantrag müssen Sie in der Regel gegenüber dem Bauordnungsamt oder der Wohnungseigentümergemeinschaft nachweisen, dass die Abweichung für Sie erforderlich ist und dass Ihre geplante Nutzung den Charakter der Nachbarschaft nicht verändert oder die Eigentumsrechte Ihrer Nachbarn verletzt.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 11

Schritt 2. Fordern Sie eine Anhörung an

Informieren Sie sich beim Einreichen Ihres Formulars über das Verfahren zur Beantragung einer Anhörung.

  • Die Anhörung wird Ihren Nachbarn und anderen Personen in der Umgebung des Grundstücks öffentlich bekannt gegeben, und Ihre Anhörung ist öffentlich.
  • Für die Einreichung eines Antrags oder Antrags auf eine Abweichung wird in der Regel eine Gebühr erhoben. Diese Gebühren variieren stark zwischen Städten, Landkreisen und Wohnungseigentümergemeinschaften. Wenn Sie sich wegen der Gebühr Sorgen machen, rufen Sie im Voraus an und erkundigen Sie sich, wie viel es ist, bevor Sie Ihr Formular einreichen.
  • Der Prozess variiert stark zwischen Städten und Landkreisen. An einigen Standorten entscheidet zunächst ein Beamter der Bauordnungsbehörde über Ihren Antrag. Nur wenn er oder sie Ihren Antrag auf Abweichung ablehnt, haben Sie die Möglichkeit, vom Gesamtzonenausschuss angehört zu werden.
  • Beachten Sie, dass im weiteren Verlauf des Prozesses zusätzliche Kosten anfallen können. Alles in allem können Sie mehrere tausend Dollar zahlen, wenn Sie nur eine Abweichung beantragen – und Ihr Antrag kann immer noch abgelehnt werden.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 12

Schritt 3. Sammeln Sie Informationen

Bereiten Sie sich auf Ihre Anhörung vor, indem Sie Dokumente und Informationen über die beabsichtigte Nutzung Ihrer Immobilie und deren mögliche Auswirkungen auf Ihre Nachbarschaft sammeln.

  • Denken Sie über den Zweck der jeweiligen Einschränkung oder Verordnung nach. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Zweck beabsichtigt war, möchten Sie vielleicht in die Geschichte der Verordnung zurückblicken und herausfinden, warum sie erstmals vorgeschlagen wurde.
  • Wenn Sie nachweisen können, dass Ihre Verwendung nicht die Probleme verursacht, die die Verordnung verhindern sollte, ist die Wahrscheinlichkeit einer Abweichung in der Regel höher.
  • Wenn Sie eine Ausnahme von einem CC&R beantragen, denken Sie daran, dass die meisten dieser Regeln mit dem Ziel erstellt wurden, den Wert der Immobilie zu steigern. Daher sollten sich Ihre Informationen zu Ihrer geplanten Nutzung darauf konzentrieren, dass sie den Wert Ihres Hauses oder der Häuser in der Umgebung nicht beeinträchtigen.
  • Je weniger sich Ihre Nutzung auf den Wert von Häusern und die umliegende Nachbarschaft auswirkt – einschließlich äußerer Erscheinung und Verkehrsfluss – desto größer sind Ihre Chancen auf eine Abweichungsgenehmigung.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 13

Schritt 4. Erhalten Sie Briefe von Ihren Nachbarn

Wenn Sie bereits eine Nutzung betreiben, die gegen die Zoneneinschränkungen verstößt, sind Ihre Nachbarn möglicherweise bereit, Briefe in Ihrem Namen zu schreiben, wenn die Nutzung sie nicht stört.

Wenn Sie Ihre Nachbarn einigermaßen gut kennen, sprechen Sie mit ihnen über die geplante Nutzung Ihres Grundstücks. Solange sie damit einverstanden sind, bitten Sie sie, Briefe für Sie zu schreiben, in denen sie ihre Zustimmung detailliert beschreiben und wie sie nicht erwarten, dass Ihr Gebrauch ihr Leben beeinträchtigt

Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 14

Schritt 5. Nehmen Sie an Ihrer Anhörung teil

Ihr Antrag auf Abweichung wird abgewiesen, es sei denn, Sie erscheinen zu Ihrer Anhörung und vertreten Ihren Fall.

  • Sie erhalten die Möglichkeit zu erklären, warum Sie die Abweichung benötigen und was passiert, wenn Ihnen die Abweichung gewährt wird. Wenn Sie Nachbarn haben, die Sie unterstützen, können diese normalerweise zur Anhörung kommen und in Ihrem Namen aussagen.
  • Jeder, der die öffentliche Bekanntmachung der Anhörung gesehen hat und Einwände gegen Ihre Abweichung hat, erhält ebenfalls die Möglichkeit, seine Einwände gegenüber dem Vorstand zu äußern.
Überprüfen Sie die Zoning-Gesetze Schritt 15

Schritt 6. Einspruch gegen eine negative Entscheidung einlegen

Wenn die Wohnungseigentümergemeinschaft oder der Bauordnungsausschuss nicht zu Ihren Gunsten entscheidet, können Sie in der Regel eine höhere Behörde anrufen.

  • In der Regel kann gegen eine Entscheidung des Planungs- oder Bebauungsausschusses bei Ihrem Stadt- oder Bezirksvorstand Berufung eingelegt werden. Auch wenn es schwierig sein kann, im Berufungsverfahren eine Genehmigung zu erhalten, ist es hilfreich, Unterstützung von Ihren Nachbarn zu erhalten.
  • Selbst wenn der Vorstand Ihnen eine Abweichung gewährt, hat jeder, der dagegen ist, in der Regel auch die Möglichkeit, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen. Wenn jemand Ihrer Abweichung widersprochen hat, hat er eine bestimmte Frist, um Einspruch einzureichen. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise warten müssen, bevor Sie auf Ihre Abweichung reagieren können.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema