3 Möglichkeiten, Bargeld einzuzahlen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Bargeld einzuzahlen
3 Möglichkeiten, Bargeld einzuzahlen
Anonim

In den meisten Fällen ist die Einzahlung von Bargeld so einfach wie das Betreten Ihrer Bank, das Ausfüllen eines Einzahlungsscheins und die Erklärung Ihrer Absichten gegenüber dem Bankangestellten. Füllen Sie den Einzahlungsschein sorgfältig aus, um Verwechslungen zu vermeiden. Wenn Sie Bargeld bei einer Online-Bank einzahlen, wird es etwas schwieriger. Sie müssen wahrscheinlich ein Konto bei einer traditionellen Bank eröffnen und dann eine elektronische Überweisung oder Zahlungsanweisung verwenden, um das Geld auf Ihr Online-Bankkonto einzuzahlen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ausfüllen eines Einzahlungsscheins

Bargeld einzahlen Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie, ob die vorgedruckten Informationen korrekt sind

Viele Informationen auf dem Zettel sind bereits gedruckt. Ihr Name, Ihre Adresse, Name und Adresse der Bank sowie Ihre Kontonummer sollten bereits auf dem Einzahlungsschein stehen. Bevor Sie Bargeld einzahlen, überprüfen Sie, ob diese Informationen vorhanden und richtig sind.

  • Wenn die Informationen nicht vorhanden oder falsch sind, wenden Sie sich an einen Vertreter der ausstellenden Bank.
  • Wenn Sie bei der Kontoeröffnung keine Einzahlungsscheine erhalten haben, wenden Sie sich an die Bank, bei der Sie das Konto haben. Viele Banken bieten in ihren Lobbys unnummerierte Einzahlungsscheine an (in diesem Fall müssen Sie Ihre Kontonummer manuell eingeben).
Bargeld einzahlen Schritt 2

Schritt 2. Schreiben Sie das Datum auf den Zettel

Auf der linken Seite des Einzahlungsscheins sollte ein Feld sein, in das Sie das Datum Ihrer Einzahlung eintragen können. Dies wird dazu beitragen, dass die Transaktion reibungslos abläuft und Verwechslungen vermieden werden.

Bargeld einzahlen Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie den Bargeldbetrag an, den Sie einzahlen

Suchen Sie die Zeile, auf der Sie Ihr Bargeld summieren sollen. Normalerweise ist die Bareinzahlungszeile die erste Zeile auf der rechten Seite des Einzahlungsscheins. Daneben befindet sich ein kleines schwarzes Dreieck, zusammen mit dem Wort „CASH“. Zählen Sie den Bargeldbetrag, den Sie einzahlen, zusammen und schreiben Sie ihn in diese Zeile.

Wenn Sie Schecks zusammen mit Bargeld einzahlen, können Sie die Summen Ihrer Schecks in die folgenden Zeilen schreiben

Bargeld einzahlen Schritt 4

Schritt 4. Zählen Sie Ihren Einzahlungsschein zusammen

Wenn Sie mit dem Ausfüllen des Belegs fertig sind, addieren Sie Ihre Bargeld- und Scheckeinzahlungsbeträge. Schreiben Sie die Gesamtsumme unten auf den Einzahlungsschein. Wenn Sie beispielsweise zwei Schecks im Wert von 50 USD und 100 USD in bar hinterlegt haben, schreiben Sie 200 USD unter den Einzahlungsschein.

Methode 2 von 3: Bargeld bei einer Online-Bank einzahlen

Bargeld einzahlen Schritt 5

Schritt 1. Verwenden Sie eine Online-Bank mit einem physischen Standort

Einige Online-Banken bieten auch begehbare Standorte an, an denen Sie Bargeld einzahlen können. Wenn Sie sich in der Nähe dieses physischen Standorts befinden, ist die Einzahlung von Bargeld ähnlich wie bei einer herkömmlichen Bank.

Bargeld einzahlen Schritt 6

Schritt 2. Verwenden Sie eine Zahlungsanweisung

Zahlungsanweisungen sind wie Schecks, aber sie werden von einem öffentlichen oder privaten Dienst wie Western Union oder dem indischen Postdienst garantiert. Besuchen Sie den Zahlungsauftragsdienst Ihrer Wahl und bezahlen Sie dann die Zahlungsanweisung. Von dort aus hinterlegen Sie es gemäß den Anweisungen Ihrer Bank.

  • Der spezifische Vorgang, mit dem Sie eine Zahlungsanweisung einzahlen können, hängt von der von Ihnen verwendeten Online-Bank ab.
  • Im Allgemeinen können Sie die Zahlungsanweisung scannen oder fotografieren und dann das Bild an Ihre Online-Bank senden. In einigen Fällen müssen Sie die Zahlungsanweisung möglicherweise an die Bank senden.
  • Überprüfen Sie die Richtlinien Ihrer Online-Bank zu Zahlungsanweisungen, bevor Sie eine Zahlungsanweisung erhalten.
Bargeld einzahlen Schritt 7

Schritt 3. Überweisen Sie das Geld online

Wenn Sie sowohl eine Online-Bank als auch eine traditionelle Bank verwenden, tätigen Sie eine Einzahlung bei Ihrer lokalen Filiale der traditionellen Bank. Überweisen Sie dann das Geld über das Internet an Ihre Online-Bank. Die spezifische Methode, mit der Sie dies erreichen können, hängt von den verwendeten Banken ab.

  • Im Allgemeinen müssen Sie jedoch online ein Konto bei Ihrer traditionellen Bank einrichten und dann eine „elektronische Überweisung“oder eine ähnliche Formulierung auswählen. Sie werden dann aufgefordert, die Bankleitzahl der Online-Bank anzugeben, an die Sie das Geld überweisen möchten.
  • Wenn Sie ausschließlich eine Online-Bank nutzen, eröffnen Sie ein Bankkonto bei einer lokalen Bank. Suchen Sie nach einem mit den niedrigsten monatlichen Gebühren.
Bargeld einzahlen Schritt 8

Schritt 4. Verwenden Sie einen Überweisungsdienst

Überweisungsdienste ermöglichen es Ihnen, Geld elektronisch von einem Konto auf ein anderes zu übertragen. Sie werden von den meisten großen traditionellen Banken bereitgestellt. Um Bargeld per Überweisung auf Ihr Online-Konto einzuzahlen, zahlen Sie das Geld bei Ihrer traditionellen Bank ein. Fordern Sie eine Überweisung an und füllen Sie das Überweisungsformular der Bank aus.

  • Die Anforderungen für die Nutzung von Überweisungsdiensten variieren von Bank zu Bank.
  • Die Einzahlung von Bargeld bei Ihrer Online-Bank per Überweisung kann zu einer kurzen Wartezeit führen, bevor das Geld verfügbar ist.
  • Bei der Nutzung eines Überweisungsdienstes fallen oft Gebühren an. Erkundigen Sie sich nach diesen Gebühren, bevor Sie Bargeld per Überweisung einzahlen.
  • Wenn Sie ausschließlich eine Online-Bank nutzen, besteht die einzige Möglichkeit, Bargeld von der physischen Bank auf Ihre Online-Bank zu transferieren, darin, ein Konto bei einer traditionellen Bank zu eröffnen. Suchen Sie nach einem mit den niedrigsten monatlichen Gebühren.

Methode 3 von 3: Bargeld auf andere Weise einzahlen

Bargeld einzahlen Schritt 9

Schritt 1. Legen Sie Bargeld auf eine wiederaufladbare Prepaid-Debitkarte

Anstatt Bargeld bei einer Bank einzuzahlen, kaufen Sie eine wiederaufladbare Prepaid-Debitkarte. Diese Karte funktioniert genauso wie eine normale Debit- oder Kreditkarte und ermöglicht es Ihnen, Einkäufe bis zu dem auf der Karte hinterlegten Betrag zu tätigen.

  • Wie Sie Bargeld auf die Karte einzahlen, hängt von den Bedingungen der Karte ab. Einige Karten ermöglichen es Kunden, Bargeld an der Kasse bestimmter Big Box Stores einzuzahlen. Karten, die bei Banken erworben wurden, erfordern normalerweise, dass Sie der Karte bei der ausstellenden Bank mehr Geld hinzufügen.
  • Erkundigen Sie sich vor dem Kauf einer aufladbaren Prepaid-Debitkarte beim Herausgeber, wie Sie Bargeld auf die Karte einzahlen. Wenn Ihnen der Vorgang zu schwierig ist, sollten Sie eine andere Option für die Einzahlung von Bargeld in Betracht ziehen.
  • Aufladbare Prepaid-Debitkarten sind online, in großen Ladengeschäften und bei vielen Banken erhältlich.
Bargeld einzahlen Schritt 10

Schritt 2. Zahlen Sie Bargeld über einen Geldautomaten ein

Geldautomaten (Geldautomaten) sind Automaten, die Bargeld ausgeben und teilweise auch entgegennehmen, damit Sie auch bei geschlossener Bank auf Ihr Bankkonto zugreifen können. Banken, die nicht mit Geldautomaten verbunden sind, die Einzahlungen erlauben, können keine Bareinzahlungen akzeptieren.

  • Finden Sie eine Bank mit Zugang zu einem großen Geldautomatennetz. Um eine Online-Bank mit einem großen Geldautomatennetz zu finden, wenden Sie sich an mehrere Banken und fragen Sie den Bankvertreter: „Haben Sie Zugang zu einem großen Geldautomatennetz?“Wenn die Antwort „Nein“lautet, suchen Sie nach einer anderen Möglichkeit, Ihr Geld einzuzahlen.
  • Die meisten Online-Banken akzeptieren keine Bareinzahlungen über Geldautomaten.
  • Bargeld, das über einen Geldautomaten eingezahlt wird, kann mehrere Tage lang auf Eis gelegt werden.
Bargeld einzahlen Schritt 11

Schritt 3. Senden Sie kein Bargeld per Post

Während viele Banken – sowohl traditionell als auch online – Ihnen die Einzahlung von Schecks per Post erlauben, sollten Sie niemals Bargeld per Post versenden. Die meisten Banken verbieten dies, aber selbst wenn Sie auf eine Bank treffen, die dies tut, zahlen Sie kein Geld auf diese Weise ein. Das Risiko, dass Ihr Geld verloren geht, ist zu groß. Wandeln Sie Ihr Geld stattdessen in eine Zahlungsanweisung um.

Beliebt nach Thema