3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein Unternehmen echt ist

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein Unternehmen echt ist
3 Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob ein Unternehmen echt ist
Anonim

Betrug ist ein unglücklicher Aspekt der Welt, in der wir leben. Obwohl es jetzt einfach ist, Einkäufe mit einem Mausklick zu tätigen, besteht auch ein erhöhtes Risiko, dass Ihre persönlichen Daten von skrupellosen Unternehmen ausgebeutet werden. Ein Unternehmen mag echt erscheinen, aber in Wirklichkeit kann es sich als Betrug herausstellen. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die eine rote Fahne auslösen und Sie daran hindern können, unverdienten Betrügern sensible, persönliche Informationen zur Verfügung zu stellen.

Schritte

Methode 1 von 3: Überprüfung der Website eines Unternehmens, um die Legitimität zu bestimmen

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie auf der Website des Unternehmens nach einer legitimen Telefonnummer und Adresse

Wenn es keine Möglichkeit gibt, dieses Unternehmen offline zu kontaktieren, kann dies ein Warnsignal dafür sein, dass das Unternehmen nicht legitim ist. Da E-Mails und Domainnamen leicht zu erhalten sind, ist eine E-Mail-Adresse nicht so vertrauenswürdig wie Offline-Kontaktinformationen.

  • Denken Sie daran, dass sowohl Telefonnummern als auch Adressen jetzt sehr einfach zu fälschen sind. Es gibt eine ganze Branche, die gefälschte Vorwahlen und 800-Nummern bereitstellt. Sogar Google macht dies mittlerweile, sodass Telefonnummern kein Zeichen mehr für ein echtes Unternehmen sind. Bevor Sie Geschäfte machen, rufen Sie die örtliche Handelskammer an, die mit der Adresse verbunden ist, und prüfen Sie, ob es sich um ein echtes stationäres Unternehmen oder einfach um ein Empfehlungs-Skimming-Internetunternehmen mit einer falschen Adresse handelt.
  • Suchen Sie in anderen Städten, um zu sehen, ob ein angeblich "lokales Unternehmen" dieselbe Website für Geschäfte in anderen Orten verwendet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie feststellen, dass dieselbe vermeintlich lokale Unternehmensseite für einen anderen Standort verwendet wird. Normalerweise werden diese kopierten gefälschten Geschäftswebseiten in vielen Städten verwendet und sind nur kopierte Vorlagen. Viele haben defekte Hyperlinks für Bilder und Links, was ein Hinweis darauf ist, dass dies eine gefälschte Phishing-Geschäftsseite sein könnte.
Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 2

Schritt 2. Durchsuchen Sie die Website des Unternehmens nach Diskrepanzen und Indikatoren für Professionalität

Wenn eine Website an einer Stelle eine Sache sagt und sich dann an einer anderen Stelle widerspricht, ist das ein Warnsignal dafür, dass das Geschäft nicht koordiniert ist und möglicherweise ein vorschnell zusammengewürfelter Betrug. Wenn die Website unprofessionell ist (z. B. gestohlene Bilder und zahlreiche Rechtschreibfehler), zeigt dies, dass bei der Erstellung der Website wenig Aufmerksamkeit oder Sorgfalt walten gelassen wurde, was auf einen "schnell reich werden"-Betrug hindeuten könnte.

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 3

Schritt 3. Überprüfen Sie die Richtlinienseiten der Website

Rechtmäßige Unternehmen haben fast immer Seiten mit Nutzungsbedingungen oder Geschäftsbedingungen sowie Seiten mit Datenschutzrichtlinien. Wenn sie Bedingungen und Datenschutzrichtlinien haben, lesen Sie diese sorgfältig durch verdächtig klingende Sprache.

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 4

Schritt 4. Suchen Sie nach anständigen Inhalten

Gefälschte Empfehlungs-Business-Sites haben normalerweise nicht viel Inhalt auf ihren Sites und haben normalerweise viele legitime Firmen- und BBB-Logos auf ihrer Site, um Sie dazu zu bringen, ihnen zu vertrauen. Ein „großer“Hinweis sind Stock-Fotos oder keine Fotos des Firmengebäudes, der Mitarbeiter oder der Produkte. Vermeiden Sie das Unternehmen, wenn Sie nur Stockfotos von ihrem sogenannten Produkt sehen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein gefälschtes Webgeschäft zu erkennen!

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 5

Schritt 5. Überlegen Sie, wie das Unternehmen Zahlungen akzeptiert

Es ist ein Warnsignal, wenn auf der Website eines Unternehmens angegeben ist, dass Zahlungen nur über unsichere oder zwielichtige Methoden akzeptiert werden, z. B. nur per Scheck oder Bargeld. Dies liegt daran, dass PayPal und andere sekundäre elektronische Zahlungsanbieter oft als die sicherste Zahlungsmethode für Online-Geschäfte angesehen werden. Suchen Sie nach Zahlungsmethoden, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Geld zurückzubekommen, wenn die Dinge schief gehen, und die keine unnötigen persönlichen Daten preisgeben.

Methode 2 von 3: Feststellung der Legitimität durch Gewerbeanmeldung und andere Unterlagen

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 6

Schritt 1. Machen Sie einen Besuch am Standort des Unternehmens

Es gibt neben der Verwendung des Internets noch andere Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Unternehmen legitim ist oder nicht. Sie können viel über ein Unternehmen erfahren, indem Sie einfach seinen Standort besuchen. Ihr Besuch kann es Ihnen ermöglichen, direkt mit dem Management und den Eigentümern zu kommunizieren, um die Legitimität festzustellen.

  • Handels- und/oder Spezialunternehmen sollten ihre relevanten Genehmigungen, Lizenzen und genehmigten Registrierungsdokumente für Kunden gut sichtbar auslegen. Prüfen Sie in diesem Fall, ob diese angezeigten Zertifizierungen aktuell sind.
  • In Restaurants sollten relevante Dokumente, die vom örtlichen Gesundheitsministerium verlangt werden, deutlich an der Wand angebracht sein. Normalerweise gibt diese Art von Dokumentation dem Unternehmen eine Note, und das Vorhandensein einer solchen Dokumentation zeigt die Legitimität des Restaurants an.
Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 7

Schritt 2. Überprüfen Sie die Registrierungsdaten für die Unternehmenswebsite

Manchmal finden Sie den Namen und die Informationen der Person, die die Website registriert hat, die Sie möglicherweise für weitere Recherchen verwenden möchten. Bestimmen Sie, wann die Website erstellt wurde und wann sie abläuft. Wenn sie erst vor kurzem erstellt wurde und bald abläuft, kann dies darauf hindeuten, dass die Website eine vorübergehende Tarnung für einen Betrug ist.

Die International Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) bietet eine Registrierungsberechtigung für viele Website-Domainnamen und ist eine großartige Ressource, um festzustellen, wer der tatsächliche Eigentümer der von Ihnen recherchierten Unternehmenswebsite ist

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 8

Schritt 3. Recherchieren Sie, ob sich das Unternehmen offiziell bei lokalen, staatlichen oder bundesstaatlichen Behörden registriert hat

Unternehmen, die als LLCs, Corporations oder im Rahmen anderer offizieller Geschäftseinheiten tätig sind, müssen sich beim Außenministerium registrieren, in dem sie tätig sind. Ebenso erhalten Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Löhne zahlen, eine staatliche und bundesstaatliche Arbeitgeber-Identifikationsnummer. Ein Unternehmen, das in einer staatlichen oder bundesstaatlichen Liste aufgeführt ist, zeigt, dass es sich wahrscheinlich um ein seriöses Unternehmen handelt.

Überprüfen Sie die Website oder das Werbematerial des Unternehmens, um zu sehen, ob die Ausdrücke „LLC“, „Inc“, „Corp“in ihrem offiziellen Firmennamen verwendet werden. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie in der Lage sein, die Websites des Staatssekretärs zu überprüfen, um festzustellen, ob das Unternehmen ordnungsgemäß registriert ist und somit das Recht hat, die jeweilige Typenbezeichnung der Geschäftseinheit in ihrem Namen zu verwenden

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 9

Schritt 4. Überprüfen Sie das Better Business Bureau

Das Better Business Bureau (BBB) ​​hat sowohl lokale als auch nationale Niederlassungen, die sich verpflichtet haben, Verbrauchern relevante und nützliche Informationen über Unternehmen zu liefern, die in ihren Gemeinden tätig sind. Die Website der BBB ermöglicht Ihnen die Suche nach bestimmten Firmennamen und bietet auch allgemeine Informationen zu Betrugs- und Betrugstrends.

Ein fehlendes Listing bei BBB bedeutet nicht automatisch, dass das Geschäft ein Betrug ist. Tatsächlich sind einige BBB-Auflistungsseiten zu einem Ort geworden, an dem Verbraucher frei Beschwerden über die betrügerische Natur eines Unternehmens sowie über aufgetretene Betrügereien in der Vergangenheit äußern können

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 10

Schritt 5. Verwenden Sie Branchenorganisationen, um die Legitimität zu ermitteln

Einige Branchen haben Regulierungsbehörden, bei denen sie sich registrieren müssen, um die entsprechenden Lizenzen und Zertifizierungen aufrechtzuerhalten. Lokale und nationale Branchenorganisationen können der Öffentlichkeit relevante Informationen über ihre Mitglieder und die spezifischen Unternehmen zur Verfügung stellen, die sich erfolgreich bei der Branchenorganisation registriert haben..

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 11

Schritt 6. Verwenden Sie eine Unternehmenskreditauskunft, um die Legitimität eines Unternehmens zu überprüfen

Die Verwendung eines Unternehmenskreditauskunftsdienstes kann es ermöglichen, Folgendes zu ermitteln:

  • Kreditwürdigkeit
  • Kontaktdetails
  • Finanzleistung
  • Governance-/Führungsstruktur
  • Anzahl Betriebsjahre
  • Frühere Gerichtsurteile gegen das Unternehmen

Methode 3 von 3: Verwenden von Kundenbewertungen zur Bestimmung der Legitimität

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 12

Schritt 1. Verwenden Sie Google, um nach dem Firmennamen zu suchen

Sie können Bewertungen und andere Informationen über das Unternehmen finden und feststellen, ob es sich um einen Betrug handelt oder nicht. Wenn Sie nichts sehen, versuchen Sie es mit dem Suchbegriff: "[Firmenname] Betrug" und prüfen Sie, ob die Ergebnisse auf diese Weise angezeigt werden. Obwohl es möglich ist, eine positive Online-Präsenz zu manipulieren, ist es schwieriger, schlechtes Feedback zu verbergen.

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 13

Schritt 2. Überprüfen Sie die Kundenbewertungen des Unternehmens auf Plattformen für Verbraucherbewertungen

Im Gegensatz zu persönlichen Blogs spiegeln Verbraucherbewertungsplattformen die Meinung verschiedener Kunden wider und bieten in der Regel einen ungefilterten Überblick über die Gesamtzuverlässigkeit eines Unternehmens. Vertrauenswürdige Plattformen für Verbraucherbewertungen werden Bewertungen in keiner Weise zensieren und hart gegen die Veröffentlichung von gefälschten Bewertungen kämpfen.

Überprüfen Sie, ob ein Unternehmen echt ist Schritt 14

Schritt 3. Fragen Sie Freunde nach ihren bisherigen Erfahrungen mit dem Unternehmen

Einige Ihrer besten Bewertungsressourcen sind die Menschen, mit denen Sie zusammenleben, arbeiten oder spielen. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Freunde und Familie zu fragen, ob sie Erfahrungen mit dem Unternehmen haben, für das Sie recherchieren, und ob ihre Erfahrungen zufriedenstellend oder außergewöhnlich waren.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

  • Bezahlen Sie niemals diejenigen, mit denen Sie keine bereits bestehende Beziehung haben, über Überweisungssysteme wie MoneyGram, Western Union oder andere Unternehmen. Dies ist ein sehr häufiger Betrug, der von denen verwendet wird, die im Ausland tätig sind, da sie das Geld an mehreren Standorten auf der ganzen Welt abholen können. Außerdem gibt es keine Möglichkeit, diese Transaktionen rückgängig zu machen, sobald das Opfer erkennt, dass es betrogen wurde.
  • Ihre beste Option ist die Zahlung über PayPal oder über andere zertifizierte und sichere und elektronische Zahlungssysteme. Auf diese Weise müssen Sie sensible und vertrauliche persönliche Informationen nicht direkt an den Verkäufer weitergeben. Stattdessen sollten solche Informationen nur an zertifizierte Dritt-Zahlungsvermittler weitergegeben werden, um einen Papierweg der Transaktion zu erstellen und auch um sicherzustellen, dass der Verkäufer ordnungsgemäß zertifiziert und überprüft wurde.

Tipps

  • Achten Sie beim Nachschlagen von Bewertungen darauf, wessen Bewertungen Sie vertrauen. Manche Leute befolgen nicht alle Anweisungen, die sie haben sollten, oder verstehen das Produkt oder die Bedingungen falsch und beschweren sich dann, obwohl es ihr Fehler war.
  • Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Unternehmen nicht legitim ist, weil es den Namen des Domaininhabers seiner Website nicht öffentlich macht. Einige Webhoster entscheiden sich dafür, diese Informationen privat zu halten, und die Entscheidung, dies zu tun, bedeutet nicht unbedingt, dass die Website und/oder das Geschäft betrügerisch sind.
  • Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Unternehmen nicht legitim ist, nur weil es keine nennenswerte Online-Präsenz hat. Wenn Sie ein Unternehmen betrachten, das von zu Hause aus geführt wird, oder wenn es sich um ein wirklich kleines Unternehmen handelt, verfügt es möglicherweise nicht über Brancheneinträge oder dauerhafte Domains. Manche Menschen können es sich nicht leisten, sie zusätzlich zu anderen Geschäftsausgaben zu bezahlen.

Beliebt nach Thema