3 Möglichkeiten, eine Fluggesellschaft zu verklagen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Fluggesellschaft zu verklagen
3 Möglichkeiten, eine Fluggesellschaft zu verklagen
Anonim

Es kommt nicht selten vor, dass beim Fliegen Probleme wie gestrichene Flüge oder verlorenes Gepäck auftreten. Schon eine relativ geringe Unannehmlichkeit kann tiefgreifende Folgen haben. Leider können Sie die Fluggesellschaft jedoch in der Regel nicht verklagen. Das US-Gesetz und die Vorschriften des US-Verkehrsministeriums (DOT) befreien Fluggesellschaften in den meisten Fällen von Klagen durch Passagiere. Sie können möglicherweise vor einem Gericht für geringfügige Forderungen klagen, aber in den meisten Fällen können Sie das Problem lösen, indem Sie direkt mit der Fluggesellschaft zusammenarbeiten oder eine Beschwerde beim DOT einreichen.

Schritte

Methode 1 von 3: Klagen bei geringfügigen Forderungen

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 1

Schritt 1. Wenden Sie sich an einen Anwalt

Small Claims Court ist das ursprüngliche "Volksgericht", und die Verfahren sind einfach und unkompliziert genug, dass Sie die Angelegenheit selbst erledigen können. Es lohnt sich jedoch, eine anwaltliche Meinung zu Ihrem Fall einzuholen, bevor Sie eine Klage vor Gericht einreichen.

Suchen Sie online nach der Anwaltskammer Ihres Staates. Staatliche Anwaltskammern haben Empfehlungsprogramme, die Ihnen helfen können, einen zugelassenen Anwalt zu finden, der Erfahrung in der Bearbeitung ähnlicher Fälle hat

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 2

Schritt 2. Füllen Sie die richtigen Formulare aus

Jedes Gericht für geringfügige Forderungen hat einfache Formulare, die Sie ausfüllen können, wenn Sie eine Klage vor Gericht einleiten möchten. Verwenden Sie das Gericht in dem Bezirk, in dem Sie wohnen.

  • Suchen Sie online auf der offiziellen Website der Fluggesellschaft nach dem offiziellen Namen der Fluggesellschaft. Sie haben einen Agenten für die Zustellung des Prozesses in Ihrem Bundesstaat. Diese finden Sie möglicherweise auf der Website der Fluggesellschaft oder Sie können das Branchenverzeichnis auf der Website des Außenministers Ihres Staates verwenden.
  • Bei Bagatellgerichten können Sie nur bis zu einem Höchstbetrag auf Geld klagen. Der Höchstbetrag, auf den Sie klagen können, sollte auf den Formularen oder in den Anweisungen zu den Formularen aufgeführt sein.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 3

Schritt 3. Reichen Sie Ihre Formulare beim Gerichtsschreiber ein

Wenn Sie Ihre Formulare ausgefüllt haben, machen Sie mindestens 2 Kopien und bringen Sie Ihre Kopien und Originale zum Sekretär des Gerichts für geringfügige Forderungen, das Ihren Fall anhören möchte.

  • Sie müssen eine Gebühr zahlen, um Ihre Formulare einzureichen, in der Regel weniger als 100 US-Dollar. Wenn Sie sich die Gebühr nicht leisten können, können Sie möglicherweise eine Befreiung beantragen. Rufen Sie vor Ihrer Abreise im Büro des Sachbearbeiters an, um die genaue Höhe der Gebühr und die akzeptierten Zahlungsmethoden zu erfahren.
  • Der Sachbearbeiter wird Ihre Originale beim Gericht einreichen und die Kopien an Sie zurücksenden. Eine ist für Ihre Unterlagen und eine muss an die Fluggesellschaft gesendet werden. Der Sachbearbeiter setzt auch Ihren Anspruch auf Anhörung fest. Das Gericht für geringfügige Forderungen bewegt sich schnell, sodass Ihre Anhörung in der Regel weniger als einen Monat nach der Einreichung Ihrer Forderung stattfindet.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 4

Schritt 4. Lassen Sie sich von der Fluggesellschaft bedienen

Unmittelbar nachdem Sie Ihre Formulare eingereicht haben, lassen Sie einen Satz Kopien zur Zustellung in Ihrem Bundesstaat an den Agenten der Fluggesellschaft senden. Dies geht am einfachsten, indem Sie die Formulare per Einschreiben mit Rückschein verschicken.

Sie erhalten eine grüne Karte per Post, die zeigt, dass Ihre Formulare eingegangen sind. Bewahren Sie diese Karte mit Ihrer Kopie Ihrer eingereichten Formulare auf. Dies ist Ihr Dienstnachweis, den Sie möglicherweise dem Richter vorlegen müssen

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 5

Schritt 5. Organisieren Sie Ihre Dokumente und Beweise

Stellen Sie alles zusammen, was Sie vor Gericht vorlegen möchten, um zu beweisen, dass Sie Anspruch auf das Geld haben, das Sie in Ihrer Forderung aufgeführt haben. Vielleicht möchten Sie kurz skizzieren, was Sie vor Gericht sagen wollen.

  • Wenn Sie noch nie bei einem Gericht für geringfügige Forderungen waren, möchten Sie vielleicht einen Tag vor der geplanten Klageerhebung gehen und das Verfahren beobachten.
  • Möglicherweise können Sie Zeugen mitbringen, die Ihre Argumente untermauern können. Erkundigen Sie sich beim Sachbearbeiter, was Sie tun müssen, wenn Sie Zeugen mitbringen möchten. Sie können auch physische Beweise einführen.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 6

Schritt 6. Gehen Sie zu Ihrer Anhörung vor Gericht

Kommen Sie mindestens eine halbe Stunde vor der geplanten Verhandlung am Gerichtsgebäude an, damit Sie genügend Zeit haben, die Sicherheitskontrolle des Gerichts zu passieren und den richtigen Gerichtssaal zu finden. Kleiden Sie sich ordentlich und konservativ, als ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch gehen würden.

  • Nehmen Sie auf der Tribüne des Gerichts Platz, bis Ihr Name aufgerufen wird. Der Richter wird Ihnen erlauben, Ihren Fall zuerst vorzutragen. Sie können Ihnen Fragen stellen oder Sie einfach zu Wort kommen lassen.
  • Das Gericht für geringfügige Forderungen ist relativ informell, aber Sie möchten den Richter dennoch mit Respekt behandeln. Bezeichne sie immer als "Ihre Ehre" oder verwende "Sir" oder "Ma'am".
  • Nach Anhörung beider Seiten entscheidet der Richter, ob Ihnen das von der Fluggesellschaft geforderte Geld zusteht.

Methode 2 von 3: Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 7

Schritt 1. Versuchen Sie, das Problem am Flughafen zu lösen

Die Kundendienstmitarbeiter am Flughafen sind in der Regel am besten in der Lage, Probleme zu lösen und Beschwerden zu bearbeiten. Sie haben mehr Möglichkeiten, wenn Sie sofort zu ihnen gehen, nachdem etwas passiert ist.

  • Schreiben Sie den Namen und die Berufsbezeichnung aller Personen auf, mit denen Sie am Flughafen sprechen, zusammen mit einer kurzen Zusammenfassung dessen, was sie gesagt haben. Wenn sie zustimmen, etwas für Sie zu tun oder Sie zu entschädigen, wiederholen Sie ihre Aussage, um sie zu bestätigen.
  • Ihre Nerven mögen ausgefranst sein, aber versuchen Sie es zu vermeiden, eine Szene zu machen. Seien Sie höflich, aber fest zu allen Vertretern der Fluggesellschaften, die mit Ihnen sprechen.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 8

Schritt 2. Überprüfen Sie den Beförderungsvertrag der Fluggesellschaft

Das DOT verlangt von allen Fluggesellschaften, dieses Dokument auf ihrer Website zu veröffentlichen, damit Sie dort leicht darauf zugreifen können. Sie enthält Einzelheiten zu Ihren Rechten als Passagier und wie Sie diese Rechte ausüben können.

  • Beachten Sie die für Ihre Situation geltenden Vertragsbestimmungen und sprechen Sie diese mit einem Kundendienstmitarbeiter an. Wenn der Vertrag beispielsweise vorsieht, dass Sie Anspruch auf angemessene Vorkehrungen haben, wenn Ihr Flug über Nacht verspätet ist, weisen Sie einen Vertreter der Fluggesellschaft darauf hin und bitten Sie höflich, den Vertrag einzuhalten.
  • Im Gegensatz zu anderen Unternehmen verbieten die DOT-Bestimmungen zwingende Schiedsklauseln, wie Sie sie in anderen Verbraucherverträgen finden können.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 9

Schritt 3. Reichen Sie eine schriftliche Beschwerde bei der Fluggesellschaft ein

Wenn Sie die Situation mit den Kundendienstmitarbeitern am Flughafen nicht lösen können, können Sie im Nachhinein eine schriftliche Beschwerde einreichen. Alle Fluggesellschaften bieten auf ihren Websites Beschwerdeformulare an.

  • Ihre Beschwerde muss Ihre Ticketnummer, Flugnummer, Start- und Zielstadt sowie die Reisedaten enthalten. Geben Sie denselben Namen an, der auf Ihrem Ticket und Ihren Kontaktinformationen aufgeführt ist, einschließlich einer gültigen Postanschrift.
  • Listen Sie so viele spezifische Fakten und Details wie möglich auf, einschließlich der Namen und Berufsbezeichnungen aller Fluggesellschaften, mit denen Sie gesprochen haben.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 10

Schritt 4. Bewerten Sie die Antwort der Fluggesellschaft

Die DOT-Vorschriften verlangen von den Fluggesellschaften, alle schriftlichen Beschwerden innerhalb von 30 Tagen zu bestätigen und Ihnen innerhalb von 60 Tagen eine schriftliche Antwort zu geben. Sie erhalten diese Antwort per Post, können aber auch einen Anruf oder eine E-Mail erhalten.

  • Abhängig von Ihrem Problem kann sich ein Vertreter der Fluggesellschaft mit Fragen an Sie wenden oder weitere Informationen zu dem aufgetretenen Problem anfordern. Bleiben Sie höflich und geben Sie nach bestem Wissen und Gewissen zusätzliche Informationen.
  • Wenn die Fluggesellschaft das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit löst, können Sie eine Beschwerde beim DOT einreichen.

Methode 3 von 3: Einreichen einer DOT-Beschwerde

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 11

Schritt 1. Besuchen Sie die DOT-Website

Die Website des DOT bietet Informationen zu Verbraucherrechten beim Fliegen und bietet Tipps und Ressourcen, um eine Reihe allgemeiner Flugreiseprobleme zu lösen. Es gibt auch ein Formular, mit dem Sie eine Beschwerde über eine Fluggesellschaft beim DOT einreichen können.

Um eine Online-Beschwerde einzureichen, gehen Sie zu https://www.transportation.gov/airconsumer und klicken Sie auf das Symbol "Eine Verbraucherbeschwerde einreichen"

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 12

Schritt 2. Senden Sie Ihre Beschwerde

Im Online-Formular des DOT müssen Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen, Informationen zum Flug und eine kurze sachliche Beschreibung Ihres Streits mit der Fluggesellschaft angeben. Sie können auch digitale Dateien hochladen und anhängen.

In Ihrer Beschreibung sollten Sie auch die Schritte beschreiben, die Sie zur Lösung des Problems unternommen haben, bevor Sie eine Beschwerde beim DOT einreichen. Das DOT empfiehlt dringend, dass Sie versuchen, den Streit direkt mit der Fluggesellschaft beizulegen, bevor Sie das DOT einschalten

Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 13

Schritt 3. Überprüfen Sie die Antwort der Fluggesellschaft

Sobald Ihre Beschwerde eingegangen ist, wird sie von einem Analysten bewertet, der sie zur Beantwortung an die Fluggesellschaft weiterleitet. Der Analyst hat möglicherweise spezifische Empfehlungen, die auf dem Inhalt Ihrer Beschwerde basieren.

  • Wenn die Fluggesellschaft antwortet, bewertet der Analyst den Fall und sendet Ihnen einen Bericht mit der Antwort der Fluggesellschaft und den Ergebnissen des Analysten.
  • Ihre Beschwerde kann sich auf einen Bereich beziehen, der nicht direkt vom DOT reguliert wird. In dieser Situation wird das DOT die Beschwerde trotzdem protokollieren und eine Antwort von der Fluggesellschaft senden.
Eine Fluggesellschaft verklagen Schritt 14

Schritt 4. Kooperieren Sie bei jeder Untersuchung

Nach Prüfung Ihrer Beschwerde kann der DOT-Analyst feststellen, dass die Fluggesellschaft Ihre Rechte gemäß der Verfassung oder einem anderen Bundesgesetz verletzt hat. In diesem Fall kann das DOT eine Untersuchung der Fluggesellschaft einleiten.

Sie können von DOT-Anwälten kontaktiert werden, wenn eine Untersuchung eingeleitet wird. Außerdem erhalten Sie einen Bericht über die Untersuchungsergebnisse. Dies kann jedoch aufgrund des Umfangs der eingehenden Beschwerden mehrere Monate dauern

Tipps

Beliebt nach Thema