So akzeptieren Sie Lastschriftzahlungen: 5 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So akzeptieren Sie Lastschriftzahlungen: 5 Schritte (mit Bildern)
So akzeptieren Sie Lastschriftzahlungen: 5 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Lastschriftzahlungen, die in Europa üblich sind, werden in den Vereinigten Staaten immer beliebter. Unternehmen, die monatlich abrechnen – insbesondere solche mit internationalen Kunden – profitieren davon, wenn sie die Möglichkeit haben, Lastschriftzahlungen zu akzeptieren. Durch die Annahme automatischer Zahlungen wird der Zahlungsvorgang vom Kunden bzw. Zahler entlastet und auf den Zahlungsempfänger übertragen. Ihr Unternehmen wird weniger anfällig für Probleme durch Zahlungsverzug oder Nichtzahlung sein, wenn Sie Lastschriften akzeptieren.

Schritte

Akzeptieren von Lastschriftzahlungen Schritt 1

Schritt 1. Kontaktieren Sie Ihre Bank

Holen Sie sich eine Service User Number (SUN) oder Automated Clearing House (ACH) Kontonummer für Ihr Geschäftsbankkonto, da Sie diese benötigen, um sich für Lastschriftprogramme anzumelden. Bestätigen Sie bei Ihrer Bank, dass Sie über das richtige Konto verfügen, um Lastschriften zu akzeptieren. Fragen Sie Ihre Bank, ob sie AUDDIS (Automated Direct Debit Instruction Service) verwendet. Dies spart Zeit bei Banküberweisungen und eliminiert den Papierkram.

Akzeptieren von Lastschriftzahlungen Schritt 2

Schritt 2. Melden Sie sich bei einem ACH, BACS (Bankers' Automated Clearing Services)-Büro oder einem ähnlichen Zahlungsabwicklungsdienst an

Die automatische Zahlungsabwicklung erfordert eine Registrierung und manchmal einen Vertrag mit einem anderen Dienstleister als Ihrer Bank. Die elektronischen Geldtransfernetze arbeiten mit Banken zusammen, um Gelder vom Konto des Zahlers auf das Konto des Zahlungsempfängers zu überweisen.

Zahlung per Lastschrift akzeptieren Schritt 3

Schritt 3. Verknüpfen Sie Ihr ACH- oder BACS-Konto mit Ihrem Bankkonto

Bitten Sie Ihren Geschäftsbanker, zu bestätigen, dass Ihre Kontonummer für den automatischen Clearingdienst an Ihr Bankkonto weitergeleitet wird. Bitten Sie anschließend Ihren ACH-Anbieter, Ihr Bankkonto zu bestätigen. Einige Anbieter führen eine kleine Überweisung durch, um zu bestätigen, dass Ihr Konto funktioniert.

Akzeptieren von Lastschriftzahlungen Schritt 4

Schritt 4. Beginnen Sie mit der Verarbeitung von Lastschriften von autorisierten Kunden, indem Sie Informationen zur automatischen Rechnungsstellung oder Einzugsermächtigung abrufen – am wichtigsten ist die Bankkontonummer des Kunden

Händler in den Vereinigten Staaten müssen die Bankleitzahl des Zahlers und die Bankkontonummer ermitteln. In Europa benötigen Händler eine SUN und die Zustimmung des Zahlers.

Akzeptieren von Lastschriftzahlungen Schritt 5

Schritt 5. Lastschriften verarbeiten

Nachdem Sie Ihrem BACS- oder ACH-Dienstleister die Kontoinformationen Ihres Kunden mitgeteilt haben, dauert es normalerweise mindestens 3 Tage, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist. Die Lastschriftabwicklung erfolgt in 3 Schritten: Einreichen der Zahlung an BACS oder ACH, Abwicklung und Clearing. Nachdem diese Schritte ausgeführt wurden, wird die Zahlung in Ihrem Konto angezeigt.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Banken in den USA und Puerto Rico verwenden das ACH-System, während Großbritannien und Europa BACS-Büros oder ähnliche Agenturen verwenden.
  • Lastschriften werden manchmal als vorautorisierte Zahlungen (PAP), vorautorisierte Lastschriften (PAD), automatische Zahlungen oder automatische Lastschriften bezeichnet. Denken Sie daran, wenn Sie mit internationalen Bankiers oder Kunden zu tun haben.

Warnungen

  • Wie bei Schecks ist Geld nicht garantiert. Wenn das Konto des Zahlers nicht über ausreichende Mittel verfügt, können Sie eine Rückbelastung vornehmen.
  • Einige Banken verlangen von Unternehmen, dass sie über ein durchschnittliches Mindestguthaben verfügen, um sich für Lastschriftdienste anmelden zu können.

Beliebt nach Thema