So finden Sie einen Job in der Fast-Food-Branche – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So finden Sie einen Job in der Fast-Food-Branche – wikiHow
So finden Sie einen Job in der Fast-Food-Branche – wikiHow
Anonim

In der heutigen Wirtschaft sind Jobs schwerer zu bekommen. Menschen im Alter von Oberschülern bis hin zu Erwachsenen mit Familien finden eine Anstellung in Fast-Food-Restaurants. Wenn Sie wissen, was von Ihnen erwartet wird, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, können Sie Ihre Erfolgsquote sicherstellen.

Schritte

Teil 1 von 2: Herangehensweise an den Bewerbungsprozess

Finden Sie einen Job in der Fast-Food-Branche Schritt 1

Schritt 1. Entscheiden Sie, wo Sie sich bewerben möchten

Es gibt viele verschiedene Arten von Fastfood-Restaurants. Einige servieren Burger, andere Hühnchen oder Burritos. Denken Sie an Ihre Fähigkeiten. Haben Sie Erfahrung in der Zubereitung von Hamburgern und im Betrieb einer Fritteuse? Kann man einen Burrito mit der Hand rollen? Diese Dinge sind hilfreich, wenn Sie sich entscheiden, wo Sie sich bewerben möchten.

  • Machen Sie sich mit den Unternehmen vertraut, bei denen Sie sich bewerben. Viele Fast-Food-Ketten sind ähnlich, aber einige haben sehr spezifische Leitbilder und Erwartungen. Wissen Sie, welche Ketten frische, lokal angebaute Lebensmittel verwenden, welche religiös verbunden sind, welche rund um die Uhr geöffnet sind und welche von innen heraus werben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich wohl fühlen, für das Unternehmen zu arbeiten.
  • Kennen Sie die Grundvoraussetzungen. Dazu gehört auch das Alter - muss man 16 sein oder kann man mit 15 mit Erlaubnis einen Job bekommen? Muss man ein Abitur haben? Brauchen Sie Erfahrung, um einen Job zu bekommen?
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Branche Schritt 2

Schritt 2. Holen Sie sich eine Bewerbung

Jedes Unternehmen verlangt, dass Sie einen Antrag ausfüllen. Wenn Sie sich anstelle einer Führungs- oder Unternehmensposition auf eine Einstiegsposition bewerben, müssen Sie wahrscheinlich keinen Lebenslauf vorlegen. Geben Sie nur dann einen Lebenslauf ab, wenn dies von der Führungskraft oder den Online-Bewerbungsrichtlinien verlangt wird. Sie können die Anwendung auf zwei Arten finden:

  • Online. Fast jedes Unternehmen stellt seine Anwendung auf seiner Website zur Verfügung. Auf der Website können Sie Ihre Postleitzahl und/oder Ihren Ort eingeben und dann die verfügbaren Positionen auflisten. Wenn es in Ihrer Nähe viele Positionen gibt, können Sie Ihre Top-Location-Optionen auswählen.
  • Vor Ort. Besuchen Sie den Fast-Food-Platz und fragen Sie nach einer Bewerbung. Wenn Sie persönlich vorbeikommen, fragen Sie, ob Sie mit dem Manager sprechen könnten. Dies kann Ihnen eine höhere Chance geben, den Job zu bekommen. Einige Unternehmen ziehen es jedoch vor, dass Sie sich online bewerben. Wenn Sie mit einem Manager sprechen möchten, gehen Sie niemals zu Stoßzeiten.
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 3

Schritt 3. Füllen Sie den Antrag aus

Nehmen Sie sich mindestens eine halbe Stunde Zeit, um den Antrag auszufüllen. Seien Sie bei der Bewerbung ehrlich.

  • Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Informationen parat haben. Sie benötigen Ihre Sozialversicherungsnummer, Adresse und Telefonnummer. Sie müssen wahrscheinlich Ihre Ausbildung und Ihren beruflichen Werdegang angeben, wofür möglicherweise die Telefonnummer und die Adresse der Schule oder des Arbeitgebers erforderlich sind.
  • Wenn Sie sich von Hand bewerben, achten Sie darauf, sauber zu schreiben.
  • Um sich online zu bewerben, benötigen Sie eine E-Mail-Adresse, damit Sie ein Profil erstellen und Benachrichtigungen erhalten können. Auf Websites wie gmail.com und yahoo.com erhalten Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse.
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 4

Schritt 4. Referenzen abrufen

Die meisten Jobs erfordern mindestens eine Referenz. Dies kann entweder jemand sein, der Sie kennt und für Ihren Charakter bürgen kann, oder ein früherer Arbeitgeber oder Kollege, der Ihre Arbeitsmoral bestätigen kann.

Es empfiehlt sich, mindestens ein persönliches und ein Arbeitszeugnis zu haben. Vielleicht möchten Sie mehrere von beiden haben. Stellen Sie nur sicher, dass die Referenz mit Ihrer Bereitstellung ihrer Informationen in Ordnung ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Referenz positive Dinge über Sie sagt

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 5

Schritt 5. Listen Sie Ihre Fähigkeiten auf

In jeder Bewerbung, die Sie ausfüllen, werden relevante Fähigkeiten oder arbeitsbezogene Erfahrungen verlangt. Überlegen Sie sich vor der Bewerbung, was Sie ins Restaurant mitbringen können. Diese Fähigkeiten reichen von Erfahrung in anderen Fastfood- oder lebensmittelbezogenen Dienstleistungen, Kassierererfahrung und Kundendiensterfahrung.

  • Machen Sie das Beste aus Ihren Erfahrungen, besonders wenn Sie noch nie einen Job hatten oder im Fastfood-Bereich gearbeitet haben. Sie müssen nachweisen, dass Sie Führungs- und Teamerfahrung sowie die Fähigkeit haben, in Stresssituationen unter Druck zu arbeiten. Denken Sie an Dinge, die Sie in der Schule oder anderen Jobs gemacht haben, die diese Eigenschaften widerspiegeln.
  • Beispiele für reale Situationen, die Sie verwenden können, wenn Sie Fähigkeiten auflisten, sind: Teilnahme an Mannschaftssportarten, Führungsrollen in Schulen, Kirchen oder Gemeindeorganisationen, Aktivitäten, bei denen Sie mit Geld umgehen müssen, Jobs, bei denen Sie eine Registrierkasse führen mussten, Jobs, bei denen Sie regelmäßig mit der Öffentlichkeit zu tun haben, Situationen, in denen Sie Multitasking betreiben mussten, und die Beteiligung an Situationen mit hohem Stress. Denken Sie an Fälle, in denen Sie als Teil eines Teams arbeiten mussten, denn als Teil einer Fast-Food-Crew geht es um Teamarbeit. Eine weitere Qualifikation ist die Fähigkeit zum Multitasking, also betonen Sie Ihre Erfahrung mit Multitasking.
  • Seien Sie ehrlich, wenn Sie beschreiben, wozu Sie fähig sind. Wenn Sie sagen, dass Sie einen Grill betreiben können, aber noch nie einen gearbeitet haben, wird es nicht lange dauern, bis sie bemerken, dass Sie gelogen haben, was zur Kündigung führen kann.
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 6

Schritt 6. Nachfassen

Je nach Unternehmen, Anzahl der Bewerber und Bedarf kann es einige Tage bis Wochen dauern, bis Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Warten Sie mindestens eine Woche, bevor Sie nachfassen. Sie wollen den Personalchef nicht ärgern. Rufen Sie an oder kommen Sie außerhalb der Stoßzeiten vorbei, um über Ihre Bewerbung zu sprechen.

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 7

Schritt 7. Geben Sie nicht auf

Wenn das Unternehmen beschließt, Sie nicht einzustellen, versuchen Sie es weiter. Möglicherweise haben sie derzeit keine offenen Stellen oder suchen jemanden, der Erfahrung mit Fast-Food-Service hat.

Teil 2 von 2: Vorgehensweise beim Vorstellungsgespräch

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 8

Schritt 1. Kleiden Sie sich angemessen

Da Fast-Food-Jobs keine Bürojobs sind, müssen Sie nicht übertreiben. Zu Vorstellungsgesprächen sollte jedoch Business-Casual-Kleidung getragen werden. Sie möchten Ihr Bestes geben, um sich von den anderen Bewerbern abzuheben.

  • Egal, was du anziehst, geh sauber und ordentlich zum Vorstellungsgespräch. Stellen Sie sicher, dass Sie geduscht haben und Ihre Kleidung sauber ist. Kämme dein Haar und erwäge, es zurückzuziehen, wenn es lang ist.
  • Gehen Sie professionell in das Vorstellungsgespräch, indem Sie schöne Kleidung tragen. Wenn Sie eine Frau sind, tragen Sie eine schöne Hose, einen Rock, einen Knopf oder eine schöne Bluse. Tragen Sie nichts zu kurz, zu eng oder zu tief. Tragen Sie keinen auffälligen Schmuck oder unangemessene Schuhe. Wenn Sie ein Mann sind, wählen Sie Khakis, einen Knopfverschluss oder ein schönes Polo. Tragen Sie keine weite Kleidung oder Hüte. Niemand sollte Shorts, Flip-Flops oder Tanktops tragen.
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Branche Schritt 9

Schritt 2. Seien Sie positiv und professionell

Fast-Food-Jobs sind kundenorientiert, daher suchen Personalchefs nach positiven Menschen. Vermeiden Sie bei der Beantwortung von Interviewfragen negative Antworten. Lächle und halte Blickkontakt mit der Person. Schauen Sie sich während Ihres Gesprächs nicht im Raum um und wirken Sie nicht gelangweilt.

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 10

Schritt 3. Bereiten Sie die Antworten vor Ihrem Vorstellungsgespräch vor

Jedes Interview stellt Standardfragen. Nachfolgend sind Beispielfragen aufgeführt, die Sie mit Beispielantworten oder Tipps zur Beantwortung erwarten können:

  • Warum interessieren Sie sich für einen Job bei ____? Sie möchten dem Personalchef vermitteln, dass Sie ein guter Vertreter sind. Sprechen Sie darüber, wie sehr Sie das Essen lieben, die Art und Weise, wie das Unternehmen geführt wird, die Prinzipien, für die das Unternehmen steht, die Preise, das Arbeitsumfeld. Machen Sie sich nichts aus, wenn Sie es nicht genau wissen - sagen Sie nicht, dass Sie das Geld mögen, das sie an Wohltätigkeitsorganisationen geben, wenn Sie nicht wissen, dass sie das tun. Seien Sie auch ehrlich, wenn Sie einen Job für Ihre Familie brauchen, besonders wenn Sie der Meinung sind, dass das Restaurant bessere Löhne hat als die Konkurrenz. Wenn der Ort 24 Stunden geöffnet ist und Sie einen Nachtjob benötigen, betonen Sie dies. Wenn es nicht 24 Stunden geöffnet ist, sprechen Sie darüber, wie es Ihnen gefällt, dass Sie nachts zu Hause sein können.
  • Wie würden Sie mit Problemkunden umgehen? Dies sollte positiv beantwortet werden. Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie versuchen würden, mit der Situation umzugehen, um den Kunden zu besänftigen, aber sagen Sie dann, dass Sie es einem Manager übergeben würden, wenn es nötig wäre. Sagen Sie nicht, dass Sie dem Kunden kostenloses Essen oder eine fertige Mahlzeit anbieten würden. Das Unternehmen darf dies nicht tun, und es liegt möglicherweise nicht in Ihrer Macht, dies zu tun.
  • Warum sollten wir Sie einstellen? Sprechen Sie darüber, dass Sie hoch motiviert sind, zuhören und schnell lernen, dass Sie ein Teamplayer und ein freundlicher Mensch sind. Vielleicht möchten Sie betonen, dass Sie die körperlichen Anforderungen des Jobs bewältigen können.
  • Was würden Sie tun, wenn Sie einen Kollegen beim Stehlen von Lebensmitteln erwischen würden? Machen Sie bei einer solchen Frage deutlich, dass Sie nicht vertuschen, wenn Kollegen gegen Regeln oder Gesetze verstoßen, sondern betonen Sie auch, dass Sie es einer Behörde, wie einem Manager, übergeben und diskret und professionell vorgehen.
  • Welche Erfahrungen haben Sie in diesem Bereich? Denken Sie an Relevanz. Heben Sie Dinge hervor, die Sie getan haben, die für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind. Ein Personalchef wird von Ihnen erwarten, dass Sie darüber sprechen, was Sie bei einem früheren, ähnlichen Job gemacht haben. Wenn Sie keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben, denken Sie an ähnliche Fähigkeiten - die Arbeit als Teammitglied, Ihre Arbeitsmoral, Ihre Kommunikation und das Einhalten von Fristen. Die meisten Fast-Food-Jobs erfordern auch grundlegende Mathematik- und Leseverständnisfähigkeiten sowie die Einhaltung von Sicherheitsregeln. Sprechen Sie über Ihre Fähigkeit, diese Dinge zu tun.
  • Bewerben Sie sich auf andere Stellen? Antworten Sie mit Ja, denn dies zeigt, dass Sie es ernst meinen mit der Jobsuche. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dem Restaurant, für das Sie ein Vorstellungsgespräch führen, den Vorzug geben. Sagen Sie dem Personalchef bei Wendy's nicht, dass Sie lieber bei Burger King arbeiten würden.
  • Versuchen Sie, Ihre Beispiele aktuell zu halten. Die meisten Arbeitgeber sind an neueren Erfahrungen interessiert, egal ob diese aus einem Job, einer Schule oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit stammen. Sie können Ihnen Fragen stellen, die so formuliert sind wie "Erzählen Sie mir von einer Zeit wann" oder "Gib mir ein Beispiel für wann". Personalverantwortliche möchten ein Gefühl für Ihre Kompetenz bekommen. Wenn Sie ihnen nicht genügend Beispiele oder Tiefe gegeben haben, werden Sie möglicherweise um Klärung oder weitere Informationen gebeten.
Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 11

Schritt 4. Seien Sie flexibel

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente bei einem Job im Fast Food ist die Verfügbarkeit. Wenn Sie zu jeder Zeit und an jedem Wochentag arbeiten können, heben Sie sich von anderen Bewerbern ab. Manchmal sind die Positionen, die der Personalchef zu besetzen versucht, für ganz bestimmte Zeitfenster. Wenn Sie während der benötigten Zeiten nicht verfügbar sind, erhalten Sie die Stelle nicht.

Sagen Sie nicht, dass Sie eine Schicht arbeiten können, die Sie nicht können. Stellen Sie sicher, dass Sie einen zuverlässigen Transport haben, um pünktlich zur Arbeit zu kommen

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 12

Schritt 5. Vermitteln Sie, dass Sie nach ein paar Monaten nicht gehen werden

Fast Food ist eine Branche, in der es viele Mitarbeiter gibt. Gesucht werden unter anderem Mitarbeiter, die länger als ein paar Monate dabei sind. Viele Unternehmen werben sogar von innen heraus, sodass Sie Ihr Interesse an möglichen Führungspositionen und dem Aufstieg in das Unternehmen zu einem attraktiven Bewerber machen können.

Holen Sie sich einen Job in der Fast-Food-Industrie Schritt 13

Schritt 6. Zeigen Sie ihnen, dass Sie ein wertvolles Gut sind

Stellen Sie während des Interviews sicher, dass Ihre Antworten zeigen, wie wertvoll Sie für das Unternehmen sind. Sie möchten enthusiastisch, eifrig und offen für das Lernen sein. Wenn Sie noch nie in Fast Food gearbeitet haben, betonen Sie die Dinge, die Sie in der Vergangenheit getan haben und die Sie auf das vorbereitet haben, was Sie erwartet, oder zeigen Sie ihnen, wie eifrig Sie sind, zu lernen.

Tipps

  • Versuchen Sie, alles über Ihr Unternehmen zu erfahren, um aufschlussreich zu wirken. Machen Sie sich mit der Speisekarte, den Standorten und anderen Grundlagen vertraut. Sie möchten so kompetent wie möglich erscheinen.
  • Bewerben Sie sich auf die für Sie passende Stelle. Wenn das Kochen auf dem Grill und das Arbeiten an einer Fritteuse nichts für Sie ist, bewerben Sie sich als Kassierer, Durchfahrtsbegleiter oder Busboy.
  • Seien Sie bei der Gehaltsvorstellung realistisch. Die meisten Fast-Food-Jobs zahlen Mindestlohn. Wenn Sie in einer Bewerbung gefragt werden, sagen Sie nicht, dass Sie mehr erwarten, als Sie wissen, dass das Unternehmen zahlt.
  • Achten Sie beim Vorstellungsgespräch darauf, dass Sie sich gut kleiden. Chefs achten immer auf gute Hygiene.

Beliebt nach Thema