So werden Sie ein Geschäftsmakler (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So werden Sie ein Geschäftsmakler (mit Bildern)
So werden Sie ein Geschäftsmakler (mit Bildern)
Anonim

Geschäftsmakler, auch Vermittler genannt, sind Fachleute, die anderen beim Kauf oder Verkauf von Privatunternehmen helfen. Sie übernehmen in der Regel den gesamten Prozess, von der Bewertung des Unternehmens über die Bewerbung bis hin zur Aushandlung des richtigen Preises mit einem Käufer oder Verkäufer. Um ein effektiver Unternehmensmakler zu werden, sind jedoch fundierte Kenntnisse in allen Aspekten der Unternehmensbewertung und des Betriebs erforderlich. Broker müssen möglicherweise auch mit ihrem Staat zertifiziert werden, je nachdem, wo sie leben. Verwenden Sie die folgenden Schritte, um ein Geschäftsmakler zu werden.

Schritte

Teil 1 von 4: Die Entscheidung, ein Geschäftsmakler zu werden

Sagen Sie, ob ein Hausmittel wirkt oder nicht Schritt 7

Schritt 1. Verstehen Sie, was ein Geschäftsmakler tut

Ein Business Broker ist im Wesentlichen ein Deal Maker zwischen den Käufern und Verkäufern von Unternehmen. Sie vertreten in der Regel den Verkäufer eines Unternehmens, können aber auch Käufer, beide Parteien vertreten oder als neutrale Vermittler auftreten. Ihr Ziel ist es, den Verkaufsprozess für ihren Kunden so einfach und lohnend wie möglich zu gestalten. Insbesondere kümmern sie sich um jeden Aspekt des Verkaufs, einschließlich:

  • Suche nach Geschäftsinhabern, die versuchen zu verkaufen.
  • Schätzung des fairen Marktwertes des Unternehmens.
  • Erstellen eines Verkaufsangebots und Werbung für den Verkauf.
  • Identifizieren und untersuchen potenzieller Käufer.
  • Kaufvertrag verhandeln.
  • Stellen Sie sicher, dass der Käufer eine angemessene Finanzierung erhält.
  • Andere Pflichten sind erforderlich, um einen Verkauf abzuschließen.
Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 6

Schritt 2. Wissen Sie, was der Job erfordert

Geschäftsmakler müssen zusätzlich zu den spezifischen Fähigkeiten der Geschäftsmakler über die Fähigkeiten von Buchhaltern, Finanzanalysten, Verkäufern und Vermittlern verfügen. Sie müssen Geschäftsinhaber identifizieren und in vielen Fällen kalt anrufen, von denen sie glauben, dass sie sie verkaufen möchten. Als neuer Geschäftsmakler müssen Sie Beziehungen aufbauen und viele Ablehnungen bewältigen, bevor Sie überhaupt Ihr erstes Geschäft abschließen. Es werden lange Stunden und viele sich wiederholende Aufgaben zu erledigen sein, bevor Sie Fortschritte machen. Für diejenigen mit Unternehmergeist kann es jedoch eine lohnende Karriere sein, ein Geschäftsmakler zu sein.

Finden Sie das Glück nach einer traumatischen Hirnverletzung Schritt 5

Schritt 3. Sehen Sie sich den Arbeitsmarkt und die Vergütung an

Die Vergütung von Geschäftsmaklern variiert zwischen Maklern und hängt von der Art der Geschäfte ab, die sie tätigen. Die Provisionen für den Verkauf betragen normalerweise 8 bis 12 Prozent des Verkaufspreises, können jedoch je nach Größe des verkauften Unternehmens mehr oder weniger betragen. Geschäftsmakler können damit rechnen, über 100.000 US-Dollar pro Jahr zu verdienen, selbst wenn sie nur eine kleine Anzahl durchschnittlicher Geschäfte abschließen. Größere Verkäufe bringen jedoch größere Provisionen. Eine Provision von 10 Prozent auf einen Verkauf von 2 Millionen US-Dollar könnte Ihnen beispielsweise 200.000 US-Dollar (vor Kosten) einbringen.

  • Der Markt für Geschäftsmakler hängt von der Wirtschaftslage ab und davon, wie viele Geschäftsmakler bereits in der Region existieren. Die Gesamtzahl der im Land tätigen Makler reicht von nur 2.500 bis 5.000. Dies bietet reichlich Gelegenheit für neue Makler, in den Markt einzusteigen.
  • Derzeit gibt es etwa 1.850 Unternehmen für jede Unternehmensvermittlung.
Berechnen Sie, wie viel Geld Sie für den Ruhestand benötigen Schritt 9

Schritt 4. Seien Sie bereit, Ihre Finanzen zu budgetieren

Während das Einkommenspotenzial aus der Geschäftsvermittlung beträchtlich ist, besteht immer die Möglichkeit, dass Marktfaktoren oder einfaches Pech Ihr Einkommen für einen bestimmten Zeitraum schmälern können. Wenn Sie ein Geschäftsmakler werden oder irgendeine Art von Provisionsjob ausüben, müssen Sie akzeptieren, dass Sie das meiste Geld sparen müssen, nur für den Fall, dass Sie eine Weile nicht bezahlt werden. Das heißt, wenn Sie anfangen, gutes Geld zu verdienen, gehen Sie nicht sofort los und geben Sie alles für ein neues Haus, ein neues Auto oder andere teure Gegenstände aus.

Teil 2 von 4: Einrichten für den Erfolg

Einspruch gegen einen Strafzettel Schritt 6

Schritt 1. Kultivieren Sie einen geschäftlichen Hintergrund

Ein geschäftlicher Hintergrund ist für den Erfolg als Geschäftsmakler unerlässlich, da der Job erfordert, jeden Aspekt eines anderen Geschäfts gut genug zu verstehen, um dieses Geschäft im Namen eines Kunden zu verkaufen oder zu kaufen. Ihre Erfahrung wird auch dazu beitragen, einen Kunden davon zu überzeugen, dass Sie wissen, was Sie tun. Die vielleicht nützlichste Erfahrung wäre, selbst ein kleines Unternehmen zu besitzen oder zu führen. Dies kann Ihnen helfen, die Denkweise kleiner Unternehmen zu verstehen und Ihnen einen Einblick in ihre Funktionsweise zu geben.

  • Personen mit Unternehmenshintergrund haben jedoch möglicherweise ein besseres Verständnis für größere Unternehmen, was bei größeren Geschäften nützlich sein kann.
  • Sie benötigen keine direkte Erfahrung, um ein Geschäftsmakler zu werden, insbesondere wenn Sie einer Maklerfirma beitreten, die eine Ausbildung anbietet. Um erfolgreich zu sein, benötigen Sie jedoch weiterhin ein tiefes Verständnis der Geschäftsabläufe und -konzepte.
Bezahlen Sie Arztrechnungen mit Zuschussgeld Schritt 3

Schritt 2. Arbeiten Sie an persönlichen Eigenschaften, die den Erfolg als Geschäftsmakler vorhersagen

Um erfolgreich zu sein, benötigen Sie wahrscheinlich Verkaufstalent, die Fähigkeit, in schwierigen Situationen diplomatisch zu sein, und die Entschlossenheit, hart und unabhängig nach Ihrem eigenen Zeitplan zu arbeiten, ohne faul zu werden. Sie sollten ein Gespür dafür entwickeln, Beziehungen zu potenziellen Käufern oder Verkäufern zu pflegen und schnell ein tiefes Verständnis für ihr Geschäft und ihre Branche zu entwickeln. Dazu gehört auch, jeden möglichen Lead zu suchen, um sicherzustellen, dass Sie keinen potenziellen Käufer verpassen. Sie benötigen auch ein starkes Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, den Käufer oder Verkäufer auf Kurs und Vertrauen in das Geschäft zu halten.

Werden Sie der Testamentsvollstrecker eines Nachlasses Schritt 8

Schritt 3. Untersuchen Sie die Trainingsmöglichkeiten

Es gibt mehrere Ausbildungsalternativen für Wirtschaftsmakler für Personen, die in den Beruf einsteigen möchten. Versuchen Sie, online nach "Business Broker Training" zu suchen. Beispielsweise bietet die American Business Brokers Association landesweit zweitägige Schulungsprogramme für angehende Makler an. Wenn Sie sich für eine Drittanbieteroption entscheiden, achten Sie darauf, nach Bewertungen von früheren Teilnehmern zu suchen, damit Sie wissen, dass das Schulungsprogramm seriös ist. Sie sollten nach Schulungsprogrammen suchen, die Unterstützung nach dem Unterricht bieten, vorzugsweise kostenlos.

Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 13

Schritt 4. Erlernen Sie die erforderlichen Fähigkeiten

Unabhängig von ihrem Hintergrund benötigen die meisten Personen eine spezielle Ausbildung für die Geschäftsvermittlung. Es gibt viele Fähigkeiten, die durch Ausbildung, Erfahrung in anderen Berufszweigen oder direkte Erfahrung in der Geschäftsvermittlung erlernt werden müssen. Nur einige davon sind:

  • Wie kann man Jahresabschlüsse für diskretionären Cashflow umgestalten?
  • Wie wendet man die am besten geeignete Methode zur Unternehmensbewertung an?
  • Wie baut man ein Marketingpaket für jede Art von Geschäft auf?
  • Wie kann man beim nationalen Marketing strenge Vertraulichkeit wahren?
  • Wie wählt man die am besten geeigneten Werbeplätze für die Vermarktung eines Unternehmens aus?
  • Wie führt man das erste Käufer/Verkäufer-Meeting durch, ohne Animositäten zu schüren?
  • Was sind die Do’s und Don’ts erfolgreicher Preis- und Konditionenverhandlungen?
  • Wie bringe ich die Transaktion zum Abschlusstisch?
  • Abschluss der Transaktion mit ordnungsgemäßer Dokumentation und Nachverfolgung?

Teil 3 von 4: Als Unternehmensmakler arbeiten

Werden Sie der Testamentsvollstrecker eines Nachlasses Schritt 2

Schritt 1. Bewerben Sie sich, um einem bestehenden Maklerunternehmen beizutreten

Um Erfahrungen als Unternehmensmakler zu sammeln, bewerben Sie sich am besten bei einer bestehenden Unternehmensmaklerfirma. Die Inanspruchnahme einer reduzierten Provision ist die Menge an Mentoring und Schulung wert, die Sie durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Brokern erhalten. Es wird auch einfacher sein, Leads zu finden, wenn Sie für ein etabliertes Unternehmen arbeiten. Stellen Sie einfach sicher, dass der Makler bereit ist, Sie tatsächlich zu schulen, anstatt Ihnen nur eine Liste mit Kontakten auszuhändigen und zu erwarten, dass Sie einen Verkauf tätigen.

Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 25

Schritt 2. Treten Sie einer anderen Art von Büro bei

Viele Geschäftsmakler arbeiten mit denen in anderen Bereichen zusammen und schließen sich ihren Büros an, um Geschäftsabschlüsse abzuwickeln, die zustande kommen können. Viele Makler arbeiten beispielsweise mit Immobilienmaklern, Buchhaltern oder Buchhaltern zusammen und können alle potenziellen Geschäftsverkäufe abwickeln, von denen die anderen im Umgang mit lokalen Unternehmen erfahren. Die Arbeit in dieser Art von Umgebung kann Ihnen einfache Empfehlungen verschaffen und Ihnen die notwendige Erfahrung geben, um Ihre Brokerlizenz zu erhalten.

Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 17

Schritt 3. Erhalten Sie eine Lizenz in Ihrem Bundesstaat

In 17 Bundesstaaten müssen Geschäftsmakler als Immobilienmakler zugelassen werden. Sie benötigen auch eine Immobilienverkaufslizenz, wenn Sie im Rahmen Ihrer Geschäftsvermittlung (in allen Bundesstaaten) mit dem Verkauf von Immobilien zu tun haben. Um die Verkaufslizenz zu erhalten, müssen Sie einfach die erforderlichen Klassen durchlaufen und die Lizenzprüfung bestehen. Von hier aus können Sie weitere Erfahrungen sammeln und dann den Vorgang wiederholen, um zur Maklerlizenz aufzusteigen.

  • Die genauen Anforderungen für jede Stufe und die entsprechenden Studienleistungen variieren je nach Bundesland. Erkundigen Sie sich also beim Immobilienministerium Ihres Bundesstaates, um die aktuellen Anforderungen zu erfahren.
  • Sie müssen wahrscheinlich auch eine Hintergrundprüfung bestehen, bevor Sie eine der beiden Lizenzen erhalten.
Werden Sie der Testamentsvollstrecker Schritt 24

Schritt 4. Werden Sie ein zertifizierter Broker

Erfahrene und ausgebildete Geschäftsmakler können ihren Ruf steigern, indem sie Zertifizierungen in diesem Bereich erwerben. Insbesondere kann die American Business Brokers Association (ABBA) qualifizierten Maklern die Bezeichnung Accredited Business Intermediary (ABI) verleihen. Ebenso bietet die International Business Brokers Association (IBBA) die Bezeichnung Certified Business Intermediary (CBI) an. Der Erwerb eines dieser beiden erfordert einen Antrag bei der entsprechenden Organisation und die Zahlung einer Gebühr.

Kalifornien und Texas haben auch bundesstaatliche Organisationen, die ihren Mitgliedern Anmeldeinformationen anbieten

Kaufen Sie Möbel mit schlechter Bonität Schritt 10

Schritt 5. Starten Sie Ihre eigene Praxis

Ihre andere Möglichkeit, Geschäftsmakler zu werden, besteht darin, Ihren eigenen Shop zu eröffnen. Wenn Sie als Heilpraktiker arbeiten, kann dies sehr kostengünstig sein, da Sie von zu Hause aus arbeiten und unnötige Ausgaben vermeiden können. Die Arbeit von zu Hause aus und allein zu arbeiten kann jedoch die Konzentration erschweren. Darüber hinaus verpassen Sie die Mentoring- und Schulungsangebote bestehender Maklerfirmen.

Denken Sie daran, dass Sie etwas Betriebskapital benötigen, um die Lichter anzuhalten, bis Sie mit dem Abschluss von Geschäften beginnen

Teil 4 von 4: Erfolg finden

Bestimmen Sie, wie viel Haus Sie sich leisten können Schritt 11

Schritt 1. Bauen Sie Ihre Beziehungen auf

Die Chancen stehen gut, dass Sie am Anfang nicht viel Erfolg haben werden. Die meisten Ihrer Kaltakquise führen nirgendwo hin, Ihre wenigen Leads werden möglicherweise nicht als tatsächliche Deals umgesetzt und es scheint, als wären Sie für Verkäufer unsichtbar. Sie werden Geld für Werbung, Transport und Bezahlung ausgeben, ohne einen Gehaltsscheck zu verdienen. Mit der Zeit werden Sie jedoch feststellen, dass Deals zustande kommen, wenn Sie lange und hart genug arbeiten. Alles, was Sie brauchen, ist der Aufbau von Beziehungen und Empfehlungen, um grünes Licht für einen Deal zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an verstehen, dass es bis zu sechs Monate dauern kann, bis Sie tatsächlich eine Vermittlungsarbeit sehen.

Berechnen Sie eine Autoversicherungsabrechnung Schritt 1

Schritt 2. Geben Sie bei jedem Deal alles

Wenn Sie endlich einen Maklervertrag abschließen, konzentrieren Sie alle Ihre Bemühungen darauf, jeden Aspekt dieses Geschäfts zu verstehen. Lernen Sie die Mitarbeiter kennen, lernen Sie, ihre Geräte zu benutzen, greifen Sie tief in ihre Bücher und arbeiten Sie daran, ihren Markt und ihre Konkurrenten besser zu kennen als sie es tun. Geben Sie Ihrem Kunden Vertrauen in Ihre Fähigkeit, sein Unternehmen erfolgreich zu vertreten, indem Sie echtes Interesse und Verständnis für das zeigen, was er tut. Wenn Sie hart genug arbeiten, erhalten Sie durch Ihre Bemühungen einen guten Verkaufspreis für das Geschäft, der Ihnen wiederum eine höhere Provision einbringt.

Arbeitsvertrag ändern Schritt 4

Schritt 3. Respektieren Sie Ihre Kunden

Kunden können eine Reihe von Problemen mit ihrem Unternehmen haben, von einer schlechten Buchhaltung bis hin zu unorganisierten Abläufen. Es ist jedoch nicht Ihre Aufgabe, zu beurteilen, was sie falsch machen, sondern ihr Geschäft auf den Verkauf vorzubereiten. Dazu müssen Sie respektvoll und höflich sein, um ihr Geschäft zu verstehen und beispielsweise ihre Buchhaltung so zu organisieren, dass potenzielle Käufer sie besser verstehen.

Arbeitsvertrag ändern Schritt 3

Schritt 4. Arbeiten Sie daran, sich zu spezialisieren

Wie in allen Bereichen ist die Spezialisierung eine bewährte Methode, um einen guten Ruf aufzubauen und Empfehlungen zu erhalten. Geschäftsmakler, die sich auf eine bestimmte Branche spezialisieren, können sich einen Ruf als Branchenexperte aufbauen und werden zu einem "Go to" für bestimmte Arten von Geschäften. Ihre Spezialität kann so etwas wie Einzelhandel, Restaurants oder Technologieunternehmen sein. Diese Spezialität kann sich entweder aus Ihrer bisherigen Erfahrung oder aus dem Abschluss einer Reihe von Geschäften in dieser Branche ergeben.

Beliebt nach Thema