So verwenden Sie ein Wörterbuch: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie ein Wörterbuch: 12 Schritte (mit Bildern)
So verwenden Sie ein Wörterbuch: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Von den etwa 1 Million Wörtern in der englischen Sprache kennt der durchschnittliche Englischsprecher 60.000 dieser Wörter. Neben der Hilfe bei der Rechtschreibung und Wortbedeutung ist die effektive und regelmäßige Verwendung eines Wörterbuchs eine perfekte Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse durch eine Reihe weiterer hilfreicher Informationen zum alltäglichen Sprachgebrauch und zur Grammatik des Wörterbuchs zu verbessern.

Schritte

Wörterbuch-Hilfe

Beispielwörterbuchdefinitionen

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Wortschatzaktivitäten

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Teil 1 von 3: Ihr Wörterbuch verstehen

Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie das richtige Wörterbuch

Es ist auch eine gute Idee, Ihr Wörterbuch von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, damit Sie Zugriff auf die neuesten neuen Wörter haben, die jedes Jahr zum Wörterbuch hinzugefügt werden.

  • Erwägen Sie den Kauf von Fachwörterbüchern, wenn diese für Ihr Studium oder Ihre Karriere nützlich sind. Einige Beispiele für Fachwörterbücher sind Sprachwörterbücher, technische Wörterbücher, Reime, Kreuzworträtsel, Fachwörterbücher (z. B. für Mathematik, Chemie, Biologie, Gartenbau usw.), illustrierte Wörterbücher (ausgezeichnet zum Erlernen einer anderen Sprache oder für technische Kenntnisse), Slang und Redewendungen usw.
  • Viele Universitäten haben das Oxford English Dictionary (OED) abonniert, das detaillierte Informationen zur Geschichte und Herkunft des Wortes bietet.
  • Beachten Sie, dass viele Länder ihre eigenen nativen Wörterbücher haben, die hilfreicher sein könnten, als ein Wörterbuch von irgendwoher zu beziehen, wie das Macquarie-Wörterbuch in Australien, das Oxford-Wörterbuch in England, das Webster-Wörterbuch in den USA usw.
  • Einige Schulen, Universitäten und Arbeitsplätze bevorzugen die Verwendung eines bestimmten Wörterbuchs. Dies geschieht aus Gründen der Aufrechterhaltung eines einheitlichen Stils und Verständnisses unter allen, die sie verwenden; Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige für Ihre Aufgaben, Bearbeitungen und Berichte verwenden. Informieren Sie sich im Lehrplan oder im Mitarbeiterhandbuch.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 2

Schritt 2. Lesen Sie die Einführung

Der beste Weg, um zu lernen, wie Sie Ihr spezielles Wörterbuch effektiv nutzen können, besteht darin, den Einführungsabschnitt zu lesen, in dem Sie herausfinden, wie die Einträge angeordnet sind. Der Einführungsteil Ihres Wörterbuchs erklärt wichtige Informationen wie die Abkürzungen und Aussprachesymbole, die in den Einträgen verwendet werden.

  • Einführungen in Wörterbücher erklären Dinge wie die Anordnung von Einträgen (in der Regel geben sie das Wort und die Variationen des Wortes an, welche Wortart das Wort ist, Aussprache des Wortes, Definition usw.). Wenn Sie die Einführung lesen, erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Sie Wörter finden und wie Sie die gefundenen Informationen verwenden können.
  • Es kann auch Informationen zur Aussprache von Wörtern mit ähnlicher Schreibweise geben; Dies kann hilfreich sein, wenn Sie nur ein Wort gehört haben und sich dessen Schreibweise nicht sicher sind. Wenn Sie beispielsweise "not" hören, kann es auch "Knoten" sein, aber das "k" ist stumm, und diese Liste kann Ihnen mit Vorschlägen helfen.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 3

Schritt 3. Lernen Sie die Abkürzungen

Wörterbücher enthalten oft Abkürzungen in den Definitionen für ein Wort. Dies kann verwirrend sein, wenn Sie nicht wissen, wofür die Abkürzungen stehen. Normalerweise hat ein Wörterbuch eine Liste mit Abkürzungen am Anfang des Buches; entweder in der Einleitung oder danach.

  • Zum Beispiel "adj." steht für "Adjektiv" und sagt Ihnen, was für ein Wort das gesuchte Wort ist. "Erw." oder "advb." kann für "Adverb; adverbial" stehen.
  • Etwas wie "n." kann für mindestens drei verschiedene Dinge stehen: Das offensichtlichste und gebräuchlichste ist "Substantiv", aber es kann je nach Kontext auch für "Neutrum" oder "Norden" stehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Kontext des Wortes überprüfen, wenn Sie es nachschlagen.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 4

Schritt 4. Lernen Sie die Anleitung zur Aussprache

Wenn Sie sofort mit dem Lesen des Wörterbuchs beginnen, ohne die Ausspracheanleitung zu verstehen, kann es schwierig sein, es herauszufinden. Wenn Sie eine Vorstellung von den Aussprachesymbolen haben, wird es Ihnen viel leichter fallen.

  • Die Aussprache eines Wortes wird zwischen zwei umgekehrten Virgulen ( ) gesetzt und normalerweise kursiv gedruckt.
  • Ein einzelnes Betonungszeichen (') steht vor der stärksten Silbe in einem Wort. Vor der Silbe steht ein Doppelzeichen mit einer mittleren (oder sekundären Betonung) ("), und die dritte Betonungsstufe hat keine Markierung. Zum Beispiel würde Schreibkunst wie dieses \'pen-m&n-"ship\ aussehen.
  • Das Symbol \&\ weist auf einen unbetonten Vokal hin. Dieses Symbol drängt sich oft zwischen einem betonten Vokal und einem folgenden \r\ oder \l\ ein, wie zum Beispiel in sauer \'sau(-&)r\.
  • Das Symbol \ä\ symbolisiert die Art von "a"-Laut, der in Wörtern wie "gefangen" oder "gekämpft" vorkommt. Vergleichen Sie dies mit dem Symbol \a\, das den Laut "a" in "mat, map, snap" usw. bezeichnet. Das Wort muss nicht unbedingt den Buchstaben "a" haben, um eine Art von "a" zu haben.

Teil 2 von 3: Ein Wort nachschlagen

Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 5

Schritt 1. Suchen Sie den Abschnitt des Wörterbuchs mit dem ersten Buchstaben Ihres Wortes

Wörterbücher folgen alphabetischer Reihenfolge. "Hund" beginnt beispielsweise mit "d", was bedeutet, dass es im Abschnitt nach "c" und vor "e" steht.

  • Vergessen Sie nicht die möglichen Schreibweisen für kniffligere Wörter, wie "Gnome" beginnt mit einem "g" oder "Psychologie" beginnt mit einem "p" oder "klopfen" beginnt mit einem "k" usw.
  • Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was der erste Buchstabe ist, beginnen Sie mit dem Buchstaben, nach dem er sich anhört. Wenn Sie das Wort in diesem Abschnitt nicht finden können, versuchen Sie es mit anderen Abschnitten. Wenn Sie zum Beispiel nicht wussten, dass "Psychologie" mit einem "p" beginnt, könnten Sie im Abschnitt "s" suchen. Wenn Sie es dort nicht finden konnten, könnten Sie als nächstes versuchen, im Abschnitt "p" nachzuschlagen, da Sie in der Richtung von "psychisch" und "psychose" denken können.
  • Denken Sie auch daran, dass bestimmte Wörter ähnlich klingen, die sehr unterschiedlich geschrieben werden. "Thron" und "Thrown" werden beispielsweise unterschiedlich geschrieben und bedeuten sehr unterschiedliche Dinge. Passen Sie also auf, dass Sie am Ende das richtige Wort haben.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 6

Schritt 2. Lesen Sie die Leitworte

Dies sind die beiden Wörter oben auf der Seite, die Ihnen sagen, welche Arten von Wörtern sich auf der Seite befinden. Diese Wörter helfen Ihnen, das gesuchte Wort im richtigen Buchstabenbereich zu finden.

  • Wenn Sie beispielsweise nach dem Wort "Bramble" suchen, würden Sie im Abschnitt "B" suchen. Sie würden beim Durchblättern die Seiten oben betrachten, bis Sie zu der Seite mit den Leitwörtern "Zopfbrot" kamen. Dies sagt Ihnen, dass alle Wörter zwischen Zopf und Brot auf dieser Seite stehen. Da "bramble" mit "b-r-a" beginnt, wird es in diesem Abschnitt stehen.
  • Wie immer ist das Wörterbuch alphabetisch sortiert, so dass Brombeere (b-r-a) vor Brot (b-r-e) kommt.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 7

Schritt 3. Scannen Sie die Seite nach Ihrem Wort

Wenn Sie beispielsweise nach dem Wort "sinnlos" suchen, würden Sie an "pelzig" und "sicherung" und "aufsehen" vorbeigehen. Da das Beispielwort mit "f-u-t" beginnt, gehen Sie alphabetisch an allen "f-u-r"- und "f-u-s"-Wörtern vorbei, bis Sie den "f-u-t"-Bereich der Seite erreichen. Gehen Sie in diesem Beispiel ganz nach unten durch "fut" und "Futhark" und hier finden Sie "futile".

Wenn Sie nach einem Wort wie „vergeblich“suchen, es aber nicht finden können, sehen Sie sich das Stammwerk an, um zu sehen, ob es das gesuchte Werk erwähnt

Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 8

Schritt 4. Lesen Sie die Definition

Sobald Sie das Wort gefunden haben, erfahren Sie genau, was es bedeutet (und wenn es mehr als eine Bedeutung hat, wird Ihnen zuerst die gebräuchlichste angezeigt), wie man es ausspricht, wie man es groß schreibt (wenn es richtig ist) Substantiv), welche Wortart es ist und so weiter.

  • Nicht wenige Leute lassen sich von den Definitionen selbst einschüchtern, weil sie Wörter beinhalten können, die Sie dann nachschlagen müssen. Fühlen Sie sich nicht entmutigt. Sehen Sie, ob Sie die Bedeutung aus den bereitgestellten Beispielsätzen herausfinden können, und wenn nicht, schlagen Sie die Wörter nach, bei denen Sie sich nicht sicher sind.
  • Wörterbücher können auch manchmal die Synonyme (Wörter, die dasselbe wie Ihr Wort bedeuten) und die Antonyme eines Wortes (Wörter, die das Gegenteil Ihres Wortes bedeuten) angeben. Wenn Ihr Wort zum Beispiel sinnlos ist, können einige Synonyme "fruchtlos" oder "erfolglos" und einige Antonyme "wirksam" oder "hilfreich" sein. Sie können auch Wörter in der Nähe von Nachbarn wie "Vergeblichkeit" finden.
  • Möglicherweise finden Sie auch eine Etymologie, Ableitung oder Geschichte des Wortes. Auch wenn Sie Latein oder Altgriechisch nicht können, werden Sie vielleicht feststellen, dass diese Informationen Ihnen helfen, sich an das Wort zu erinnern oder es zu verstehen. Im Oxford English Dictionary (OED) finden Sie detaillierte Informationen zu den Ursprüngen des Wortes.
  • Wörterbücher bieten auch häufig Schreibweisen in anderen englischen Ableitungen (US-Englisch, Britisches Englisch, Australisches Englisch usw.).
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 9

Schritt 5. Alternativ können Sie ein Online-Wörterbuch verwenden

Online-Wörterbücher sind einfach. Wählen Sie ein passendes kostenloses Online-Wörterbuch oder ein Abonnement, wenn Ihr Arbeits- oder Studienort abonniert ist. Geben Sie das gesuchte Wort ein. Die Suchmaschine gibt das Wort an Sie zurück und der Definitionsabschnitt sollte die meisten der oben besprochenen Elemente enthalten.

  • Nutzen Sie die Audioinhalte von Online-Wörterbüchern. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das Wort aussprechen sollen.
  • Geben Sie Folgendes ein, um mit Google Online-Definitionen zu finden: "define: nutzlos". Die Suchmaschine sucht nur nach Definitionen.
  • Beachten Sie, dass kostenlose Dienste möglicherweise nicht so umfassend sind wie ein Abonnement oder ein Wörterbuch. Denken Sie also daran, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die richtige Antwort gefunden haben. Überprüfen Sie immer mindestens 2 verschiedene Online-Definitionen für das gesuchte Wort.

Teil 3 von 3: Ihr Wörterbuch weiter verwenden

Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 10

Schritt 1. Verwenden Sie das Wörterbuch, um Standardbriefformen zu finden

Hardcopy-Wörterbücher (anstatt Online-Wörterbücher) enthalten oft Standardbriefe für Jobs, für RSVPs, für die Einreichung von Beschwerden, für verschiedene offizielle Schriften.

Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 11

Schritt 2. Recherchieren Sie verschiedene Fakten

Wörterbücher haben oft mehr als nur Wörter und ihre Definitionen. Einige von ihnen haben viele Informationen über die Welt, meist in Form verschiedener Listen. Dazu gehören geografische Informationen (wie Karten, Länder, Städte, Hauptstädte usw.)

  • Hardcopy-Wörterbücher haben oft unterschiedliche Gewichte und Volumina sowie Umrechnungstabellen. Dies kann praktisch sein, wenn Sie Pfund in Kilogramm umrechnen müssen oder umgekehrt.
  • In der Regel finden Sie auch Statistiken zur Bevölkerung in verschiedenen Städten und Ländern sowie Listen der Flaggen verschiedener Länder, Bundesstaaten, Provinzen und Regionen auf der ganzen Welt.
  • Viele Wörterbücher haben auch Listen berühmter oder historischer Personen, die Sie lesen können.
Verwenden Sie ein Wörterbuch Schritt 12

Schritt 3. Viel Spaß

Durchsuchen Sie einfach ein Wörterbuch, um sich ab und zu über neue Wörter aufzuklären. Öffnen Sie das Wörterbuch bis zu einer beliebigen Seite und scannen Sie die Seite nach Wörtern, die Ihnen unbekannt sind oder interessant erscheinen. Lokalisieren Sie sie, lesen Sie die Definition und versuchen Sie, das neue Wort in den nächsten Tagen zu Ihrem Denken oder Sprechen hinzuzufügen, bis es zu einem erinnerten Teil Ihres natürlichen Wortschatzes wird.

  • Spielen Sie das Wörterbuchspiel mit Freunden. Dies besteht darin, ein paar Freunde zusammenzubringen und ein Wörterbuch. Der erste Spieler schlägt ein herausforderndes Wort nach und verwendet es in einem Satz. Die anderen Spieler müssen erraten, ob die Verwendung des Wortes richtig ist oder eine reine Erfindung ist. Wenn ein Spieler richtig rät, ist er als nächstes an der Reihe.
  • Ein weiteres Wörterbuchspiel: Jeder Spieler wählt ein Wort aus, das den anderen Spielern bekannt sein sollte, und liest dann die Wörterbuchdefinition vor. Die anderen Spieler wetteifern darum, das Wort so schnell wie möglich zu erraten – vielleicht sogar schreiend, während die Definition noch gelesen wird.
  • Spielen Sie Balderdash mit einem Fremdsprachenwörterbuch. Wählen Sie ein zufälliges obskures Wort und lassen Sie die Leute Definitionen zusammen mit der echten Definition erfinden, und lassen Sie die Leute raten, welche Definition die "echte" ist.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Denken Sie daran, ein Wörterbuch richtig zu zitieren, wenn Sie es verwenden, um eine Arbeit oder einen Aufsatz zu schreiben.
  • Haben Sie keine Angst, die Etymologie eines Wortes zu studieren. Da ein Großteil unserer Sprache aus dem Griechischen oder Lateinischen abgeleitet ist, werden Sie oft feststellen, dass Sie aus ihnen Wurzelwörter lernen, aber nachdem Sie dies getan haben, werden Sie feststellen, dass es einfacher sein kann, Wörter zu verstehen, die Ihnen neu sind, indem Sie einfach auf die Struktur des Wortes.
  • Wenn Sie Probleme mit der Rechtschreibung eines Wortes haben, versuchen Sie es mit der Rechtschreibprüfung in einem Textverarbeitungsprogramm und sehen Sie, was es vorschlägt.
  • Obwohl es einfach ist, Wörter mit einem Online-Wörterbuch zu überprüfen, bieten die kostenlosen nicht immer genügend Informationen.
  • Wenn Sie Ihr Wort nicht finden können, stellen Sie sicher, dass Sie das Wort richtig schreiben. Zum Beispiel werden Sie "Isotop" nicht finden, wenn Sie im A-Bereich suchen, was Sie vielleicht versucht haben, wenn Ihr Chemielehrer beispielsweise mit einem südlichen Akzent spricht!

Warnungen

  • Wörterbücher unterscheiden sich im Inhalt, und einige sind sehr spezifisch. Sehen Sie sich den Titel an, um herauszufinden, was Sie haben. Wenn Sie ein Wörterbuch mit Reimen, Slang, Redewendungen, Synonymen, einer Fremdsprache oder einem bestimmten Interesse haben, wie z. B. Holzbearbeitungsbegriffen, suchen Sie nach einem allgemeineren Wörterbuch.
  • Gedruckte Wörterbücher können aufgrund der Sprachänderung veraltet sein. Überprüfen Sie daher das Copyright-Datum von Ihnen. Eine andere Möglichkeit, die Aktualität eines Wörterbuchs einzuschätzen, besteht darin, nach relativ neuen Wörtern zu suchen, wie zum Beispiel "Chick Flick" oder "Metrosexual".

Beliebt nach Thema