4 Möglichkeiten, ein Kündigungsschreiben zu schreiben

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, ein Kündigungsschreiben zu schreiben
4 Möglichkeiten, ein Kündigungsschreiben zu schreiben
Anonim

Das Schreiben eines Kündigungsschreibens kann eine Herausforderung sein, da Sie einen klaren Ton anschlagen möchten, der dennoch fest und freundlich ist. Vielleicht möchten Sie eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement kündigen oder haben sich entschieden, einen Geschäftsvertrag mit einem anderen Unternehmen zu kündigen. Es kann auch sein, dass Sie in der schwierigen Situation sind, eine Großveranstaltung wie eine Hochzeit oder eine große Party absagen zu müssen. Egal aus welchem ​​Grund Ihr Kündigungsschreiben erfolgt, mit den richtigen Schritten können Sie den richtigen Ton für den Erhalt Ihres Schreibens treffen.

Schritte

Methode 1 von 3: Kündigung einer Mitgliedschaft oder eines Abonnements

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie das formelle Geschäftsformat

Sie sollten Ihren Brief im Stil eines formellen Geschäftsbriefs formatieren, da dies Ihrem Brief ein gewisses Maß an Professionalität verleiht. Verfassen Sie den Brief am Computer mit einem Textverarbeitungsprogramm und verwenden Sie eine gut lesbare Schrift in 12 pt. Das formelle Geschäftsbriefformat hat eine spezielle Überschrift am Anfang des Briefes, die lautet:

  • Erster Paragraph:

    • Dein Name
    • Mitglieds- oder Abonnementnummer, falls vorhanden
    • Ihre Adresse, einschließlich Stadt, Bundesland/Provinz, Postleitzahl/Postleitzahl
  • Datum, an dem Sie den Brief im Format MM/TT/JJJJ verfasst haben
  • Zweiter Absatz:

    • Name des Mitglieds- oder Abonnementunternehmens
    • Firmenadresse, einschließlich Stadt, Bundesland/Provinz, Postleitzahl/Postleitzahl
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie die Mitgliedschaft oder das Abonnement an, das Sie kündigen

Sie sollten den Brief mit „Sehr geehrter [Name der Mitglieds- oder Abonnementfirma]“beginnen. Sie sollten dann den Namen oder die Art der Mitgliedschaft oder des Abonnements angeben, die Sie kündigen. Geben Sie sofort alle wichtigen Informationen im Brief an, damit die Empfangsbestätigung den Zweck Ihres Briefes deutlich macht.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    • Liebes Good Housekeeping Magazin,
    • Bitte kündigen Sie meine monatliche Zeitschriftenmitgliedschaft zum Ende dieser Zahlungsperiode. Meine Kontonummer ist 12345678.
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie einen kurzen Grund für die Stornierung an

Auch sollten Sie in einem kurzen Satz klären, warum Sie die Mitgliedschaft bzw. das Abonnement kündigen. Sie müssen keine ausführlichen Gründe angeben, sondern nur den Kontext für die Stornierung angeben.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Aufgrund knapper Finanzen habe ich mich entschieden, Ihr Magazin abzubestellen

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 4

Schritt 4. Bestätigung der Stornierung anfordern

Sie sollten auch um die Quittung bitten, um zu bestätigen, dass Ihre Mitgliedschaft oder Ihr Abonnement gekündigt wurde, damit Sie sicher sind, dass die Kündigung erfolgt ist. Wenn für die Kündigung der Mitgliedschaft oder des Abonnements eine Gebühr anfällt, sollten Sie die Zahlung der Gebühr in das Schreiben aufnehmen. Wenn Ihnen Geld geschuldet wird, z. B. eine Mitgliedschaft, die Sie vor Ablauf der Mitgliedschaft gekündigt haben, sollten Sie die Rückerstattung per Scheck beantragen.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Bitte bestätige die Kündigung meiner Mitgliedschaft per Rückmail. Die Gebühr für die Kündigung meiner Mitgliedschaft habe ich beigefügt

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 5

Schritt 5. Unterschreiben und senden Sie den Brief

Beenden Sie den Brief mit „Mit freundlichen Grüßen“oder „Mit freundlichen Grüßen“und drucken Sie den Brief anschließend aus. Unterschreiben Sie es handschriftlich und senden Sie es per Post an die Adresse der Mitglieds- oder Abo-Firma. Stellen Sie sicher, dass Sie es per Einschreiben senden, da dadurch sichergestellt wird, dass das Datum und die Uhrzeit des Briefversands abgestempelt sind.

  • Das endgültige Kündigungsschreiben wird wie folgt aussehen:

    • Liebes Good Housekeeping Magazin,
    • Bitte kündigen Sie meine monatliche Zeitschriftenmitgliedschaft zum Ende dieser Zahlungsperiode. Meine Kontonummer ist 12345678. Aufgrund knapper Finanzen habe ich mich entschieden, Ihr Magazin abzubestellen. Bitte bestätige die Kündigung meiner Mitgliedschaft per Rückmail. Die Gebühr für die Kündigung meiner Mitgliedschaft habe ich beigefügt.
    • Aufrichtig,
    • Jane Doe
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 6

Schritt 6. Machen Sie eine Kopie des Schreibens für Ihre Unterlagen

Sie sollten den Brief scannen oder fotokopieren, damit Sie eine Kopie für Ihre Unterlagen haben. Sie sollten auch alle Quittungen oder Dokumente scannen oder fotokopieren und die Kopien mit dem Brief senden. Senden Sie keine Originalbelege oder -dokumente, da Sie diese für Ihre Unterlagen behalten möchten.

Methode 2 von 3: Kündigung eines Geschäftsvertrags

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 7

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem formellen Geschäftsbriefformat

Das formelle Geschäftsformat verleiht Ihrem Brief ein gewisses Maß an Professionalität. Schreiben Sie den Brief mit einem Textverarbeitungsprogramm auf einem Computer und verwenden Sie eine gut lesbare Schrift in 12 pt. Das formelle Geschäftsbriefformat hat eine spezielle Überschrift am Anfang des Briefes, die lautet:

  • Erster Paragraph:

    • Dein Name
    • Vertragsnummer, falls vorhanden
    • Ihre Adresse, einschließlich Stadt, Bundesland/Provinz, Postleitzahl/Postleitzahl
  • Datum, an dem Sie den Brief verfasst haben
  • Zweiter Absatz:

    • Name des Vertragsunternehmens
    • Firmenadresse, einschließlich Stadt, Bundesland/Provinz, Postleitzahl/Postleitzahl
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 8

Schritt 2. Geben Sie Ihre Kündigungsabsicht an

Beginnen Sie mit der Adressierung der Quittung: „Sehr geehrter [Name oder Kontakt des Vertragsunternehmens]“. Geben Sie dann Ihre Absicht an, sofort zu stornieren, damit die Quittung genau weiß, was Sie in Ihrem Brief anfordern.

  • Zum Beispiel:

    • Liebe Sisqo Partyzubehör,
    • Ich bestätige hiermit, dass ich ab dem kommenden Montag [TT/MM/JJJJ] die Dienste von Sisqo Party Supplies nicht mehr benötige.
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 9

Schritt 3. Geben Sie einen kurzen Grund für die Stornierung an

Auch wenn Sie den Vertrag kündigen, möchten Sie dennoch einen professionellen und freundlichen Umgangston pflegen. Dies bedeutet, dass Sie den Vertrag aus einem bestimmten Grund kündigen und sich zu guten Bedingungen trennen möchten. Möglicherweise benötigen Sie die Leistungen des Auftragnehmers ein weiteres Mal, um die Geschäftsbeziehung auch für die Zukunft aufrechtzuerhalten.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Ich war mit unseren bisherigen Geschäftsabschlüssen zufrieden und möchte, dass wir uns zu guten Bedingungen trennen. Ich habe mich aufgrund der wettbewerbsfähigen Preise und der längeren Betriebszeiten für einen anderen Partyservice entschieden

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 10

Schritt 4. Fügen Sie alle abschließenden Zahlungen für den Service hinzu

Bei ausstehenden Zahlungen für die vom Vertragsunternehmen erbrachten Leistungen sollten Sie die Zahlung in Form eines Schecks dem Schreiben beilegen. Beachten Sie auch die genaue Höhe des Schecks. Wenn für die Kündigung des Vertrages eine Gebühr anfällt, sollten Sie die Zahlung der Gebühr ebenfalls einschließen.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Anbei finden Sie einen Scheck über die letzte Zahlung unseres Vertrages: $351,45

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 11

Schritt 5. Bestätigung der Stornierung anfordern

Sie sollten auch verlangen, dass die Quittung per E-Mail beantwortet wird, um zu bestätigen, dass der Vertrag gekündigt wurde. Achten Sie auch auf das Ablaufdatum des Vertrages und darauf, dass das Schreiben eine Mitteilung über die Nichtverlängerung des Vertrages ist.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Mein Vertrag mit Sisqo Party Supplies läuft am TT.MM.JJJJ aus. Bitte nutzen Sie dieses Schreiben als meinen Hinweis, den Vertrag für das kommende Kalenderjahr nicht zu verlängern

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 12

Schritt 6. Beenden Sie freundlich

Kündigungsschreiben sollten Sie immer freundlich beenden, da Sie sicherstellen möchten, dass Sie die Vertragsfirma zu einem anderen Zeitpunkt kontaktieren können, wenn Sie deren Dienste erneut benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Brief auch handschriftlich unterschreiben.

  • Das endgültige Kündigungsschreiben für den Vertrag kann wie folgt aussehen:

    • Liebe Sisqo Partyzubehör,
    • Ich bestätige hiermit, dass ich ab dem kommenden Montag [TT/MM/JJJJ] die Dienste von Sisqo Party Supplies nicht mehr benötige. Ich war mit unseren bisherigen Geschäftsabschlüssen zufrieden und möchte, dass wir uns zu guten Konditionen trennen. Ich habe mich aufgrund der wettbewerbsfähigen Preise und der längeren Betriebszeiten für einen anderen Partyservice entschieden.
    • Anbei finden Sie einen Scheck über die letzte Zahlung unseres Vertrages: $351,45. Mein Vertrag mit Sisqo Party Supplies läuft am TT.MM.JJJJ aus. Sie können dieses Schreiben als meine Kündigung verwenden, den Vertrag für das kommende Kalenderjahr nicht zu verlängern. Kontaktieren Sie mich gerne per Mail oder Telefon, wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken zu meiner Stornierung haben.
    • Die besten Wünsche,
    • Jane Doe
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 13

Schritt 7. Bewahren Sie eine Kopie des Schreibens für Ihre Unterlagen auf

Sie sollten eine Kopie des Schreibens anfertigen, bevor Sie es für Ihre Unterlagen senden. Sie können den Brief dann per Einschreiben verschicken, da dies sicherstellt, dass auf der Empfangsbestätigung Datum und Uhrzeit des Briefversands abgestempelt sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie dem Brief nur Kopien von Quittungen oder Dokumenten mitsenden. Bewahren Sie alle Originalbelege oder Dokumente für Ihre Unterlagen auf

Methode 3 von 3: Eine Hochzeit oder ein anderes Großereignis absagen

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 14

Schritt 1. Verwenden Sie das weniger formelle Briefformat

Wenn Sie eine Hochzeit, eine Geburtstagsfeier oder ein Feiertagsereignis absagen müssen, können Sie ein weniger formelles Briefformat verwenden. Sie sollten immer noch einen professionellen Tonfall bewahren, aber er muss nicht so formell wie ein Geschäftskündigungsschreiben sein. Sie können mit Gästen einer Party, die Sie veranstalten, mit dem Vornamen sein, damit Sie weniger formell sein können.

  • Sie sollten immer noch das Datum angeben, an dem Sie den Brief verfassen. Sie sollten auch eine direkte Anschrift angeben, z. B. „Sehr geehrte(r) [Name der Person/Personen]“.
  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Liebe Familie Johnson, oder liebe Tante Bev und Onkel Sam, oder liebe Hilary,

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 15

Schritt 2. Informieren Sie den Eingang der Stornierung

Beginnen Sie den Brief, indem Sie direkt auf den Punkt kommen und die Quittung über die Stornierung informieren. Seien Sie konkret und klar. Sie können auch einen kurzen Grund für die Stornierung angeben.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Ehe von Janet Doe mit Jack Smith annulliert wurde. Nach einiger Überlegung halten wir es für das Beste, zu warten, bevor wir eine so ernsthafte Verpflichtung eingehen

  • Oder Sie können schreiben:
  • Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Geburtstagsfeier für Jessica aufgrund eines plötzlichen Todes in unserer Familie abgesagt wurde.
  • Oder schreiben Sie:

    Aufgrund unvorhergesehener Umstände habe ich mich entschlossen, die bevorstehende Weihnachtsfeier abzusagen

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 16

Schritt 3. Entschuldigen Sie etwaige Unannehmlichkeiten

Schlagen Sie in Ihrem Brief einen rücksichtsvollen, entschuldigenden Ton an, da Sie aufgrund Ihrer Stornierung möglicherweise mehrere Gäste entlassen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Planung und Planung Ihrer Gäste zur Teilnahme an Ihrer Veranstaltung anerkennen und entschuldigen Sie sich für alle Unannehmlichkeiten, die Sie möglicherweise verursacht haben.

  • Sie können zum Beispiel schreiben:

    Wir wissen, dass Sie Ihre Zeit und Ihr Geld geopfert haben, um an unserer Hochzeit teilzunehmen, und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die diese Absage verursacht haben könnte

  • Oder schreiben Sie:

    Mir ist bekannt, dass Sie Zeit für die Party reserviert und Geld für ein Ticket für die Teilnahme an der Veranstaltung ausgegeben haben. Sie erhalten eine volle Rückerstattung für Ihr Ticket. Ich entschuldige mich für etwaige Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sein können

  • Oder schreiben Sie:

    Ich weiß, dass Sie sich in Ihrem Terminkalender Zeit für diese Party genommen haben und entschuldige mich für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten

Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 17

Schritt 4. Beenden Sie den Brief mit Anerkennung

Stellen Sie sicher, dass Sie den Brief abschließen, indem Sie Dankbarkeit und Wertschätzung ausdrücken. Die Stornierung kann den Empfang leicht stören und Sie sollten Ihren Brief mit einem herzlichen und positiven Ausdruck beenden.

  • Der letzte Buchstabe kann wie folgt aussehen:

    • Liebe Familie Johnson,
    • Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Ehe von Janet Doe mit Jack Smith annulliert wurde. Nach einiger Überlegung halten wir es für das Beste, zu warten, bevor wir eine so ernsthafte Verpflichtung eingehen. Wir wissen, dass Sie Ihre Zeit und Ihr Geld geopfert haben, um an unserer Hochzeit teilzunehmen, und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die diese Absage verursacht haben könnte.
    • Wir schätzen Ihre herzliche Freundschaft und Liebe.
    • Aufrichtig,
    • Janet Doe und Jack Smith.
Schreiben Sie ein Kündigungsschreiben Schritt 18

Schritt 5. Senden Sie den Brief so schnell wie möglich

Sie sollten versuchen, die Kündigungsschreiben so schnell wie möglich zu versenden, da Sie sicherstellen möchten, dass die Belege ihre Zeitpläne entsprechend anpassen können. Sie können die Kündigungsbriefe per Expressversand oder per E-Mail für eine schnellere Zustellung versenden.

Wenn Sie E-Mail verwenden, behalten Sie die gleiche Briefstruktur bei. Sie sollten auch die BCC-Option für E-Mails verwenden, damit die Belegliste nicht für alle Personen in der E-Mail sichtbar ist

Muster-Stornierungsschreiben

Kündigungsschreiben der Mitgliedschaft

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Kündigungsschreiben für Geschäftsverträge

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Brief zur Absage der Veranstaltung

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema