3 Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website
3 Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website
Anonim

Dieses wikiHow bringt dir bei, wie du deine Website für Suchmaschinen, Zugänglichkeit und Leistung optimierst. Eine Website zu haben, die in den Suchmaschinenergebnissen einen hohen Rang einnimmt, einfach zu bedienen ist und schnell geladen wird, erhöht Ihren Traffic, verhindert Frustration der Benutzer und trägt zur Gesamtqualität Ihrer Website bei.

Schritte

Methode 1 von 3: Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 1

Schritt 1. Analysieren und studieren Sie Ihre Website

Ihr erster und wichtigster Schritt für SEO besteht darin, Ihre Website zu analysieren, um festzustellen, welche Änderungen gegebenenfalls vorgenommen werden sollten. Dieser Prozess umfasst die Bewertung der Site-Navigation, des Kontexts und der Gesamtkosmetik der Website. Nachdem Sie häufige Probleme festgestellt haben (z. B. zu wenig Website-Traffic auf einer bestimmten Seite), können Sie fortfahren.

  • Es ist eine gute Praxis, ein Aufgabenblatt zu entwickeln, um mit der Optimierung der Website besser fortfahren zu können.
  • Denken Sie daran, dass Suchmaschinen Domainnamen, Title-Tags und Header-Tags betrachten, um sie beim Ranking der Website nach Relevanz zu unterstützen. Daher ist es wichtig, die Konsistenz des Textes mit dem Thema Ihrer Website zu wahren.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 2

Schritt 2. Überprüfen Sie die Website(s) Ihrer Konkurrenz

Indem Sie Ihre Konkurrenz in der Branche kennen, erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, was genau erreicht werden muss. Es ist hilfreich, die Top 5 bis 10 Wettbewerber in Ihrer Branche zu finden und herauszufinden, welche Methoden sie anwenden, einschließlich der von ihnen gewählten Keywords und der Site-Struktur.

Sie möchten zwar nicht die Websites von Mitbewerbern direkt kopieren, aber wenn Sie deren Strategien kennen, können Sie Schwachstellen in Ihren eigenen erkennen

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 3

Schritt 3. Keywords recherchieren

Identifizieren Sie Schlüsselwörter, die sich auf den Inhalt Ihrer Website beziehen. Dies können beliebte Suchbegriffe sein, die Nutzer auf Ihre Website führen, Wörter, die sich auf Ihr allgemeines Thema beziehen, und das Thema einer bestimmten Seite oder eines Blog-Beitrags. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Schlüsselwörter beliebte Suchbegriffe sind, gibt es Online-Dienste, die Ihnen bei der Bewertung von Schlüsselwörtern helfen können, viele davon mit kostenlosen Testversionen.

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 4

Schritt 4. Platzieren Sie Keywords strategisch in Ihren Inhalten

Keyword-reiche Inhalte sind der Schlüssel zu einer guten Leistung bei Suchmaschinen. Einige Suchmaschinen-Bots können Sie jedoch für Keyword-Spamming bestrafen, also lernen Sie, worauf Sie Ihre Bemühungen konzentrieren sollten:

  • Verwenden Sie die Schlüsselwörter großzügig auf Ihrer Homepage.
  • Fügen Sie Schlüsselwörter in Header-Tags, Titel-Tags und Meta-Tags ein.
  • Fügen Sie Schlüsselwörter in den Ankertext ein, der verwendet wird, um Links zu beschreiben.
  • Verwenden Sie Schlüsselwörter in der URL neuer Seiten.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 5

Schritt 5. Fügen Sie Meta- und Title-Tags hinzu.

Das Meta-Tag von HTML verändert den auf der Website sichtbaren Inhalt nicht; Meta-Tags existieren nur für Suchmaschinen und andere Bots. Einige Möglichkeiten, wie Sie Meta-Tags verwenden können, um die Suchbewertungen Ihrer Website zu verbessern, umfassen die folgenden:

  • Platzieren Sie oben auf jeder Seite ein Meta-Titel-Tag, um den Gesamtinhalt des Dokuments für Suchmaschinen zu identifizieren.
  • Schreiben Sie ein genaues Meta-Description-Tag, da es häufig von Suchmaschinen verwendet wird, um eine Website in den Suchergebnissen zu beschreiben.
  • Fügen Sie auch ein Meta-Keyword-Tag hinzu, um Suchmaschinen-Bots die wichtigsten Keywords für jede Seite anzuzeigen.
  • Denken Sie daran, dass die Suchbots von Google keine Meta-Keywords betrachten, andere Suchmaschinen jedoch häufig.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 6

Schritt 6. Entwickeln Sie einige Basisverkehrsberichte

Diese Berichte werden verwendet, um den aktuellen Verkehr auf Ihrer Website zu ermitteln, um zu sehen, welche Art von Aktivität stattfindet, woher Ihr Verkehr kommt und welche Seiten auf Ihrer Website am beliebtesten sind und wie sie derzeit ranken. Wenn Sie Ihren Web-Traffic noch nicht überwachen, sollten Sie dies mindestens einen Monat lang tun, um ein Gefühl für Ihr aktuelles Volumen zu bekommen.

  • Statcounter ist gut für die Überwachung.
  • Dieser Schritt ist im SEO-Prozess von entscheidender Bedeutung, da die Berichte auch verwendet werden, um die Aktivität vor Ihrer optimierten Leistung zu messen.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 7

Schritt 7. Stellen Sie weiterhin neue Inhalte bereit

Neue Inhalte sind ein entscheidender Faktor, um das Interesse der Website-Besucher aufrechtzuerhalten und für mehr zurückzukommen. Dies wiederum führt zu höheren Suchmaschinen-Rankings. Denken Sie beim Schreiben neuer Inhalte daran, dass jede Seite mindestens 350 Wörter umfassen sollte.

  • Aktualisieren Sie Ihre Inhalte mindestens einmal pro Woche, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Site-Optimierung ist eine fortlaufende Anstrengung. Es geht darum, mit Ihren Mitbewerbern zusammenzupassen und sie zu übertreffen.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 8

Schritt 8. Bringen Sie andere Websites dazu, auf Sie zu verlinken

Der Aufbau guter eingehender oder Backlinks kann auch Ihr Suchmaschinen-Ranking und Ihren Website-Traffic erhöhen. Listen Sie Ihre Website in relevanten Verzeichnissen und Foren auf und bitten Sie Websites zu ähnlichen Themen, auf Inhalte auf Ihrer Website zu verlinken.

  • Die meisten großen Suchmaschinen ordnen Webseiten teilweise auf der Grundlage der Anzahl und der Qualität der Links, die auf die Site verweisen.
  • Wenn Sie einen Journalisten oder Websitebesitzer finden, der über Ihre Website berichtet und darauf verlinkt, wird ein organischer Inhalt erstellt, der Ihre Suchergebnisse verbessern kann.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 9

Schritt 9. Erstellen Sie eine Sitemap

Sitemaps sind XML-Dateien, die jede URL auf Ihrer Website auflisten. Ihr Webhost kann diese Datei bereitstellen oder Sie müssen sie möglicherweise selbst erstellen: Suchen Sie eine Beispiel-Sitemap-Datei und ersetzen Sie die Beispiel-URLs durch URLs von Seiten auf Ihrer Website. Sobald jede Seite aufgelistet ist, laden Sie die Sitemap-Datei in den Stammordner Ihres Webservers hoch.

  • Suchen Sie online nach "Sitemap einreichen", um Websites zu finden, auf denen Sie Ihren Link einreichen können.
  • Eine Sitemap hilft Ihnen auch dabei, Ihre aktuellen Links zu verfolgen und nicht funktionierende Links im Rahmen Ihrer Optimierungsbemühungen zu aktualisieren oder zu entfernen.
  • Denken Sie daran, Ihre Sitemap zu aktualisieren, wenn Sie Links ersetzen oder aktualisieren. Nichts schreckt die Leute mehr von Ihrer Website ab, als defekte Links zu hosten.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 10

Schritt 10. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Frames

Frames, die immer seltener verwendet werden, ermöglichen es Ihnen, eine Seite in Teile aufzuteilen und statische Inhalte abzutrennen, um die Download-Zeiten zu verkürzen. Die Verwendung von Frames kann jedoch verhindern, dass Suchmaschinen-Bots auf Ihre gesamte Website zugreifen.

Das Bereitstellen einer Sitemap kann dieses Problem beheben

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 11

Schritt 11. Validieren Sie Ihren HTML-Code

Obwohl es Suchmaschinen egal ist, ob Ihr HTML-Code fehlerfrei ist, verlassen sie sich auf die grundlegende Korrektheit des Codes, um herauszufinden, welche Teile Ihrer Webseite indiziert werden sollen. Wenn Ihr HTML-Code Fehler enthält, sind möglicherweise nur Teile Ihrer Webseite in der Datenbank der Suchmaschine enthalten.

Sie können W3C oder eine andere Site verwenden, um Ihren HTML-Code zu validieren, indem Sie ihn auf Fehler überprüfen

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 12

Schritt 12. Optimieren Sie Ihre Website nach Bedarf

Sie müssen Ihre Website mindestens alle drei Monate neu optimieren und bewerten, obwohl die Durchführung von Optimierungsbewertungen einmal im Monat Ihrer Website nicht schadet.

  • Wenn Sie jeden Monat einen neuen Bericht erstellen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, welche Keywords am erfolgreichsten sind (und welche nicht mehr vorhanden sind), sodass Sie die Verwendung der richtigen Keywords erhöhen und die ineffizienten entfernen können.
  • Keywords ändern sich parallel zu ihren jeweiligen Trends. Überwachen und aktualisieren Sie Ihre Keywords daher, wenn sich die Zielgruppe Ihrer Website ändert. Oder Sie können ein Keyword mit mehr Dichte wählen.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 13

Schritt 13. Verwenden Sie CTAs in Ihren Inhalten

Ein CTA (Call to Action) besteht aus einem kurzen Absatz (z. B. drei oder weniger kurze Sätze), der einen Leser dazu ermutigt, Maßnahmen zu ergreifen, indem er auf einen Link klickt, eine Nummer anruft oder sich bei Ihren Diensten anmeldet. In den meisten Fällen möchten Sie dem Leser einen Link zur Auswahl bereitstellen.

  • Wenn sie effektiv sind, verbessern CTAs die Verweildauer der Leser auf Ihrer Website.
  • Durch die Bereitstellung interner Links in Ihrem CTA bleibt der Leser mit Ihren Inhalten beschäftigt. Vermeiden Sie es, in Ihren CTAs auf externe Ressourcen (z. B. andere Websites) zu verlinken.

Methode 2 von 3: Optimieren der Zugänglichkeit Ihrer Website

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 14

Schritt 1. Verwenden Sie eine lesbare URL

Standardmäßig listen die meisten Websites verschiedene Seiten als "URL/Nummer" auf (z. B. "www.yoursite.com/12345"), wodurch es für menschliche Leser schwierig wird, sich bestimmte Seiten zu merken. Wenn Sie die Option "Permalinks" für die Seiten Ihrer Website aktivieren, können Sie für jede Seite einen einprägsamen Namen erstellen (z. B. "www.yoursite.com/how-to-eat-salad").

  • Die Verwendung von wiedererkennbaren Wörtern anstelle von Zahlenfolgen ist besonders hilfreich, wenn Sie andere durch Senden eines Links zum Aufrufen einer bestimmten Seite Ihrer Website ermutigen, da sie auf einen Blick sehen können, worum es auf der Seite geht.
  • Die meisten Website-Hosting-Dienste bieten im Abschnitt Einstellungen die Option, titelbasierte Links anstelle von prozedural generierten (numerischen) Links zu verwenden.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 15

Schritt 2. Erstellen Sie eine 404-Seite

Die berüchtigte 404-Seite wird angezeigt, wenn eine Person einen Abschnitt der URL Ihrer Website falsch in die Adressleiste eingibt (z. B. "www.yoursite.com/handburgers" statt "www.yoursite.com/hamburgers"). Standardmäßig führt die 404-Seite zu einem Fehler, aber Sie können Ihre eigene 404-Seite erstellen, um häufig auftretende Probleme zu beheben.

  • Eine gute 404-Seite sollte einen Link zur Hauptseite, ein Inhaltsverzeichnis für beliebte Links und eine kurze, aber unbeschwerte Nachricht enthalten, die den Benutzer darüber informiert, dass er einen defekten Link eingegeben hat.
  • Wie bei den meisten Barrierefreiheitsfunktionen können Sie normalerweise eine 404-Seite über die Einstellungsseite Ihres Website-Hosting-Dienstes erstellen.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 16

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen Site-Navigationsabschnitt verfügen

Dieser Abschnitt kann viele Formen annehmen, erscheint jedoch normalerweise als Hamburger-Menü () in einer der oberen Ecken der Site-Seite. Benutzer können auf das Menüsymbol klicken, um eine Liste mit allgemeinen Seiten anzuzeigen (z. B. Hilfe, Downloads, etc.).

  • Wenn möglich, hilft die Implementierung einer Suchfunktion auf der Website den Nutzern auch, Ihre Website nach spezifischeren Inhalten oder Funktionen zu durchsuchen.
  • Auch wenn Ihr "Navigations"-Bereich nur aus einer Reihe von Titel-Tabs oben auf der Homepage der Website besteht, ist die Möglichkeit, zwischen den Seiten zu wechseln, wertvoll.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 17

Schritt 4. Halten Sie Ihre Inhalte prägnant

Es kann schwierig sein, sich mit der Implementierung von Schlüsselwörtern nicht so weit zu verwickeln, dass Ihr Inhalt lang wird, aber kürzere Sätze werden von der Masse der Leser bevorzugt.

Dies bedeutet nicht, dass Ihr Gesamtinhalt kurz sein muss; Ihr Inhalt sollte mindestens 350 Wörter umfassen und kann in einigen Fällen im Bereich von 800 bis 2000 Wörtern besser abschneiden

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 18

Schritt 5. Stellen Sie sicher, dass die Mobiltelefonoptimierung aktiviert ist

Praktisch jeder Website-Hosting-Dienst bietet eine mobile Ansichtsvorschau bei der Gestaltung Ihrer Website; Stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion verwenden, um sicherzustellen, dass mobile Benutzer kein verwirrendes, überladenes oder ineffizientes Layout sehen. Da der größte Teil Ihres Website-Traffics höchstwahrscheinlich von mobilen Nutzern stammt, ist dies ein entscheidender Schritt.

Versuchen Sie, Ihre Website über einen mobilen Browser zu besuchen und nach Problemen oder irritierenden Funktionen zu suchen. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Teile des Designs Ihre Aufmerksamkeit erfordern

Methode 3 von 3: Optimieren der Leistung Ihrer Website

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 19

Schritt 1. Reduzieren Sie Ihre Nutzung intensiver Anwendungen

Das Laden von Websites, die viel Flash oder Java verwenden, kann viel länger dauern. Versuchen Sie, sich nicht auf diese für Ihre grundlegende Webseite zu verlassen, und lassen Sie Flash-Videos nicht automatisch abspielen.

Dies ist ein Problem bei Websites, die automatisch auch eingebettete Videos (z. B. YouTube) abspielen

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 20

Schritt 2. Optimieren Sie Ihre Bilder

Große, qualitativ hochwertige Bilder können Ihre Website erheblich verlangsamen und auch Ihren Server-Hosting-Speicherplatz durchbrennen. Viele Bildbearbeiter und Website-Hosts bieten gleichermaßen eine Option zum Optimieren Ihrer Fotos für das Web-Publishing, also nutzen Sie diese Option.

  • Die meisten Website-Hosting-Dienste bieten auch eine Option zum Laden von Bildern, während die Betrachter nach unten scrollen, anstatt die Bilder einer ganzen Seite auf einmal zu laden.
  • Während Bilder wichtig sind, wenn Sie versuchen, Ihre Website attraktiver zu machen, können sie den Verkehr von langsameren Browsern und Plattformen erheblich verlangsamen. Verwenden Sie Bilder nicht zu oft.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 21

Schritt 3. Verkleinern Sie CSS- und Javascript-Code

Durch die Minimierung werden alle unnötigen Zeichen aus dem Code entfernt, in der Regel Leerzeichen, neue Zeilen und Kommentare. Dadurch wird Ihre Website schneller geladen und die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website wird gefördert.

  • Closure Compiler von Google kann Javascript kostenlos minimieren, während andere kostenlose Minimierer auf verschiedene Arten von Code (z. B. HTML) angewendet werden können.
  • Sie können Ihren Code weiterhin mit der für Menschen lesbaren Organisation bearbeiten. Der Code wird nur minimiert, wenn er auf den Server hochgeladen wird.
Optimieren Sie Ihre Website Schritt 22

Schritt 4. Verwenden Sie die neueste PHP-Version

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste PHP-Version verwenden, damit Sie von den neuesten Verbesserungen profitieren können. Während die PHP-Entwickler versuchen, die Sprache abwärtskompatibel zu halten, werden Sie wahrscheinlich einige Zeit damit verbringen müssen, Ihren Code gemäß den neuesten Änderungen zu aktualisieren.

Wenn Sie einen Website-Hosting-Dienst wie WordPress oder Weebly verwenden, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie das PHP Ihrer Website manuell aktualisieren

Optimieren Sie Ihre Website Schritt 23

Schritt 5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website Dateien lokal zwischenspeichert

Wenn Sie diese Option für die Dateien, Fotos und anderen Inhalte Ihrer Webseiten aktivieren, stellen Sie sicher, dass Benutzer, die zwischengespeicherte Inhalte zulassen, die Inhalte nicht jedes Mal abrufen müssen, wenn sie Ihre Website erneut besuchen.

Alle Benutzer, die den Cache und die Cookies ihres Browsers leeren, bevor sie Ihre Website erneut besuchen, profitieren davon nicht, aber der Großteil der Personen, die auf Ihre Website stoßen, wird davon positiv beeinflusst

Tipps

Eine gute Möglichkeit, natürliche und dauerhafte Links zu Ihrer Website zu erstellen, besteht darin, Artikel an andere Websites zu senden, von denen jede einen oder mehrere Live-Links enthält, die auf die Website Ihres Unternehmens verweisen. Indem Sie gute Artikel auf anderen Websites schreiben, erhöhen Sie Ihre Chancen, in den Suchmaschinen für die für Ihr Unternehmen relevanten Keywords gefunden zu werden

Warnungen

Beliebt nach Thema