So starten Sie ein ICO: 6 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So starten Sie ein ICO: 6 Schritte (mit Bildern)
So starten Sie ein ICO: 6 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein Initial Coin Offering (ICO) ist eine Möglichkeit für eine Organisation, Gelder für ein vielversprechendes Blockchain-Projekt zu sammeln. Investoren kaufen sich in ein ICO ein (manchmal mit Fiat, aber normalerweise mit anderen Kryptowährungen) im Austausch für die neu geprägten Coins oder Token der Organisation. Da sich mehrere ICOs als Betrug herausgestellt haben, müssen Sie alle Grundlagen abdecken, um sicherzustellen, dass Ihre vertrauenswürdig sind. Wenn ein Investor an die Vision, Führung und Fähigkeit Ihres Projekts glaubt, einen Coin oder Token zu produzieren, der profitabel wird, wird er sich wahrscheinlich in Ihr ICO kaufen. Dieses wikiHow bringt dir die Grundlagen der Einführung eines ICO sowie einige Best Practices bei, um Vertrauen bei Investoren aufzubauen.

Schritte

Starten Sie einen ICO Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie ein gutes Kernteam zusammen

Es ist wichtig, ein fähiges Team zu haben, dem zukünftige Münz- oder Token-Inhaber vertrauen können. Ihr Team sollte aus Entwicklern mit Blockchain-Erfahrung, Projektmanagern, Finanzberatern und Community-Spezialisten bestehen, die zuverlässig mit Investoren und der Öffentlichkeit interagieren können. Auf Ihrer Website sollten die Namen und Funktionen Ihrer Mitarbeiter, einschließlich ihrer Social-Media-Links (LinkedIn, Twitter), gut sichtbar aufgeführt sein, damit potenzielle Investoren mehr über ihre Erfahrungen erfahren können. Investoren werden sehen, dass Ihr Kryptowährungsprojekt über ein nachweislich legitimes Team verfügt, was alle Zweifel, die sie daran haben, dass Ihr ICO ein Betrug ist, zerstreuen sollte.

Eine gute Möglichkeit, Kontakte vor Ort zu knüpfen, ist die Teilnahme an Blockchain-Events und Meet-ups

Starten Sie einen ICO Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihr ICO legal ist

Dies ist je nach Zuständigkeit unterschiedlich. In den Vereinigten Staaten kann eine Münze beispielsweise als Wertpapier angesehen werden, was bedeutet, dass Sie sie bei der Securities and Exchange Commission (SEC) registrieren müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Anleger geschützt sind. Wenden Sie sich an einen sachkundigen Anwalt, der Ihnen helfen kann, festzustellen, ob eine Registrierung in einer Gerichtsbarkeit erforderlich ist. Tun nicht einen ICO für ein Projekt starten, das die Grenzen verwischt, ohne mit einem Experten zu sprechen - der SEC Wille Sie finden, wenn sie der Meinung sind, dass Ihre Münze oder Ihr Token ein nicht registriertes Wertpapier ist.

  • In den Vereinigten Staaten, wenn Ihre Münze trifft alle der Kriterien, um als Wertpapier zu gelten, müssen Sie sich bei der SEC registrieren. Die Münze gilt als Wertpapier, wenn:

    • Es ist eine Investition von Geld, Kryptowährung oder anderen Vermögenswerten.
    • Es besteht die Erwartung, dass der Investor von dieser Investition profitiert.
    • Die Investition ist ein gemeinsames Unternehmen.
    • Der Gewinn kommt aus den Bemühungen eines Dritten oder Promoters.
  • Es gibt einige Ausnahmen von der Sicherheitsregel. Informationen zu Wertpapierbefreiungen finden Sie auf der Website der SEC unter
Starten Sie einen ICO Schritt 3

Schritt 3. Erstellen Sie eine Roadmap

Eine Roadmap wird Ihren Investoren (und zukünftigen Investoren) helfen, Ihren Zeitplan zu verstehen und ihre Erwartungen entsprechend festzulegen. Ihre Roadmap sollte die Ziele Ihres Unternehmens angeben und Ihren Zeitplan in einem leicht lesbaren, öffentlich zugänglichen Zeitplan veranschaulichen.

  • Setzen Sie sich bei der Entwicklung Ihrer Roadmap erreichbare Ziele und nicht Ziele, die Sie erreichen möchten. Nicht erreichte Roadmap-Ziele gefährden das Vertrauen der Anleger.
  • Sehen Sie sich die Roadmaps anderer Organisationen an, um Ideen und Inspirationen zu erhalten, z. B. Cardano und Polkadot.
Starten Sie einen ICO Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie ein gut geschriebenes Whitepaper

Das Whitepaper kann die kritischste Komponente des ICO sein. Es handelt sich um ein PDF-Dokument (oft 20 bis 100 Seiten, plus eine "Lite"-Version von etwa 8 Seiten), das die Funktion (und die Notwendigkeit) Ihres Coins oder Tokens prägnant erklärt. Während es wichtig ist, Daten zur Sicherung Ihrer Punkte hinzuzufügen, müssen Sie die Sprache sowohl dem durchschnittlichen Investor als auch einem erfahrenen Krypto-Entwickler zugänglich machen. Wenn Sie nicht der beste Autor sind, machen Sie sich keine Sorgen – Sie können jederzeit einen Whitepaper-Autor einstellen. Ihr Whitepaper sollte Folgendes enthalten:

  • Klare Sprache, die Ihre Münze oder Ihren Token beschreibt und sich auf das Problem konzentriert, das es löst. Warum wird Ihr Coin oder Token benötigt? Wie unterscheidet es sich von Mitbewerbern? Wer ist die Zielgruppe für Ihre Idee? Wenn Sie die Leute davon überzeugen können, dass Ihr Token stark genug benötigt wird, werden sie ihr Geld in Ihre Richtung weisen.
  • Ein Überblick über alle Aspekte Ihres ICO, von den Funktionen Ihres Unternehmens bis zur Verteilung der Token. Formulieren Sie klar, wie die ICO-Mittel ausgegeben werden, damit sich potenzielle Investoren mit dem Projekt verbunden fühlen.
  • Eine Beschreibung der Erfolge Ihres Teams in der Vergangenheit und wie diese Erfolge die Arbeit am aktuellen Projekt ergänzen. Wenn Sie einen Token für eine vorhandene Blockchain entwickelt haben, besprechen Sie die Erfahrungen Ihres Teams mit dieser Blockchain und erklären Sie, warum diese Blockchain am besten zu Ihrem Projekt passt.
  • Eine detaillierte Zeitleiste. Wann (und wie) werden Münzen oder Token freigegeben und können gehandelt werden? Je mehr relevante Details Sie angeben, desto mehr vertrauen Investoren Ihrer Glaubwürdigkeit.
  • Informationen darüber, wie sich Ihre Organisation in Zukunft weiterentwickeln möchte. Wenn Sie die Tragfähigkeit Ihres Geschäftsmodells nicht nachweisen können, werden sich Investoren woanders umsehen.
  • Sehen Sie sich einige Whitepaper an, die in der Kryptowährungs-Community bekannt sind, wie zum Beispiel das berühmte kurze Papier von Bitcoin.
Starten Sie einen ICO Schritt 5

Schritt 5. Listen Sie das Token an einer Börse auf

Ihre Anleger möchten wissen, dass Ihr Coin oder Token ein Wertaufbewahrungsmittel ist, das gegen andere Rohstoffe gehandelt werden kann. Um Ihren Token gegen Fiat oder andere Kryptowährungen zu handeln, muss er an einer Börse notiert sein. Einige der beliebtesten globalen Börsen sind Binance, Huobi Global und Coinbase Pro. Eine vollständige Liste der zentralisierten Börsen finden Sie unter

  • Wenn Sie einen ERC20-Token haben, der auf der Ethereum-Blockchain basiert, listen Sie Ihren Token auf der dezentralen Uniswap-Börse auf. Die Börse hat nicht nur hohe Liquiditäts- und Nutzungsstatistiken, sondern da sie dezentralisiert ist, können Anleger handeln, ohne sich für eine zentralisierte Börse anmelden zu müssen.
  • Auch wenn Sie keinen ERC20-Token haben, listen Sie Ihren Coin an verschiedenen anderen dezentralen Börsen auf, um den direkten Handel aus den Wallets des Anlegers zu erleichtern.
Starten Sie einen ICO Schritt 6

Schritt 6. Veröffentlichen Sie Ihr ICO

Sobald Ihr ICO startbereit ist, müssen Sie die Nachricht verbreiten und die Leute ermutigen, Ihr Whitepaper zu lesen. Dies wird Ihnen helfen, große und kleine Investoren sowie Menschen in der allgemeinen Blockchain-Community zu erreichen. Es gibt viele Möglichkeiten, um zu werben, z. B. durch die Einstellung eines zuverlässigen Social-Media-Marketing-Teams. Sie können auch mit den folgenden Techniken beginnen, sich selbst zu vermarkten:

  • Erstellen Sie eine Telegram-Community. Fast jede Kryptowährung hat mindestens eine Telegram-Community – manchmal offiziell, manchmal von Investoren erstellt. Es ist eine gute Idee, den Telegrammkanal Ihres eigenen Coins oder Tokens zu verwalten, damit Sie ihn mit Moderatoren besetzen können, die Fragen beantworten und Spammer stoppen können.
  • Nutzen Sie soziale Medien, insbesondere Twitter und LinkedIn, um Begeisterung für Ihre Münze zu erzeugen. Verwenden Sie relevante Hashtags, damit Personen, die nach Informationen zu anderen Kryptowährungen suchen, auf die Ankündigung Ihres ICO stoßen.
  • Bezahlen Sie für Werbeanzeigen auf Twitter und Google sowie auf beliebten Krypto-Nachrichtenseiten. Sie können sogar einige Krypto-Blogger dazu bringen, über Ihr ICO zu schreiben, indem Sie ihnen informative Pressemitteilungen senden - viele Blogger beschreiben Ihr Projekt und ICO zu Standard-Werbepreisen.

Tipps

  • Obwohl einige Leute die Begriffe "Münze" und "Token" synonym verwenden, haben sie einen grundlegenden Unterschied - eine Münze funktioniert auf ihrer eigenen Blockchain, während ein Token auf einer anderen Blockchain funktioniert. Ethereum (ETH) ist beispielsweise ein Coin, Chainlink (LINK) ist jedoch ein Token in der Ethereum-Blockchain.
  • Plagiieren Sie keinen Teil Ihres Whitepapers. Wenn Sie beim Stehlen von Inhalten aus einem anderen Whitepaper oder einer anderen Online-Quelle erwischt werden, geht Ihre Glaubwürdigkeit verloren.
  • Erwägen Sie einen kostenlosen Airdrop Ihrer Münze oder Ihres Tokens, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Manchmal neue Blockchain-Produkte, um potenziellen neuen Benutzern und Investoren eine bestimmte Menge an kostenlosen Coins oder Token im Austausch für Social Media-Werbung und Community-Engagement zu geben. Stellar (XLM) ist eine der Top-20-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und hat durch große Airdrops über Reddit und andere Foren an Popularität gewonnen.
  • Aufgrund der mit ICOs verbundenen Publizität, die dazu führte, dass Investoren betrogen wurden, können Sie auf Widerstand von Investoren außerhalb der Kryptowährungsgemeinschaft stoßen. Ermutigen Sie die Anleger, die offizielle Website der SEC über sichere Investitionen in ICOs zu besuchen:

Beliebt nach Thema