Personalleiter werden – in 13 Schritten (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Personalleiter werden – in 13 Schritten (mit Bildern)
Personalleiter werden – in 13 Schritten (mit Bildern)
Anonim

Personalverantwortliche fungieren als Bindeglied zwischen Mitarbeitern und Unternehmensführung. In einer Organisation wie einem Unternehmen oder einer Wohltätigkeitsorganisation sind Personalmanager dafür verantwortlich, positive Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass die Arbeitnehmer glücklich und zufrieden sind. Der Weg zum Personalleiter ist lang, kann sich aber lohnen.

Schritte

Teil 1 von 3: Die richtige Ausbildung bekommen

Holen Sie sich ein TN-Visum, um in den Vereinigten Staaten zu arbeiten Schritt 1

Schritt 1. Erfahren Sie mehr über den Karriereweg

Bevor Sie sich auf den Weg zum Human Resources Manager machen, sollten Sie sich etwas über den Karriereweg informieren. Personalmanager zu werden kann ein hochbezahlter und lohnender Karriereweg sein.

  • Personalverantwortliche tragen eine große Verantwortung. Sie planen, leiten und koordinieren administrative Funktionen einer Organisation und sind verantwortlich für die Einstellung neuer Mitarbeiter, unterstützen Führungskräfte bei der strategischen Planung und fördern eine positive Kommunikation zwischen der Unternehmensleitung und ihren Mitarbeitern.
  • Positiv am Personalwesen ist, dass der Job immer gefragt ist. Nahezu jede Art von Unternehmen oder Organisation benötigt einen Personalmanager. Die durchschnittliche jährliche Spanne beträgt fast 100.000 US-Dollar pro Jahr.
  • Es wird erwartet, dass der Bedarf an Personalmanagern im Laufe der Jahre steigen wird. Es kann mit der Zeit einfacher sein, eine Anstellung zu finden.
Verhalten bei Arbeitsschritt 9

Schritt 2. Nehmen Sie relevante Kurse in der High School

Wenn Sie Personalmanager werden möchten, besuchen Sie entsprechende Kurse in der High School. Sie sollten sich auch mit berufsrelevanten außerschulischen Aktivitäten eindecken.

  • Nehmen Sie an Kursen in Betriebswirtschaft, Marketing und Wirtschaft teil. Vielleicht möchten Sie auch Kurse in Psychologie belegen, da Sie in der Lage sein müssen, mit Menschen zu arbeiten. Etwas psychologisches Hintergrundwissen kann Ihnen helfen, wie Menschen denken.
  • Suche nach Führungspositionen in der High School. Dies kann auf einer Hochschulbewerbung gut aussehen und Ihnen helfen, Erfahrungen zu sammeln, die Ihnen helfen können, Praktika an Hochschulen zu bekommen. Seien Sie der Kapitän einer Sportmannschaft. Holen Sie sich eine Position im Studentenrat. Freiwilligenarbeit bei lokalen gemeinnützigen und Wohltätigkeitsorganisationen auf der Suche nach Machtpositionen.
  • Studieren Sie hart in der Schule und halten Sie einen hohen GPA. Bemühen Sie sich, bei allen standardisierten Tests wie den ACTs und dem SATS gut abzuschneiden, da hohe Punktzahlen in Kombination mit guten Noten Ihnen helfen können, auf ein gutes College oder eine gute Universität zu kommen.
Werden Sie Bankmanager Schritt 4

Schritt 3. Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss

Um Personalmanager zu werden, benötigen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss. Arbeiten Sie auf einen Bachelor-Abschluss in einem relevanten Fach hin, wenn Sie Personalmanager werden möchten.

  • Wenn Ihre Schule Personalmanagement als Hauptfach hat, ist dies wahrscheinlich die beste Option. Andere relevante Studienrichtungen sind Wirtschaft und Finanzen. Ein Nebenfach in Psychologie kann auch hilfreich sein, da Sie beruflich mit Menschen arbeiten.
  • Versuchen Sie, sich mit relevanten Kursen für Wahlfächer einzudecken. Nehmen Sie an betriebswirtschaftlichen Kursen, Managementkursen und Marketingkursen teil, die für Ihren Studiengang nicht erforderlich sind. Dies könnte möglicherweise einen Mitarbeiter beeindrucken.
Vorstellungsgespräch für einen Job Schritt 12

Schritt 4. Machen Sie während des Studiums Praktika oder Sommerarbeiten

Es ist wichtig, während des Studiums Praktika und Arbeitserfahrung zu sammeln, wenn Sie Personalmanager werden möchten. Arbeitgeber werden Ihren Lebenslauf überprüfen, um zu sehen, ob Sie über relevante Fähigkeiten verfügen, wenn Sie nach Einstiegspositionen suchen. Holen Sie das Beste aus dem College heraus, indem Sie während Ihrer Ausbildung Erfahrungen sammeln.

  • Jeder Job, der die Arbeit mit Menschen erfordert, eignet sich hervorragend für eine Position im Personalmanagement. Suchen Sie nach Vertriebspositionen, Marketingjobs und anderen Teilzeitjobs, die während des Studiums viele persönliche Interaktionen mit Kunden und Kunden erfordern.
  • Wenn Sie Ihr Junior- und Senior-Jahr erreichen, suchen Sie nach Praktika. Sie können mit einem Berufsberater an Ihrer Schule darüber sprechen, wo Sie nach Praktika suchen können. Sie können auch Professoren und Kommilitonen wissen lassen, dass Sie auf der Suche nach Praktikumsplätzen sind. Sie könnten die Informationen an Sie weitergeben.

Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Welche Vorteile hat es, Personalleiter zu werden?

Der Job wird sehr gut bezahlt.

Nah dran! Für Positionen als Personalmanager können im Durchschnitt etwa 100.000 US-Dollar pro Jahr bezahlt werden – was großartig ist! Dennoch gibt es viele andere Faktoren für einen guten Job und dies ist nur ein Vorteil, wenn man Personalmanager wird. Versuchen Sie es nochmal…

Der Job ist heiß begehrt.

Schon fast! Es spielt keine Rolle, wie viel der Job bezahlt, wenn Sie nirgendwo eine Beschäftigung finden können. Zum Glück ist eine Personalleiterrolle immer sehr gefragt! Dies ist einer von mehreren Vorteilen, wenn Sie dem Weg des Personalmanagers folgen! Wählen Sie eine andere Antwort!

Die Nachfrage nach Personalmanagern wird voraussichtlich steigen.

Versuchen Sie es nochmal! Das Tolle an Personalmanagern ist, dass die Stelle stabil ist und in den nächsten Jahren tatsächlich eine steigende Nachfrage erwartet wird! Zu wissen, dass Sie sich auch in Zukunft auf Ihren Job verlassen können, ist ein Vorteil eines Personalmanagers, aber es gibt noch andere! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Alles das oben Genannte.

Absolut! Es gibt viele große Vorteile, den Weg des Personalmanagers zu gehen, wie eine gute Bezahlung, Zuverlässigkeit und eine zukünftige Anstellung. Wenn Ihnen die Arbeit gefällt und Sie von Kommunikation, Verantwortung und Strategie angezogen werden, ist dies ein großartiger Weg! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Erfahrungen sammeln

Holen Sie sich einen Gesangsjob Schritt 4

Schritt 1. Schreiben Sie einen Lebenslauf

Ein solider Lebenslauf ist ein unschätzbares Marketinginstrument. Stellen Sie vor dem Abschluss einen soliden Lebenslauf zusammen, mit dem Sie sich selbst vermarkten können, wenn Sie einen Einstiegsjob suchen.

  • Die Formatierung in einem Lebenslauf sollte konsistent sein. Wenn Sie Aufzählungspunkte verwenden, um Ihre Erfahrungen für einen Job zu erklären, verwenden Sie Aufzählungspunkte, um über den nächsten Job zu sprechen. Achten Sie auf einheitliche Schriftgrößen und Auswahlmöglichkeiten. Setzen Sie auf leicht lesbare Schriftarten gegenüber blumigen, kursiven Schriften.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse, Adresse, Ihren vollständigen Namen und einen Link zu Ihrer persönlichen Website angeben, falls Sie eine haben.
  • Wort Ihre Erfahrung ist ein beeindruckender Begriff wie möglich. Wenn Sie zum Beispiel während des Studiums als Verkäuferin bei Macy's gearbeitet haben, sagen Sie nicht: "Hat Kunden geholfen, Kleidung auszusuchen." Sagen Sie stattdessen etwas wie: "Beratung der Kunden zu einer Vielzahl von stilistischen Optionen, die von der Macy's Corporation angeboten werden, und geben höfliches und informatives Feedback zur Produktauswahl." Sie können online eine Liste von Lebenslauf-Buzzwords finden, die Ihnen bei der Formulierung Ihres Lebenslaufs helfen können.
  • Ein lustiges Lebenslauf-Design kann helfen, Ihren Lebenslauf von anderen abzuheben. Sie können online Listen mit kreativen Lebenslaufdesigns nachschlagen, um sich inspirieren zu lassen. Wenn Sie sich für eine Stelle in einem kreativeren Unternehmen bewerben, kann ein unterhaltsamer Lebenslauf Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch wirklich erhöhen.
  • Nutzen Sie die Ressourcen an Ihrer Hochschule, während Sie noch Student sind. Lassen Sie Ihren Lebenslauf von einem Karriereberater durchsehen und Ihnen Feedback geben. Besuchen Sie alle Lebenslauf-Workshops, die von Ihrer Hochschule angeboten werden.
Werden Sie Bankmanager Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie eine Einstiegsposition

Verwenden Sie nach Ihrem Abschluss Ihren Lebenslauf, um Einstiegserfahrung zu finden. Normalerweise ist ein Jahr Erfahrung für eine Position als Personalmanager erforderlich. Halten Sie also Ausschau nach Jobs in den Bereichen Wirtschaft, Manager und Personal. Sie müssen sich hocharbeiten, um HR-Manager zu werden.

  • Besuchen Sie alle Jobmessen, die von Ihrer Hochschule angeboten werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Lebenslauf an alle Personalvermittler weitergeben. Networking ist oft der Schlüssel zur Jobsuche.
  • Sprechen Sie mit früheren Kollegen. Sagen Sie Ihren alten Vorgesetzten aus Arbeits- und Praktikumserfahrung, dass Sie auf Jobsuche sind. Sprechen Sie mit alten Professoren. Lassen Sie andere Absolventen, die Arbeit gefunden haben, wissen, dass Sie auf der Jobsuche sind.
  • Jobbörsen wie Indeed.com und Monster veröffentlichen gelegentlich auch Stellenangebote. Erwägen Sie, sich auch über diese Stellen für einige Arbeiten zu bewerben. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Sie weniger hören, da sich viele Menschen auf diese Weise um eine Stelle bewerben.
Ace a Lunch Interview Schritt 12

Schritt 3. Üben Sie solide Interviewfähigkeiten

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, üben Sie gute Interviewfähigkeiten. Während eines Vorstellungsgesprächs respektvoll, professionell und beeindruckend zu sein, kann Ihnen helfen, einen Job zu finden.

  • Verkleiden Sie sich immer für Vorstellungsgespräche. Tragen Sie für Frauen eine konservative Bluse und Anzughose oder ein professionelles Kleid oder einen Damenanzug. Für Männer sind Anzug und Krawatte am besten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe auch professionell sind. Es kann eine gute Idee sein, Tätowierungen oder Piercings zu verbergen.
  • Verwenden Sie solide nonverbale Kommunikation. Stellen Sie Blickkontakt mit dem Interviewer her. Lächle und nicke, um zu zeigen, dass du zuhörst. Stehen Sie aufrecht, um Vertrauen zu vermitteln. Bieten Sie zu Beginn und am Ende des Vorstellungsgesprächs einen festen Händedruck an.
  • Informieren Sie sich über das Unternehmen, bevor Sie zu einem Vorstellungsgespräch gehen. Sie möchten zeigen, dass Sie investiert und interessiert an der potenziellen Stelle sind. Verbringen Sie einige Zeit damit, die Unternehmenswebsite zu durchsuchen, um mehr über die Mission, Ethik und Geschichte des Unternehmens zu erfahren.
  • Stellen Sie immer am Ende des Interviews Fragen. Stellen Sie nicht nur logistische Fragen, wie zum Beispiel die Bezahlung oder wann Sie mit einer Rückmeldung rechnen können. Stellen Sie stattdessen breite, offene Fragen wie: "Wie ist die Unternehmenskultur?" und "Was gefällt Ihnen daran, hier zu arbeiten?"
Werden Sie College-Professor Schritt 26

Schritt 4. Betrachten Sie einen Master-Abschluss

Nachdem Sie ein Jahr in diesem Bereich gearbeitet haben, sollten Sie einen Master-Abschluss in Betracht ziehen. Auch wenn ein Master nicht für alle Positionen als Personalmanager erforderlich ist, kann er Ihnen sicherlich helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Für einige Positionen kann die Zusatzausbildung zum Master erforderlich sein.

  • Für bestimmte spezifische Bereiche des Personalmanagements, wie Arbeits- oder Arbeitsbeziehungen, kann ein Master erforderlich sein. Es gibt eine Vielzahl von Bereichen, in denen Sie Ihren Master im Bereich Personalmanagement voranbringen können.
  • Vielleicht können Sie einfach einen Master in Human Resources Management erwerben. Aber auch ein Master in Betriebswirtschaft kann helfen. Sprechen Sie mit Personalmanagern, von denen Sie wissen, dass sie einen Master-Abschluss haben, und bitten Sie sie um Rat und Empfehlungen. Dies kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Was ist ein Beispiel für eine gute Frage am Ende eines Vorstellungsgesprächs?

Warum hat die letzte Person die Rolle verlassen?

Nö! Diese Art von Frage kann eine unangenehme Firmengeschichte ausgraben, und Sie müssen die Antwort darauf wirklich nicht kennen. Offene Fragen eignen sich hervorragend für Vorstellungsgespräche, aber stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Fragen stellen. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Wann kann ich mit einer Rückmeldung rechnen?

Nicht ganz! Sie möchten Ihre Gelegenheit nicht verschwenden, mehr über die Rolle zu erfahren und Eindruck auf das Unternehmen zu hinterlassen, indem Sie eine Wegwerffrage wie diese stellen. Wenn Sie es bis zu einem bestimmten Zeitpunkt wissen müssen, können Sie dies höflich erklären, haben aber andere Fragen im Hinterkopf. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Wie sieht ein typischer Arbeitstag im Job aus?

Korrekt! Offene Fragen, die tief in die Unternehmenskultur und Ihre Verantwortung in der Rolle eintauchen, sind großartig! Sie geben Ihnen Einblicke in den Job und zeigen den Gesprächspartnern, dass Sie interessiert und anspruchsvoll sind. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Welche Vorteile bringt der Job mit sich?

Nicht genau! Leider werden nicht alle Jobs mit ihrem Gehalt und ihren Sozialleistungen angeboten. Wenn sie jedoch interessiert sind, werden sie Sie wissen lassen, was Sie erwartet. Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um das herauszufinden. Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Ihre Karriere fortsetzen

Werden Sie Marketingberater Schritt 3

Schritt 1. Finden Sie Arbeit in einer Personalabteilung

Wenn Sie Ihren Master gemacht haben oder eine Weile im Außendienst gearbeitet haben, beginnen Sie mit der Suche nach Personalpositionen. Durch die Arbeit im Personalwesen können Sie sich in eine Führungsposition hocharbeiten.

  • Nutzen Sie Verbindungen aus Ihrer Hochschule, Ihrem Praktikum oder Ihrem Graduiertenprogramm oder suchen Sie in allgemeinen Stellenangeboten nach offenen Stellen.
  • Wenn Sie derzeit irgendwo angestellt sind, können Sie sich möglicherweise auf Stellen in Ihrem Unternehmen in der Personalabteilung bewerben. Die meisten Unternehmen stellen eher einen Mitarbeiter ein, der bereits für sie arbeitet, als einen Außenstehenden einzustellen.
Öffnen Sie ein Interview Schritt 10

Schritt 2. Arbeiten Sie einige Jahre im Feld

Die Zertifizierung ist in der Regel der nächste Schritt im Berufsfeld Personalmanagement. Zertifizierungsprüfungen erfordern jedoch in der Regel ein Jahr Berufserfahrung im Personalwesen. Mehr Erfahrung kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, zur Prüfung zugelassen zu werden. Es kann eine gute Idee sein, einige Jahre im HR-Bereich zu arbeiten, bevor Sie eine Zertifizierung anstreben.

Verhalten bei Arbeitsschritt 12

Schritt 3. Verfolgen Sie die Zertifizierung

Sobald Sie einige Jahre Erfahrung gesammelt haben, streben Sie eine Zertifizierung an. Die Zertifizierung kann Sie während des Einstellungsprozesses von der Konkurrenz abheben.

  • Sie können sich über verschiedene Zertifizierungsprogramme für die Prüfung bewerben. Welches Programm für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Status und Ihren Karrierezielen ab. Die Gebühren und das Bewerbungsverfahren variieren, aber die meisten Zertifizierungsprogramme erfordern einen Master-Abschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung.
  • Ein Zertifizierungshandbuch für die von Ihnen gewählte Prüfung finden Sie online. Dieses Handbuch bietet einen umfassenden Überblick über den Prüfungsablauf und die Verfahren. Es enthält auch einen Studienführer, mit dem Sie die Zertifizierungsprüfung ablegen können.
Ace a Lunch Interview Schritt 16

Schritt 4. Bestehen Sie die Zertifizierungsprüfung

Sobald Sie Ihren Prüfungsstatus festgelegt haben, legen Sie die Prüfung zum gewünschten Zeitpunkt und Ort ab. Die Prüfungsdauer variiert je nach Bundesland und Zertifizierungsprogramm. In einigen Programmen erhalten Sie Ihre Ergebnisse sofort. In anderen müssen Sie einige Wochen warten, bis Ihre Ergebnisse per Post zugestellt werden. Wenn Sie Ihre Prüfung bestanden haben, erhalten Sie in der Regel eine Art Zertifikat.

Werden Sie Marketingberater Schritt 14

Schritt 5. Suchen Sie weiter nach einer höher bezahlten Arbeit

Nach der Zertifizierung können Sie höher bezahlte Führungspositionen anstreben. Mit einer Zertifizierung, einem Master und einigen Jahren Erfahrung sollten Sie sich gegenüber der Konkurrenz einen Vorteil verschaffen. Suchen Sie wie bei früheren Stellensuchen nach Arbeit, indem Sie sich mit ehemaligen Mitarbeitern und Kollegen vernetzen. Sie können auch in Jobbörsen eine Stelle suchen. Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Richtig oder falsch: Sie sollten es vermeiden, sich in Ihrem aktuellen Unternehmen auf eine Personalstelle zu bewerben.

Wahr

Nicht genau! Natürlich möchten Sie sicherstellen, dass die Suche nach einer neuen Position Ihre Rolle im Unternehmen nicht gefährdet. Dennoch hat eine Bewerbung in einem Unternehmen, für das Sie bereits tätig sind, viele Vorteile! Versuchen Sie es nochmal…

Falsch

Korrekt! Unternehmen stellen viel eher intern ein als neue Mitarbeiter. Solange Sie darauf achten, Ihre Rolle im Unternehmen nicht durch eine Versetzung zu gefährden, kann eine Bewerbung in Ihrem Unternehmen sehr erfolgreich sein. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema