Psychologie-Journalartikel lesen: 11 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Psychologie-Journalartikel lesen: 11 Schritte (mit Bildern)
Psychologie-Journalartikel lesen: 11 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Psychologie-Papiere können beängstigend sein, wenn Sie ein Nicht-Wissenschaftler sind. Forschungsartikel sind vollgepackt mit vielen speziellen Begriffen, anspruchsvoller Sprache und vielen erschreckenden Statistiken. Selbst für jemanden, der sich regelmäßig mit Zeitschriftenartikeln beschäftigt, kann das Lesen und Verstehen des Kerns eines Psychologieartikels zeitaufwendig und ermüdend sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die schwer verständlichen Statistiken eines Zeitschriftenartikels durchbrechen, um die Quintessenz auf einfachste Weise zu erhalten.

Schritte

Teil 1 von 2: Die Abschnittsstruktur verstehen

Forschungsschritt 15. durchführen

Schritt 1. Finden Sie die grundlegenden Details auf der Startseite:

Die Titelseite enthält die Autorennamen, das Erscheinungsjahr, den Zeitschriftennamen inklusive Ausgabe und Seitenzahlen, eine kurze Zusammenfassung und natürlich den Titel der Studie.

Forschungsschritt 3 durchführen

Schritt 2. Lesen Sie das Abstract für eine Zusammenfassung:

Der Abstract ist eine kurze Zusammenfassung dessen, worum es in der Studie geht. Sie finden das Thema der Untersuchung, wie sie durchgeführt wurde, Informationen zur Stichprobe, Hypothesen, Hauptergebnisse und eine Vorschau auf die diskutierten Punkte.

Recherche durchführen Schritt 1 Punkt 2

Schritt 3. Suchen Sie in der Einführung nach dem "Warum":

Die Einführung ist in der Regel der erste Teil, in dem die Forscher den theoretischen Hintergrund des Forschungsgegenstandes erläutern. Notwendige Begriffe sind definiert und in vielen Fällen finden Sie einen kurzen historischen Abriss des Themas. Die Einleitung ist auch der Ort, an dem die bisherigen Erkenntnisse anderer Wissenschaftler erwähnt werden.

Der grundlegende Sinn der Einführung besteht darin, die Forschungsfrage und die aus der Theorie abgeleiteten Vorhersagen (Hypothesen) zu erläutern. Diese Hypothesen wurden später mit den Daten verglichen, um zu sehen, ob die Vorhersagen validiert werden oder verworfen werden müssen

Forschungsschritt 13 durchführen

Schritt 4. Lesen Sie die Methode für das "Wie":

Sie können die Einleitung als das „Warum“und die Methode als das „Wie“einer Studie sehen. Der Methodenteil beinhaltet alle technischen Details der Studie wie:

  • Probengröße
  • Alters- und Geschlechterordnung
  • Hintergrund der Themen
  • Zusätzliche Angaben zu den Teilnehmern ggf. zur Interpretation der Ergebnisse z.B. kultureller Hintergrund, Religionszugehörigkeit, Schulabschluss etc.
  • Vorgehensweise (wie sie es gemacht haben)
  • Geräte, Maschinen (z.B. MRT, Kardiograph), spezielle Software etc.
  • Fragebögen, die verwendet wurden
  • Versuchsbedingungen und Zuordnungsmuster
  • Materialien (z.B. Bilder, Videospots, Aufgaben etc.)
  • vorläufige Ergebnisse wie Mittelwerte zu den Eigenschaften der Teilnehmer
  • Analysemethode
Schnelllesen lernen Schritt 3

Schritt 5. Sehen Sie sich die Ergebnisse für die Ergebnisse an:

Im Ergebnisteil erklären die Forscher, was mit den Daten gemacht wurde, einschließlich des Ergebnisses der Analyse. Das Hauptziel dieses Teils besteht darin, zu klären, ob die Hypothesen unterstützt wurden oder nicht. Häufig finden Sie auch im Ergebnisteil Diagramme und grafische Darstellungen.

Forschungsschritt 12 durchführen

Schritt 6. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Ergebnisse und Einschränkungen in der Diskussion:

In der Diskussion findet man meistens:

  • Eine Zusammenfassung des Forschungszwecks
  • Ein Überblick über die wichtigsten Ergebnisse
  • Stärken und Grenzen der Studie aufgrund von Stichprobe, verwendeten Methoden, Interpretationsvalidität
  • Praktische Auswirkungen
  • Möglichkeiten für prospektive Forschungsversuche
Forschungsschritt 20. durchführen

Schritt 7. Überprüfen Sie die Referenzen auf Zitate:

Die Referenzen zeigen alle anderen Studien, die in der Arbeit verwendet wurden, in alphabetischer Reihenfolge. Angemessene Zitierungen sind in der Wissenschaft obligatorisch, um die Arbeit anderer angemessen zu würdigen und die im Artikel enthaltenen Informationen transparent zu machen.

Teil 2 von 2: Den Artikel lesen

Lernen Sie spät in der Nacht Schritt 5

Schritt 1. Lesen Sie die Zusammenfassung:

Da die Zusammenfassung eine Zusammenfassung für sich ist, gelangen Sie in diesem kurzen Absatz direkt zur Punktinfo. Eine gut geschriebene Zusammenfassung gibt Auskunft über den Zweck der Studie, die verwendeten Maßnahmen, die Stichprobe, die grundlegenden Ergebnisse und einen Hinweis auf das, was diskutiert wurde.

Erstellen Sie eine Verkaufspräsentation Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach Diagrammen, Tabellen und anderen Grafiken:

Wenn Sie das Abstract gelesen haben, wissen Sie, was den Kern der Studie ausmacht. Sehen Sie nun, ob Sie einige Visualisierungen wie Balkendiagramme oder Korrelationsdiagramme finden, die Ihnen etwas detailliertere Informationen über die grundlegenden Ergebnisse geben.

Schreiben Sie einen Förderantrag Schritt 18

Schritt 3. Lesen Sie den ersten Absatz des Diskussionsteils:

Eine gut geschriebene Diskussion beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung über das Ziel der Studie, die Methode, die wichtigsten Ergebnisse und die Validierung oder Ablehnung der Hypothesen. Ergebnisse sind im Diskussionsteil meist viel leichter verständlich, weil sie als Schlussfolgerungen und nicht als Statistiken präsentiert werden.

Dieser erste Teil der Diskussion ist oft der wertvollste Teil einer Zeitschriftenarbeit, um wichtige Informationen zu erhalten. Sicher, nicht alle Diskussionen sind gleich geschrieben und die Qualität variiert, aber in den meisten Fällen ist dies der Teil, in dem Sie „das Gold“finden

Machen Sie einen Verkauf Schritt 2

Schritt 4. Siehe andere Teile, wenn Sie detailliertere Informationen benötigen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr theoretische Einblicke oder verwandte Forschungsergebnisse benötigen, lesen Sie die Einführung. Für zusätzliche Informationen über die Besonderheiten der Probe, Instrumente und Verfahren ist die Methode die richtige Anlaufstelle. Wenn Sie tiefergehende empirische Ergebnisse benötigen, lesen Sie den Ergebnisteil und für weitere Interpretationen lesen Sie die Diskussion.

Dieser Vorgang spart Ihnen viel Zeit beim Lesen einer Zeitschriftenarbeit und Sie erhalten den Hauptpunkt der Studie in 5 Minuten oder weniger. Viel Spass damit

Tipps

  • Scheuen Sie sich nicht vor wissenschaftlichen Artikeln, sie sind nicht so schwer zu verstehen, wie Sie vielleicht denken.
  • Sie müssen kein Wissenschaftler sein, um einen Psychologieartikel zu verstehen.
  • Finden Sie Artikel in Psychologie-Zeitschriften bei Google Scholar.

Beliebt nach Thema