Ein Hygrometer herstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Hygrometer herstellen – wikiHow
Ein Hygrometer herstellen – wikiHow
Anonim

Ein Hygrometer ist ein Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit oder der Menge an Wasserdampf in der Luft. Je mehr Wasserdampf in der Luft ist, desto höher ist die Luftfeuchtigkeit. Eine hohe Luftfeuchtigkeit, die von der Temperatur abhängig ist, kann einen heißen Tag noch heißer erscheinen lassen, da unser Körper durch die zusätzliche Feuchtigkeit in der Luft nicht so effizient schwitzen kann. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ihr Haar an einem feuchten Tag kraus wird. Das Haar dehnt sich aus, wenn mehr Feuchtigkeit in der Luft ist. Mit diesem Prinzip können Sie mit Ihrem Haar ein einfaches Hygrometer erstellen, um die relative Luftfeuchtigkeit zu messen.

Schritte

Methode 1 von 2: Ein Hygrometer mit Haaren herstellen

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie die notwendigen Materialien

Um ein Haarhygrometer herzustellen, benötigen Sie 2-3 Haarsträhnen von mindestens 12 Zoll Länge, einen 9 Zoll x 4 Zoll großen Holzblock oder ein Stück Pappe, zwei Stecknadeln oder Nägel, Reinigungsalkohol, einen Cent, Klebeband, einen Marker usw Plastikfolie, ein Lineal, eine Schere und einen Fön.

  • Die meisten dieser Materialien sollten im Haus leicht zu finden sein.
  • Wenn Sie Nägel verwenden, benötigen Sie auch einen Hammer. Während des Gebrauchs des Hammers wird eine elterliche Aufsicht empfohlen.
  • Sie können die Transparentfolie auch durch steifen Karton oder Karton ersetzen.
Machen Sie ein Hygrometer Schritt 2

Schritt 2. Reinigen Sie das Haar mit verdünntem Reinigungsalkohol

Mischen Sie 2 Tropfen Alkohol und 8 Tropfen Wasser. Wischen Sie die Haare mit der Mischung ab, um Öle oder Haarpflegeprodukte zu entfernen. Je sauberer das Haar ist, desto mehr Wasser kann es aufnehmen.

  • Bewahren Sie die Haare auf einem weißen Blatt Papier auf, damit Sie sie nicht verlieren, während Sie den Rest des Hygrometers bauen.
  • Reinigen Sie mehrere Haarsträhnen, falls einige während des Montagevorgangs brechen.
Machen Sie ein Hygrometer Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie einen kleinen Dreieckszeiger aus

Dieser Zeiger ist der Pfeil, mit dem Sie die relative Luftfeuchtigkeit messen können. Der Zeiger kann aus steifem Karton oder der Plastikfolie bestehen. Zeichne ein Dreieck auf das Blatt, das eine Basis von 3 Zoll und Seiten hat, die etwa 2,5 Zoll hoch sind. Schneiden Sie das Dreieck mit einer Schere aus.

Markieren Sie in der Mitte eine Stelle etwa 1,5 Zentimeter von der Basis des Dreiecks entfernt. Dies ist der Befestigungspunkt für den Zeiger

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 4

Schritt 4. Kleben Sie den Groschen auf die Spitze des Zeigers

Befestigen Sie den Groschen mit einem Stück Klebeband nahe der Spitze des Zeigers. Es ist in Ordnung, wenn der Groschen ein wenig an den Rändern hängt. Der Groschen dient als Gewicht, um das Haar straff und glatt zu halten.

Wenn das Klebeband nicht funktioniert, können Sie einen Klecks Heißkleber verwenden. Denken Sie daran, dies ist eine etwas dauerhaftere Lösung

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 5

Schritt 5. Befestigen Sie die Haare am Zeiger

Kleben Sie das Haar auf den Hygrometerzeiger zwischen dem Groschen und der Markierung für den Befestigungspunkt. Das Haar sollte senkrecht zum Zeiger stehen (einen 90-Grad-Winkel bilden).

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 6

Schritt 6. Befestigen Sie den Zeiger mit einem Stift oder Nagel am Holzblock

Verwenden Sie die Markierung, die Sie zuvor gemacht haben, und stechen Sie mit einer Nadel oder einem Nagel ein Loch durch den Zeiger. Schlagen Sie die Nadel/den Nagel etwa 17,15 cm von oben in die 22,86 cm x 10,16 cm große Holzblockbasis ein, wobei der Zeiger parallel zur Boden (horizontal hängend).

Stellen Sie sicher, dass das Loch groß genug ist, damit sich der Zeiger um den Nagel drehen kann

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 7

Schritt 7. Schlagen Sie einen zweiten Nagel etwa 2,54 cm von oben in den Block

Messen Sie 1 Zoll von der Oberseite des Blocks auf der Seite, auf der sich der Zeiger befindet. Markieren Sie einen Punkt, der von der Position des Haares gerade nach oben verläuft. Schlagen Sie den Nagel an dieser Stelle des Blocks ein. Dieser zweite Nagel wird der Ankerpunkt für das Haar sein.

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 8

Schritt 8. Kleben Sie das andere Ende des Haares auf den Nagel oben am Block

Ziehen Sie die Haarsträhne straff und wickeln Sie sie oben am Block um den Nagel. Fügen Sie einen Klecks Kleber hinzu, um das Haar zu fixieren. Möglicherweise müssen Sie das Haar festhalten, während der Kleber trocknet, um sicherzustellen, dass es straff ist.

  • Stellen Sie sicher, dass das Haar straff gezogen ist und die Spitze des Zeigers horizontal gerade/parallel zum Boden ist.
  • Schneiden Sie alle zusätzlichen Haare ab.
Machen Sie ein Hygrometer Schritt 9

Schritt 9. Kalibrieren Sie das Hygrometer

Mit einem Fön und einem nassen Lappen können Sie die Bedingungen von null und hundert Prozent Luftfeuchtigkeit simulieren. Trocknen Sie die Haare mit einem Fön, bis sich der Zeiger nicht mehr bewegt. Markieren Sie das Holz mit einem Farbstift und beschriften Sie es mit 0 Prozent. Dies ist der Punkt, an dem kein Wasserdampf vom Haar aufgenommen wird.

  • Legen Sie das Hygrometer mit einem feuchten Lappen in eine verschließbare Plastikbox. Machen Sie nach 10 Minuten mit einem Bleistift eine kleine Markierung an der Stelle des Zeigers und legen Sie das Hygrometer zurück in die Schachtel. Überprüfen Sie es in weiteren 10 Minuten erneut. setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der Zeiger aufhört, sich zu bewegen. Markieren Sie diese Stelle mit einem Marker und beschriften Sie sie zu 100 Prozent.
  • Teilen Sie den Leerraum zwischen 0 und 100 Prozent in 10 Leerzeichen auf und beschriften Sie sie mit 10 Prozent, 20 Prozent, 30 Prozent usw.
  • Sie können Ihr Haarhygrometer auch kalibrieren, indem Sie es während des Duschens auf die Badezimmertheke stellen. Nachdem Sie die 100-Prozent-Feuchtigkeitslinie markiert haben, richten Sie Ihren Haartrockner auf das Haar, bis der Zeiger aufhört, sich zu bewegen, und markieren Sie 0 Prozent.
Machen Sie ein Hygrometer Schritt 10

Schritt 10. Überprüfen Sie die Position des Hygrometer-Zeigers zu verschiedenen Tageszeiten und notieren Sie die Ergebnisse

Stellen Sie Ihr Hygrometer auf ein Regal im Haus oder draußen in einem vor Regen oder Schnee geschützten Bereich. Wenn das Haar trocknet oder Wasser aufnimmt, bewegt sich der Zeiger nach oben oder unten, um die Luftfeuchtigkeit anzuzeigen. Die Messungen sind zwar nicht besonders genau, geben Ihnen aber eine Vorstellung von der relativen Luftfeuchtigkeit.

Methode 2 von 2: Erstellen eines nassen/trockenen Hygrometers

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 11

Schritt 1. Sammeln Sie die notwendigen Materialien

Um dieses Hygrometer zu bauen, benötigen Sie zwei Thermometer, etwas Baumwollgaze, ein Gummiband, einen kleinen Behälter, etwas Wasser und ein Stück Pappe, das groß genug ist, um die beiden Thermometer aufzuhängen.

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 12

Schritt 2. Bedecken Sie ein Thermometer mit nasser Gaze

Befeuchten Sie die Gaze mit etwas Wasser und wickeln Sie sie um die Kugel (untere Spitze) des Thermometers. Sichern Sie die Gaze mit dem Gummiband. Damit dieses Hygrometer langfristig funktioniert, muss die Gaze während der Messungen feucht bleiben.

Füllen Sie den kleinen Behälter mit Wasser und stellen Sie sicher, dass ein Teil der Gaze mit dem Wasser in Berührung kommt. Die Gaze bleibt nass, solange sie das Wasser im Behälter berührt

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 13

Schritt 3. Befestigen Sie die beiden Thermometer an der Pappe

Richten Sie die Thermometer so aus, dass sie mit Ober- und Unterseite an der gleichen Stelle nebeneinander sitzen. Befestigen Sie sie mit Klebeband oder Heißkleber. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Heißkleber arbeiten.

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 14

Schritt 4. Notieren Sie die Temperaturen an jedem Thermometer

Mit diesem Hygrometer können Sie die relative Luftfeuchtigkeit der Luft bestimmen. Betrachten Sie jedes Thermometer in Augenhöhe und notieren Sie den Grad, in dem die rote Flüssigkeit sitzt. Schreiben Sie diese Temperaturen auf.

Machen Sie über den Tag verteilt mehrere Aufnahmen und notieren Sie auch das Wetter. Ist es sonnig? Regnet es?

Machen Sie ein Hygrometer Schritt 15

Schritt 5. Bestimmen Sie die relative Luftfeuchtigkeit mithilfe einer Nass-/Trocken-Feuchtetabelle

Besorgen Sie sich eine Nass-/Trocken-Feuchtetabelle wie die hier. Die linke Seite der Tabelle (y-Achse) ist die Temperaturanzeige des Trockenthermometers. Die Horizontale (x-Achse) der Tabelle ist die Differenz zwischen dem Trockenthermometer und dem Nassthermometer.

  • Ziehen Sie die Temperatur des trockenen Thermometers vom nassen Thermometer ab (nass – trocken = Differenz).
  • Ermitteln Sie die Temperatur der Trockenkugel auf der vertikalen Achse und ermitteln Sie dann die entsprechende Differenz auf der horizontalen Achse. Wo sich diese beiden in der Grafik treffen, wird die relative Luftfeuchtigkeit angezeigt.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Tabelle der Skala entspricht, die Sie verwenden. Wenn Sie Fahrenheit verwenden, verwenden Sie eine Fahrenheit-Tabelle. Wenn Sie in Celsius messen, verwenden Sie eine Celsius-Tabelle.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema