3 Möglichkeiten, mit missbräuchlichen Telefonanrufen umzugehen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, mit missbräuchlichen Telefonanrufen umzugehen
3 Möglichkeiten, mit missbräuchlichen Telefonanrufen umzugehen
Anonim

Missbräuchliche Telefonanrufe können frustrierend und vielleicht sogar ziemlich beängstigend sein. Sie können aus verschiedenen Gründen missbräuchliche Telefonanrufe erhalten; Es ist jedoch am häufigsten, dass Sie von jemandem, den Sie kennen, missbräuchliche Anrufe erhalten. Um mit missbräuchlichen Telefonaten umzugehen, ist es wichtig, missbräuchliche Telefonate zu dokumentieren, zu melden und zu versuchen, sie in Zukunft zu verhindern. Der Umgang mit missbräuchlichen Telefonaten kann frustrierend sein, aber es ist wichtig, etwas dagegen zu tun. Andernfalls können Sie in Zukunft weiterhin missbräuchliche Telefonanrufe erhalten.

Schritte

Methode 1 von 3: Verhindern missbräuchlicher Telefonanrufe

Anruf blockieren Schritt 8

Schritt 1. Blockieren Sie Telefonnummern von missbräuchlichen Anrufern

Bei den meisten Telefongesellschaften können Sie eine begrenzte Anzahl von Nummern sperren. Diese Sperren können jedoch ablaufen, daher ist es wichtig, die Liste auf dem neuesten Stand zu halten, wenn Sie nach Ablauf der Sperre missbräuchliche Telefonanrufe erhalten.

  • Bei vielen Telefongesellschaften können Sie bis zu fünf Nummern kostenlos sperren. Diese Sperren verfallen in der Regel nach drei Monaten.
  • Wenn Sie mehr als fünf Nummern sperren müssen, müssen Sie möglicherweise eine monatliche Gebühr zahlen. Auf diese Weise können Sie die missbräuchlichen Nummern auch langfristig blockieren.
Anruf blockieren Schritt 2

Schritt 2. Erhalten Sie eine Anrufabweisung von unbekannten Nummern

Sie können auch versuchen, eine Anrufabweisung zu erhalten, um zu verhindern, dass unbekannte Nummern Ihr Telefon erreichen. Bei einigen Telefongesellschaften können Sie möglicherweise eine Liste mit zehn oder mehr Nummern bereitstellen, die nicht angerufen werden.

  • Bei der anonymen Anrufabweisung werden alle Nummern abgewiesen, die ihre Nummer verbergen. Jeder, der von einer Nummer aus anruft, die die Anzeige seiner Nummer in Ihrer Anrufer-ID blockiert, kann Sie unter dieser Nummer nicht erreichen.
  • Wenn dich jemand anruft, der auf deiner Ablehnungsliste steht, erhält er eine Nachricht, dass du keine Anrufe entgegennimmst. Dadurch wird sichergestellt, dass ihre Nummer Sie nicht anrufen kann.
Ein Buch schreiben und veröffentlichen Schritt 5

Schritt 3. Minimieren Sie die von Ihnen preisgegebenen persönlichen Daten

Wenn Sie beleidigende Anrufe von Personen erhalten, die Sie nicht kennen, kann dies daran liegen, dass sie Ihre Nummer irgendwo gefunden haben. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Nummer so wenig wie möglich weitergeben, um missbräuchliche Anrufe von Fremden zu vermeiden.

  • Geben Sie bei einem Online-Kauf nicht Ihre Telefonnummer zusammen mit Ihren persönlichen Daten an. Es ist möglich, dass Ihre Telefoninformationen vom Online-Käufer durchgesickert und an andere Parteien weitergegeben werden.
  • Sie können Ihre Telefonnummer auch aus Telefonbüchern heraushalten, wenn Sie einen Festnetzanschluss haben. Wenn Sie Ihre Telefongesellschaft anrufen, sollte diese in der Lage sein, Ihre Nummer aus zukünftigen Telefonverzeichnissen herauszuhalten.
Üben Sie die Handy-Etikette Schritt 1

Schritt 4. Ändern Sie Ihre Nummer, wenn Sie sich besonders bedroht fühlen

Wenn die missbräuchlichen Telefonanrufe nicht aufhören, möchten Sie vielleicht Ihre Telefonnummer ändern. Dies mag zwar frustrierend sein, kann aber der beste Weg sein, um missbräuchliche Telefonanrufe zu verhindern.

  • Wenn Sie Ihre Nummer ändern, geben Sie Ihre neue Nummer nur an enge Freunde und Familie weiter. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie anruft, sollten Sie aufpassen, dass Sie Ihre neue Nummer nicht an die Person weitergeben, die Sie mit missbräuchlichen Anrufen anruft.
  • Geben Sie Ihre Nummer außerdem an so wenige Unternehmen wie möglich weiter. Da Ihre Nummer immer an Dritte weitergegeben werden kann, möchten Sie die Orte begrenzen, an denen Ihre Nummer landet.
Finden Sie einen guten Klavierlehrer Schritt 10

Schritt 5. Fragen Sie Ihre Schule nach ihren Technologierichtlinien

Ihre Schule sollte über Technologierichtlinien bezüglich der Nutzung verfügen. Sie haben vielleicht einige Ideen, wie man missbräuchliche Telefonanrufe in der Schule verhindern kann.

  • Wenn du in der Schule bist, teile deine Telefonnummer nur mit deinen unmittelbaren Freunden. Stellen Sie sicher, dass sie es nicht an andere weitergeben.
  • Ihre Schule sollte über ein Richtlinien- und Verfahrenshandbuch verfügen. Sehen Sie, was es über die richtige und sichere Nutzung der Technologie sagt.

Methode 2 von 3: Dokumentieren missbräuchlicher Telefonanrufe

Beginnen Sie mit einem überzeugenden Essay Schritt 3

Schritt 1. Schreiben Sie alle missbräuchlichen Telefonanrufe auf

Es ist wichtig, über missbräuchliche Telefonanrufe detaillierte Aufzeichnungen zu führen, insbesondere wenn sie bedrohlich sind. Sie benötigen diese Aufzeichnungen später, falls Sie sie der Telefongesellschaft oder der Polizei melden möchten.

  • Sie sollten die Uhrzeit, das Datum, die Dauer und die Details von missbräuchlichen Telefonanrufen aufzeichnen. Diese können Sie in einem schriftlichen Protokoll oder in einer für Sie leicht zugänglichen elektronischen Datei aufbewahren.
  • Ihre Aufzeichnungen über missbräuchliche Telefonanrufe sind hilfreich, wenn Telefonnummern von der Telefongesellschaft gesperrt werden. Wenn die Telefonanrufe bedrohlich sind, sind diese Details außerdem für die Polizei wertvoll.
Machen Sie einen Streichanruf und lassen Sie sich nicht erwischen Schritt 3

Schritt 2. Speichern Sie alle missbräuchlichen Textnachrichten

Wenn Sie ein Mobiltelefon besitzen, können Sie auch beleidigende Textnachrichten erhalten. Während Ihre Telefongesellschaft diese wahrscheinlich dokumentiert, speichern Sie sie auch auf Ihrem Telefon.

  • Reagieren Sie niemals auf beleidigende Textnachrichten. Die Person, die die Nachrichten sendet, möchte eine Antwort, also geben Sie sie nicht an sie weiter.
  • Missbräuchliche Textnachrichten werden oft von Ihrer Telefongesellschaft aufgezeichnet und sind in Ihren Telefonaufzeichnungen leicht nachzuverfolgen. Speichern Sie jedoch auch alle beleidigenden Nachrichten auf Ihrem Telefon.
Bitten Sie Telemarketer, nicht mehr anzurufen Schritt 1

Schritt 3. Antworten Sie nicht auf die Telefonanrufe

Wenn Sie beleidigende Telefonanrufe erhalten, liegt dies daran, dass die anrufende Person eine Antwort von Ihnen möchte. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben und nicht auf sie zu reagieren, wenn Sie beleidigende Anrufe erhalten.

  • Wenn Sie den missbräuchlichen Anruf dokumentieren, schreiben Sie alle wichtigen Informationen oder Dinge auf, die gesagt werden. Sie können dies für später verwenden, wenn Sie missbräuchliche Telefonanrufe melden.
  • Sie müssen sich nicht endlosen Missbrauch vom Telefonat anhören. Es kann eine gute Idee sein, aufzulegen, wenn Sie Angst oder besondere Angst vor dem Missbrauch haben.

Methode 3 von 3: Missbrauch von Telefonanrufen melden

Bitten Sie Telemarketer, nicht mehr anzurufen Schritt 7

Schritt 1. Melden Sie missbräuchliche Telefonanrufe

Ihre Telefongesellschaft sollte eine Abteilung haben, die sich mit missbräuchlichen Telefonanrufen befasst. Sie können Ihnen einige Optionen geben, wie Sie missbräuchliche Telefonanrufe stoppen können.

  • Sobald Sie missbräuchliche Anrufe erhalten, rufen Sie sofort Ihre Telefongesellschaft an. Sie sollten in der Lage sein, ihnen genau zu sagen, was gesagt wurde und alle anderen Informationen, die Sie aus dem Telefonat haben.
  • Wenn Ihre Telefongesellschaft keine Abteilung für missbräuchliche Telefonanrufe hat, sollte sie eine Kundenreklamationslinie haben. Diese Leitung sollte einige Vertreter haben, die Ihnen helfen können, missbräuchliche Telefonanrufe in Zukunft zu verhindern.
Bitten Sie Telemarketer, nicht mehr anzurufen Schritt 3

Schritt 2. Informieren Sie die Behörden

Wenn die Anrufe anhaltend missbräuchlich sind oder Ihr Diensteanbieter dies empfiehlt, benachrichtigen Sie die Behörden. Missbräuchliche und böswillige Anrufe sind strafbar und werden als solche behandelt.

  • Wenn Sie zuerst Ihre Telefongesellschaft anrufen, empfehlen diese möglicherweise, je nach Missbrauch mit der Polizei zu sprechen. Obwohl nicht alle missbräuchlichen Telefonanrufe der Polizei gemeldet werden können, sollte Ihre Telefongesellschaft eine gute Idee haben, ob Sie den missbräuchlichen Anruf melden sollten oder nicht.
  • Je nach Missbrauch können Sie möglicherweise Anklage gegen die anrufende Person erheben. Zumindest ist es immer eine gute Idee, dass die Polizei eine Liste von missbräuchlichen Telefonaten hat.
Bitten Sie Telemarketer, nicht mehr anzurufen, Schritt 8

Schritt 3. Ignorieren Sie niemals missbräuchliche Telefonanrufe

Wenn Sie nichts gegen diese Art von Anrufen unternehmen, werden Sie sie weiterhin erhalten. Auch wenn Sie nur die Telefongespräche dokumentieren, ist es wichtig, etwas zu tun und nicht nichts.

  • Missbräuchliche Telefonanrufe werden normalerweise nicht durch Ignorieren gestoppt. Selbst wenn Anrufer nur eine Antwort wünschen, werden sie wahrscheinlich nicht aufhören, wenn Sie sie einfach ignorieren.
  • Selbst wenn Sie die missbräuchlichen Telefonanrufe nicht ignorieren, bedeutet das nicht, dass Sie sich auf die Anrufe einlassen müssen. Sie können die Anrufe einfach aufschreiben und den zuständigen Behörden melden.
Helfen Sie alternden Eltern, die weit weg leben Schritt 4

Schritt 4. Sprechen Sie mit Lehrern und Schulleitern

Wenn Sie beleidigende Telefonanrufe oder Textnachrichten erhalten, ist es wichtig, dass Sie es jemandem sagen. Der Empfang von missbräuchlichen Anrufen oder SMS ist ein großes Problem, das Sie nicht für sich behalten sollten.

  • Ihre Lehrer und Schulleiter müssen wissen, ob in der Schule beleidigende Texte passieren. Sie möchten, dass sich alle in der Schule sicher und wohl fühlen.
  • Beleidigende Textnachrichten können für Jugendliche ein großes Problem sein. Da die Absender der Nachrichten die Person, die sie missbrauchen, nicht sehen, können sie oft noch bösartiger und gemeiner sein.
Umgang mit gemeinen Eltern Schritt 3

Schritt 5. Sag deinen Eltern, ob du noch minderjährig bist

Deine Eltern müssen wissen, ob du beleidigende Telefonanrufe oder SMS erhältst. Sie können mit der Telefongesellschaft oder Ihrer Schule sprechen, um dieses Verhalten zu stoppen.

  • Du solltest dir niemals die Schuld für beleidigende SMS oder Telefonanrufe geben. Es ist nie deine Schuld und ist immer falsch.
  • Missbräuchliche Anrufe oder SMS können bei Teenagern zu Depressionen und Angstzuständen führen. Lassen Sie dieses Verhalten nicht weitergehen; Sag es deinen Eltern, damit sie etwas dagegen tun können.

Beliebt nach Thema