So nehmen Sie ein Stellenangebot an: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So nehmen Sie ein Stellenangebot an: 14 Schritte (mit Bildern)
So nehmen Sie ein Stellenangebot an: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein Jobangebot ist spannend und gratulierenswert. Ein neuer Job ist der Verwirklichung Ihrer Träume einen Schritt näher. In Ihrer Aufregung verspüren Sie vielleicht das Bedürfnis, den Job sofort anzunehmen. Widerstehen Sie dieser Versuchung und denken Sie kurz nach, bevor Sie auf das Stellenangebot antworten. Stellen Sie sich selbst und potenziellen Arbeitgebern Fragen, um sicherzugehen, dass dieser Job zu Ihnen passt. Dann nehmen Sie das Angebot telefonisch oder per E-Mail an.

Schritte

Teil 1 von 3: Fragen stellen

Ein Jobangebot annehmen Schritt 1

Schritt 1. Akzeptieren Sie das Gehalt, wenn Sie es für angemessen halten

Fragen Sie sich, ob das Gehalt für Ihre Wohngegend, Ihr persönliches Budget und Ihre Berufserfahrung angemessen ist. Sie können herausfinden, ob das Gehalt angemessen ist, indem Sie die Gehaltsleitfäden online überprüfen, mit Mentoren sprechen oder sich ansehen, was das Unternehmen normalerweise an Mitarbeiter in Ihrer Position bezahlt. Wenn Sie das Angebot nicht für angemessen halten, können Sie versuchen, das Gehalt auszuhandeln.

Wenn Sie beruflich umziehen, berücksichtigen Sie die Umzugskosten und fragen Sie nach einem Umzugspaket. Du solltest auch Dinge wie Nachbarschaften und Schulen in der Gegend recherchieren, in die du umziehen wirst, damit du weißt, ob du dort mit deinem Gehalt bequem leben kannst

Akzeptieren Sie ein Stellenangebot Schritt 2

Schritt 2. Verhandeln Sie das Gehalt, wenn Sie mit dem ursprünglichen Angebot nicht zufrieden sind

Wenn Sie Ihre Recherchen durchgeführt haben und der Meinung sind, dass das Angebot nicht ausreicht, können Sie versuchen, ein Gehalt auszuhandeln, mit dem Sie zufriedener wären. Es ist nicht ungewöhnlich, über ein Gehalt zu verhandeln, also scheuen Sie sich nicht, es zu tun. Überlege dir einen Betrag, den du für realistisch hältst. Dann kontaktieren Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber telefonisch, per E-Mail oder persönlich und nennen Sie ihm Ihr ideales Gehalt. Denken Sie daran, dass sie sagen können, dass sie das Angebot ablehnen. Wenn dies der Fall ist, bitten Sie darum, sich etwas Zeit für ein Gegenangebot zu nehmen oder ein Gegenangebot bereit zu halten.

  • Erklären Sie ihnen, warum Sie ein wertvoller Mitarbeiter wären und warum Ihr ideales Gehalt angemessen ist.
  • Sagen Sie dem potenziellen Arbeitgeber, wie sehr Sie sich wirklich für die Stelle interessieren.
  • Werde nicht defensiv, wenn die Antwort am Ende nein lautet.
Akzeptieren Sie ein Stellenangebot Schritt 3

Schritt 3. Erkundigen Sie sich nach den Vorteilen

Neben dem Gehalt sollten auch Leistungen berücksichtigt werden. Zu den Leistungen gehören wichtige Dinge wie die Gesundheitsversorgung, aber auch kleinere Dinge. Überlegen Sie, ob Ihr Unternehmen über ein Fitnessstudio, Wellnessprogramme, Erstattung von Studiengebühren und flexible Arbeitszeiten verfügt. Sie können über Ihre Leistungen verhandeln, wenn und wenn Sie über das Gehalt verhandeln. Es ist auch eine Option, um bessere Leistungen zu verhandeln, wenn das Unternehmen keine Kompromisse beim Gehalt eingehen möchte.

  • Zu den Vorteilen gehören auch Ihr 401 (k), Reisestipendium und bezahlte Freizeit.
  • Sie sollten recherchieren, welche Vorteile für jemanden in Ihrer Position typisch sind.
  • Schauen Sie nach, was die Konkurrenz des Unternehmens als Leistungspaket anbietet, wenn möglich.
Ein Jobangebot annehmen Schritt 4

Schritt 4. Fragen Sie nach Urlaub

Sie sollten nicht sofort fragen, ob Sie in den Urlaub fahren möchten, aber es ist in Ordnung, nach dem Urlaubspaket zu fragen. Überlegen Sie, wie viel Urlaub Sie benötigen, um die Familie zu besuchen oder um bei der Arbeit nicht auszubrennen. Wenn das Angebot weniger Tage als erwartet hat, können Sie versuchen, zu verhandeln. Recherchieren Sie, was die typische Urlaubszeit für jemanden in Ihrer Position mit Ihrem Erfahrungsstand ist. Überlegen Sie sich eine angemessene Urlaubsdauer. Geben Sie diese Zeit an, wenn und wenn Sie über Gehalt und Zusatzleistungen verhandeln.

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie einen Job annehmen möchten, treffen Sie die Entscheidung nicht ausschließlich auf der Grundlage von Logistik und Praktikabilität. Hören Sie auf die innere Stimme, die Ihnen sagt, ob dieser Job Sie letztendlich auf sinnvolle Weise erfüllen und befriedigen wird

Teil 2 von 3: Den Job am Telefon annehmen

Ein Jobangebot annehmen Schritt 5

Schritt 1. Nehmen Sie das Angebot zunächst telefonisch an

Die Stelle kann Ihnen direkt am Telefon angeboten werden. Wenn nicht, werden Sie möglicherweise aufgefordert, zurückzurufen. Rufen Sie am besten den Personalverantwortlichen an, der für das Vorstellungsgespräch zuständig ist. Sie können fortfahren und ihnen mitteilen, dass Sie beabsichtigen, das Angebot anzunehmen, oder Fragen zuerst beantwortet haben, bevor Sie sie annehmen.

  • Hinterlassen Sie keine Sprachnachricht, mit der Sie das Stellenangebot annehmen. Wenn der Einstellungsleiter nicht anwesend ist, hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, in der Sie mit ihm über das Stellenangebot sprechen möchten.
  • Denken Sie daran, am Telefon professionell zu sein, damit Sie beim Einstellungsleiter einen guten Eindruck hinterlassen.
Ein Jobangebot annehmen Schritt 6

Schritt 2. Drücken Sie Ihre Wertschätzung aus

Es ist wichtig, Ihre Dankbarkeit für die Gelegenheit auszudrücken. Lassen Sie sie wissen, wie aufgeregt oder begeistert Sie sind, dass Ihnen die Stelle angeboten wurde. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt des Anrufs nicht bereit sind, Ja zu sagen, ist es vage genug, Ihre Wertschätzung auszudrücken, um Ihr Interesse zu zeigen, ohne sich zu verpflichten, bevor die Fragen beantwortet wurden.

Wenn Sie noch mehr Zeit brauchen, um über Dinge nachzudenken, sagen Sie Danke und lassen Sie sie wissen, dass Sie sich noch mehr Gedanken über den Job machen möchten. Vereinbaren Sie während des Telefonierens einen Zeitrahmen, bis zu dem Sie Ihre Antwort wissen müssen

Ein Jobangebot annehmen Schritt 7

Schritt 3. Bitten Sie um einen schriftlichen Brief

Nachdem Sie alle Ihre Fragen beantwortet haben, bitten Sie darum, Ihnen die Einzelheiten dieses Gesprächs schriftlich zuzusenden. Bitten Sie sie, das Gehalt, die Zusatzleistungen, den Beginn und die Startdaten aufzuschreiben, die während des Telefonats besprochen wurden. Das zeigt Ihrem potenziellen Arbeitgeber nicht, dass Sie ihm nicht vertrauen. Es ist nur eine Möglichkeit, sich zu schützen, falls der Arbeitgeber sein Wort zurückhält.

Ein Jobangebot annehmen Schritt 8

Schritt 4. Fragen Sie nach dem Startdatum

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie derzeit einen Job haben, den Sie kündigen müssen. Sie können nach einem späteren Startdatum fragen, wenn das angegebene Datum für Sie nicht funktioniert. Treiben Sie es jedoch nicht zu sehr.

Teil 3 von 3: Ja zum Job in einer E-Mail sagen

Ein Jobangebot annehmen Schritt 9

Schritt 1. Adressieren Sie die E-Mail an die Person, die Ihnen die Stelle angeboten hat

Sie können es jedoch auf Aufforderung an eine andere Person adressieren. Bitte notieren Sie am Ende Ihre Kontaktdaten und Ihre Telefonnummer, damit der Arbeitgeber mit Ihnen in Kontakt treten kann. Sie können dem Arbeitgeber auch einen Zulassungsbescheid schicken.

Ein Jobangebot annehmen Schritt 10

Schritt 2. Machen Sie Ihre E-Mail kurz

Ihr zukünftiger Arbeitgeber weiß vielleicht bereits, dass Sie den Job angenommen haben, also schwafeln Sie nicht darüber, wie gut Sie zu Ihnen passen und was Sie dem Unternehmen bieten können. Das wissen sie inzwischen, wenn sie Ihnen die Stelle angeboten haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie schreiben sollen, suchen Sie online nach einigen Beispielen oder Vorlagen. In Ihre E-Mail sollten Sie Folgendes aufnehmen:

  • Danke und Anerkennung für die Gelegenheit
  • Direkte Annahme des Stellenangebots
  • Beginn der Beschäftigung
Ein Jobangebot annehmen Schritt 11

Schritt 3. Klären Sie alle Fragen, die Sie möglicherweise hatten

Da es manchmal schwierig ist, sich an jedes einzelne Detail der Stelle zu erinnern, bevor Sie sie tatsächlich begonnen haben, müssen Sie möglicherweise Ihren Ansprechpartnern Fragen zu Ihrer zukünftigen Anstellung stellen. Fühlen Sie sich nicht zu voreilig. Dies wird vom Arbeitgeber erwartet. Diese Fragen können umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Fragen zu Vorgesetzten und/oder wem Sie Bericht erstatten werden.
  • Fragen zur Arbeitsberechtigung und/oder Visabestimmungen bei der Annahme einer Stelle im Ausland.
Ein Jobangebot annehmen Schritt 12

Schritt 4. Informieren Sie den Kontakt über Terminkonflikte

Dies trifft möglicherweise nicht zu, aber es ist gut, sie darüber zu informieren, wenn es zu Konflikten kommt. Sie möchten sie nicht überraschen, nachdem Sie den Job begonnen haben. Denken Sie daran, Ihre Kontaktperson an Termine zu erinnern, an denen Sie nicht arbeiten können, weil Sie etwas geplant haben, bevor Sie die Stelle angenommen haben.

Wenn Sie zum Beispiel zugestimmt haben, zwei Wochen nach Ihrem Startdatum zum 80

Ein Jobangebot annehmen Schritt 13

Schritt 5. Akzeptieren Sie das Angebot direkt

Abschließend können Sie noch „Ja“zum Angebot sagen. Herzliche Glückwünsche! Du kannst so etwas sagen wie „Ich nehme diese Position gerne an“. Oder: „Ich freue mich, das Angebot anzunehmen und ein Teammitglied zu werden.“

Ein Jobangebot annehmen Schritt 14

Schritt 6. Lesen Sie die E-Mail durch

Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mail gut geschrieben ist und Sie sie auf Tipp- und Grammatikfehler überprüft haben. Auch wenn Ihnen die Stelle bereits angeboten wurde, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Korrespondenz professionell ist. Sie werden das Angebot wahrscheinlich aufgrund einiger Grammatikfehler nicht widerrufen, aber es könnte peinlich sein.

Tipps

  • Benachrichtigen Sie alle anderen Unternehmen oder Personen, mit denen Sie in Kontakt standen, dass Sie von der Berücksichtigung zurücktreten müssen. Es ist üblich, anderen Arbeitgebern mitzuteilen, dass sie Sie jetzt, nachdem Sie eine andere Stelle angenommen haben, nicht berücksichtigen sollten.
  • Einige Unternehmen werden sofort um eine Antwort bitten. Das ist normalerweise kein gutes Zeichen. Bitten Sie um etwas Zeit, um das Angebot zu prüfen.

Warnung

Beliebt nach Thema