So schreiben Sie einen Bewerbungsantrag (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie einen Bewerbungsantrag (mit Bildern)
So schreiben Sie einen Bewerbungsantrag (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie wissen, wie Sie eine klare, prägnante und überzeugende Bewerbung für eine Beförderung schreiben, erhöhen Sie Ihre Chancen, in Ihrem Unternehmen in die nächste Führungsebene befördert zu werden, erheblich. Das Verfassen einer Bewerbung für eine Beförderung beinhaltet die Verwendung des richtigen Formats und der richtigen Materialien. Beginnen Sie mit einer Einführung, in der Sie Ihr Interesse an einer Beförderung bekunden, wo Sie von der Position erfahren haben, und einen kurzen Überblick über Ihre Leistungen für das Unternehmen und eine Erklärung dafür Sie denken, Sie wären die richtige Person für diese Position. Glücklicherweise kannst du mit ein wenig Arbeit und etwas Wissen den Brief schreiben, den du brauchst, um den Job zu bekommen.

Schritte

Teil 1 von 3: Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 1

Schritt 1. Bewerten Sie Ihre Qualifikationen

Bevor Sie sich für eine Beförderung bewerben, müssen Sie sich vergewissern, dass Sie sich für die Stelle qualifizieren. Wenn Sie die Mindestanforderungen nicht erfüllen, ist es unwahrscheinlich, dass Ihnen eine glühende Empfehlung oder ein anderweitig beeindruckender Lebenslauf den Job verschafft. Sich auf eine Stelle zu bewerben, ohne diese Anforderungen zu erfüllen, lässt den Bewerber albern und übertrieben ehrgeizig erscheinen.

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 2

Schritt 2. Identifizieren Sie die Anforderungen der neuen Position

Das Wichtigste, was Sie vielleicht tun müssen, ist, die Anforderungen und die gewünschten Erfahrungen der neuen Position durchzugehen. Gleichzeitig müssen Sie herausfinden, welche Eigenschaften Ihr potenzieller neuer Vorgesetzter an dem idealen Kandidaten sucht. Wenn Sie dies wissen, können Sie Ihr Anschreiben gezielt auf die Anforderungen der Position ausrichten.

  • Falls vorhanden, lesen Sie die Stellenausschreibung der Position sehr sorgfältig durch. Notieren Sie jede gewünschte Qualifikation und erforderliche Erfahrung.
  • Wenn Sie jemanden in einer ähnlichen Position kennen, fragen Sie ihn genau, was die neue Position beinhaltet.
  • Wenn Sie jemanden kennen, der bereits unter Ihrem potenziellen neuen Vorgesetzten arbeitet, fragen Sie ihn, welche Eigenschaften sein Chef mag und welche anderen Informationen Sie beim Schreiben der Bewerbung nutzen könnten.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 3

Schritt 3. Bestätigen Sie die Unterstützung Ihres derzeitigen Vorgesetzten

Die Bewerbung um eine Beförderung ist kein vertrauliches Verfahren und erfordert ein Gespräch mit und/oder eine Empfehlung von Ihrem derzeitigen Vorgesetzten. Es ist am besten, ihre Gefühle zu Ihrem Umzug zu kennen, bevor Sie blind den Weg gehen. Sprechen Sie mit ihnen, um zu erklären, warum Sie den Schritt machen möchten, und um ihre Unterstützung zu verdienen.

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 4

Schritt 4. Identifizieren Sie den Entscheidungsträger

Obwohl Sie sich möglicherweise für eine Beförderung in einer Organisation bewerben, für die Sie arbeiten oder mit der Sie vertraut sind, sind Sie möglicherweise nicht mit der spezifischen Person, Branche oder dem Programm innerhalb dieser Organisation vertraut. Da Sie sich möglicherweise für eine Beförderung in eine neue Abteilung bewerben, müssen Sie Zeit damit verbringen, herauszufinden, wer Ihren Beförderungsantrag lesen wird. Erwägen:

  • Informieren Sie sich über Ihren neuen potenziellen Chef und finden Sie heraus, wie er ist, wie seine Ausbildung und Erfahrung ist und wie seine Beschäftigungsbilanz aussieht. Selbst wenn sie die Einstellungsentscheidung nicht treffen, erhalten Sie durch Ihre Recherche eine bessere Vorstellung davon, wer sie sind.
  • Der neue Vorgesetzte bestimmt nicht immer die Beförderung. Identifizieren Sie in diesem Fall, wer die Entscheidung trifft, wie der Prozess ablaufen wird und welche Schlüsselfaktoren die Entscheidung bestimmen.
  • Sprechen Sie Ihren aktuellen oder neuen potenziellen Vorgesetzten an und teilen Sie ihm Ihr Interesse mit. Fragen Sie nach der Stelle und erzählen Sie von Ihren Qualifikationen. Seien Sie selbstbewusst und energisch. Die Chancen stehen gut, dass sie zumindest in den Einstellungsprozess für die Position involviert sind.

Teil 2 von 3: Dein Anschreiben schreiben

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 5

Schritt 1. Verstehen Sie den Zweck Ihres Anschreibens

Ihr Förderantrag dient dazu, sich selbst eine Beförderung zu sichern. Grundsätzlich sollte sich Ihre Bewerbung um eine Beförderung als kompetente, erfolgreiche, vertrauenswürdige und äußerst fähige Person präsentieren.

Nachdem Ihr Chef Ihren Beförderungsbrief gelesen hat, sollte er keine Zweifel an Ihren Verdiensten und Ihrer Fähigkeit haben, nach einer Beförderung erfolgreich zu sein

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 6

Schritt 2. Verwenden Sie ein Anschreiben

Ihr Anschreiben ist eine Chance für Sie, Ihre Persönlichkeit zu zeigen und den Fakten in Ihrem Lebenslauf "Farbe" zu verleihen. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Geschichte auf Ihre Weise zu erzählen und alle Bedenken, die Ihre Vorgesetzten bezüglich Ihrer Qualifikationen oder Ihres Werdegangs haben, zu erklären.

Die meisten Unternehmen verwenden Standard-Bewerbungsformulare für interne Werbeaktionen, daher ist das Anschreiben entscheidend, um Ihre Bewerbung hervorzuheben

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 7

Schritt 3. Präsentieren Sie Ihre Absicht

Vielleicht sollte die erste Zeile in Ihrem Brief Ihre Absichtserklärung sein. Die Absichtserklärung wird die Absicht Ihres Schreibens klar erläutern. Oftmals sollten Absichtserklärungen Ihr Interesse an einer Beförderung bekunden, gefolgt von einer Erklärung, wo Sie von der Stelle gehört haben. Erwägen:

  • "Bitte akzeptieren Sie dies als mein Bewerbungsschreiben für die auf der Sports X-Website ausgeschriebene Position des General Managers von Sports X."
  • „Ich schreibe, um mich für eine Beförderung vom Assistant Manager zum General Manager von Sports X zu bewerben.“
  • Ihre genaue Formulierung kann und kann je nach den Besonderheiten der Position variieren.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 8

Schritt 4. Identifizieren Sie sich und stellen Sie fest, dass Sie ein aktueller Mitarbeiter sind

Der nächste Schritt beim Verfassen Ihres Bewerbungsschreibens besteht darin, sich auszuweisen. Dies ist Ihre Gelegenheit, dem potenziellen Chef (falls Sie ihn noch nicht kennen) vorzustellen, wer Sie sind. In diesem Teil des Briefes möchten Sie klar, prägnant, professionell und selbstbewusst sein. Erwägen:

  • Nennen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre aktuelle Position. „Mein Name ist Thomas Higginson und ich bin derzeit Assistant Manager für Sports X in Mobile, Alabama.
  • Sie können alle anderen Informationen angeben, die Sie und Ihre Beziehung zum Unternehmen identifizieren, z. B. die Zeit, die Sie dort gearbeitet haben oder die Filiale, in der Sie derzeit arbeiten.
  • Versuchen Sie, diesen Abschnitt kurz und prägnant zu halten. Nutzen Sie es nicht als Gelegenheit, Ihre Qualifikationen und Erfahrungen aufzulisten, sondern identifizieren Sie sich einfach als aktueller Mitarbeiter.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 9

Schritt 5. Erklären Sie, warum Sie die Beförderung wünschen

Eine der wichtigsten Fragen, die es zu beantworten gilt, ist die Frage, warum Sie die Beförderung wünschen. Die erfolgreiche Beantwortung dieser Frage signalisiert dem einstellenden Vorgesetzten, dass Sie ein ernsthafter Kandidat für eine Beförderung sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes ausdrücken:

  • Wie Ihre bisherige Erfahrung im Unternehmen Sie auf eine Beförderung vorbereitet hat.
  • Wie die Beförderung Ihnen hilft, Ihre Karriereziele zu erreichen.
  • Warum Sie aufgrund Ihrer Erfahrung im Unternehmen als Einzelperson einzigartig qualifiziert sind.
  • Wenn Sie von einem Vorgesetzten zur Beförderung empfohlen wurden, geben Sie dies hier an.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 10

Schritt 6. Listen Sie kurz Ihre Ausbildung, Erfahrung und Qualifikationen auf

Nachdem Sie sich nun identifiziert und erklärt haben, können Sie mit der Erklärung Ihrer Erfahrungen und Qualifikationen beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Sätze bilden, die Ihre Erfahrungen und Qualifikationen klar und prägnant erklären. Machen Sie nicht mehr als ein bis zwei Absätze über Ihre Qualifikationen. Gleichzeitig sollte Ihre Erklärung so sein, dass Ihre Erfahrung und Qualifikation Sie zum besten Kandidaten für die Stelle macht.

  • Erklären Sie, wie Ihnen Ihre Ausbildung den intellektuellen Hintergrund für die angestrebte Beförderung verschafft hat.
  • Erklären Sie, wie Ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen Sie auf diese Beförderung vorbereitet haben.
  • Erklären Sie, wie Ihre einzigartige Mischung aus Ausbildung, Erfahrung und Qualifikationen Sie zum besten Kandidaten für die Stelle macht.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 11

Schritt 7. Beweisen Sie Ihren Erfolg

Das Wichtigste bei einer Bewerbung für eine Beförderung ist vielleicht, zu zeigen, dass Sie in Ihrer aktuellen Position erfolgreich waren und bereit sind für neue Aufgaben und Herausforderungen. Letztendlich müssen Sie zeigen, dass Sie hochqualifiziert und die richtige Person für die Stelle sind.

  • Wenn Ihre Beförderung eine natürliche, lineare Beförderung ist, bereiten Sie sich darauf vor, nachzuweisen, dass Sie Ihre aktuelle Position beherrschen und mit den Aufgaben der neuen Position vertraut sind. Weisen Sie auf Auszeichnungen oder Anerkennungen hin, die Sie erhalten haben.
  • Wenn Ihre Beförderung nicht linear ist, stellen Sie sich darauf ein, dass Sie qualifiziert sind. Wenn Sie beispielsweise Erfahrung mit Personen aus der Abteilung haben, bei der Sie sich bewerben, weisen Sie darauf hin.
  • Wenn Sie eine natürliche Führungskraft oder Führungskraft sind, legen Sie Beweise vor. Heben Sie beispielsweise eine Zeit hervor, in der Sie die Leitung eines Projekts übernommen und eine Gruppe zum Erfolg geführt haben.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 12

Schritt 8. Identifizieren Sie, wie Ihre Beförderung dem Unternehmen zugute kommt

Nachdem Sie Ihre Qualifikationen erklärt haben, können Sie ein wenig kreativer und durchsetzungsfähiger werden und Ihren potenziellen Chef wissen lassen, wie Sie die Abteilung oder das Geschäft ergänzen und ihm helfen, seine Ziele zu erreichen. Dies ist wirklich der Verkaufsteil Ihres Bewerbungsschreibens für eine Beförderung, also versuchen Sie, glatt und überzeugend zu sein, ohne arrogant zu erscheinen.

  • Zählen Sie spezifische Fähigkeiten auf, die die Operation verbessern.
  • Erklären Sie Ihr Ziel für die Stelle und erklären Sie, wie Ihre bisherigen Erfahrungen im Unternehmen Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen.
  • Besprechen Sie Ihre Arbeitsphilosophie.

Teil 3 von 3: Das Anschreiben formatieren

Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 13

Schritt 1. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen an

Am Anfang des Schreibens müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kontaktdaten bereitzustellen. Letztendlich sind die Kontaktinformationen jedoch äußerst wichtig, da sie es der Person ermöglichen, die die Einstellungsentscheidung trifft, zu wissen, wer Sie sind und Sie kontaktieren kann. Erwägen:

  • Geben Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse an.
  • Positionieren Sie die Kontaktdaten auf der linken Seite
  • Reservieren Sie Telefonnummer und E-Mail für eine Kopf- und Fußzeile oder für den letzten Absatz des Bewerbungsschreibens.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 14

Schritt 2. Datieren Sie den Brief

Am Anfang des Schreibens müssen Sie ein Datum angeben. Das Datum sollte das Datum sein, an dem Sie den Brief schreiben und/oder senden. Das Datum teilt dem Leser mit, wann Sie den Brief geschrieben haben und ob es aus dem Grund, aus dem Sie den Brief geschrieben haben, rechtzeitig ist. Der Ort des Datums kann variieren:

  • Auf der rechten Seite oben im Brief.
  • Auf der linken Seite unter Ihren Kontaktdaten.
  • Das Datum sollte niemals zentriert sein.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 15

Schritt 3. Erstellen Sie Ihre Anwendung im Block- oder Halbblockstil

Obwohl es verschiedene Stile gibt und Sie den Ansatz mit Absatzeinzug verwenden können, wird empfohlen, einen Block- oder Halbblockstil zu verwenden. Das wirkt professioneller und ist leichter zu lesen.

  • Ziehe deine Absätze nicht ein
  • Stellen Sie sicher, dass jeder Textblock klar, prägnant und fokussiert ist.
  • Blockabsätze sollten einzeilig und durch eine Zeile getrennt sein.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 16

Schritt 4. Verwenden Sie eine Anrede

Sie sollten Ihren Brief mit einer Anrede beginnen. Die Anrede soll Sie dem Leser vorstellen und den Leser direkt ansprechen. Es soll auch ein herzliches und professionelles Verhältnis zwischen dem potenziellen Arbeitgeber und dem Beförderungsbewerber hergestellt werden, sofern noch kein Verhältnis besteht.

  • Sprechen Sie den Leser so konkret wie möglich an, zum Beispiel „Sehr geehrter Herr Walters“. Vermeiden Sie Formulierungen wie „An wen es betrifft“, es sei denn, Sie haben keine anderen Informationen.
  • Die Anrede kann je nach Zweck des Bewerbungsschreibens und Publikum variieren. Sie könnten „Sehr geehrte Damen und Herren“, „An wen es betrifft“oder „An den Ausschuss“beinhalten.
  • Vermeiden Sie es, zu informell zu sein. Verwenden Sie keine informellen Anreden wie „Hallo“, „Hey“oder sogar „Mein Freund“.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 17

Schritt 5. Schließen Sie den Brief und unterschreiben Sie ihn

Der letzte Teil des Briefes ist der Abschluss. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie wirklich einen Brief mit einem starken Abschluss erstellen. Ein starker Abschluss kann dazu führen, dass Ihr potenzieller oder aktueller Arbeitgeber Sie auch nach der Prüfung Ihrer Bewerbung weiterhin als führenden Kandidaten betrachtet.

  • Wenn es der Platz zulässt, greifen Sie schnell die wichtigsten Gründe auf, warum Sie der beste Kandidat für die Stelle sind. Nicht wiederholen, sondern den Leser daran erinnern.
  • Zeigen Sie erneut Ihre Begeisterung.
  • Beenden Sie den letzten Absatz mit einem Satz wie „Danke für Ihre Zeit und Überlegung. Ich freue mich darauf, in Zukunft von Ihrer Entscheidung zu hören."
  • Geben Sie einen professionellen Schlusssatz wie „Mit freundlichen Grüßen“an.
  • Unterschreiben Sie Briefe mit der Hand, wenn Sie können. Elektronische Unterschriften sind zulässig, handschriftliche Unterschriften zeigen jedoch mehr Interesse und Engagement für die Sicherung der Position.
Schreiben Sie einen Antrag auf Beförderung Schritt 18

Schritt 6. Drucken Sie Ihre Bewerbung aus

Bedrucken Sie Ihr Papier mit hochwertiger Tinte und strahlend weißem Papier. Ihr gedruckter Brief sollte streifenfrei sein und Ihr Papier sollte knitterfrei und sauber sein. Wenn Ihr Papier nicht sauber ist, erwecken Sie den Eindruck, dass Sie unprofessionell oder schlampig sind.

Tipps

  • Bitten Sie Ihren Gutachter immer um Zustimmung, bevor Sie seinen Namen in Ihrer Bewerbung verwenden. Denken Sie gleichzeitig daran, sie zu fragen, ob sie bereit ist, ein Empfehlungsschreiben für Sie zu schreiben.
  • Wenn es um Ihre Leistungen geht, sollten Sie diese vollständig und ehrlich auflisten. Dies ist der Teil Ihrer Bewerbung für eine Beförderung, in dem Sie beginnen, Ihre Argumente für die Beförderung aufzubauen.
  • Seien Sie selbstbewusst, prägnant und klar in Ihrer Bewerbung. Zeigen Sie, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen.
  • War es früher üblich, offizielle Briefe per Hand zu schreiben, ist dies heute der persönlichen Kommunikation vorbehalten. Verwenden Sie stattdessen einen Computer mit einem guten Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word.
  • Seien Sie auch freundlich und rücksichtsvoll zu Ihrem Arbeitgeber. Sicherlich gibt es eine heilsame Planung für die Entität, seien Sie einfach bescheiden, auch wenn Sie sich gut einfügen können.

Beliebt nach Thema