Wie man eine Studiengruppe bildet (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man eine Studiengruppe bildet (mit Bildern)
Wie man eine Studiengruppe bildet (mit Bildern)
Anonim

Lerngruppen sind hilfreich, weil deine Freunde und Klassenkameraden dir helfen können, knifflige Themen zu verstehen. Und Sie werden sich gut fühlen, wenn Sie etwas erklären können, womit sie Schwierigkeiten haben! Es kann jedoch sehr schwierig sein, eine Gruppe zu planen, Leute zu finden, die sich Ihnen anschließen möchten, und alle konzentriert zu halten. Trotzdem können Sie mit ein wenig Kreativität und einfachen, festgelegten Richtlinien eine produktive Gruppe bilden, von der alle profitieren.

Schritte

Teil 1 von 3: Gruppenmitglieder rekrutieren

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie Ihre Klassenkameraden, ob sie daran interessiert sind, eine Gruppe zu bilden

Schauen Sie sich im Klassenzimmer um und finden Sie heraus, wer Sie in Ihrer Gruppe sein möchten. Frage die Leute in deiner Umgebung vor oder kurz nach Unterrichtsende, ob sie an einem Treffen interessiert sind.

Achte auf die Anstrengung deiner Klassenkameraden im Klassenzimmer, um festzustellen, ob sie ein gutes Mitglied der Gruppe sind. Viel zu oft schließen sich Studenten Lerngruppen an, in der Hoffnung, dass sie segeln können, während der Rest der Gruppe die Arbeit macht. Wenn sie im Klassenzimmer nicht mithalten, werden sie wahrscheinlich nicht ihren Teil in Ihrer Gruppe leisten

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 2

Schritt 2. Senden Sie eine E-Mail an die Klasse, wenn Sie Zugriff auf alle Adressen haben

Viele Mittelschul-, Oberschul- und Hochschulkurse verwenden Online-Lernmanagementsysteme wie BlackBoard oder Canvas. Über diese Seiten haben die Schüler in der Regel Zugriff auf ein Messenger-System oder eine Liste mit E-Mail-Adressen anderer Schüler. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sie finden, suchen Sie auf der Kursseite nach der Funktion „Hilfe“oder „Tutorial“oder wenden Sie sich an die IT Ihrer Schule. Abteilung.

Senden Sie nur ein- oder zweimal eine E-Mail über die Gründung der Gruppe. Am besten verunsichern und ärgern Sie Ihre Mitschüler nicht mit mehreren E-Mails. Wenn sie nach zwei Anfragen nicht geantwortet haben, sind sie wahrscheinlich nicht interessiert

Spitze: Eine ideale Studiengruppe besteht nur aus etwa 4-5 Mitgliedern. Wenn zu viele auf Ihre E-Mail antworten, wählen Sie einige für Ihre Gruppe aus und verbinden Sie alle anderen, damit sie ihre eigenen kleinen Gruppen bilden können.

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 3

Schritt 3. Bitten Sie den Lehrer, eine Ankündigung über Ihre Gruppe zu machen

Bitten Sie den Lehrer, zu Beginn des Unterrichts eine Ankündigung zu machen und darüber im Online-Forum Ihrer Klasse zu posten, falls verfügbar. Eine Anfrage des Lehrers gibt Ihrer Anfrage Legitimität und Sie können auf diese Weise mehr Glück haben, Gruppenmitglieder zu rekrutieren.

Sie können auch den Lehrer fragen, ob Sie die Ansage selbst machen können. Auf diese Weise wissen die Schüler genau, wen sie sehen müssen, wenn sie daran interessiert sind, Ihrer Gruppe beizutreten

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 4

Schritt 4. Hängen Sie außerhalb des Klassenzimmers einen Flyer auf, in dem Sie die Gruppe ankündigen

Wenn Sie eine sehr große Klasse haben, wie z. B. eine Umfrage für Studienanfänger an einem College, kann es effektiv sein, einen Flyer direkt vor der Klassenzimmertür aufzuhängen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, halten Sie den Flyer einfach und informativ. Geben Sie einfach an, dass Sie eine Lerngruppe bilden, geben Sie die Klasse an und geben Sie Kontaktinformationen an. Mehr als das und die Leute werden es wahrscheinlich nicht lesen.

  • Achten Sie darauf, die Regeln Ihrer Schule für das Versenden von Flyern zu kennen. Viele Colleges und Universitäten erlauben nur die Veröffentlichung von Flyern auf speziellen Boards. Erkundigen Sie sich bei der Lehrkraft oder dem Abteilungssekretär, wo eine Entsendung erlaubt ist.
  • Wenn Sie in der Mittel- oder Oberstufe sind, fragen Sie den Lehrer, ob Sie einen Flyer an die Ecke der Tafel hängen können, damit er nicht im Weg ist, aber dennoch für alle Schüler sichtbar ist.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 5

Schritt 5. Kündigen Sie Ihre Lerngruppe in den Morgenankündigungen Ihrer Schule an

Die meisten Schulen haben jeden Morgen Ankündigungen, die die Schüler über Vereine, Sportveranstaltungen oder andere schulbezogene Aktivitäten informieren. Fragen Sie Ihren Lehrer oder jemanden im Schulsekretariat, wie Sie Ihre Lerngruppe über den Lautsprecher ankündigen lassen.

Bereiten Sie sich vor, indem Sie die Ankündigung bereits geschrieben haben. Halten Sie es kurz, enthusiastisch und einfach. Sagen Sie ihnen einfach, dass Sie eine Lerngruppe erstellen, für welche Klasse sie gedacht ist und wie sie Sie kontaktieren oder finden können

Teil 2 von 3: Strukturierung der Gruppe

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 6

Schritt 1. Entscheiden Sie sich für Besprechungszeiten, die zum Zeitplan aller passen

Um eine effektive Lerngruppe zu haben, sollten Sie sich jede Woche mindestens eine Stunde lang treffen. Finden Sie jede Woche eine Zeit heraus, die für alle funktioniert, und versuchen Sie, sich daran zu halten. Auf diese Weise werden sich alle daran gewöhnen, zu kommen und nicht zu vergessen.

Für eine wirklich schwierige Klasse möchten Sie vielleicht 2 oder 3 Stunden Lerneinheiten einplanen. Länger als 3 Stunden und die Leute können den Fokus verlieren

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 7

Schritt 2. Wählen Sie einen Veranstaltungsort mit heller Beleuchtung und einem guten Gemeinschaftsraum

Sobald Sie wissen, wann sich alle treffen können, müssen Sie einen freien Raum finden. Suchen Sie nach einem Raum mit Tischen, die groß genug sind, damit Ihre Gruppe sich versammeln und alle Materialien verteilen kann. Lernräume in Bibliotheken, Cafés oder die Häuser von Gruppenmitgliedern sind großartige Orte.

  • Viele Universitäts- und Stadtbibliotheken verfügen über Studienräume, die Sie reservieren können. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Bereich reservieren, in dem Ihre Gruppe frei reden kann und andere nicht stört.
  • Wenn Sie sich bei jemandem zu Hause treffen möchten, ziehen Sie in Betracht, die Wohnung jede Woche zu wechseln. Auf diese Weise fühlt sich niemand ausgebrannt, wenn er jede Woche Gäste bewirtet.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 8

Schritt 3. Legen Sie im Voraus einen Themenplan für jedes Meeting fest

Legen Sie beim ersten Treffen oder sogar vorher, wenn Sie alle zusammenbringen können, einen groben Überblick über die Themen, die Sie bis zur nächsten Prüfung behandeln möchten. Verwenden Sie den Lehrplan oder Ihr Lehrbuch, um herauszufinden, welche grundlegenden Konzepte Sie jede Woche behandeln werden.

Sie müssen diesen Zeitplan nicht sehr detailliert machen. Es hilft nur, wenn die Gruppe eine Vorstellung davon hat, welche Themen jede Woche behandelt werden, damit jeder im Voraus planen kann

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 9

Schritt 4. Legen Sie Regeln und Richtlinien für die Funktionalität der Gruppe fest

Die größten Probleme bei der Arbeit in einer Gruppe entstehen durch Missverständnisse über Rollen und Verantwortlichkeiten. Bevor sich die Gruppe überhaupt trifft und lernt, legen Sie Richtlinien fest, denen alle zustimmen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und potenzielle Konflikte zu vermeiden.

  • Die Regeln hängen von Ihrer Gruppe und Ihren Bedürfnissen ab, aber Sie sollten in Betracht ziehen, Regeln gegen Verspätung, Unvorbereitetheit, Überspringen von Meetings und Respektlosigkeit gegenüber anderen Gruppenmitgliedern aufzustellen. Sollte eines dieser Probleme in einer Ihrer Studiensitzungen auftreten, haben die Gruppenmitglieder die vereinbarten Regeln zur Lösung des Problems.
  • Sollte es jemand in der Gruppe nicht schaffen, sind Sie froh, dass Sie die Regeln zu Beginn klargestellt haben, damit es keine Überraschungen gibt, wenn diese Person konfrontiert wird.
  • Machen Sie die Regeln als Gruppe. Um sicherzustellen, dass niemand das Gefühl hat, herrisch zu sein oder die Gruppe zu kontrollieren, stellen Sie sicher, dass jedes Gruppenmitglied gehört wird und seine Meinung zu den Regeln anerkannt wird.
Bilden Sie eine Lerngruppe Schritt 10

Schritt 5. Weisen Sie jeder Lernsitzung Gruppenleiter zu

In jeder Sitzung sollten ein oder zwei Gruppenmitglieder die Führung bei der Planung der Sitzung und der Durchführung der einzelnen Aufgaben für diesen Tag übernehmen. Wenn Sie Leiter haben, die die Diskussion moderieren und alle bei der Stange halten, wird sichergestellt, dass Ihre Gruppe den maximalen Nutzen aus diesen Meetings zieht.

  • Zwei Gruppenleiter in jeder Sitzung zu haben schützt die Gruppe für den Fall, dass einer der Leiter krank wird, es nicht schafft oder unvorbereitet ist.
  • Eine gute Möglichkeit, Gruppenleiter zuzuweisen, besteht darin, dass sich alle in den Wochen anmelden, an denen sie am meisten interessiert sind. Verwenden Sie den wöchentlichen Themenplan, den Sie erstellt haben, damit jeder auswählen kann, für welche Wochen er verantwortlich sein möchte. Oder weisen Sie nach dem Zufallsprinzip Wochen zu, um sicherzustellen, dass alle Themen abgedeckt sind und niemand das Gefühl hat, verloren zu sein.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 11

Schritt 6. Richten Sie eine Chat-Gruppe über Messenger oder soziale Medien ein

Eine wirklich effektive Lerngruppe wird in der Lage sein, außerhalb der Lernsitzungen selbst zu kommunizieren. Richten Sie eine WhatsApp-, E-Mail- oder Textgruppe ein, in der Personen Fragen stellen, Dokumente teilen oder zusätzliche Lernsitzungen planen können.

Es ist eine gute Idee, auch Regeln für die Chat-Gruppe festzulegen. Manchmal lassen sich die Leute von Nachrichten oder Memes mitreißen und vertreiben potenziell großartige Gruppenmitglieder, die keine zusätzliche Ablenkung durch ständige Telefonwarnungen wünschen

Teil 3 von 3: Durchführung von Studiensitzungen

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 12

Schritt 1. Halten Sie gesunde Snacks und Getränke bereit, damit sich alle konzentrieren können

Gesunde und nicht fettige oder unordentliche Snacks sind wichtig, damit alle konzentriert und bei der Sache bleiben. Damit sich niemand durch die ständige Bereitstellung der Snacks belastet fühlt, bitten Sie die Gruppenleiter jeder Sitzung, Essen und Trinken mitzubringen.

  • Entscheiden Sie sich für Fingerfood mit viel Protein und wenig Fett. Wähle Dinge wie Obst, Gemüse, Nüsse, Käse, Hummus oder Brezeln.
  • Pizza funktioniert zur Not für eine nächtliche Lernsitzung, aber denken Sie daran, dass sie fettig ist und Sie sich wahrscheinlich nach dem Essen satt und müde fühlen werden, anstatt wachsam und konzentriert zu sein.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 13

Schritt 2. Erstellen Sie für jede Sitzung eine Agenda und halten Sie sich daran

Die Gruppenleiter sollten damit beauftragt werden, einen Plan für jede Studiensitzung zu erstellen und zu verteilen. Es kann so detailliert sein, wie die Führungskraft es braucht, um alle auf dem richtigen Weg zu halten. Wichtig ist, dass jeder in der Gruppe einen groben Überblick darüber hat, was genau in welcher Reihenfolge behandelt wird. Dies wird dazu beitragen, dass alle bei der Sache bleiben, da sie wissen, was sie abdecken müssen.

  • Die Agenda sollte mit dem schwierigsten Material beginnen, um das aus dem Weg zu räumen, während das Gehirn aller noch wach und wach ist.
  • Die Struktur sollte von den Gruppenleitern bestimmt werden und was ihrer Meinung nach am sinnvollsten ist, um die Themen des Tages abzudecken.
  • Die Struktur hängt stark von der Klasse ab. Für einen Mathematikunterricht verbringen Sie vielleicht ⅔ für Hausaufgaben und ⅓ für Konzepte, aber für einen Geschichtsunterricht würden Sie wahrscheinlich die meiste Zeit damit verbringen, die wichtigsten Ideen zu diskutieren.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 14

Schritt 3. Machen Sie oft Pausen, damit sich niemand ausgebrannt fühlt

Wenn Ihre Lerneinheit länger als 45 Minuten dauert, möchten Sie auf jeden Fall Pausen einplanen, um sich zu dehnen, auf die Toilette zu gehen, auf Ihr Telefon zu schauen oder einfach nur zu chatten. Das Einräumen von Pausen hält alle bei der Arbeit, wenn sie eigentlich arbeiten sollten, weil sie wissen, dass die Zeit kommen wird, in der sie zurücktreten können.

Der Pausenplan sollte in die Tagesordnung für den Tag aufgenommen werden. Entscheiden Sie gemeinsam als Gruppe, was Ihrer Meinung nach am besten funktioniert. Manche Leute arbeiten gerne 25 Minuten und machen dann 5 Minuten Pause. Andere ziehen es vor, längere Sitzungen zu arbeiten und längere Pausen einzulegen. Es spielt keine Rolle, solange alle zustimmen

Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 15

Schritt 4. Experimentieren Sie mit verschiedenen Lernmethoden, um das Lernen zu maximieren

Ermutigen Sie Ihre Gruppenleiter, kreativ zu sein, wie sie die Lernzeit gestalten. Es gibt viele Websites mit Ideen für effektive Lernstrategien. Probieren Sie sie aus und sehen Sie, was für Ihre Gruppe am besten funktioniert.

  • Menschen lernen anders. Manche lernen visuell, manche lernen durch Schreiben und manche lernen am besten, indem sie anderen beibringen. Da Ihre Gruppe aus verschiedenen Personen besteht, sollten Sie bereit sein, verschiedene Methoden auszuprobieren, damit alle davon profitieren können.
  • Einige bewährte Lernmethoden sind das gegenseitige Vermitteln der Materialien, das Führen von Debatten, das Anschauen und Diskutieren von Filmausschnitten, das Spielen von Quizspielen und das gegenseitige Ausfragen.
Bilden Sie eine Studiengruppe Schritt 16

Schritt 5. Überprüfen Sie das Material am Ende jeder Sitzung

Nehmen Sie sich am Ende jeder Lerneinheit mindestens 10 Minuten Zeit, um die Hauptgedanken noch einmal durchzugehen. Lassen Sie auch jedem in der Gruppe Zeit, Fragen zu Material zu stellen, das er noch nicht versteht.

Auch wenn Sie denken, dass Sie das Material gut kennen, werden Sie davon profitieren, es noch einmal zu hören oder Fragen Ihrer Gruppenmitglieder zu beantworten

Tipps

  • Während der Prüfungen schließen Sie sich mit einer anderen Lerngruppe zu einmaligen Lernsitzungen zusammen, in denen Sie sich entweder darauf konzentrieren, eine vergangene Arbeit oder bestimmte Konzepte durchzugehen. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, verschiedene Perspektiven auf das Material zu gewinnen.
  • Spielen Sie leise Hintergrundmusik, wenn Sie versuchen, in einem Raum mit Ablenkungen von außen zu lernen. Viele Menschen empfinden klassische Musik oder Naturgeräusche als sehr wirkungsvoll. Denken Sie daran, es ruhig genug zu halten, damit Ihre Gruppe den Fokus behalten kann.
  • Studieren Sie mit Leuten, die ähnliche Fähigkeiten haben wie Sie, oder eine Person könnte mehr von der Arbeit machen und eine andere Person könnte sich zurückgelassen fühlen.

Warnungen

Beliebt nach Thema