Argumentationsfähigkeiten verbessern: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Argumentationsfähigkeiten verbessern: 13 Schritte (mit Bildern)
Argumentationsfähigkeiten verbessern: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein hohes Denkvermögen kann in der Arbeit, in der Schule und in zwischenmenschlichen Beziehungen hilfreich sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Argumentationsfähigkeiten zum Besseren zu verändern. Beteiligen Sie sich an Aktivitäten, die zu kritischem Denken anregen, arbeiten Sie daran, Ihre Denkmuster zu ändern, und lernen Sie, irrationale Gedanken zu erkennen.

Schritte

Teil 1 von 3: Sich an Aktivitäten beteiligen, die kritisches Denken erfordern

Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 1

Schritt 1. Probiere immer wieder neue Dinge aus

Eine gute Möglichkeit, die Denkfähigkeit zu verbessern, besteht darin, immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Der Geist ist wie jeder andere Muskel. Es erfordert Bewegung und Stimulation. Probieren Sie regelmäßig neue Hobbys und Aktivitäten aus.

  • Wählen Sie Aktivitäten aus, die sich stark voneinander unterscheiden. Wenn Sie bereits ein Outdoor-Enthusiast sind, sollten Sie anstelle des Wanderns das Häkeln lernen. Wenn Sie handwerkliches Geschick haben und mit Ihren Händen arbeiten, sollten Sie in Ihrer Freizeit Kreuzworträtsel oder Sudoku lösen.
  • Nimm Unterricht, wenn möglich. Einen Töpfer- oder Poesiekurs in einem örtlichen Gemeindezentrum zu besuchen, kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, dein Gehirn herauszufordern und dich zu ermutigen, neue Dinge auszuprobieren.
Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 2

Schritt 2. Übung

Körperliche Bewegung wirkt sich tatsächlich auf das Gedächtnis und das Denken aus. Viele Studien zeigen, dass die Teile des Gehirns, die für das Denken und Denken verantwortlich sind, bei denen, die regelmäßig Sport treiben, größer sind. Außerdem reduziert Bewegung Stress und Angst und hebt die Stimmung, was die Konzentration und das Lernen erleichtern kann. Versuchen Sie, regelmäßige körperliche Aktivität in Ihren Alltag zu integrieren. Dies kann zu einer Verbesserung der kritischen Denkfähigkeiten führen. Während sich die Forscher noch nicht sicher sind, ob eine Form der Übung besser ist als eine andere, weisen einige Untersuchungen darauf hin, dass aerobes Training für die mentale Stimulation am hilfreichsten ist.

Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 3

Schritt 3. Tagebuch

Tägliches Journaling kann tatsächlich dazu beitragen, die Fähigkeiten zum kritischen Denken zu verbessern. Das Tagebuchschreiben hilft Ihnen nicht nur, Ihren Tag noch einmal Revue passieren zu lassen, sondern regt zum Nachdenken und Nachdenken an.

  • Schreiben ist ein aktives Unterfangen. Es zwingt dich, deine Gedanken zu erweitern und zu erforschen. Ein Tagebuch zu führen, das deinen Tag, deine Gefühle und alles, was du den ganzen Tag über gedacht hast, detailliert beschreibt, kann dich zu einer nachdenklicheren, bewussteren Person machen. Dies kann zu einer höheren Denkfähigkeit führen.
  • Nimm dir jeden Tag Zeit für ein Tagebuch. Planen Sie regelmäßige Tagebuchzeiten in Ihren Alltag ein, so wie Sie sich die Zähne putzen, duschen und zu Abend essen würden. Es kann hilfreich sein, Tagebuchzeit nach einer Aktivität einzuplanen, an die Sie jeden Tag gewöhnt sind, da Sie sich so leichter daran erinnern können, Ihr Tagebuch zu führen.
Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 4

Schritt 4. Lesen Sie Belletristik

Lesen im Allgemeinen ist großartig, um kritisches Denken zu verbessern. Fiktion kann es Ihnen jedoch ermöglichen, sich mit Unsicherheit und Mehrdeutigkeit wohler zu fühlen. Dies kann zu einem differenzierteren Denken sowie zu mehr Kreativität führen.

  • Belletristik kann Sie aufgrund der Fokussierung auf den Charakter dazu zwingen, mehr Einblicke in andere Perspektiven zu gewinnen. Dies kann dazu führen, dass Sie besser auf die Kulturen, Glaubenssysteme und Fähigkeiten Ihrer Mitmenschen abgestimmt sind. Sie können beispielsweise besser mit Ihren Mitmenschen argumentieren, da Sie ein größeres Einfühlungsvermögen haben.
  • Auch das Schwarz-Weiß-Denken wird durch das Lesen von Belletristik verringert. Menschen, die im Laufe der Zeit Belletristik lesen, haben möglicherweise komplexere Denkmuster, da sie in der Lage sind, in einer Vielzahl von Situationen zu navigieren und die Mehrdeutigkeit zu akzeptieren.
Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 5

Schritt 5. Spiele Spiele, die logisches Denken erfordern

Es gibt eine Vielzahl von Spielen, bei denen Sie argumentieren müssen. Strategische Brettspiele, Spiele wie Schach und Wortspiele helfen beim Denken.

  • Suchen Sie nach Brettspielen, die sich auf mehr verlassen als nur auf das Aussehen. Erkunden Sie eingehende Strategiespiele, bei denen die Entscheidungsfindung ein wichtiger Teil des Prozesses ist. Planen Sie einen regelmäßigen Spieleabend mit Freunden und versuchen Sie, Spiele zu spielen, die Nachdenken und Aufmerksamkeit erfordern. Hinweis und Risiko erfordern kritisches Denken. Spiele wie Scrabble und Boggle lehren dich, Informationen schnell zu analysieren.
  • Schach und Dame erfordern alle logisches Denken. Ziehe in Erwägung, einem Schachclub beizutreten oder ihn zu gründen.
  • Betrachten Sie Spiele, die Sie alleine spielen können. Bestimmte Kartenspiele können Sie alleine online spielen. Kaufen Sie einen Zauberwürfel und verbringen Sie Zeit damit, ihn zu lösen.
Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 6

Schritt 6. Erstellen

Sich selbst dazu zu zwingen, regelmäßig zu kreieren, kann die Denkfähigkeit verbessern. Sie müssen nicht unbedingt in einer kreativen Aktivität sehr versiert sein, aber den Verstand zu zwingen, neue Dinge auszuprobieren, kann die Denkfähigkeit verbessern. Versuchen Sie, ein Musikinstrument zu spielen. Nehmen Sie das Zeichnen auf. Ein Gedicht schreiben. Komponiere ein kurzes Lied.

Teil 2 von 3: Denkmuster ändern

Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 7

Schritt 1. Achten Sie auf den Zweck Ihrer Handlungen

Jedes Mal, wenn Sie im Laufe des Tages eine Entscheidung treffen, steckt ein Zweck dahinter. Angesichts der Hektik des Alltags verlieren Menschen manchmal den Sinn und die Ziele ihres Handelns. Versuchen Sie, sich der inhärenten Ziele bewusst zu sein, die Sie den ganzen Tag über antreiben.

  • Konzentrieren Sie sich auf größere Ziele bei der Arbeit oder in der Schule. Wo wollen Sie in fünf Jahren stehen? 2 Jahre? Ein Jahr? Wie dienen Ihre aktuellen Maßnahmen diesem Ziel? Machen Ihre Handlungen angesichts Ihres größeren Zwecks vernünftigerweise Sinn? Die Beantwortung dieser Fragen kann Ihnen helfen, Ihre Denkfähigkeit zu verbessern.
  • Versuchen Sie sicherzustellen, dass Ihre Handlungen tatsächlich einem Zweck dienen. Oftmals verfangen sich Menschen in der Idee, dass etwas auf eine bestimmte Weise getan werden muss oder sie einen bestimmten Weg einschlagen müssen. Handlungen werden dann unvernünftig. Versuchen Sie, das Ende im Auge zu behalten, wenn Sie eine bestimmte Aktion ausführen.
Argumentationsfähigkeiten verbessern Schritt 8

Schritt 2. Identifizieren Sie Ihre Vorurteile

Jeder hat Vorurteile, ob er sich dessen bewusst ist oder nicht. Wenn Sie Ihre Argumentationsfähigkeiten verbessern möchten, versuchen Sie, Ihre Vorurteile zu erkennen.

  • Eine große Verzerrung besteht darin, dass Menschen eine Situation oder ein Problem oft nur aus einem Blickwinkel betrachten. Wenn Sie sich bei der Arbeit, in der Schule oder zu Hause mit einem Problem befassen, halten Sie inne und stellen Sie sich ein paar Fragen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen. Fragen Sie: "Was glaube ich über die Situation? Warum glaube ich das? Welche Annahmen könnte ich über die Gedanken und Ideen anderer machen?"
  • Es ist wichtig, Schritte zu unternehmen, um sich Ihrer eigenen Vorurteile bewusst zu sein. Dies kann Ihnen helfen, zu vermeiden, dass diese Vorurteile Ihr Urteilsvermögen behindern. Es kann sogar hilfreich sein, einen engen Freund nach deinen Denklücken zu fragen. Wenden Sie sich mit einer Frage an einen Freund wie "Wie verhalte ich mich manchmal irrational?" Bitte um Ehrlichkeit und Offenheit.
Argumentationsfähigkeiten verbessern Schritt 9

Schritt 3. Berücksichtigen Sie die Auswirkungen Ihrer Optionen

Jedes Mal, wenn Sie eine Entscheidung treffen, hat dies Konsequenzen. Eine gute Möglichkeit, die Denkfähigkeit zu verbessern, besteht darin, diese Konsequenzen bewusst innezuhalten.

  • Nutze deine Vorstellungskraft. Bevor Sie in einer bestimmten Situation eine Entscheidung treffen, machen Sie eine Pause, um sich verschiedene mögliche Ergebnisse vorzustellen. Wie stehen Sie zu diesen Ergebnissen? Was ist das Worst-Case-Szenario? Best-Case-Szenario? Was ist vernünftigerweise am wahrscheinlichsten? Wieso den?
  • Vergessen Sie auch nicht, die Standpunkte anderer zu berücksichtigen, die von Ihrer Entscheidung betroffen sind. Dies kann Ihnen helfen, Ihre Entscheidung aus verschiedenen Blickwinkeln zu erkunden.

Teil 3 von 3: Irrationale Gedanken erkennen

Argumentationsfähigkeiten verbessern Schritt 10

Schritt 1. Achten Sie auf Übergeneralisierungen

Viele Leute verallgemeinern zu, ohne es zu merken. Dies ist giftig für rationales Denken. Versuchen Sie, sich allfälliger Verallgemeinerungen im Alltag bewusst zu sein.

  • Übergeneralisierungen nehmen ein bestimmtes Ereignis und sehen es als Beweis dafür, wie die Dinge schon immer waren oder immer sein werden. Wenn du zum Beispiel bei einem Test schlecht abschneidest, denkst du vielleicht: "Ich bin dumm und verliere immer in der Schule." Mit dieser Aussage beschönigen Sie andere akademische Erfolge, die Sie in der Vergangenheit im Lichte eines Ereignisses hatten.
  • Alles-oder-Nichts-Denken ist eine Form der Verallgemeinerung, bei der man die Dinge schwarz auf weiß sieht. Das Alles-oder-Nichts-Denken ordnet die Dinge nur in eine oder zwei Kategorien ein: gut oder schlecht, Erfolg oder Misserfolg usw. Dies führt dazu, dass die Graustufen in einer Situation fehlen. Wenn Sie beispielsweise eine gemischte Bewertung Ihrer Leistung bei der Arbeit erhalten, sehen Sie sich möglicherweise als Versager. In Wirklichkeit sind Sie wahrscheinlich ein kompetenter Mitarbeiter mit einigen Bereichen, die verbessert werden müssen.
  • Positives herauszufiltern ist ein Denkmuster, bei dem zu viel Fokus auf die schlechten Aspekte einer Situation gelegt wird. Wenn an einem Tag 20 gute Dinge passieren, gefolgt von 1 schlechten, können Sie sich ganz auf das Negative konzentrieren. Angenommen, Sie machen während einer musikalischen Darbietung einen einzigen Fehler, spielen aber ansonsten perfekt. Sie könnten versucht sein, die Aufführung als Katastrophe zu erklären. In Wirklichkeit sind Sie wahrscheinlich die einzige Person, die eine einzige falsche Note bemerkt hat.
Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 11

Schritt 2. Machen Sie keine Annahmen

Menschen machen Annahmen über alle möglichen Situationen. Dies kann zu unvernünftigem Denken führen. Bemühen Sie sich, sich aller Annahmen, die Sie machen, bewusst zu sein.

  • Manchmal beschäftigen sich Menschen mit Gedankenlesen. Das heißt, Sie machen Annahmen darüber, was andere über Ihre oder eine Situation denken. In Wirklichkeit ist es unmöglich zu wissen, was eine andere Person denkt, ohne zu fragen. Vielleicht denken Sie zum Beispiel: „Ich wette, alle dachten, ich wäre ein Idiot in diesem Meeting“oder „Ich wette, der Kollege denkt, ich rede zu viel“. Wenn du bemerkst, dass du dich mit solchen Gedanken beschäftigst, versuche dich daran zu erinnern, dass du wahrscheinlich nicht so gut darin bist, die Meinungen anderer zu lesen, wie du denkst.
  • Wahrsagerei ist eine Denkweise, bei der man glaubt zu wissen, was in der Zukunft passieren wird. Dies kann in Form einer defätistischen Haltung geschehen. Zum Beispiel: "Ich werde nie in der Lage sein, eine Diät einzuhalten und Gewicht zu verlieren" oder "Ich weiß, dass ich morgen während meiner Präsentation wie ein Idiot klingen werde." Denken Sie daran, dass Sie in Wirklichkeit nicht wissen können, was morgen oder in den kommenden Wochen passieren wird.
Argumentationsfähigkeiten verbessern Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie katastrophales Denken

Viele Menschen katastrophieren Situationen, wenn sie verärgert oder gestresst sind. Sie könnten zum Beispiel denken, dass Sie für immer finanziell bankrott sind, wenn Sie einen Monat für Autoreparaturen bezahlen müssen. Wenn du romantisch abgelehnt wirst, entscheidest du vielleicht, dass du nicht für die Liebe bestimmt bist. Denken Sie daran, dass ein Rückschlag oder ein Unglück nicht unbedingt ein Hinweis auf kommende Dinge ist.

Verbessern Sie die Argumentationsfähigkeiten Schritt 13

Schritt 4. Achten Sie darauf, wie Sie Situationen lesen

Oftmals lesen Menschen Situationen unbewusst irrational. Beobachten Sie, wie Sie im Alltag denken und Situationen wahrnehmen.

  • Etikettieren ist die Tendenz, einer Situation einen Namen zu geben. Zum Beispiel „Diese Person hat einen Fehler gemacht“oder „Ich habe eine schlechte Wahl getroffen“. Dies führt dazu, dass Sie Personen und Situationen anhand einzelner Instanzen in Kategorien einteilen. Versuchen Sie Ihr Bestes, keine Kategorisierungen vorzunehmen und vermeiden Sie die Versuchung, zu urteilen.
  • Personalisierung ist die Tendenz, Situationen und Reaktionen anderer Menschen persönlich zu nehmen. Sie können beispielsweise annehmen, dass eine Kollegin sauer auf Sie ist, wenn sie nicht im Pausenraum plaudert. In Wirklichkeit ist sie vielleicht nur beschäftigt. Versuchen Sie, Situationen nicht persönlich zu nehmen.
  • Oftmals halten Sie sich an einem unwirklichen Ideal fest. Sie könnten den Erfolg eines anderen als Beweis für Ihren Mangel sehen. Denken Sie daran, dass jeder anders ist und sich in einem anderen Tempo bewegt.

Wie verbessert man die Fähigkeiten zum kritischen Denken?

Betrachten

Tipps

  • Lernen Sie, Ihren Geist außerhalb des Denkens als mehr oder weniger Übung zu öffnen.
  • Informieren Sie sich über verschiedene Arten von logischen Irrtümern, die Sie vermeiden sollten, wie zum Beispiel den Strohmann oder den rutschigen Hang.

Beliebt nach Thema