Wie man das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache mit den Fingern buchstabiert

Inhaltsverzeichnis:

Wie man das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache mit den Fingern buchstabiert
Wie man das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache mit den Fingern buchstabiert
Anonim

Die amerikanische Gebärdensprache verwendet einhändige Signale, um die Buchstaben im Alphabet zu bilden. Es ist leicht zu erlernen und nützlich zu wissen. Sie können die Fingerschreibweise verwenden, um Wörter zu buchstabieren, deren Zeichen Sie noch nicht kennen. Gehen Sie es langsam an und üben Sie ein Stück des Alphabets nach dem anderen. Bauen Sie mit Übung auf, bis Sie das gesamte Alphabet nacheinander mit den Fingern buchstabieren können.

Schritte

Schritt 1. Behalten Sie eine gute Form bei

Fingerzauber nur mit deiner dominanten Hand in Schulternähe. Unterschreiben Sie Briefe immer so, dass Ihre Handfläche zum Hörer zeigt, von Ihnen weg, es sei denn, dies ist ausdrücklich angegeben (in den Buchstaben G und H und optional, aber häufig C und O). Beeilen Sie sich nicht, damit Anfänger aufholen können und stellen Sie sicher, dass Ihre Briefe nicht schlampig sind.

Springen Sie nicht zwischen den Buchstaben hin und her, es sei denn, es gibt zwei Buchstaben. In diesem Fall zeigt das Springen die Wiederholung des unterschriebenen Buchstabens an. Wenn Sie den Buchstaben leicht zur Seite ziehen, kann dies auch auf eine Wiederholung hinweisen

Teil 1 von 3: A bis J

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 1

Schritt 1. Machen Sie eine Faust mit dem Daumen nach oben, um ein „A

” Halten Sie Ihre Hand mit der Handfläche nach vorne vor sich. Schließen Sie Ihre Finger zu einer Faust, aber halten Sie den Daumen gegen die Handseite gedrückt und zeigen Sie nach oben. Dies ist der Buchstabe „A“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 2

Schritt 2. Halten Sie Ihre Finger zusammen mit Ihrem Daumen über Ihre Handfläche für „B

” Strecken Sie Ihre Finger so aus, dass sie gerade sind. Bringen Sie sie nah aneinander, sodass sie sich an den Seiten berühren. Dann falten Sie Ihren Daumen über die Vorderseite Ihrer Handfläche und halten Sie ihn dort. Dies ist der Buchstabe „B“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 3

Schritt 3. Biegen Sie Ihre ganze Hand in die Form eines "C"

Drehen Sie Ihre rechte Hand so, dass Ihre Handfläche nach links zeigt. Krümme dann deine Finger und deinen Daumen, um einen Halbkreis zu bilden oder nach hinten „C“. Halte deine Hand still. Dies ist der Buchstabe „C“.

Spitze: Drehen Sie Ihre Hand seitwärts, wenn Sie die Buchstaben "C", "G", "H" und "O" unterschreiben.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 4

Schritt 4. Berühren Sie Ihren Daumen mit den Fingerspitzen und zeigen Sie, um ein „D“zu machen

Berühren Sie mit der Daumenspitze jeden Finger außer Ihrem Zeigefinger. Zeigen Sie dann mit dem Zeigefinger gerade nach oben. Halten Sie Ihre Hand ruhig mit der Handfläche nach vorne. Dies ist der Buchstabe „D“.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 5

Schritt 5. Bilden Sie den Buchstaben „B“und krümmen Sie Ihre Fingerspitzen nach unten, um ein „E“zu bilden

” Beuge alle vier Finger nach unten, um deinen Daumen zu treffen. Drücken Sie die Fingerspitzen gegen die Seite Ihres Daumens. Dies ist der Buchstabe „E“.

Halten Sie Daumen und Fingerspitzen nahe an Ihrer Handfläche. Andernfalls könnte es wie ein „O“oder „C“aussehen

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 6

Schritt 6. Drücken Sie Zeigefinger und Daumen mit geraden Fingern zusammen, um „F

„Halten Sie Ihre anderen 3 Finger gerade. Dies ist der Buchstabe „F“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 7

Schritt 7. Zeigen Sie mit Ihrem Zeigefinger und drehen Sie Ihre Hand zur Seite, um ein „G

” Sammeln Sie Ihre Finger in Richtung Ihrer Handfläche, um eine Faust zu machen. Dann strecken Sie Ihren Zeigefinger und legen Sie Ihren Daumen auf Ihren Mittelfinger. Halten Sie Ihren Daumen etwa 1,3 cm von Ihrer Handfläche entfernt, sodass er parallel zu Ihrem Zeigefinger ist. Winkeln Sie Ihre Hand so an, dass Ihre Handfläche zu Ihnen zeigt und Ihr Zeigefinger nach links zeigt. Dies ist der Buchstabe „G“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 8

Schritt 8. Streck deinen Mittel- und Zeigefinger aus, um ein „H

“Halten Sie Ihre Hand in der gleichen Position wie beim Buchstaben „G“, aber strecken Sie auch Ihren Mittelfinger aus. Halte deinen Mittelfinger so, dass er direkt neben deinem Zeigefinger ist. Winkeln Sie Ihre Hand so an, dass Ihre Handfläche zu Ihnen zeigt und Ihr Zeige- und Mittelfinger nach links zeigen. Dies ist der Buchstabe „H“.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 9

Schritt 9. Richten Sie Ihren kleinen Finger gerade nach oben, um ein „I

” Bilden Sie eine Faust und strecken Sie Ihren kleinen Finger gerade nach oben. Dies ist der Buchstabe „Ich“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 10

Schritt 10. Verwenden Sie Ihren kleinen Finger, um die Form eines "J" zu zeichnen

Halten Sie Ihre Hand immer noch in der Position für den Buchstaben „I“, bringen Sie Ihren Finger nach unten und streichen Sie ihn dann in Form eines Buchstabens „J“nach oben. Tun Sie dies mehrmals, wenn Sie mehrere Js erstellen möchten, oder nur einmal für einen Buchstaben J.

Halten Sie dabei Ihre Handfläche von sich weg

Teil 2 von 3: K bis Q

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 11

Schritt 1. Zeigen Sie Zeige- und Mittelfinger mit einem Daumen dazwischen für „K

” Drücken Sie Ihren Ringfinger und kleinen Finger gegen Ihre Handfläche. Halten Sie Zeige- und Mittelfinger so, dass sie gerade nach oben, aber in Form eines V gespreizt sind. Drücken Sie dann Ihren Daumen gegen Ihre Handfläche, so dass sich die Daumenspitze zwischen Ihrem Zeige- und Mittelfinger befindet, in der Nähe der Stelle, an der sie Ihre Hand treffen. Dies ist ein „K“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 12

Schritt 2. Bilden Sie mit Daumen und Zeigefinger eine L-Form, um ein „L“zu erhalten

” Drücken Sie Ihren Mittel-, Ring- und kleinen Finger gegen Ihre Handfläche, während Sie mit Zeigefinger und Daumen eine L-Form formen. Dies ist der Buchstabe „L“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 13

Schritt 3. Halten Sie einen unsichtbaren Ball und stecken Sie Ihren Daumen für "M

" Krümme deine Finger mit deinem Daumen zwischen Zeige- und Mittelfinger nach unten in Richtung deiner Handfläche. Halte deine Finger, als würdest du sie um einen Ball wickeln. Stecke dann deinen Daumen zwischen deinen Ring- und kleinen Finger. So machst du ein " M."

Spitze: Stellen Sie bei den Buchstaben "M", "N" und "T" die Finger auf dem Daumen deutlich höher als die anderen, um das Interpretieren zu erleichtern.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 14

Schritt 4. Stecken Sie Ihren Daumen zwischen Mittel- und Ringfinger für „N

” Krümme deine Finger, als ob sie einen Ball halten würden. Drücken Sie dann die Daumenspitze zwischen Mittel- und Ringfinger. Dies ist ein „N“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 15

Schritt 5. Machen Sie mit Ihren Fingern und Daumen ein "O"

Drücken Sie die Fingerspitzen und den Daumen zusammen. Dies ist der Buchstabe „O“.

Manche Leute können ihre Hand leicht drehen, um das von den Fingern gebildete "O" anzuzeigen, um es von "E" zu unterscheiden

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 16

Schritt 6. Drücken Sie Ihren Daumen gegen Ihren Mittelfinger, wobei der Zeigefinger auf „P

” Drücken Sie Ihren Ringfinger und kleinen Finger gegen Ihre Handfläche. Dann strecken Sie Ihren Zeigefinger aus, als ob Sie auf etwas zeigen würden. Strecken Sie Ihren Mittelfinger so aus, dass er nach unten zeigt, und berühren Sie ihn mit dem Daumen. Dies ist der Buchstabe „P“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 17

Schritt 7. Machen Sie das Zeichen für ein „G“und zeigen Sie dann nach unten für ein „Q“

“Drücken Sie Ihren Mittel-, Ring- und kleinen Finger gegen Ihre Handfläche und zeigen Sie mit Ihrem Zeigefinger. Legen Sie dann Ihren Daumen auf Ihren Mittelfinger, sodass er etwa 1,3 cm von Ihrem Zeigefinger entfernt ist. Zeigen Sie dann mit der Hand in dieser Position nach unten. Dies ist der Buchstabe „Q“.

Teil 3 von 3: R bis Z

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 18

Schritt 1. Kreuzen Sie Ihren Zeigefinger über Ihren Mittelfinger, um ein „R

“Drücken Sie Ihren Ringfinger, kleinen Finger und Daumen gegen Ihre Handfläche. Wickeln Sie dann Ihren Mittelfinger um die Rückseite Ihres Zeigefingers. Halten Sie Ihre Hand ruhig mit der Handfläche nach vorne. Dies ist der Buchstabe „R“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 19

Schritt 2. Machen Sie eine Faust und legen Sie Ihren Daumen auf Ihre Finger, um ein „S

“Dies wird oft mit „A“verwechselt, achten Sie also genau auf die Daumenposition. Drücken Sie Ihre Finger gegen Ihre Handfläche und legen Sie Ihren Daumen darüber. Dies ist der Buchstabe „S“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 20

Schritt 3. Bilden Sie mit dem Daumen zwischen Mittel- und Zeigefinger eine Faust für „T

“Drücken Sie Ihre Finger gegen Ihre Handfläche. Drücken Sie dann Ihren Daumen zwischen Zeige- und Mittelfinger nach oben. Dies ist der Buchstabe „T“.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 21

Schritt 4. Zeigen Sie Ihren Mittel- und Zeigefinger zusammen nach oben, um „U

” Drücken Sie Daumen, Ringfinger und kleinen Finger gegen Ihre Handfläche. Zeigen Sie dann Ihren Mittel- und Zeigefinger gerade nach oben und halten Sie sie gegeneinander. Dies ist der Buchstabe „U“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 22

Schritt 5. Machen Sie ein "U" und trennen Sie Ihre Finger für ein "V"

” Spreizen Sie Ihre Finger mit der Hand in der „U“-Position. Dies ist der Buchstabe „V“. Achte darauf, deinen Ringfinger, kleinen Finger und Daumen gegen deine Handfläche zu drücken.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 23

Schritt 6. Halten Sie 3 Finger hoch und spreizen Sie sie auseinander, um „W

” Drücken Sie Ihren kleinen Finger mit dem Daumen auf Ihre Handfläche. Halten Sie dann Zeige-, Mittel- und Ringfinger hoch und spreizen Sie sie auseinander, sodass sie wie der Buchstabe „W“aussehen. Dies ist ein „W“.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 24

Schritt 7. Machen Sie eine Faust, heben und beugen Sie dann Ihren Zeigefinger, um „X

“Drücken Sie Ihren Daumen gegen Ihre Handfläche und wickeln Sie dann Ihren Mittel-, Ring- und kleinen Finger darüber. Krümme deinen Zeigefinger. Dies ist der Buchstabe „X“.

Fingerbuchstabieren des Alphabets in amerikanischer Gebärdensprache Schritt 25

Schritt 8. Halten Sie Ihren kleinen Finger und Daumen für ein „Y

“Drücken Sie Ihre anderen Finger gegen Ihre Handfläche. Dies ist der Buchstabe „Y“.

Fingerbuchstabiere das Alphabet in der amerikanischen Gebärdensprache Schritt 26

Schritt 9. Schreiben Sie mit dem Zeigefinger den Buchstaben „Z“in die Luft

Bilden Sie mit ausgestrecktem Zeigefinger den Buchstaben "D" und schreiben Sie einen Buchstaben "Z" in die Luft.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Üben Sie dies eine Weile jeden Tag, dann fahren Sie fort und versuchen Sie, die tatsächlichen Zeichen zu Wörtern zu lernen.
  • Wenn du zum ersten Mal lernst, nimm Stücke davon (wie A, B, C, D, E) und übe es den ganzen Tag. Am nächsten Tag nimm ein weiteres Stück (diesmal F, G, H, I, J) und füge es zum gestrigen Stück hinzu.
  • Es ist unbedingt erforderlich, sich mit Gehörlosen zu treffen und mit ihnen zu unterschreiben, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie gebärden und mit den Fingern buchstabieren. Durch Interaktion können Sie leichter den in Ihrer Nähe verwendeten "Akzent" oder "Dialekt" lernen. Je nachdem, wo Sie sich in den USA befinden, können unterschiedliche Schilder und unterschiedliche Formen verwendet werden.
  • Einheimische unterschreiben sehr schnell, also übe den Empfang der Briefe.
  • Wenn Sie kein Zeichen machen können, während Ihre Handfläche einer anderen Person zugewandt ist, passen Sie Ihre Körperhaltung so an, dass es bequem ist.
  • Halten Sie Ihre Fingerbuchstabierhand auf Schulterhöhe.

Beliebt nach Thema