Einen wissenschaftlichen Abstract schreiben: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Einen wissenschaftlichen Abstract schreiben: 12 Schritte (mit Bildern)
Einen wissenschaftlichen Abstract schreiben: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Ein wissenschaftliches Abstract fasst Ihre Forschungsarbeit oder Ihren Artikel in einer prägnanten, klar geschriebenen Form zusammen, die den Leser über den Inhalt des Artikels informiert. Forscher verwenden Abstracts, um festzustellen, ob eine Arbeit für ihre Arbeit relevant ist und/oder zu entscheiden, welche Arbeiten sie erwerben und lesen. Bei wissenschaftlichen Konferenzen erhalten die Teilnehmer nur Kopien der Abstracts in Proceedings. Wenn Leser elektronische Datenbanken nach Artikeln durchsuchen, ist die Zusammenfassung normalerweise der einzige Teil des Artikels, den sie kostenlos sehen. In der Regel 200-250 Wörter besteht ein wissenschaftlicher Abstract aus fünf Hauptteilen: Titel- und Autorinformationen, Hintergrund, Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung auf das Schreiben eines Abstracts

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 1

Schritt 1. Vervollständigen Sie Ihre Forschungsarbeit

Autoren schreiben ihre Abstracts in der Regel nach Abschluss ihrer Forschungsarbeiten, damit die Zusammenfassung die wichtigsten Punkte des Artikels enthält. Wenn Sie ein Abstract für einen Vorschlag für ein Konferenzpapier benötigen, bevor Ihr Papier vollständig fertiggestellt ist, stellen Sie sicher, dass Sie einen Entwurf oder eine Gliederung des Papiers haben, aus dem Sie Ihr Abstract erstellen können.

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 2

Schritt 2. Lesen Sie Ihre Forschungsarbeit vollständig

Markieren oder unterstreichen Sie die wichtigen Punkte und kopieren Sie sie und fügen Sie sie in ein separates Dokument ein. Nachdem Sie Ihre Arbeit fertig gelesen haben, überprüfen Sie Ihr unterstrichenes Material und wählen Sie Sätze aus, die helfen, das Forschungsthema, die Forschungsfrage, die Methoden, die Ergebnisse und die Schlussfolgerung zu erklären. Bewahren Sie dieses Material für Ihr Abstract auf.

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 3

Schritt 3. Schlüsselwörter identifizieren

Denken Sie daran, dass Online-Datenbanken Keyword-Suchmaschinen zum Auffinden von Abstracts haben. Notieren Sie relevante Schlüsselwörter, die Forschern helfen, Ihre Arbeit zu finden. Legen Sie diese zur Verwendung in Ihrem Abstract beiseite. Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Warum ist es wichtig, die Schlüsselwörter oder Phrasen zu notieren, die in Ihrer Forschungsarbeit erscheinen?

Sie helfen Ihnen, Ihr Thema prägnanter zu erklären.

Nicht unbedingt! Wenn Sie Ihre Forschungsarbeit vor kurzem abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie die behandelten Themen und Konzepte gut verstehen. Während die Bezugnahme auf Schlüsselwörter bei der Organisation einer Präsentation hilfreich sein kann, gibt es einen wichtigeren Grund, sie in Ihrer Arbeit zu identifizieren. Wählen Sie eine andere Antwort!

Sie helfen Ihnen, Ihr Papier zu erklären, wenn es unvollständig ist.

Versuchen Sie es nochmal! Obwohl es normalerweise am besten ist, Ihr Abstract zu schreiben, nachdem die Arbeit abgeschlossen ist, ist dies nicht immer eine Option. Sie benötigen jedoch mehr als nur Schlüsselwörter und sollten das Abstract auf der Grundlage einer Gliederung oder eines ersten Entwurfs schreiben. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Mit Schlüsselwörtern können Sie Thema, Forschungsfrage, Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen besser erklären.

Nicht genau. Beim Schreiben Ihres Abstracts ist es ratsam, diese Elemente in Ihrem Papier zu identifizieren und zu wissen, wie Sie jeden Abschnitt richtig erklären. Um dies zu tun, benötigen Sie mehr als nur Keywords. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Schlüsselwörter erleichtern das Auffinden Ihrer Zeitung.

Korrekt! Denken Sie daran, dass ein Abstract eine Möglichkeit für andere Studierende und Forscher ist, Ihre wissenschaftliche Arbeit zu finden. Eine Liste mit Schlüsselwörtern zu Ihrem Studium, Ihrer Forschung und Ihren Methoden hilft Online-Datenbanken, Ihre Arbeit als gut geeignet zu identifizieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Strukturieren eines Abstracts

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 4

Schritt 1. Erklären Sie den Hintergrund Ihrer Studie

Schreiben Sie 1-3 einleitende Sätze, die das Forschungsthema, den Zweck der Studie und die Forschungsfrage(n) erläutern. Der erste Satz sollte interessant und auffällig sein und den Leser in Ihr Stück hineinziehen. Als kürzester Teil des Abstracts sollte Ihr Hintergrund vermitteln, was bereits über das Thema bekannt ist und wie es mit Ihrer Arbeit zusammenhängt. Der Hintergrund erklärt auch, was wir noch nicht über das Thema wissen und somit was die Studie untersucht hat bzw. was Ihre Arbeit darstellt.

  • Stellen Sie sich die Forschungsarbeit so vor, als ob sie einer bestimmten wissenschaftlichen Frage nachgegangen ist. Andere Forscher werden es schätzen, Ihre Forschungsfrage zu kennen.
  • Ihr Hintergrundbereich sollte Fragen beantworten wie: Was habe ich studiert? Warum ist meine Forschungsfrage wichtig? Was wusste mein Studienfach vor meinem Studium über meine Forschungsfrage? Wie wird diese Studie das Wissen auf unserem Gebiet voranbringen?
  • Versuchen Sie, in Ihrem Abstract eine aktive Stimme zu verwenden und die passive Sprache zu reduzieren. Schreiben Sie zum Beispiel: „Ich habe Cassandra interviewt“statt „Cassandra wurde von mir interviewt“.
  • Minimieren Sie die Verwendung von Pronomen wie „ich“oder „wir“. Schreiben Sie über „die Studie“, „diese Arbeit untersucht“oder „diese Forschung“anstelle von „meine Studie“oder „Ich schreibe über…“
  • Halten Sie Ihr Abstract in der Vergangenheit oder Gegenwart, aber nicht in der Zukunft. Schreiben Sie zum Beispiel nicht: „diese Arbeit wird prüfen“, sondern „diese Arbeit untersucht“oder „die Ergebnisse zeigten“.
Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 5

Schritt 2. Teilen Sie Ihre Forschungsmethoden

Der zweitlängste Abschnitt des Abstracts, Ihr Methodenabschnitt, sollte in 2-3 Sätzen erklären, wie Sie Ihre Studie durchgeführt haben und was Sie genau gemacht haben. Haben Sie qualitative und/oder quantitative Methoden verwendet? Methoden können Laborexperimente, ethnografische Feldforschung, Interviews, Umfragen und/oder Datenanalysen umfassen. Ihr Methodenabschnitt sollte die folgenden Fragen beantworten:

  • Wie war das Forschungsdesign?
  • Wie lange dauerte das Studium?
  • Wie war die Stichprobengröße?
  • Wie haben Sie die Teilnehmer rekrutiert?
  • Wie war das Forschungssetting?
Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 6

Schritt 3. Zeigen Sie Ihre Ergebnisse

Schreiben Sie 1-2 Sätze, die die Ergebnisse/Erkenntnisse Ihrer Studie beschreiben. Zu den wichtigsten Erkenntnissen zählen wichtige quantitative oder qualitative Ergebnisse oder identifizierte Trends. Der Abschnitt mit den Ergebnissen ist der wichtigste Teil Ihres Abstracts, da er erklärt, was Sie herausgefunden haben und welche Relevanz Ihre Arbeit für die Forschung anderer hat. Dies ist die Zeit, um Details zu erarbeiten und zu geben.

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 7

Schritt 4. Schließen Sie mit dem Hauptpunkt und den Auswirkungen Ihrer Forschung ab

Iterieren Sie in 1-2 Sätzen Ihre Gesamtzusammenfassung des Projekts und seiner theoretischen und/oder praktischen Auswirkungen auf das/die einschlägige(n) Studienfach(e). Geben Sie an, ob Ihre Forschung eine Wissenslücke geschlossen hat. Die Schlussfolgerung sollte datenbasiert und sehr sachlich sein. Präsentieren Sie keine unbegründeten persönlichen Meinungen. Beenden Sie Ihre Schlussfolgerung mit einem starken Schlusssatz.

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 8

Schritt 5. Wählen Sie einen Titel für Ihr Abstract

Ihr Titel sollte das Abstract zusammenfassen und Gutachter oder potenzielle Leser davon überzeugen, dass das Thema wichtig, relevant und innovativ ist. Der Abstracttitel kann der Titel Ihrer Arbeit sein. Achten Sie darauf, Ihren Namen, Ihre institutionelle Zugehörigkeit (falls zutreffend) und Ihre Kontaktinformationen unter dem Titel anzugeben.

Einige Organisationen, Zeitschriften oder Konferenzen erfordern ein spezielles Format für den Titel, der aus Großbuchstaben, Fettdruck oder Kursivschrift bestehen kann

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

In welchem ​​Abschnitt finden Sie möglicherweise die Antwort auf die Frage "Wie lange hat die Studie gedauert?"

Der Ergebnisbereich

Nö! Der Ergebnisbereich ist genau das, wonach es sich anhört: der Abschnitt Ihres Abstracts, in dem Sie die Ergebnisse Ihrer Studie erläutern. Dieser Abschnitt ist unglaublich wichtig, aber Sie müssen zuerst Fragen wie "Wie lange hat die Studie gedauert" beantworten, bevor Sie Ihre Ergebnisse erläutern können. Wählen Sie eine andere Antwort!

Der Hintergrund Ihres Studiums

Nah dran! Der Hintergrund Ihres Studienabschnitts wird einige grundlegende Fragen zum Warum und Wie Ihrer Forschung stellen und beantworten. Dennoch handelt es sich eher um einen Gesamtansatz als um einen detailspezifischen Abschnitt. Rate nochmal!

Der Bereich Forschungsmethoden

Schön! Dies ist der Teil Ihres Abstracts, in dem Sie detaillierter auf die Forschung selbst eingehen, z. B. auf die Dauer der Studie, wie viele Personen beteiligt waren und wo die Forschung abgeschlossen wurde. In diesem Abschnitt können Sie Dinge wie Laborexperimente, ethnografische Feldforschung, Interviews, Umfragen und/oder Datenanalysen besprechen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Die Wirkung Ihrer Forschung

Versuchen Sie es nochmal! In dem Abschnitt, der die Auswirkungen Ihrer Forschung skizziert, bewegen Sie sich weg von den kalten harten Fakten und hin zu einer spekulativeren Wissenschaft. Dies ist der Abschnitt, in dem Sie überlegen, wie Ihre Forschung vorankommen könnte und wie sie andere Forschung und Leben beeinflussen kann. Konkretere Antworten finden Sie in anderen Abschnitten. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Überprüfen von Stil und Fluss

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 9

Schritt 1. Lesen Sie Ihr Abstract laut und überprüfen Sie die Genauigkeit und den Fluss des Inhalts

Ihr Abstract sollte kurz und prägnant sein, aber auch reibungslos fließen. Sorgen Sie für ausreichende Übergänge von Satz zu Satz und ziehen Sie in Erwägung, Übergangswörter wie „zusätzlich“oder „weiterhin“hinzuzufügen. Korrigieren Sie alle Problemsätze, die Ihre Ergebnisse ungenau darstellen oder in ihrer Bedeutung unklar sind.

Lesen Sie die Zusammenfassung, als ob Sie ein anderer Forscher wären, der entscheidet, ob Sie Ihre Arbeit lesen möchten. Finden Sie, dass die Zusammenfassung die richtigen Informationen enthält, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie sie lesen möchten? Wenn nicht, fragen Sie sich, was fehlt

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 10

Schritt 2. Korrekturlesen auf korrekte Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung

Erwägen Sie, Ihre Zusammenfassung auszudrucken und mit einem Bleistift oder Kugelschreiber zu bearbeiten. Wenn Sie Ihre Arbeit in gedruckter Form statt auf Ihrem Computerbildschirm haben, können Sie zusätzliche Fehler erkennen und sich vorstellen, wie Ihre Zusammenfassung in gedruckten Medien erscheinen wird. Da Ihr Schreibstil die Wahrnehmung Ihrer Arbeit durch die Leser beeinflusst, sind ein effektiver Stil und eine genaue Grammatik und Mechanik wichtige Elemente eines erfolgreichen Abstracts.

  • Achten Sie darauf, Kommas und Punkte in Anführungszeichen zu setzen, z.B. "Milton sagte." statt "Milton sagte".
  • Beende Sätze nicht mit Präpositionen (von, für, ungefähr).
  • Variieren Sie Ihre Verben und Substantive von Satz zu Satz und verwenden Sie einen Print- oder Online-Thesaurus für Synonyme, um sich nicht wiederholend zu klingen.
  • Vermeiden Sie vage Adjektive wie „sehr“und „viele“. Versuchen Sie, Ihre Ergebnisse mit bestimmten Zahlen oder Bedingungen zu quantifizieren, die Vergleiche ermöglichen. Beispiel: „135 Gesprächspartner nahmen teil“oder „Die Leistung von Versuchsperson A war um dreißig Prozent besser als die Leistung von Versuchsperson B“.
  • Geschriebene Jahre sollten keine Apostrophe haben. Schreiben Sie also "90er" statt "90er".
  • Eliminieren Sie unnötige Inhalte und fügen Sie fehlende wichtige Informationen hinzu.
Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 11

Schritt 3. Vervollständigen Sie eine Wortzählung

Achten Sie darauf, dass Ihr Abstract nicht zu lang oder zu kurz ist. Versuchen Sie, so nah wie möglich an der Wortzahlgrenze zu liegen, beispielsweise 200 oder 250 Wörter. Einige Zeitschriften oder Konferenzen lehnen zu lange Abstracts ab. Achten Sie also darauf, genau zu sein.

Schreiben Sie eine wissenschaftliche Zusammenfassung Schritt 12

Schritt 4. Teilen Sie Ihr Abstract mit einem Freund oder Kollegen

Wenn Sie Ihr Abstract von einer anderen Person überprüfen lassen, wird sichergestellt, dass Ihr Abstract für potenzielle Leser sinnvoll ist. Wenn sie Änderungsvorschläge haben, lesen Sie Ihre Zusammenfassung noch einmal und überarbeiten Sie Ihre Arbeit. Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Welche Zielgruppe sollten Sie beim Bearbeiten Ihres Abstracts beachten?

Ein Kommilitone

Nicht unbedingt! Es ist besonders wichtig, sich an Ihr Publikum zu erinnern, wenn Sie Ihr Abstract noch einmal lesen und bearbeiten. Auch wenn andere Studenten Ihre Arbeit am Ende lesen, gibt es eine viel wichtigere Zielgruppenperspektive zu berücksichtigen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Forscherkollegen

Das ist richtig! Versuchen Sie beim erneuten Lesen und Bearbeiten Ihres Abstracts, dies aus der Perspektive eines anderen Forschers zu tun, der darüber entscheidet, ob Sie Ihren Artikel lesen möchten oder nicht. Wenn Sie feststellen, dass die Informationen nicht ausreichend sind, um Sie zu locken, ziehen Sie in Betracht, die Schwachstellen zu verstärken oder zu bearbeiten. Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Papier verlockender wird! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Wissenschaftler außerhalb Ihres Studienfachs.

Nö! Auch wenn sich Wissenschaftler außerhalb Ihres Studienfachs für das Thema interessieren, liegt es in Ihrer Verantwortung, das Thema zu verstehen und nicht Sie es zu erklären. Es gibt eine relevantere Zielgruppe, die Sie im Auge behalten sollten. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Tipps

  • Lesen Sie die Abstract-Richtlinien für die jeweilige Zeitschrift oder wissenschaftliche Disziplin, für die Sie schreiben. Die meisten Disziplinen (z.B. Biologie oder Soziologie) haben ihre eigenen stilistischen Konventionen für Abstracts. Verwenden Sie andere Abstracts aus Ihrem Fachgebiet als Beispiele für Stil.
  • Fügen Sie keine Verweise auf andere Veröffentlichungen, nicht standardmäßige Abkürzungen oder jegliche Art von Illustrationen hinzu. Wenn Sie Abkürzungen verwenden, buchstabieren Sie sie immer bei der ersten Verwendung, es sei denn, sie werden allgemein verwendet.

Warnungen

Beliebt nach Thema