4 Möglichkeiten, eine Woche vor einer Prüfung zu lernen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, eine Woche vor einer Prüfung zu lernen
4 Möglichkeiten, eine Woche vor einer Prüfung zu lernen
Anonim

Sie sind bereit, Ihre bevorstehende Prüfung zu bestehen, aber zuerst müssen Sie lernen. Wenn es nur noch eine Woche bis zu Ihrer Prüfung ist, fühlen Sie sich möglicherweise gestresst und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Glücklicherweise kann eine Woche ausreichen, um sich auf einen Test vorzubereiten. Lernen Sie einfach jeden Tag ein wenig, damit Sie Ihren Stress niedrig halten können. Vielleicht haben Sie sogar Spaß beim Lernen!

Schritte

Methode 1 von 4: Zeit und Raum zum Lernen schaffen

Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 1

Schritt 1. Planen Sie 1 bis 2 Stunden Lernsitzungen in jeden Tag der Woche ein

Es kann sehr schwer sein, Zeit zum Lernen zu finden, aber es wird einfacher, wenn Sie im Voraus planen. Gehen Sie Ihren Zeitplan für die Woche durch und identifizieren Sie Zeiträume, die Sie zum Lernen nutzen können. Sie müssen nicht alles auf einmal tun, daher ist es in Ordnung, mehrere kurze Lernsitzungen zu planen. Markieren Sie diese Zeiten in Ihrer Agenda oder Ihrem Kalender, damit Sie sie nicht vergessen.

  • Sie können eine Papieragenda oder den Kalender Ihres Telefons verwenden.
  • Versuchen Sie, jeden Tag mindestens 1 Stunde zu lernen, damit Sie den Stoff wirklich lernen und auswendig lernen können. Sie können jeden Tag länger lernen, wenn Sie mehr Zeit benötigen, um das Material zu überprüfen.
  • Wenn Sie den gleichen Tagesplan haben, können Sie Ihre Lerneinheiten für die gleiche Zeit planen, wie jeden Tag von 16:00 bis 17:30 Uhr. Sie können die Sitzungen auch aufteilen, z. B. von 6:00 bis 7:00 Uhr und 17:00 bis 17:45 Uhr.
  • Wenn Ihr Zeitplan variiert, planen Sie Ihre täglichen Ereignisse. Sie können montags von 20:00 bis 21:30 Uhr und dienstags von 15:00 bis 15:30 Uhr studieren. und 19:00 bis 19:45 Uhr, Mittwoch von 18:00 bis 19:15 Uhr usw.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 2

Schritt 2. Ordnen Sie Ihre Unterrichtsmaterialien so, dass Sie sie leicht herausziehen können

Sie möchten Ihre Studienzeit nicht mit der Suche nach Dingen verschwenden. Halten Sie Ihr Lehrbuch, Notizen aus dem Unterricht und Notizen, die Sie außerhalb des Unterrichts gemacht haben, zusammen. Halten Sie außerdem Stifte, Bleistifte, Textmarker und ein Notizbuch griffbereit.

  • Wenn Sie immer am selben Ort lernen, beispielsweise auf einem Schreibtisch in Ihrem Schlafzimmer, bewahren Sie Ihre Lernmaterialien in diesem Bereich auf.
  • Wenn Sie gerne unterwegs lernen, bewahren Sie Ihre Materialien in Ihrer Büchertasche zusammen.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie einen ruhigen, bequemen Ort zum Lernen

Sie brauchen keinen speziellen Ort zum Lernen. Alles, was Sie brauchen, ist ein ruhiger Ort mit einem Tisch, an dem Sie Ihre Materialien ausbreiten können. Identifizieren Sie vor Beginn Ihres Studiums einen Ort, an dem Sie sich beim Lernen wohl fühlen. Bitten Sie außerdem die Menschen um Sie herum, Sie nicht zu stören.

  • Zu Hause lernen Sie vielleicht am Schreibtisch im Schlafzimmer oder am Küchentisch.
  • Sie können auch ein Kaffeehaus, die Bibliothek oder sogar einen Picknicktisch im Freien ausprobieren.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 4

Schritt 4. Entfernen Sie Ablenkungen aus Ihrem Lernraum

Es ist super einfach, sich ablenken zu lassen, also tu dein Bestes, um potenzielle Ablenkungen zu entfernen. Beginnen Sie damit, den Raum aufzuräumen, damit Sie einen freien Platz zum Lernen haben. Schalten Sie dann Ihren Fernseher aus und schalten Sie Ihr Telefon stumm, damit Sie nicht von ihnen versucht werden. Wenn Sie Ihren Computer nicht zum Lernen verwenden, schalten Sie ihn ebenfalls aus.

Wenn Sie Ihren Computer zum Lernen verwenden oder sich von Ihrem Telefon versucht fühlen, verwenden Sie Apps und Websites, die Ihren Zugang zu sozialen Medien vorübergehend blockieren. Versuchen Sie beispielsweise Offtime, BreakFree, Flipd, Moment oder AppDetox. Auf diese Weise geraten Sie nicht in Versuchung, sich beim Lernen ablenken zu lassen

Eine Woche vor einer Prüfung lernen Schritt 5

Schritt 5. Versuchen Sie nicht, in letzter Minute zu stopfen

Sie sind wahrscheinlich sehr beschäftigt und haben vielleicht das Gefühl, keine Zeit zum Lernen zu haben. Wenn Sie jedoch bis zur Nacht vor Ihrem Test warten, können Sie nicht scheitern. Es ist wirklich schwer, sich in kurzer Zeit viele Informationen zu merken, also lerne in der Woche vor dem Test jeden Tag ein wenig, damit du Zeit hast, den Stoff zu lernen.

Sie kennen wahrscheinlich Leute, die damit prahlen, für Tests zu pauken, aber nicht auf ihr Wort vertrauen. Tun Sie einfach das, was für Sie am besten ist

Methode 2 von 4: Überprüfung Ihrer Kursarbeit

Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 6

Schritt 1. Untersuchen Sie das Bewertungsblatt, falls Ihr Lehrer eines bereitgestellt hat

Ein Überprüfungsblatt deckt normalerweise alle Informationen ab, die im Test enthalten sein werden. Nutzen Sie es also zu Ihrem Vorteil. Gehen Sie das Blatt durch, um zu sehen, welches Material Sie lernen müssen. Schlagen Sie vor jeder Lernsitzung auf Ihrem Überprüfungsbogen nach, um Ihren Fortschritt zu überprüfen.

  • Wenn Ihr Lehrer Ihnen eine Liste mit Begriffen oder Informationen zur Verfügung stellt, die Sie sich merken müssen, verwenden Sie das Überprüfungsblatt, um Lernkarten zu erstellen.
  • Ihr Bewertungsbogen kann Beispieltestfragen enthalten. Wenn ja, verwenden Sie Ihren Text und Ihre Notizen, um die Fragen zu beantworten.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 7

Schritt 2. Lesen Sie wichtige Texte laut vor, damit Sie sich besser daran erinnern können

Lautes Vorlesen kann Ihr Verständnis des Textes vertiefen. Gehen Sie Ihren Text noch einmal durch, um Bereiche zu wiederholen, die Sie beim ersten Lesen hervorgehoben haben, oder Passagen, die Sie nicht verstanden haben. Lesen Sie diese Teile des Textes laut vor, damit Sie sie besser verarbeiten können.

  • Tun Sie dies, während Sie zu Hause lernen oder an einem Ort, an dem Sie alleine sein können.
  • Wenn Sie eine Lerngruppe haben, können Sie die Passagen abwechselnd vorlesen.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 8

Schritt 3. Fassen Sie Ihre Messwerte zusammen, um die wichtigsten Konzepte zu identifizieren

Die Chancen stehen gut, dass Ihr Test die wichtigsten Konzepte abdeckt, die Sie zu einem Thema gelernt haben. Glücklicherweise hilft Ihnen das Schreiben von Zusammenfassungen dabei, diese Schlüsselkonzepte zu finden, damit Sie wissen, was Sie lernen müssen. Nachdem Sie einen Textabschnitt gelesen haben, fassen Sie ihn in Ihren Notizen mit Ihren eigenen Worten zusammen.

Du könntest etwas schreiben wie: „Jede Regierungsbehörde hat eigene Befugnisse, und sie können alle die Befugnisse der anderen überprüfen. Dies ermöglicht Checks and Balances.“

Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 9

Schritt 4. Erweitern Sie Ihre Notizen und früheren Aufgaben, um einen Studienführer zu erstellen

Erstellen Sie zu Beginn der Woche einen personalisierten Studienführer, damit Sie ihn in späteren Lernsitzungen verwenden können. Beginnen Sie damit, Ihre Notizen neu zu schreiben. Erweitern Sie sie dabei und füllen Sie ggf. Lücken mit Ihren Text- und Online-Ressourcen. Fügen Sie dann Fragen und Antworten aus Ihrem Überprüfungsblatt und früheren Unterrichtsaufgaben hinzu.

  • Geben Sie Ihren Studienführer ein, wenn das für Sie einfacher ist. Sie können auch versuchen, den Studienführer mit verschiedenfarbigen Stiften handschriftlich zu schreiben.
  • Du könntest auch Fragen aus deinem Lehrbuch bekommen. Am Ende einer Lektüre oder eines Kapitels stehen oft Fragen.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 10

Schritt 5. Erstellen Sie Lernkarten, um sich Informationen zu merken

Lernkarten sind sehr hilfreich, um Dinge wie Vokabeln, Fakten und Prozesse zu lernen. Erstellen Sie Ihre eigenen Karteikarten mit Karteikarten oder schneiden Sie Quadrate aus Papier. Schreiben Sie einen Begriff, eine Frage oder ein Datum auf eine Seite und schreiben Sie dann die Antwort auf die andere Seite. Sie können vorgefertigte Karteikarten auch online ausdrucken.

  • Tragen Sie Ihre Karteikarten in der Woche vor dem Test bei sich. Auf diese Weise können Sie sie herausziehen und durchsuchen, wenn Sie ein paar freie Momente haben.
  • Auf der Website Quizlet finden Sie vorgefertigte Lernkarten.

Methode 3 von 4: Ihr Wissen überprüfen

Lernen Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 11

Schritt 1. Machen Sie ein paar Tage vor der Prüfung einen Übungstest, um Ihren Fortschritt zu überprüfen

Durch Übungstests können Sie Ihre Beherrschung der Inhalte überprüfen und Bereiche identifizieren, die Sie noch lernen müssen. Behandeln Sie Ihren Übungstest wie den echten. Nehmen Sie sich Zeit, verlassen Sie sich nur auf Ihr eigenes Wissen und geben Sie Ihr Bestes. Nachdem Sie den Übungstest benotet haben, verbringen Sie zusätzliche Zeit damit, Material zu studieren, mit dem Sie sich schwer getan haben.

  • Verwenden Sie Ihre vergangenen Quizfragen und Aufgaben, um Ihren eigenen Übungstest zu erstellen.
  • Wenn Ihr Kursleiter frühere Kopien des Tests veröffentlicht hat, verwenden Sie diese als Übungstests.
  • Sie können das Thema auch online mit den Worten „Praxistest“nachschlagen, um eine Musterprüfung zu erhalten.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 12

Schritt 2. Bitten Sie jemanden, Sie über das Material zu befragen, um Ihr Wissen zu testen

Manchmal ist es hilfreich, wenn jemand anderes Ihr Verständnis des Inhalts überprüft. Geben Sie Ihren Bewertungsbogen, Ihren Studienführer und Ihre Lernkarten einem Freund oder Familienmitglied. Lassen Sie sie Ihnen nach dem Zufallsprinzip Fragen zum Material stellen und geben Sie dann Ihr Bestes, um sie zu beantworten.

Wenn Sie eine falsche Antwort erhalten, schreiben Sie die Frage auf, damit Sie den Stoff vor dem Test noch einmal durchgehen können

Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 13

Schritt 3. Starten Sie eine Lerngruppe, damit Sie voneinander lernen können

Studieren mit Freunden kann sowohl Spaß machen als auch nützlich sein. Laden Sie Ihre Freunde zu einem Gruppenstudium in die Bibliothek, ein Café oder zu Hause ein. Teilen Sie Ihre Notizen und versuchen Sie, voneinander zu lernen.

  • Vielleicht planen Sie, sich in der Woche vor dem Test ein- oder zweimal zu treffen. Sie können zum Beispiel für den Samstag vor dem Test eine Gruppenstudie planen.
  • Bringen Sie sich abwechselnd das Material bei. Dies wird das Verständnis aller für die Kursarbeit vertiefen.
  • Gehen Sie die Notizen jeder Person durch, um zu sehen, ob es Dinge gibt, die einige von Ihnen verpasst haben. Dies kann eine tiefere Überprüfung der Klassendiskussionen ermöglichen.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 14

Schritt 4. Sehen Sie sich die Online-Tutorials an, wenn Sie Probleme mit dem Material haben

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Kursmaterial zu verstehen, da Sie noch Zeit haben, es zu lernen. Nutzen Sie wissenschaftliche Ressourcen online. Sehen Sie sich Video-Tutorials an und lesen Sie kostenlose Studienführer, um Ihr Wissen zu erweitern.

  • Probieren Sie die Khan Academy für kostenlose Tutorials aus. Sie können auch YouTube und Websites wie Sparknotes überprüfen.
  • Wenn Ihre Schule kostenlosen Nachhilfeunterricht anbietet, besuchen Sie die in der Woche vor Ihrem Test angebotenen Sitzungen, um Hilfe beim Material zu erhalten.

Methode 4 von 4: So macht das Lernen mehr Spaß

Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 15

Schritt 1. Machen Sie jede Stunde eine Pause von 10 bis 15 Minuten, damit Sie nicht geistig müde werden

Sie möchten wahrscheinlich Ihre Lernzeit maximieren, daher fühlen Sie sich möglicherweise schuldig, wenn Sie Pausen machen. Pausen helfen Ihnen jedoch, während Ihrer Lernsitzungen konzentrierter zu bleiben. Planen Sie für jede Stunde, die Sie lernen, mindestens 10 Minuten Pause ein.

  • Du könntest zum Beispiel 45 Minuten lernen und dann eine 15-minütige Pause machen. Komm zurück und lerne für weitere 45 Minuten.
  • Ebenso können Sie 30 Minuten lang lernen, eine 10-minütige Pause einlegen und dann weitere 30 Minuten lernen.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 16

Schritt 2. Seien Sie während Ihrer Lernpausen aktiv, um Ihre Energie zu steigern

Stehen Sie auf und bewegen Sie sich während Ihrer Lernpausen. Selbst ein kurzer Trainingsschub kann Ihr Blut in Schwung bringen, was Ihnen helfen kann, sich besser zu konzentrieren. Versuchen Sie, einen kurzen Spaziergang zu machen, zu Ihren Lieblingsliedern zu tanzen oder Gymnastik zu machen.

  • Du könntest zum Beispiel Hampelmänner, Liegestütze und Kniebeugen machen.
  • Wenn Sie einen Hund haben, sollten Sie mit ihm spazieren gehen.
  • Erstellen Sie eine kurze 10- bis 15-minütige Playlist mit fröhlichen Songs, wenn Sie tanzen möchten.
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 17

Schritt 3. Snacken Sie gesunde Lebensmittel, damit Sie konzentriert bleiben

Das Essen von Snacks während des Lernens kann dazu beitragen, dass Sie Ihre Lernsitzungen mehr genießen. Wählen Sie jedoch die richtigen Snacks aus, damit Ihr Gehirn optimal funktioniert. Hier sind einige großartige Optionen für Lernsnacks:

  • Obst, wie Apfelscheiben, Weintrauben oder Orangenscheiben
  • Nüsse
  • Popcorn
  • griechischer Joghurt
  • Gemüse und Dip, wie Karotten und Hummus oder Brokkoli und Ranch-Dressing
Studieren Sie eine Woche vor einer Prüfung Schritt 18

Schritt 4. Hören Sie Musik, damit das Lernen mehr Spaß macht

Das Lernen kann sich wie eine lästige Pflicht anfühlen, aber Musikhören kann helfen. Musik kann dich entspannen und dir vielleicht helfen, zumindest ein bisschen Spaß am Lernen zu haben. Im Allgemeinen ist es am besten, während des Studiums Instrumental-, Klassik- oder Musik mit Naturgeräuschen zu hören. Es ist jedoch in Ordnung, Musik zu hören, die Ihnen hilft, sich zu konzentrieren.

  • Erstellen Sie eine Playlist für Ihre Lerneinheiten mit Liedern, die Sie inspirieren.
  • Lieder mit Texten können ablenken. Wenn dies ein Problem für Sie ist, suchen Sie nach Instrumentalliedern in Ihrem Lieblingsgenre. Sie können leicht Pop-, Rock-, Hip-Hop- und experimentelle Songs finden, die keine Texte haben.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sprechen Sie mit Ihrem Lehrer, wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Stoff zu verstehen. Sie können anbieten, Sie vor oder nach der Schule zu unterrichten.
  • Verteilen Sie Ihre Lernsitzungen, damit Sie immer ein wenig tun können. Dies kann Ihnen helfen, Stress vor dem Testtag zu bewältigen.
  • Mit einem Freund zu studieren macht vielleicht mehr Spaß! Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Lerngruppe bei der Sache bleibt.

Warnungen

  • Warten Sie nicht bis zum Abend vor einem Test, um mit dem Lernen zu beginnen. Sie werden wahrscheinlich nicht viel von dem, was Sie lernen, behalten können, und Sie werden sich wahrscheinlich selbst stressen. Lerne stattdessen die ganze Woche vor deinem Test nach und nach.
  • Ablenkungen können Ihr Studium schnell entgleisen. Vermeiden Sie die Versuchung, in Ihren Pausen und vor allem während des Lernens den Fernseher einzuschalten, Ihr Telefon zu überprüfen oder Videospiele zu spielen.

Beliebt nach Thema