Für eine Buchhaltungsprüfung lernen: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Für eine Buchhaltungsprüfung lernen: 14 Schritte (mit Bildern)
Für eine Buchhaltungsprüfung lernen: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Die Vorbereitung auf eine Buchhaltungsprüfung kann schwierig sein. Sie können nicht durch das Auswendiglernen und Ordnen einzelner Informationen auskommen, wie Sie es vielleicht in einem Geschichtsunterricht können. Sie können sich jedoch auch nicht auf ein paar Axiome oder Theoreme verlassen und üben, indem Sie eine Reihe von Problemen bearbeiten, wie Sie es in der Mathematik möglicherweise können. Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Überlegungen, die Sie beachten sollten, damit Sie effektiv für eine Buchhaltungsprüfung lernen können.

Schritte

Teil 1 von 3: Das Material kennen

Studieren für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 1

Schritt 1. Bleiben Sie mit den Lektionen auf dem Laufenden

Viele der Lektionen in einem Buchhaltungskurs bauen aufeinander auf. Sicherzustellen, dass Sie mit den Konzepten Schritt halten und wie sie sich aufeinander beziehen, wird Ihnen helfen, Ihr Gesamtverständnis darüber zu verbessern, wie die einzelnen Prozesse zusammenwirken.

  • Überprüfen Sie die Notizen nach jedem Unterricht, um sicherzustellen, dass Sie keine Fragen zur Lektion haben.
  • Schauen Sie sich alle Übungsprobleme im Buch an.
  • Zögern Sie nicht, um Klärung zu bitten. Wenn Sie beispielsweise Probleme mit dem Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital haben, bitten Sie Ihren Professor um Hilfe.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 2

Schritt 2. Verstehen Sie warum

Buchhaltungsbegriffe und -prozesse sind so logisch wie möglich aufgebaut. Wenn Sie verstehen, warum bestimmte Dinge auf bestimmte Weise getan werden, erhalten Sie einen besseren Einblick in die Vorgehensweise, um jedes einzelne Problem anzugehen.

  • Erstellen Sie Karteikarten, die Begriffe definieren UND unter welchen Umständen Sie sie verwenden oder sehen würden.
  • Beantworten Sie alle Diskussionsfragen in Ihrem Lehrbuch und bereiten Sie sich darauf vor, in Ihrer Klasse Fragen zu stellen.
  • Es kann auch hilfreich sein, Probleme mit einem Klassenkameraden oder Tutor zu besprechen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, warum sie auf eine bestimmte Weise gelöst werden.
  • Insbesondere die CPA-Prüfung enthält viele Simulationen oder Fallstudien, in denen Sie aufgefordert werden, die Begriffe zu sortieren, um zu Ihrer Antwort zu gelangen.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 3

Schritt 3. Übungsaufgaben, um zu verstehen, wie

Sobald Sie sehen, warum Dinge getan werden, ist es an der Zeit, sich darauf zu konzentrieren, zu lernen, wie man sie macht.

  • Wiederholen Sie alte Hausaufgaben. Überarbeiten Sie Probleme, die Sie möglicherweise übersehen oder zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig verstanden haben.
  • Arbeiten Sie Probleme mit einem Partner durch und besprechen Sie die Methoden, mit denen Sie sie gelöst haben, um sich gegenseitig zu helfen, besser zu verstehen, wie der Prozess funktioniert.
  • Machen Sie sich mit den wichtigsten Begriffen und deren Bedeutung vertraut.
  • Achten Sie auf Begriffe wie einbehaltene Verluste und aufgelaufene Defizite, die leicht verwechselt werden können.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 4

Schritt 4. Organisieren Sie Ihre Gedanken

Bevor Sie beginnen, ein Problem zu bearbeiten, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie die Informationen organisieren, um Ihnen am besten zu einer Lösung zu verhelfen. Eine klare Methode zur Lösung von Problemen kann Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben und Stress während einer Prüfung abzubauen. Einige längere aufgabenbasierte Fragen bestehen aus langen Absätzen und können aus mehreren Abschnitten bestehen. Üben Sie, die relevanten Informationen zu identifizieren und auf einem separaten Blatt Papier aufzulisten.

  • Machen Sie sich mit allen Beteiligten, der Dauer, der beschriebenen Situation sowie den Vertrags- oder Zahlungsbedingungen vertraut.
  • Erstellen Sie eine Liste mit verwandten Fakten oder Beträgen.
  • Einige Fragen enthalten Informationen, die nicht benötigt werden und einfach dazu dienen, Sie abzuschrecken.

Schritt 5. Beziehe das Material, das du lernst, mit der realen Welt in Verbindung

Manchmal können Buchhaltungskurse so voller Zahlen sein, dass Sie vergessen, wie sich alles im wirklichen Leben abspielt. Die Verknüpfung von Buchhaltungskonzepten mit realen Anwendungen erleichtert die Aufbewahrung der Informationen.

Teil 2 von 3: Vorbereitung auf die Prüfung

Studieren für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 5

Schritt 1. Verstehen Sie Ihre eigenen Stärken und Schwächen

Die meisten Studenten und Professoren würden zustimmen, dass der Abschnitt Finanzbuchhaltung und Berichterstattung bei der Ablegung der CPA-Prüfung bei weitem der schwierigste ist und dass er ein strenges Studium erfordert, um zu bestehen. Unabhängig von der Prüfung ist es möglicherweise am besten, mit den Problemen und Konzepten zu beginnen, von denen Sie wissen, dass sie eine Herausforderung darstellen, damit Sie die angemessene Zeit dafür aufwenden können.

Studieren für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 6

Schritt 2. Verstehen Sie die wichtigsten Konzepte

Fragen zur Prüfung dürfen keine exakten Kopien der einmal aus den Hausaufgaben gemachten Aufgaben sein. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie die Schlüsselkonzepte klar verstehen, werden Sie selbstbewusster, wenn Sie Fragen stellen, die sich dem Material aus einem anderen Blickwinkel nähern als denen, denen Sie zuvor begegnet sind.

  • Versuchen Sie einige Übungsfragen aus einer Quelle außerhalb Ihres Lehrbuchs.
  • Wenn Sie auf Probleme stoßen, die Sie nicht bearbeiten können, kann dies helfen, Bereiche hervorzuheben, in denen Sie möglicherweise zusätzliche Übung oder Hilfe von einem anderen Studenten oder Ihrem Professor benötigen.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 7

Schritt 3. Wiederholen Sie jede Lektion vor und nach dem Unterricht

Wenn Sie die Kapitel des Buches gründlich lesen, können Sie den Unterricht mit zumindest einem gewissen Verständnis der Unterrichtsstunde des Tages betreten, bevor die Professorin ihre Vorlesung hält. Sie werden sich auch der Konzepte bewusster werden, die Sie nicht vollständig verstehen, was es Ihnen ermöglicht, diesen Teilen der Lektion besondere Aufmerksamkeit zu schenken und vorbereitete Fragen zu stellen, die Ihnen helfen, alles zu klären, was Sie noch nicht verstehen.

  • Machen Sie sich Notizen zu dem Kapitel, bevor Sie in den Unterricht gehen.
  • Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen. Dafür ist Ihr Professor da!
  • Nehmen Sie sich nach dem Unterricht Zeit, um Notizen zu lesen.
  • Gehen Sie alles, womit Sie immer noch Probleme haben, noch einmal durch, indem Sie Abschnitte in Ihrem Lehrbuch noch einmal lesen oder Notizen aus der Lektion des Tages durchgehen.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 8

Schritt 4. Machen Sie einen Übungstest

Sobald Sie mehr über das Wie und Warum wissen, können Sie sich am besten auf den Test vorbereiten, indem Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, indem Sie das Gelernte üben. Websites wie bieten Module an, die alle wesentlichen Konzepte der Finanzbuchhaltung abdecken.

  • Behalten Sie Ihre Zeit im Auge.
  • Multiple-Choice-Fragen sollten nur ein paar Minuten dauern, um sie zu lösen.
  • Wenn Sie die CPA-Prüfung ablegen, können aufgabenbasierte Fragen zwischen einer und zwei Stunden dauern.
  • Versuchen Sie, die Testumgebung nachzuahmen. Wenn der Test auf einem Computer durchgeführt wird, versuchen Sie, Ihren Übungstest online zu machen. Wenn Sie alles mit der Hand schreiben müssen, versuchen Sie einen Test aus Ihrem Lehrbuch zu finden oder drucken Sie einen von einer Website aus.
  • Das American Institute of CPA's bietet Online-Beispieltests an.

Teil 3 von 3: Schaffung eines produktiven Studienraums

Studieren für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 9

Schritt 1. Suchen Sie sich einen ruhigen Arbeitsplatz

Der Versuch, in einer Umgebung mit zu vielen Ablenkungen zu lernen, kann die Konzentration erschweren, insbesondere wenn längere Probleme gelöst oder versucht wird, schwierige Konzepte zu verstehen.

  • Gehen Sie in eine Bibliothek oder suchen Sie sich ein ruhiges Zimmer in Ihrem eigenen Zuhause.
  • Für diejenigen, denen ein bisschen weißes Rauschen nichts ausmacht, könnte ein ruhiges Café oder Diner ausreichen.
  • Suchen Sie sich einen bequemen Ort ohne zu viele Ablenkungen.
  • Sie haben viele Materialien, also stellen Sie sicher, dass Sie einen großen Arbeitsbereich haben.
  • Einige Bibliotheken verfügen über ruhige Lernräume mit großen Tischen, die für einige Stunden am Stück reserviert werden können.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 10

Schritt 2. Sammeln Sie die entsprechenden Materialien

Stellen Sie sicher, dass Sie alles Notwendige organisiert vor sich haben, damit Sie Ihr Studium nicht ständig unterbrechen müssen, um nach Materialien zu suchen.

  • Haben Sie alle Ihre Unterrichtsnotizen bei sich und sind nach Thema oder Kapitel geordnet.
  • Markieren Sie die relevanten Kapitel in Ihrem Lehrbuch mit Post-it-Notizen, damit Sie bei Bedarf einfach zu den benötigten Informationen blättern können.
  • Halten Sie einige zusätzliche Stifte und Bleistifte bereit.
  • Haben Sie alte Hausaufgaben oder Prüfungen dabei. Vielleicht möchten Sie auf Probleme zurückgreifen, die Sie übersehen haben, und versuchen, sie zu überarbeiten.
  • Sammeln Sie alle Übungstests, die Sie verwenden möchten.
  • Studienführer (wie die von Schaum's herausgegebenen) sind in mehreren Bereichen des Rechnungswesens erhältlich und können zur Ergänzung Ihres Lehrbuchs und Ihrer Unterrichtsnotizen verwendet werden.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 11

Schritt 3. Machen Sie sich mit dem Testformat vertraut

Wenn Sie in Ihrer Klasse bereits eine Prüfung abgelegt haben oder Ihr Dozent alte Prüfungen zum Studium zur Verfügung gestellt hat, können Sie sich ein Bild vom Prüfungsformat machen. Dies hilft Ihnen zu wissen, welche Arten von Problemen Sie üben sollten und wie schnell Sie arbeiten müssen, um die Prüfung in der vorgesehenen Zeit zu beenden.

Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 12

Schritt 4. Tanken Sie Geist und Körper

Das Lernen für jede Art von Prüfung erfordert eine enorme Konzentration und Ausdauer. Achten Sie darauf, dass Sie vor und währenddessen gesunde Lebensmittel zu sich nehmen, um wacher und klarer zu bleiben.

  • Kaffee ist in Ordnung, aber vermeiden Sie zu viel.
  • Achten Sie auf ein gutes Frühstück.
  • Lebensmittel wie Haferflocken, Mandeln und Obst können dir viel Energie liefern.
  • Halten Sie eine Flasche Wasser bereit, um hydratisiert zu bleiben.
  • Machen Sie etwa jede Stunde eine Pause, um sich zu bewegen und Ihren Geist zu klären.
Studieren Sie für eine Buchhaltungsprüfung Schritt 13

Schritt 5. Finden Sie einen Studienpartner oder eine Studiengruppe

Das Lernen mit anderen kann eine hilfreiche Möglichkeit sein, konzentriert zu bleiben und Informationen schneller aufzunehmen. Sie können sich gegenseitig helfen, indem Sie erklären, was Sie am besten gelernt haben, und indem Sie hören, wie andere Schüler Konzepte verstanden haben, bei denen Sie sich möglicherweise nicht so sicher fühlen. Wenn Sie Menschen finden, die das Lernen so ernst nehmen wie Sie, a Studiengruppe kann eine unglaublich hilfreiche Ressource sein.

  • Finden Sie eine Gruppe von vier bis sechs anderen hart arbeitenden Schülern
  • Machen Sie sich vor jeder Sitzung klare Ziele und Ziele, damit Sie bei der Sache bleiben.
  • Stellen Sie sicher, dass sich alle an Diskussionen beteiligen oder helfen, Probleme zu lösen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Versuchen Sie zu vermeiden, sich auf Testhilfen zu verlassen, auf die Sie während des Tests keinen Zugriff haben. Wenn Sie beispielsweise während der Prüfung keinen Taschenrechner verwenden dürfen, üben Sie Arbeitsprobleme ohne.
  • Die Leistung bei jeder Art von Prüfung wird verbessert, wenn Sie eine ausgewogene Mahlzeit zu sich nehmen und vorher ausreichend schlafen. Übermäßige Mengen an Koffein oder anderen Stimulanzien sollten vermieden werden.
  • All dies kann von Ihrer Lerngewohnheiten abhängen. Manche Menschen lernen gerne in einer Gruppe, während andere lieber alleine arbeiten.

Beliebt nach Thema