6 Wege, Menschen zu überzeugen

Inhaltsverzeichnis:

6 Wege, Menschen zu überzeugen
6 Wege, Menschen zu überzeugen
Anonim

Es ist oft sehr schwierig, die Leute davon zu überzeugen, dass Ihr Weg der beste ist – besonders wenn Sie nicht genau wissen, warum sie nein sagen. Drehen Sie den Spieß um Ihre Konversation und überzeugen Sie die Leute von Ihrem Standpunkt. Der Trick besteht darin, sie dazu zu bringen, sich zu fragen, warum sie nein sagen – und mit der richtigen Taktik können Sie es tun.

Schritte

Methode 1 von 5: Die Grundlagen

13110 2

Schritt 1. Verstehen Sie, wie Timing alles ist

Zu wissen, wie man Menschen überzeugt, liegt nicht nur in Worten und Körpersprache, sondern auch darin, den richtigen Zeitpunkt zu kennen, um mit ihnen zu sprechen. Wenn Sie auf Menschen zugehen, die entspannter und offener für Diskussionen sind, werden Sie höchstwahrscheinlich schnellere und bessere Ergebnisse erzielen.

Menschen sind am überzeugendsten, sobald sie jemandem gedankt haben – sie fühlen sich verschuldet. Und am überzeugendsten sind sie, wenn man ihnen gedankt hat – sie fühlen sich berechtigt. Wenn dir jemand dankt, ist es der perfekte Zeitpunkt, um einen Gefallen zu bitten. So eine Art, was-herum-kommt-herum-Ding. Du hast ihnen den Rücken gekratzt, jetzt ist es höchste Zeit, dass sie deinen kratzen

13110 3

Schritt 2. Lernen Sie sie kennen

Ein großer Teil davon, ob Überzeugungsarbeit effektiv ist oder nicht, basiert auf der allgemeinen Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kunden/Sohn/Freund/Mitarbeiter. Wenn Sie die Person nicht gut kennen, ist es unerlässlich, sofort mit dem Aufbau dieser Beziehung zu beginnen – finden Sie so schnell wie möglich eine gemeinsame Basis. Menschen fühlen sich in der Nähe von Menschen, die ihnen ähnlich sind, im Allgemeinen sicherer (und mögen sie daher mehr). Finden Sie also Parallelen und machen Sie diese bekannt.

  • Sprechen Sie zuerst darüber, was sie interessiert. Eine der besten Möglichkeiten, Menschen dazu zu bringen, sich zu öffnen, besteht darin, über ihre Leidenschaft zu sprechen. Stellen Sie intelligente, nachdenkliche Fragen darüber, was sie interessiert – und vergessen Sie nicht zu erwähnen, warum diese Interessen Sie interessieren! Zu sehen, dass Sie ein Seelenverwandter sind, wird dieser Person sagen, dass es in Ordnung ist, empfänglich und offen für Sie zu sein.

    Ist das ein Bild von ihnen beim Fallschirmspringen auf ihrem Schreibtisch? Verrückt! Sie haben gerade überlegt, Ihren ersten Tauchgang zu machen – aber sollten Sie ihn aus 10.000 oder 18.000 Fuß machen? Was ist ihre erfahrene Meinung?

13110 4

Schritt 3. Bejahen Sie

Wenn Sie zu Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter sagen: „Machen Sie Ihr Zimmer nicht durcheinander“, wenn Sie sagen wollen: „Räumen Sie Ihr Zimmer auf“, werden Sie nirgendwo hinkommen. "Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren", ist nicht dasselbe wie "Rufen Sie mich am Donnerstag an!" Wer auch immer Sie spricht, wird nicht wissen, was Sie meinen, und kann Ihnen daher nicht geben, was Sie wollen.

Zur Verdeutlichung gibt es etwas zu sagen. Wenn du verschleierst, möchte die Person dir vielleicht zustimmen, weiß aber nicht unbedingt, wonach du suchst. Bejahend zu sprechen wird dir helfen, direkt zu bleiben und deine Absichten klar zu halten

13110 5

Schritt 4. Setzen Sie auf Ethos, Pathos und Logos

Wissen Sie, wie Sie im College den Lit-Kurs durchlaufen haben, der Sie über die Berufungen des Aristoteles unterrichtet hat? Nein? Nun, hier ist deine Auffrischung. Der Typ war schlau – und diese Appelle sind so menschlich, dass sie sich bis heute treu bleiben.

  • Ethos – denken Sie an Glaubwürdigkeit. Wir neigen dazu, Menschen zu glauben, die wir respektieren. Warum gibt es Ihrer Meinung nach Sprecher? Für genau diesen Appell. Hier ist ein Beispiel: Hanes. Gute Unterwäsche, respektable Firma. Reicht das für Sie, um ihr Produkt zu kaufen? Vielleicht. Moment, Michael Jordan trägt Hanes seit über zwei Jahrzehnten? Verkauft!
  • Pathos – verlässt sich auf deine Emotionen. Jeder kennt den SPCA-Werbespot mit Sarah McLachlan und der traurigen Musik und den traurigen Welpen. Diese Werbung ist das Schlimmste. Wieso den? Weil Sie es sehen, werden Sie traurig und fühlen sich gezwungen, den Welpen zu helfen. Pathos vom Feinsten.
  • Logos – das ist die Wurzel des Wortes „Logik“. Dies ist vielleicht die ehrlichste der Überzeugungsmethoden. Sie geben einfach an, warum Ihr Gesprächspartner Ihnen zustimmen sollte. Deshalb werden Statistiken so häufig verwendet. Wenn man Ihnen sagt: „Erwachsene, die Zigaretten rauchen, sterben im Durchschnitt 14 Jahre früher als Nichtraucher“(was übrigens wahr ist) und Sie glauben, dass Sie ein langes, gesundes Leben führen möchten, würde die Logik diktieren, dass Sie damit aufhören. Boom. Überzeugung.
13110 1

Schritt 5. Generieren Sie einen Bedarf

Dies ist Regel Nr. 1, wenn es um Überzeugungsarbeit geht. Wenn es keine Notwendigkeit für das gibt, was Sie verkaufen/bekommen/tun möchten, wird es nicht passieren. Sie müssen nicht der nächste Bill Gates sein (obwohl er definitiv ein Bedürfnis geschaffen hat) - Sie müssen sich nur Maslows Hierarchie ansehen. Denken Sie an verschiedene Bereiche der Bedürfnisse – ob physiologisch, Sicherheit und Geborgenheit, Liebe und Zugehörigkeit, Selbstwertgefühl oder Selbstverwirklichung, Sie können sicherlich einen Bereich finden, in dem etwas fehlt, etwas, das nur Sie verbessern können.

  • Knappheit schaffen. Abgesehen von dem, was wir Menschen zum Überleben brauchen, hat fast alles einen relativen Wert. Manchmal (vielleicht die meiste Zeit) wollen wir Dinge, weil andere Leute diese Dinge wollen (oder haben). Wenn Sie möchten, dass jemand das will, was Sie haben (oder sind oder tun oder nur Sie wollen), müssen Sie dieses Objekt rar machen, selbst wenn es Sie selbst sind. Angebot ist schließlich gefragt.
  • Schaffen Sie Dringlichkeit. Um Menschen dazu zu bringen, im Moment zu handeln, muss man in der Lage sein, ein Gefühl der Dringlichkeit hervorzurufen. Wenn sie nicht motiviert genug sind, alles zu wollen, was Sie gerade haben, ist es unwahrscheinlich, dass sie ihre Meinung in Zukunft ändern werden. Sie müssen die Menschen in der Gegenwart überzeugen; es ist alles was zählt.

Methode 2 von 5: Ihre Fähigkeiten

13110 6

Schritt 1. Sprechen Sie schnell

Ja. Das ist richtig – die Leute lassen sich eher von einem schnellen, selbstbewussten Redner überzeugen als von Genauigkeit. Das macht Sinn – je schneller Sie sprechen, desto weniger Zeit hat Ihr Zuhörer, das Gesagte zu verarbeiten und zu hinterfragen. Das und Sie schaffen das Gefühl, dass Sie das Thema wirklich verstehen, indem Sie die Fakten mit Warp-Geschwindigkeit durchgehen und sich auf alle verlassen.

Im Oktober 1976 analysierte eine im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlichte Studie Sprechgeschwindigkeit und Einstellung. Die Forscher sprachen mit den Teilnehmern und versuchten, sie davon zu überzeugen, dass Koffein schlecht für sie sei. Als sie mit einem Turbotempo von 195 Wörtern pro Minute sprachen, waren die Teilnehmer überzeugter; diejenigen, die den Vortrag mit 102 Wörtern pro Minute hielten, waren weniger überzeugt. Es wurde angenommen, dass die Nachricht bei höheren Sprechgeschwindigkeiten (195 Wörter pro Minute sind die schnellsten, die Menschen in normalen Gesprächen sprechen) als glaubwürdiger angesehen wurde – und daher überzeugender. Schnelles Sprechen scheint Vertrauen, Intelligenz, Objektivität und überlegenes Wissen anzuzeigen. Sprache mit 100 Wörtern pro Minute, dem Minimum einer normalen Konversation, wurde mit der negativen Seite der Medaille in Verbindung gebracht

13110 7

Schritt 2. Seien Sie übermütig

Wer hätte gedacht, dass Übermut so gut ist (in den richtigen Momenten)? Tatsächlich haben neuere Forschungen gezeigt, dass Menschen Übermut dem Fachwissen vorziehen. Haben Sie sich jemals gefragt, warum scheinbar ahnungslose Politiker und große Perücken mit allem davonkommen? Warum hat Sarah Palin immer noch einen Auftritt bei Fox News? Es ist eine Folge der Funktionsweise der menschlichen Psychologie. Eine Konsequenz, in der Tat.

Untersuchungen an der Carnegie Mellon University haben gezeigt, dass Menschen Ratschläge von vertrauensvollen Quellen bevorzugen – selbst wenn wir wissen, dass die Quelle eine nicht so herausragende Erfolgsbilanz hat. Wenn sich jemand dessen bewusst ist (unbewusst oder anderweitig), kann es dazu führen, dass er übertreibt, wie sicher er sich mit dem Thema verhält

13110 8

Schritt 3. Meistern Sie die Körpersprache

Wenn Sie unnahbar, verschlossen und kompromisslos wirken, werden die Leute nicht auf ein Wort hören wollen, das Sie sagen müssen. Selbst wenn du die richtigen Dinge sagst, nehmen sie die Worte aus deinem Körper auf. Achten Sie auf Ihre Positionierung genauso wie auf Ihren Mund.

  • Offen bleiben. Halten Sie Ihre Arme ausgebreitet und zeigen Sie mit Ihrem Körper auf die andere Person. Halte guten Blickkontakt, lächle und sorge dafür, dass du nicht herumzappelst.
  • Spiegeln Sie den anderen. Noch einmal, Menschen mögen diejenigen, die sie als wie sie wahrnehmen – indem Sie sie spiegeln, befinden Sie sich buchstäblich in derselben Position. Wenn sie sich auf einen Ellbogen stützen, lehnen Sie sich auf den spiegelnden Ellbogen. Wenn sie sich zurücklehnen, lehnen Sie sich zurück. Tun Sie dies nicht so bewusst, dass dies die Aufmerksamkeit auf sich lenkt – tatsächlich sollten Sie dies fast automatisch tun, wenn Sie eine Beziehung haben.
13110 9

Schritt 4. Bleiben Sie konsequent

Stellen Sie sich einen typischen Politiker vor, der in seinem Anzug auf einem Podium steht. Ein Reporter stellt ihm eine Frage, wie seine Unterstützung hauptsächlich von den 50-Jährigen und Älteren kommt. Als Antwort schüttelt er die Faust, zeigt und sagt aggressiv: "Ich fühle mit der jüngeren Generation." Was ist an diesem Bild falsch?

Was falsch ist, ist alles. Sein gesamtes Bild – sein Körper, seine Bewegungen – widerspricht dem, was er sagt. Er hat die angemessene, sanfte Reaktion, aber seine Körpersprache ist hart, unbequem und heftig. Infolgedessen ist er nicht glaubwürdig. Um zu überzeugen, müssen Ihre Botschaft und Ihre Körpersprache zusammenpassen. Ansonsten siehst du direkt wie ein Lügner aus

13110 10

Schritt 5. Seien Sie hartnäckig

Okay, also quäle eine Person nicht zu Tode, wenn sie dir ständig nein sagt, aber lass dich nicht davon abhalten, die nächste Person zu fragen. Sie werden nicht bei jedem überzeugen, besonders bevor Sie die Lernkurve überwunden haben. Ausdauer zahlt sich auf Dauer aus.

Die überzeugendste Person ist diejenige, die bereit ist, weiterhin nach dem zu fragen, was sie wollen, auch wenn sie immer wieder abgelehnt wird. Kein Weltführer hätte etwas erreicht, wenn er bei seiner ersten Ablehnung aufgegeben hätte. Abraham Lincoln, einer der am meisten verehrten Präsidenten der Geschichte) verlor seine Mutter, drei Söhne, eine Schwester, seine Freundin, scheiterte im Geschäft und verlor acht verschiedene Wahlen, bevor er zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde

Methode 3 von 5: Der Anreiz

13110 11

Schritt 1. Suchen Sie nach einem wirtschaftlichen Anreiz

Sie wollen etwas von jemandem, so viel haben wir im Griff. Was kannst du ihnen jetzt geben? Was wissen Sie, ist etwas, das sie wollen könnten? Die erste Antwort: Geld.

Angenommen, Sie betreiben einen Blog oder eine Zeitung und möchten, dass ein Autor ein Interview führt. Anstatt zu sagen: "Hey! Ich mag deine Arbeit!" was wäre effektiver? Hier ist ein Beispiel: "Lieber John, ich habe bemerkt, dass in ein paar Wochen ein Buch herauskommt, und ich glaube, meine Leser in meinem Blog würden es auffressen. Wären Sie an einem 20-minütigen Interview interessiert, und ich würde es allen meinen Lesern vorstellen? Wir können auch mit einem Pitch für Ihr Buch enden." Jetzt weiß John, dass er mit diesem Artikel ein breiteres Publikum erreichen, mehr von seiner Arbeit verkaufen und mehr Geld verdienen wird

13110 12

Schritt 2. Entscheiden Sie sich für den sozialen Anreiz

Gut, gut, nicht jedem geht es um Geld. Wenn das keine Option ist, gehen Sie den sozialen Weg. Den meisten Menschen geht es um ihr Gesamtbild. Wenn du einen Freund von ihnen kennst, umso besser

Hier ist das gleiche Thema, nur mit einem sozialen Anreiz: "Lieber John, ich habe kürzlich die von Ihnen veröffentlichte Forschungsarbeit gelesen und konnte nicht anders, als mich zu fragen: "Warum weiß nicht JEDER davon?" Ich habe mich gefragt, ob Sie daran interessiert sind, ein kurzes 20-minütiges Interview zu führen, in dem wir über diese Forschung sprechen? In der Vergangenheit habe ich Forschungen von Max vorgestellt, jemandem, mit dem Sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, und ich glaube, Ihre Recherche wird ein großer Erfolg auf meinem Blog sein." Jetzt weiß John, dass Max in der Mischung ist (in Anspielung auf das Ethos) und dass diese Person seine Arbeit leidenschaftlich liebt. Gesellschaftlich gesehen hat John keinen Grund, dies nicht zu tun, und viele Gründe dazu

13110 13

Schritt 3. Verwenden Sie den moralischen Weg

Diese Methode ist wohl die schwächste, aber bei manchen Menschen kann sie effektiver sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand nicht von Geld oder sozialem Image bewegt wird, probieren Sie es aus.

"Lieber John, ich habe kürzlich die von Ihnen veröffentlichte Forschungsarbeit gelesen und konnte nicht anders, als mich zu fragen: "Warum weiß nicht JEDER davon?" Tatsächlich ist dies einer der Gründe, warum ich meinen Podcast Social Triggers ins Leben gerufen habe. Mein großes Ziel ist es, die Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen Interview? Wir können Ihre Forschung allen meinen Zuhörern vorstellen und hoffentlich können wir beide die Welt ein bisschen intelligenter machen." Diese letzte Zeile ignoriert das Geld und das Ego und geht direkt auf die moralische High Road

Methode 4 von 5: Strategien

13110 14

Schritt 1. Nutzen Sie die Schönheit von Schuld und Gegenseitigkeit

Hatten Sie jemals einen Freund, der sagt: "Erste Runde bei mir!" und dein unmittelbarer Gedanke ist: "Dann habe ich den zweiten!"? Das liegt daran, dass wir konditioniert sind, Gefälligkeiten zu erwidern; es ist nur fair. Wenn Sie also jemandem eine "gute Tat" tun, betrachten Sie es als eine Investition in Ihre Zukunft. Die Leute werden etwas zurückgeben wollen.

Wenn Sie skeptisch sind, gibt es in Ihrer Umgebung ständig Leute, die diese Technik anwenden. DIE GANZE ZEIT. Diese lästigen Frauen in diesen Kiosken im Einkaufszentrum, die Lotion verteilen? Gegenseitigkeit. Die Minze auf Ihrem Tab am Ende des Abendessens? Gegenseitigkeit. Das kostenlose 1800 Tequila Schnapsglas, das du an der Bar bekommen hast? Gegenseitigkeit. Es ist überall. Unternehmen auf der ganzen Welt setzen es ein

13110 15

Schritt 2. Nutzen Sie die Macht des Konsenses

Es liegt in der Natur des Menschen, cool zu sein und sich „einzupassen“. Wenn Sie andere wissen lassen, dass es auch andere tun (hoffentlich eine Gruppe oder Person, die sie respektieren), beruhigt es sie, dass das, was Sie vorschlagen, richtig ist und lässt unseren Verstand davon ab, etwas zu analysieren, ob es gut ist oder nicht. Eine "Herdenmentalität" lässt uns geistig faul sein. Es verhindert auch, dass wir zurückgelassen werden.

  • Ein Beispiel für den Erfolg dieser Methode ist der Einsatz von Informationskarten in Hotelbädern. In einer Studie stieg die Zahl der Kunden, die ihre Handtücher wiederverwendeten, um 33 %, als auf Informationskarten in Hotelzimmern „75 % der Kunden, die in diesem Hotel übernachten, ihre Handtücher wiederverwenden“, laut einer Studie von Influence at Work in Tempe, Arizona.

    Es wird intensiver. Wenn Sie jemals an einem Psych 101-Kurs teilgenommen haben, haben Sie von diesem Phänomen gehört. Solomon Asch hat in den 50er Jahren eine ganze Reihe von Konformitätsstudien durchgeführt. Er stellte eine Person in eine Gruppe von Verbündeten, die alle die falsche Antwort sagen sollten (in diesem Fall war eine sichtbar kürzere Zeile länger als eine sichtbar längere Zeile (etwas, das ein Dreijähriger tun könnte). schockierend 75 % der Teilnehmer sagten, dass die kürzere Schlange länger war und völlig kompromittiert, was sie tatsächlich glaubten, nur um der Norm zu entsprechen

13110 16

Schritt 3. Bitten Sie um viel

Wenn Sie ein Elternteil sind, haben Sie diesen in Aktion gesehen. Ein Kind sagt: "Mama, Mama! Lass uns an den Strand gehen!" Mama sagt nein, fühlt sich ein bisschen schuldig, hat aber keine Möglichkeit, ihre Meinung zu ändern. Aber dann, wenn das Kind sagt: "Okay, gut. Gehen wir dann ins Schwimmbad?" Mama will ja sagen und tut es.

Fragen Sie also danach, was Sie eigentlich wollen. Menschen fühlen sich schuldig, wenn sie eine Anfrage ablehnen, unabhängig davon, was sie im Allgemeinen ist. Wenn die zweite Anfrage (d. h. die eigentliche Anfrage) etwas ist, dem sie keinen Grund haben, nicht nachzukommen, dann ergreifen sie die Gelegenheit. Die zweite Bitte gibt ihnen Freiheit von Schuldgefühlen, wie einen Fluchtweg. Sie werden sich erleichtert fühlen, sich besser fühlen und Sie bekommen, was Sie wollen. Wenn Sie eine Spende von 10 US-Dollar wünschen, bitten Sie um 25 US-Dollar. Wenn Sie möchten, dass ein Projekt in einem Monat erledigt wird, fragen Sie zuerst in 2 Wochen danach

13110 17

Schritt 4. Verwenden Sie wir. Studien haben gezeigt, dass die Beruhigung von uns produktiver ist, um Menschen zu überzeugen als andere, weniger positive Ansätze (nämlich der drohende Ansatz (wenn Sie dies nicht tun, werde ich) und der rationale Ansatz (Sie sollten dies für Folgendes tun) Gründe) Die Verwendung von we vermittelt ein Gefühl von Kameradschaft, Gemeinsamkeit und Verständnis.

Erinnern Sie sich, wie wir vorhin gesagt haben, dass es wichtig ist, eine Beziehung aufzubauen, damit sich der Zuhörer Ihnen ähnlich fühlt und Sie mag? Und wie haben wir dann gesagt, dass Sie Ihre Körpersprache spiegeln sollen, damit sich der Zuhörer Ihnen ähnlich fühlt und Sie mag? Nun, jetzt sollten Sie "wir" verwenden… damit der Hörer sich ähnlich fühlt und Sie mag. Ich wette, du hast das nicht kommen sehen

13110 18

Schritt 5. Starten Sie die Dinge

Wissen Sie, wie manchmal ein Team nicht richtig in Schwung kommt, bis jemand "den Ball ins Rollen bringt?" Nun, du musst diese Person sein. Wenn Sie das erste Bissen geben, wird Ihr Hörer eher dazu neigen, fertig zu werden.

Menschen sind eher bereit, eine Aufgabe zu erledigen, als das Ganze zu erledigen. Wenn die Wäsche das nächste Mal gemacht werden muss, versuche, die Kleidung in die Waschmaschine zu werfen und dann zu fragen, ob dein Lebensgefährte deine Schlaffheit aufheben würde. Es ist so einfach, dass sie es nicht rechtfertigen können, nein zu sagen

13110 19

Schritt 6. Lassen Sie sie ja sagen

Menschen wollen mit sich selbst im Einklang sein. Wenn Sie sie dazu bringen, "ja" zu sagen (auf die eine oder andere Weise), werden sie sich daran halten wollen. Wenn sie zugegeben haben, dass sie ein bestimmtes Problem angehen möchten oder ein bestimmter Weg sind und Sie eine Lösung anbieten, fühlen sie sich verpflichtet, das Problem zu lösen. Was auch immer es ist, bringen Sie sie dazu, zuzustimmen.

In einer Forschungsstudie von Jing Xu und Robert Wyer zeigten die Teilnehmer, dass sie für alles empfänglicher waren, wenn sie zuerst etwas zeigten, mit dem sie einverstanden waren. In einer der Sitzungen hörten die Teilnehmer entweder eine Rede von John McCain oder Barack Obama und sahen sich dann eine Anzeige für Toyota an. Republikaner waren mehr von der Anzeige beeinflusst, nachdem sie John McCain gesehen hatten, und Demokraten? Sie haben es erraten – waren mehr Pro-Toyota, nachdem Sie Barack Obama gesehen hatten. Wenn Sie also versuchen, etwas zu verkaufen, sollten Sie zuerst Ihre Kunden dazu bringen, mit Ihnen zuzustimmen – auch wenn das, worüber Sie sprechen, nichts mit dem zu tun hat, was Sie verkaufen

13110 20

Schritt 7. Seien Sie ausgeglichen

So wie es manchmal erscheinen mag, die Menschen denken unabhängig und sind nicht alle Idioten. Wenn Sie nicht alle Seiten des Arguments erwähnen, wird es weniger wahrscheinlich sein, dass die Leute Ihnen glauben oder Ihnen zustimmen. Wenn Ihnen Schwächen ins Gesicht starren, sprechen Sie sie selbst an – besonders bevor es jemand anderes tut.

Im Laufe der Jahre wurden viele Studien durchgeführt, in denen einseitige und zweiseitige Argumente und ihre Wirksamkeit und Überzeugungskraft in verschiedenen Kontexten verglichen wurden. Daniel O’Keefe von der University of Illinois hat die Ergebnisse von 107 verschiedenen Studien (50 Jahre, 20, 111 Teilnehmer) durchgesehen und eine Art Metaanalyse entwickelt. Er kam zu dem Schluss, dass zweiseitige Argumente auf der ganzen Linie überzeugender sind als ihre einseitigen Äquivalente – mit unterschiedlichen Arten von überzeugenden Botschaften und mit unterschiedlichem Publikum

13110 21

Schritt 8. Verwenden Sie verdeckte Anker

Schon mal was von Pavlovs Hund gehört? Nein, nicht die 70er Rockband aus St. Louis. Das Experiment zur klassischen Konditionierung. Dies ist einfach so. Du tust etwas, das beim anderen unbewusst eine Reaktion hervorruft – und sie wissen es nicht einmal. Aber wissen Sie, dass dies Zeit und viel Fleiß braucht.

Wenn Ihr Freund jedes Mal, wenn Ihr Freund Pepsi erwähnt, Sie stöhnen würden, wäre das ein Beispiel für klassische Konditionierung. Irgendwann, wenn du stöhnst, denkt dein Freund an Pepsi (vielleicht möchtest du, dass er mehr Cola trinkt?). Ein nützlicheres Beispiel wäre, wenn Ihr Chef für alle die gleichen Sätze zum Lob verwendet. Wenn du hörst, wie er jemand anderem gratuliert, erinnert dich das an die Zeit, als er es dir gesagt hat – und du arbeitest nur ein bisschen härter, während der Stolz deine Stimmung hebt

13110 22

Schritt 9. Erhöhen Sie Ihre Erwartungen

Wenn Sie in einer Machtposition sind, ist diese Methode noch besser - und ein absolutes Muss.Machen Sie deutlich, dass Sie den positiven Eigenschaften Ihrer Untergebenen (Angestellte, Kinder usw.) volles Vertrauen schenken und sie sich eher daran halten.

  • Wenn Sie Ihrem Kind sagen, dass es klug ist und Sie wissen, dass es gute Noten bekommen wird, wird es Sie nicht enttäuschen wollen (wenn es es vermeiden kann). Wenn du ihm mitteilst, dass du Vertrauen zu ihm hast, wird es ihm leichter fallen, Vertrauen in sich selbst zu haben.
  • Wenn Sie der Chef eines Unternehmens sind, sollten Sie eine positive Quelle für Ihre Mitarbeiter sein. Wenn du einem ein besonders schwieriges Projekt gibst, lass sie wissen, dass du es ihr gibst, weil du weißt, dass sie es kann. Sie hat X-, X- und X-Qualitäten gezeigt, die dies beweisen. Mit dem Boost wird ihre Arbeit noch besser.
13110 23

Schritt 10. Frame mit Verlust

Wenn Sie jemandem etwas schenken können, großartig. Aber wenn Sie verhindern können, dass etwas weggenommen wird, sind Sie dabei. Sie können ihnen helfen, Stress in ihrem Leben zu vermeiden – warum sollten sie nein sagen?

  • Es gab eine Studie, in der eine Gruppe von Führungskräften über einen Vorschlag mit Verlust und Gewinn entscheiden musste. Die Unterschiede waren riesig: Doppelt so viele Führungskräfte stimmten dem Vorschlag zu, wenn das Unternehmen voraussichtlich 500.000 US-Dollar verlieren würde, wenn der Vorschlag nicht angenommen wurde, verglichen mit dem Projekt, das einen Gewinn von 500.000 US-Dollar erzielte überzeugender, indem man nur die Kosten skizziert und den Nutzen übersieht? Vielleicht.
  • Das funktioniert im Haushalt genauso gut. Kannst du den Ehemann nicht für einen netten Abend vom Fernseher wegreißen? Einfach. Anstatt für deine Schuldgefühle zu packen und ihn darüber zu nörgeln, dass er "Qualitätszeit" braucht, erinnere ihn daran, dass dies die letzte Nacht ist, bevor die Kinder zurückkommen. Er wird überzeugter sein, wenn er weiß, dass er etwas verpasst.

    Dieser sollte mit Vorsicht eingenommen werden. Es gibt gegensätzliche Forschungen, die darauf hindeuten, dass Menschen nicht gerne an negative Dinge erinnert werden, zumindest persönlich. Wenn es zu nah an ihr Zuhause kommt, flippen sie über die negativen Auswirkungen aus. Sie hätten lieber „schöne Haut“als zum Beispiel „Hautkrebs vermeiden“. Denken Sie also daran, wonach Sie fragen, bevor Sie es auf die eine oder andere Weise formulieren

Methode 5 von 5: Als Verkäufer

13110 24

Schritt 1. Halten Sie Augenkontakt und lächeln Sie

Seien Sie höflich, fröhlich und charismatisch. Eine gute Einstellung wird dir mehr helfen, als du denkst. Die Leute werden hören wollen, was Sie zu sagen haben – schließlich ist es das Schwierigste, durch die Tür zu kommen.

Sie wollen nicht, dass sie denken, dass Sie ihnen Ihren Standpunkt aufzwingen wollen. Seien Sie höflich und selbstbewusst – sie werden wahrscheinlich jedes Wort glauben

13110 25

Schritt 2. Kennen Sie Ihr Produkt

Zeigen Sie ihnen alle Vorteile Ihrer Idee. Allerdings nicht für dich! Sagen Sie ihnen, wie es davon profitieren wird Sie. Das erregt immer ihre Aufmerksamkeit.

Sei ehrlich. Wenn Sie ein Produkt oder eine Idee haben, die für sie einfach nicht notwendig sind, werden sie es wissen. Es wird unangenehm und sie werden aufhören, selbst die Worte zu glauben, die vielleicht wahr sind. Sprechen Sie beide Seiten der Situation an, um ihnen zu versichern, dass Sie rational und logisch sind und ihr Bestes im Sinn haben

13110 26

Schritt 3. Bereiten Sie sich auf Widersprüche vor

Und seien Sie bereit für alles, an das Sie vielleicht noch nicht gedacht haben! Wenn Sie Ihren Pitch geübt und sich hingesetzt haben, um ihn gründlich zu bewerten, sollte dies kein Problem sein.

Die Leute werden nach etwas suchen, das sie nicht sagen können, wenn es so aussieht, als ob Sie den größeren Gewinn aus der Transaktion ziehen. Minimieren Sie dies. Der Zuhörer sollte derjenige sein, der davon profitiert – nicht Sie

13110 27

Schritt 4. Haben Sie keine Angst, der Person zuzustimmen

Verhandlung ist ein großer Teil der Überzeugung. Nur weil Sie verhandeln mussten, heißt das nicht, dass Sie am Ende nicht gewonnen haben. Tatsächlich haben tonnenweise Forschungen darauf hingewiesen, dass das einfache Wort "ja" Überzeugungskraft hat.

„Ja“mag zwar ein seltsamer Kandidat für ein überzeugendes Wort sein, aber es scheint Macht zu haben, weil es dich angenehm und freundschaftlich erscheinen lässt und die andere Person Teil der Bitte ist. Wenn Sie das, wonach Sie suchen, als eine Vereinbarung und nicht als einen Gefallen einrahmen, kann dies dazu führen, dass die andere Person "aushilft"

13110 28

Schritt 5. Nutzen Sie die indirekte Kommunikation mit Führungskräften

Wenn Sie mit Ihrem Chef oder einer anderen Person in einer Machtposition sprechen, sollten Sie es vermeiden, zu direkt zu sein. Das Gleiche gilt, wenn Ihr Vorschlag eher ambitioniert ist. Bei Führungskräften möchten Sie ihre Gedanken leiten, damit sie denken, dass sie es selbst erfunden haben. Sie müssen ihr Machtgefühl bewahren, um zufrieden zu sein. Spielen Sie das Spiel und füttern Sie sie sanft mit Ihren guten Ideen.

Beginnen Sie damit, dass sich Ihr Chef etwas weniger sicher fühlt. Sprechen Sie über etwas, von dem er/sie nicht viel weiß – wenn möglich, sprechen Sie außerhalb seines Büros, wo es neutrales Territorium ist. Erinnern Sie ihn nach Ihrem Pitch daran, wer der Boss ist (er ist!) – damit er sich wieder mächtig fühlt) – damit er etwas für Ihre Anfrage tun kann

13110 29

Schritt 6. Trennen Sie sich und bleiben Sie in Konflikten ruhig

Sich in Emotionen zu verstricken macht niemanden effektiver bei der Überzeugung. In emotionalen oder Konfliktsituationen wird es Ihnen immer am meisten helfen, ruhig, distanziert und emotionslos zu bleiben. Wenn jemand anders es verliert, wird er sich an dich wenden, um ein Gefühl der Stabilität zu erhalten. Schließlich haben Sie Ihre Emotionen im Griff. Sie werden dir in diesen Momenten vertrauen, um sie zu führen.

Wut gezielt einsetzen. Konflikte machen die meisten Menschen unwohl. Wenn Sie bereit sind, "dahin zu gehen", wird die Situation angespannt, das heißt, es ist, als würde der andere nachgeben. Tun Sie dies jedoch nicht oft und auf keinen Fall im Eifer des Gefechts oder wenn Sie Ihre Emotionen nicht mehr im Griff haben. Wenden Sie diese Taktik nur geschickt und zielgerichtet an

13110 30

Schritt 7. Seien Sie zuversichtlich

Es kann nicht oft genug betont werden: Gewissheit ist überzeugend, berauschend und attraktiv wie keine andere Qualität. Der Typ im Raum, der eine Meile pro Minute mit einem selbstbewusst riechenden Lächeln im Gesicht spritzt, ist derjenige, der alle zu seinem Team überredet. Wenn Sie wirklich an das glauben, was Sie tun, werden andere das sehen und darauf reagieren. Sie wollen genauso selbstbewusst sein wie Sie.

Wenn nicht, ist es ernsthaft in Ihrem Interesse, es zu fälschen. Wenn Sie ein 5-Sterne-Restaurant betreten, muss niemand wissen, dass Sie einen gemieteten Anzug tragen. Solange man nicht in Jeans und T-Shirt reinkommt, stellt niemand Fragen. Denken Sie bei der Präsentation Ihres Pitch in die gleiche Richtung

Beispiel für überzeugende Briefe

Beispiel für ein überzeugendes Schreiben an den Arbeitgeber

Beispiel für einen überzeugenden Brief an die Regierung

Beispiel für einen überzeugenden Brief an Professor

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Es hilft, wenn Sie freundlich, kontaktfreudig und humorvoll sind; Wenn Sie jemand sind, mit dem die Leute gerne zusammen sind, werden Sie mehr Einfluss auf sie ausüben.
  • Manchmal hilft es, Ihr Publikum wissen zu lassen, dass Ihnen etwas wirklich, wirklich, wirklich wichtig ist, und manchmal nicht; Diskretion verwenden.
  • Versuchen Sie nicht, mit jemandem zu verhandeln, wenn Sie müde, in Eile, abgelenkt oder einfach „aus der Bahn“sind; Sie werden wahrscheinlich Zugeständnisse machen, die Sie später bereuen werden.
  • Pass auf was du sagst. Alles, was Sie sagen, sollte optimistisch, ermutigend und schmeichelhaft sein; Pessimismus und Kritik schrecken ab. Zum Beispiel wird ein Politiker, der Reden über "Hoffnung" hält, wahrscheinlich eine Wahl gewinnen; von "Bitterkeit" zu sprechen, wird nicht funktionieren.
  • Wann immer Sie einen Streit beginnen, stimmen Sie der Person zu und geben Sie alle Vorteile über ihren Standpunkt an. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Trucks an ein bestimmtes Möbelhaus verkaufen möchten und der Manager Ihnen ins Gesicht sagt: "Nein, ich werde Ihren Truck nicht kaufen! ". Sie müssen zustimmen, indem Sie in etwa antworten: "Natürlich sind Lastwagen jeder Marke gut, ich habe sogar gehört, dass sie über 30 Jahre lang einen hervorragenden Ruf haben". Vertrauen Sie mir, er wird danach nicht mehr so ​​konkurrenzfähig sein! Von hier aus können Sie Ihren Standpunkt zu Ihren LKWs vorbringen wie: „… Aber wussten Sie nicht, dass die Firma Ihnen nicht hilft, wenn Ihre LKWs bei eisiger Kälte nicht starten? Abschleppen und Reparieren der Lastwagen selbst?" Dies wird ihm helfen, Ihre Meinung zu berücksichtigen.

Warnungen

  • Geben Sie nicht plötzlich auf - Es lässt sie denken, dass sie gewonnen haben, und es wird in Zukunft schwieriger, sie zu überzeugen.
  • Predige nicht zu viel, oder sie werden ihre Optionen einfach so weit schließen, dass du deinen Einfluss auf sie verloren hast.
  • Lügen und Übertreibungen sind sowohl aus moralischer als auch aus utilitaristischer Sicht niemals eine gute Wahl. Ihr Publikum ist nicht dumm, und wenn Sie denken, dass Sie es täuschen können, ohne erwischt zu werden, verdienen Sie alles, was Sie bekommen.
  • Seien Sie nicht kritisch oder konfrontativ gegenüber Ihrer Zielgruppe. Dies kann sich manchmal schwierig anfühlen, aber Sie werden Ihr Ziel mit dieser Methode nie erreichen. In der Tat, wenn Sie auch nur leicht gereizt oder frustriert sind, werden sie es bemerken und sofort defensiv werden, also ist es am besten, bis später zu warten. Viel später.

Beliebt nach Thema