Wie man für den Stadtrat kandidiert (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man für den Stadtrat kandidiert (mit Bildern)
Wie man für den Stadtrat kandidiert (mit Bildern)
Anonim

Stadträte sind die lokalen Gesetzgeber auf Stadtebene. Zu den üblichen Aufgaben gehört die Entscheidung, welche Dienstleistungen die Stadt erbringt und wie sie dafür bezahlt werden. Jede Stadt hat ein anderes Verfahren zur Wahl und Bindung von Stadträten. Im Allgemeinen müssen Sie sich als Kandidat qualifizieren (d. h. Alters- und Wohnsitzanforderungen erfüllen), sich als Kandidat registrieren (d. h. vor dem Stadtschreiber erscheinen und die Unterschriften der Wähler einholen) und Ihre Kampagne durchführen.

Schritte

Teil 1 von 3: Qualifikation für die Kandidatur

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 1

Schritt 1. Erfüllen Sie die Altersanforderungen Ihrer Stadt

Bevor Sie für den Stadtrat kandidieren können, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, die durch Gesetz oder Verordnung festgelegt sind. Eine dieser Anforderungen ist immer eine Altersanforderung. Um für ein öffentliches Amt zu kandidieren, zu dem auch der Stadtrat gehört, müssen Sie über ein bestimmtes Alter verfügen. In San Mateo, Kalifornien, müssen Sie beispielsweise mindestens 18 Jahre alt sein, um für den Stadtrat zu kandidieren. In Denver, Colorado, musst du über 25 Jahre alt sein, um laufen zu können.

Überprüfen Sie Ihre Wahlregeln, um sicherzustellen, dass Sie sich qualifizieren

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 2

Schritt 2. Seien Sie ein Bürger der Vereinigten Staaten und des Staates, in dem Sie laufen möchten

In jeder Stadt in den USA müssen Sie die nationalen und staatlichen Wohnsitzanforderungen erfüllen, um zu kandidieren. Sie müssen ein US-Bürger und auch ein Bürger des Staates sein, in dem Sie laufen werden.

  • In Denver, Colorado, müssen Sie vor Ihrem Wahllauf zwei Jahre lang Bürger der Stadt und des Landkreises Denver sein. Wenn Sie kürzlich nach Denver gezogen sind, können Sie daher möglicherweise nicht sofort rennen.
  • In San Diego, Kalifornien, müssen Sie nur zum Zeitpunkt Ihres Amtsantritts Bürger der Stadt sein.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie am richtigen Ort für die Abstimmung registriert sind

Um für den Stadtrat zu kandidieren, müssen Sie in dem Bezirk, in dem Sie kandidieren, registriert sein. Dies ist der Fall, um Ihre Verbindung zu dem Bezirk, in dem Sie kandidieren möchten, nachzuweisen. Jede Stadt hat unterschiedliche Registrierungsanforderungen für die Wähler.

  • In San Diego müssen Sie beispielsweise mindestens 30 Tage lang für die Stimmabgabe in einem bestimmten Gemeindebezirk registriert sein, bevor Sie die Nominierungsunterlagen einreichen.
  • In Denver, Colorado, besteht die einzige Voraussetzung jedoch darin, in der Stadt und im Landkreis Denver registriert zu sein (d. h. es besteht kein Zeitbedarf).
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 4

Schritt 4. Wohnen Sie in dem Bezirk, in dem Sie laufen werden

Sie müssen nicht nur in der Stadt wohnen, in der Sie laufen werden, sondern auch in dem bestimmten Bezirk, in dem Sie laufen werden. Auch dies stellt sicher, dass Sie ausreichende Verbindungen zu der Gemeinschaft haben, in der Sie vertreten möchten. Jede Stadt hat andere Anforderungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre kennen, bevor Sie Ihre Kandidatur einreichen.

  • In Denver, Colorado, muss beispielsweise Ihr zweites Jahr Ihres Wohnsitzes in der Stadt mindestens in dem Distrikt liegen, in dem Sie laufen werden (d. h. Sie müssen ein Jahr in Ihrem Distrikt leben, bevor Sie laufen können).
  • In San Diego, Kalifornien, müssen Sie zum Zeitpunkt Ihres Amtsantritts lediglich Einwohner des Distrikts sein.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 5

Schritt 5. Vermeiden Sie Interessenkonflikte

Eine Reihe von Städten wird auch Ihre Möglichkeit, für den Stadtrat zu kandidieren, einschränken, wenn Sie regelmäßig mit dem Stadtrat Geschäfte machen. Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmer sind, der häufig vor den Stadtrat geht, um Baugenehmigungen zu beantragen oder Stadtverträge abzuschließen, können Sie möglicherweise nicht für den Stadtrat kandidieren.

  • Dies ist der Fall, weil das Gesetz nicht zulassen möchte, dass sich Menschen einen unfairen Vorteil verschaffen, indem sie Teil des Rates sind, mit dem sie auch Geschäfte machen.
  • Einige Konflikte lassen sich vermeiden, wenn Sie sich bei Ihrer Wahl bei Bedarf der Stimme enthalten oder sich von Diskussionen disqualifizieren.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 6

Schritt 6. Halten Sie sich von rechtlichen Problemen fern

Städte möchten, dass ihre Ratsmitglieder aufrichtige Bürger und Vorbilder für andere in der Gemeinschaft sind. Daher verbieten Gesetze oft Personen mit Straftaten, um für den Stadtrat zu kandidieren. Darüber hinaus können Sie in Denver nicht für den Stadtrat kandidieren, wenn Sie jemals Steuern hinterzogen haben oder der Bestechung oder Korruption schuldig gesprochen wurden.

Teil 2 von 3: Bewerbung als Kandidat

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 7

Schritt 1. Erscheinen Sie vor dem Stadtschreiber

Wenn Sie für den Stadtrat kandidieren können, müssen Sie sich erfolgreich bewerben, um Kandidat zu werden. Das erste, was Sie tun müssen, ist, persönlich vor dem Stadtschreiber zu erscheinen. Eine Bewerbung per Post oder Telefon ist nicht möglich, Sie müssen persönlich erscheinen.

  • Sie können nur dann vom persönlichen Erscheinen entschuldigt werden, wenn Sie beim Militär dienen oder eine Behinderung haben, die Sie daran hindert, persönlich zu erscheinen.
  • Das Büro des Stadtschreibers finden Sie, indem Sie im Internet nach "[Ihrer Stadt] Stadtschreiber" suchen. Finden Sie die Adresse und treten Sie auf.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 8

Schritt 2. Besorgen Sie sich rechtzeitig Ihre Nominierungsunterlagen

Wenn Sie das Büro des Stadtschreibers besuchen, teilen Sie einem Administrator mit, dass Sie für den Stadtrat kandidieren möchten. Diese Erklärung muss innerhalb einer bestimmten Frist abgegeben werden, um gültig zu sein. Einige Städte bieten ein Anfangsdatum und ein Enddatum an, in dem Sie sich bewerben können. Andere Städte verknüpfen ihre Zeitrahmen mit anderen Ereignissen, beispielsweise mit dem Zeitpunkt, an dem die Wahlen stattfinden. Wenn Sie rechtzeitig im Ordnungsamt erscheinen, erhalten Sie ein Informationspaket, das Ihre Stellungnahme und eidesstattliche Erklärung sowie Ihren Wahlantrag enthält.

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 9

Schritt 3. Unterschreiben Sie eine Erklärung und eine eidesstattliche Erklärung

Die Erklärung und die eidesstattliche Erklärung legen Ihre Qualifikationen für die Position fest, für die Sie sich bewerben. Es muss bei der Abholung Ihres Informationspakets unterschrieben werden, und der Stadtschreiber muss es ebenfalls unterschreiben. Dieses Formular wird unter Strafe des Meineids unterzeichnet, d. h. wenn Sie falsche Angaben machen, können Sie einer Straftat schuldig gesprochen werden.

In der Erklärung werden der Kandidat (Sie), Ihr Wohnort, bisherige Wohnorte, Ihr Geburtsdatum, das Amt, in das Sie gewählt werden sollen (Stadtrat), die Amtszeit, in der Sie kandidieren, und Ihre Tätigkeit genannt

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 10

Schritt 4. Erwerben Sie die Nominierungspetition

Die Nominierungspetition ist das wichtigste Informationspaket, das Sie zu einer Kandidatin für den Stadtrat macht. Es enthält Ihre persönlichen Daten sowie Informationen über das Amt, für das Sie kandidieren, Platz für die Unterschriften der Wähler und eine eidesstattliche Erklärung eines Zirkulators. Es muss auch einen Vermerk enthalten, in dem die Anzahl der Unterschriften bestätigt wird, die Sie benötigen, um einen ausreichenden Nominierungsantrag zu stellen.

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 11

Schritt 5. Holen Sie sich die Unterschriften der Wähler

Wenn Sie den Nominierungsantrag erhalten, müssen Sie ausgehen und eine Reihe von Wählerunterschriften einholen, um zu beweisen, dass Sie ein lebensfähiger Kandidat sind. Ihre Nominierungspetition wird Platz für diese Unterschriften haben. Grundsätzlich muss der Wähler die Petition mit eigener Handschrift unterschreiben, seinen Namen, seinen Wohnort und das Datum der Unterschrift aufdrucken. Ohne diese Angaben ist eine Wählerunterschrift ungültig.

  • Wenn Sie in San Diego, Kalifornien, für den Stadtrat kandidieren möchten, müssen Sie mindestens 100 Unterschriften von Wählern einholen, die in dem Bezirk wohnen, in dem Sie kandidieren werden. Jeder Wähler, der die Petition unterschreibt, muss ein registrierter Wähler im Bezirk gewesen sein mindestens 30 Tage vor der Unterzeichnung Ihrer Petition.
  • Wenn eine der Petitionsunterschriften nicht den erforderlichen Standards entspricht, wird sie nicht gezählt. Aus diesem Grund sollten Sie immer mehr Unterschriften erhalten, als Sie benötigen, falls sich herausstellt, dass einige ungültig sind.
  • Wenn Sie durch die Verbreitung Ihrer Petition Unterschriften erhalten, muss jede Person, die Ihnen hilft, über 18 Jahre alt und US-Bürger sein. Diese Umwälzpumpen müssen eine eidesstattliche Erklärung unterzeichnen, in der bestätigt wird, dass alle Informationen auf den Unterschriftsseiten wahr und richtig sind.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 12

Schritt 6. Reichen Sie die Nominierungsunterlagen beim Stadtschreiber ein

Wenn Sie die erforderliche Anzahl von Unterschriften auf Ihrem Wahlantrag erhalten haben, müssen Sie den ausgefüllten Antrag an das Ordnungsamt der Stadt zurückgeben. Dies muss vor einem bestimmten Datum geschehen, um sicherzustellen, dass Ihre Petition gültig ist. Um akzeptabel zu sein, muss die nominierende Petition auf der Vorderseite die erforderliche Anzahl von Unterschriften enthalten. Wenn dies der Fall ist, nimmt der Stadtschreiber Ihren Antrag so an, wie er eingereicht wurde.

Sobald Ihre Petition eingereicht wurde, kann das Ordnungsamt der Stadt die Gültigkeit der Unterschriften auf Ihrer Petition überprüfen

Für den Stadtrat kandidieren Schritt 13

Schritt 7. Bezahlen Sie die Anmeldegebühr

Wenn Sie Ihren Antrag auf Nominierung einreichen, müssen Sie eine Anmeldegebühr entrichten. In San Diego beträgt die Anmeldegebühr 200 US-Dollar. Die Gebühr ist nicht erstattungsfähig und muss zum Zeitpunkt der Einreichung bezahlt werden. Sie können die Anmeldegebühr jedoch ganz oder teilweise ausgleichen, indem Sie mehr Unterschriften als erforderlich einreichen. Wenn Sie beabsichtigen, zusätzliche Unterschriften zu verwenden, um Ihre Anmeldegebühr zu reduzieren, müssen Sie dies dem Stadtschreiber bei der Einreichung mitteilen. Jede zusätzliche Unterschrift reduziert Ihre Anmeldegebühr um 0,25 USD.

Wenn Sie beispielsweise 100 Unterschriften benötigen und nur 100 Unterschriften erhalten, schulden Sie die vollständige Anmeldegebühr von 200 USD. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Anmeldegebühr vollständig wegfällt, müssen Sie zusätzlich 800 Unterschriften (zusätzlich zu den erforderlichen 100) einholen. Wenn Sie also 900 gültige Unterschriften erhalten haben, müssen Sie keine Anmeldegebühr bezahlen

Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 14

Schritt 8. Warten Sie auf Ihre Mitteilung über die Angemessenheit

Nachdem alles archiviert und Ihre Unterschriften geprüft wurden, schickt Ihnen der Stadtschreiber einen ausreichenden Bescheid. Sobald Sie diese Mitteilung erhalten haben, können Sie für den Stadtrat kandidieren.

Teil 3 von 3: Ausführen Ihrer Kampagne

Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 15

Schritt 1. Stellen Sie ein Kampagnenteam ein

Sobald Sie ein Kandidat werden, müssen Sie, wenn nicht vorher, eine Gruppe von Einzelpersonen zusammenstellen, die Ihnen bei der Durchführung Ihrer Kampagne helfen. Beginnen Sie mit der Besetzung von Schlüsselpositionen und bauen Sie dann dort auf, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird. Um zu beginnen, müssen Sie die folgenden Personen einstellen:

  • Kampagnen-Manager. Diese Person ist für Ihre gesamte Kampagne verantwortlich. Der Kampagnenmanager sollte politische Strategien verstehen, vertrauenswürdig sein und über tadellose Organisationsfähigkeiten verfügen.
  • Schatzmeister. Diese Person ist für die Verwaltung Ihrer Kampagnengelder verantwortlich, was bedeutet, dass Sie Beiträge und Ausgaben im Auge behalten. Der Kampagnenmanager muss die Meldepflichten und andere geltende Vorschriften kennen. Diese Person kann auch mit der Verwaltung Ihrer Fundraising-Aktivitäten beauftragt werden.
  • Ehrenamtlicher Koordinator. Diese Person wird Ihr Freiwilligenteam rekrutieren, organisieren und planen.
  • Planer. Diese Person wird alle Ihre Verpflichtungen verfolgen und sicherstellen, dass Sie Ihre Zeit angemessen einteilen.
Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 16

Schritt 2. Entwickeln Sie Ihre Botschaft

Bei Kampagnen geht es darum, die Wähler davon zu überzeugen, für Sie zu stimmen. Dazu müssen Sie Ihre Botschaft effektiv an die Wähler weitergeben. Ihre Botschaft braucht eine Begründung, ein Thema und eine Position.

  • Die Begründung Ihrer Nachricht ist der Grund für Ihre Kandidatur. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Begründung in ein oder zwei Sätzen herunterzurasseln. Es sollte die besten Teile Ihres persönlichen, beruflichen und politischen Lebens vereinen. Sie sollten in der Lage sein, zu erklären, warum Sie kandidieren, was Sie erreichen möchten und welche Qualitäten Sie zu einem guten Kandidaten machen. Ihre Begründung könnte beispielsweise lauten: "Ich kandidiere für den Stadtrat, weil ich gesehen habe, wie sich die Infrastruktur unserer Stadt immer weiter verschlechtert hat.
  • Ihr Kampagnenthema ist ein Satz, der Ihre Begründung für die Wähler relevant macht. Sie sollten versuchen, die Frage zu beantworten: Warum sollten sich die Wähler interessieren? Wenn Sie über ein Thema nachdenken, machen Sie es prägnant, relevant und einprägsam. Ihr Thema könnte beispielsweise lauten: „Unsere Infrastruktur verbessern, in unsere Zukunft investieren“.
  • Ihre Positionen sollten eine Vielzahl von Schlüsselthemen abdecken, die Sie im Falle einer Wahl ansprechen möchten. Versuchen Sie, drei Themen auszuwählen, die für die Wähler wichtig sind, und konzentrieren Sie sich auf diese. Sie sollten sich für die Themen, die Sie auswählen, leidenschaftlich einsetzen und sicherstellen, dass Freiwillige und andere Wähler, die Sie unterstützen, sich ebenfalls für die Themen einsetzen können.
Für den Stadtrat kandidieren Schritt 17

Schritt 3. Vermitteln Sie Ihre Botschaft effektiv

Wenn Sie mit den Wählern kommunizieren, müssen Sie klar, fokussiert und überzeugend sein. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Publikum Ihre Botschaft versteht und bereit ist, positiv zu reagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Positionen mit denen anderer Kandidaten vergleichen können. Sagen Sie den Wählern, warum sie für Sie stimmen sollen und nicht für jemand anderen. Wenn Sie jedoch einen Gegner kritisieren, tun Sie dies respektvoll und professionell.

Sie müssen auch darüber nachdenken, wie Sie auf Angriffe anderer Kandidaten reagieren. Wenn Sie Angriffe ignorieren oder schlecht darauf vorbereitet sind, kann dies Ihrer Kampagne schaden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, schädliche Informationen über sich selbst preiszugeben, bevor der andere Kandidat es kann. Auf diese Weise können Sie die Nachricht steuern. Wenn Sie auf etwas reagieren müssen, mit dem Sie nicht gerechnet haben, tun Sie dies nicht mit einem Gegenangriff. Reagieren Sie professionell auf die Kritik und begründen Sie Ihre Position

Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 18

Schritt 4. Spenden sammeln

Um eine erfolgreiche Kampagne durchzuführen, müssen Sie Geld sammeln, damit Sie Ihre Position bewerben und der Öffentlichkeit bekannt machen können. Je mehr Geld Sie haben, desto mehr Medien können Sie nutzen und desto häufiger können Sie diese nutzen. Um erfolgreich Spenden zu sammeln, erstellen Sie zunächst ein Budget. Überlegen Sie, wie viel Geld Sie benötigen und wie es verwendet wird. Sie können die Kosten schätzen, indem Sie sich frühere Berichte zur Wahlkampffinanzierung von Kandidaten ansehen, die gewonnen haben. Darüber hinaus müssen Sie:

  • Identifizieren Sie den zu erhebenden Betrag
  • Identifizieren Sie das Team, das das Geld aufbringen wird
  • Stellen Sie eine Liste aller möglichen Geldquellen zusammen
  • Integrieren Sie jede Methode der Mittelbeschaffung in Ihren Plan
  • Richten Sie ein Tracking-System ein, um den Fortschritt zu verfolgen
  • Danken Sie dem Spender immer und haben Sie keine Angst, zurückzukommen und nach mehr zu fragen
Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 19

Schritt 5. Wähler mobilisieren

Am Ende des Tages gewinnen Sie Ihren Sitz im Stadtrat nur, wenn die Leute aussteigen und für Sie stimmen. Sie müssen die Wähler mobilisieren und sicherstellen, dass sie am Wahltag erscheinen. Um dies zu tun, müssen Sie berechnen, wie viele Stimmen Sie benötigen, um zu gewinnen, und eine Liste von Unterstützern erstellen, die am Wahltag mobilisiert werden.

  • Sie können die Anzahl der zum Gewinnen erforderlichen Stimmen schätzen, indem Sie die folgenden Fragen stellen und beantworten: Wie viele Stimmen hat der Gewinner der letzten Wahl erhalten? Wie viele registrierte Wähler gibt es in Ihrem Bezirk? Wie viel Prozent ist das letzte Mal herausgekommen? Gibt es ein heißes Thema auf dem Stimmzettel, das die Wahlbeteiligung erhöhen oder verringern würde?
  • Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, wie viele Stimmen Sie benötigen, können Sie damit beginnen, Unterstützung aufzubauen. Dazu müssen Sie Werbung machen, telefonieren und Meetings und Versammlungen abhalten. All diese Dinge sollten mit dem Ziel getan werden, die Unterstützung von unentschlossenen Wählern zu gewinnen und die bereits vorhandenen Stimmen zu behalten.
Bewerben Sie sich für den Stadtrat, Schritt 20

Schritt 6. Wahlergebnisse abwarten

Als Kandidat für den Stadtrat endet Ihr Job erst, wenn alle Ergebnisse ausgezählt und eine Entscheidung gefallen ist. Auch am Wahltag sollten Sie sich noch für kurzfristige Fragen oder Anliegen zur Verfügung stellen. Am Ende der Nacht, wenn die Wahl so verläuft, gratulieren Sie allen anderen Kandidaten zu ihrer harten Arbeit und ihren Opfern. Feiern Sie mit Freunden und Familie und machen Sie sich bereit, Ihre Position als Stadtratsmitglied zu beginnen.

Beliebt nach Thema