Wie man als Straight A-Student mit einem B umgeht – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man als Straight A-Student mit einem B umgeht – wikiHow
Wie man als Straight A-Student mit einem B umgeht – wikiHow
Anonim

Es kann entmutigend sein, eine B-Note zu bekommen, wenn man sich bemüht, gerade A's zu erreichen. Die Gefühle der Enttäuschung, die eine Person empfindet, wenn sie ein Ziel verfehlt, sind normal. Sich vorwärts zu bewegen, positiv zu bleiben und daran zu arbeiten, Ihre Motivation und hohe akademische Exzellenz zurückzugewinnen, sind einige gute Möglichkeiten, um mit einem B.

Schritte

Methode 1 von 2: Positiv bleiben

Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 1

Schritt 1. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie richtig machen

Ein Teil einer positiven Einstellung besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, was man gut macht und was man richtig macht. Wenn Sie über diese positiven Aspekte nachdenken, können Sie konzentriert und glücklich bleiben und lernen, was für Sie bereits am besten funktioniert. Indem Sie positiv denken und entdecken, was Sie richtig machen, können Sie optimistisch bleiben und Ihre Erfolge genießen.

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken und wissen Sie, dass Sie sie nutzen können, um Ihre Noten zu verbessern.
  • Zu wissen, was für Sie funktioniert, kann Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, was in Zukunft zu tun ist.
  • Denken Sie darüber nach, wie gut Sie es bereits geschafft haben. Ein B zu bekommen ist kein Hinweis auf Misserfolg und ist immer noch eine tolle Note.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 2

Schritt 2. Negatives Denken neu formulieren

Negatives Denken könnte verlockend sein, sich hinzugeben, wenn Sie mit Ihren Noten unzufrieden sind. Ein negativer innerer Dialog über Ihre Situation kann jedoch tatsächlich schädlich sein und es erschweren, auf eine Verbesserung Ihrer Noten hinzuarbeiten. Versuchen Sie, negatives Denken neu zu formulieren, um es einfacher zu machen, Ihre Noten zu verbessern.

  • Anstatt hart zu dir selbst zu sein, indem du so etwas sagst wie "Ich bin wertlos", versuche, etwas zu denken wie "Der Kurs war schwierig und ich habe mein Bestes gegeben."
  • Du würdest nicht grausam oder gleichgültig mit einer anderen Person sprechen. Behandeln Sie sich selbst mit der gleichen Freundlichkeit, dem gleichen Respekt und der gleichen Höflichkeit, die Sie einer anderen Person oder jemandem, den Sie lieben, begegnen würden.
  • Überwache deine Gedanken auf negatives Denken. Wenn du bemerkst, dass du anfängst, schlecht über dich selbst oder deine Noten nachzudenken, höre auf und ersetze es durch positive Gedanken über dich und deine Leistungen.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 3

Schritt 3. Behalten Sie Ihre Motivation bei

Ein B zu bekommen, wenn Sie es gewohnt sind, A zu bekommen, könnte sich entmutigend anfühlen. Das Nichterreichen eines persönlichen Ziels kann dazu führen, dass Sie die gesamte Anstrengung in Frage stellen, was es schwierig macht, Ihre Motivation wiederzugewinnen. Konzentrieren Sie sich darauf, wie gut es Ihnen geht, setzen Sie sich gesunde Ziele und arbeiten Sie daran, diese zu erreichen.

  • Wenn Sie sich organisieren, können Sie Ihren Weg zu höheren Noten klarer machen, ihn erreichbarer machen und die Motivation steigern.
  • Denken Sie daran, dass es keine schlechte Note ist, ein B zu bekommen, obwohl Sie eine A wollen. Konzentrieren Sie sich darauf, wie gut Sie bereits abschneiden, anstatt darüber nachzudenken, wie viel besser Sie hätten abschneiden sollen.
  • Nutzen Sie Ihre B-Note als Zeichen dafür, dass Sie auch in einem sehr anspruchsvollen Kurs gut abschneiden können.
  • Beteiligen Sie sich an einer gesunden Zielsetzung. Arbeite daran, dein Bestes zu geben, ohne zu hart mit dir selbst zu sein.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 4

Schritt 4. Seien Sie sich des Perfektionismus bewusst

Das Streben, unser Bestes im Leben zu sein und zu geben, ist eine großartige Art zu leben. Menschen können sich jedoch zu sehr anstrengen und erreichen, was sich unnötigen Stress und Schmerzen verursacht. Überprüfen Sie Ihre Gedanken und Einstellungen zu Ihrer wissenschaftlichen Arbeit und versuchen Sie, Perfektionismus zu vermeiden.

  • Perfektionisten setzen sich unrealistische Ziele, geben sich nie mit weniger als perfekten Ergebnissen zufrieden, fühlen sich vom Scheitern erdrückt, werden von der Angst vor dem Scheitern beschäftigt sein, sehen Scheitern als Beweis für Wertlosigkeit und werden angesichts von Kritik äußerst defensiv sein.
  • Wer sich gesunde Ziele setzt, hat erreichbare, aber herausfordernde Ziele, wird Freude an den Ergebnissen haben und darauf hinarbeiten, erholt sich leicht von Misserfolgen, lässt sich nicht von Versagensängsten überwältigen, sieht Fehler als Lerngelegenheiten und nimmt Kritik gut auf.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 5

Schritt 5. Verstehen Sie, dass College-Kurse schwieriger sind als High-School-Klassen

Wenn Sie kürzlich von einem High-School-Kurs zu einem College-Kurs gewechselt sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie etwas schlechtere Noten bekommen. College-Level-Kurse sind oft viel schwieriger als High-School-Klassen. Dieser Anstieg des Schwierigkeitsgrades kann zu einer niedrigeren Note führen und es ist nichts Ungewöhnliches oder etwas, für das man sich schämen muss.

  • Denken Sie daran, dass es immer noch eine große Leistung ist, in einem sehr anspruchsvollen Kurs ein B zu bekommen.
  • Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich an den Schwierigkeitsgrad Ihrer neuen Kurse gewöhnen. Erwarten Sie keine sofortige und perfekte Antwort auf die Herausforderung. Lassen Sie sich Zeit, sich anzupassen.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 6

Schritt 6. Sprechen Sie mit einem Berater

Wenn Sie große Angst davor haben, eine B zu bekommen, oder es Ihnen schwerfällt, nicht an Ihre Note zu denken, ist es möglicherweise an der Zeit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie mit einem Berater an Ihrer High School oder Hochschule. Schulangst ist sehr verbreitet und ein Berater kann Ihnen helfen, Ihre Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern und an Ihren schulischen Leistungen zu arbeiten.

Methode 2 von 2: Verbessern Sie Ihre Noten

Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 7

Schritt 1. Untersuchen Sie die Gründe für Ihre aktuellen Noten

Wenn Ihre Noten schlechter geworden sind oder Sie Ihre akademischen Ziele nicht erreichen, müssen Sie die Gründe dafür herausfinden. Obwohl jede Person ihre eigenen, einzigartigen Gründe dafür hat, warum ihre Noten schlechter sind, als sie möchten, können Sie sich die folgenden allgemeinen Beispiele ansehen, um Ihre eigenen zu entdecken:

  • Möglicherweise haben Sie in einem bestimmten Studienbereich Schwierigkeiten.
  • Terminprobleme können dazu führen, dass Sie Aufgaben verspätet abgeben, was zu Punktverlust und niedrigeren Durchschnittswerten führt.
  • Ihre Notizen sind möglicherweise nicht so detailliert, wie sie sein könnten.
  • Während eines Unterrichts aufzupassen, kann für Sie schwierig sein und dazu führen, dass Sie wichtige Informationen verpassen.
Beschäftige dich mit einem B als Straight A Student Schritt 8

Schritt 2. Lernen Sie mit Freunden oder Klassenkameraden

Allein zu studieren kann eine effektive Möglichkeit sein, die in Ihrem Unterricht präsentierten Informationen zu verstehen und zu behalten. Die Zusammenarbeit mit anderen kann Ihnen jedoch helfen, durch den Dialog ein noch tieferes Verständnis der Informationen zu erlangen und neue Sichtweisen auf das untersuchte Thema zu entdecken.

  • Frage deine Freunde oder Klassenkameraden, ob sie eine Lerngruppe gründen möchten.
  • Vereinbaren Sie Zeiten, in denen Sie sich treffen und über den Lernstoff diskutieren können.
  • Studiengruppen eröffnen Ihnen neue Zugänge und Sichtweisen zum Thema.
Umgang mit einem B als Straight A Student Schritt 9

Schritt 3. Verbessern Sie Ihre Planungspraktiken

Die Arbeit daran, einen Zeitplan für Ihre Klassenarbeiten und Lerneinheiten zu erstellen und zu befolgen, kann Ihnen helfen, späte Abgaben zu vermeiden und Ihnen viel Zeit zu geben, Informationen vollständig aufzunehmen. Durch die Erstellung eines Stundenplans können Sie sicherstellen, dass Ihnen genügend Zeit zur Verfügung steht, um das Beste aus Ihrem Studium herauszuholen und Ihre Note zu verbessern.

  • Versuchen Sie, sich jeden Tag Zeit für Studium, Projekte und Aufgaben zu nehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele eindeutig und klar sind.
  • Halten Sie sich an Ihren Zeitplan, nachdem Sie ihn erstellt haben.
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 10

Schritt 4. Scheuen Sie sich nicht, mit Ihren Lehrern zu sprechen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun können oder müssen, um Ihre Noten zu verbessern, können Sie versuchen, mit Ihren Lehrern zu sprechen. Ihr Lehrer wird eine gute Vorstellung davon haben, was Sie tun können, um Ihre Note zu verbessern. Die Zusammenarbeit mit Ihrem Lehrer kann eine effektive Methode sein, um die gewünschten A-Werte zu erhalten.

  • Ihr Lehrer wird wahrscheinlich in der Lage sein, Probleme mit dem Material zu identifizieren und Ihnen Ratschläge zu geben, wie Sie diese lösen können.
  • Ihr Lehrer kann Ihnen die Informationen möglicherweise genauer erklären.
  • Um Ihre Note zu verbessern, können Sonderaufgaben oder zusätzliche Arbeiten zugelassen werden.
  • Vermeide es, deinen Lehrer einfach zu fragen: "Wie bekomme ich eine A?" Dies kann so aussehen, als ob Sie nur an der Note interessiert sind, nicht am Thema. Fragen Sie stattdessen "Wie kann ich meine Leistung in diesem Kurs verbessern?"
Umgang mit einem B als Straight A-Student Schritt 11

Schritt 5. Schenken Sie dem Unterricht und den Hausaufgaben Ihre volle Aufmerksamkeit

Wenn Sie während des Unterrichts und bei der Arbeit an Aufgaben aufmerksam sind und sich wirklich konzentrieren, können Sie die Menge an Informationen, die Sie behalten, und die Qualität Ihrer Arbeit verbessern. Sie können die Informationen auch dann besser verstehen und verstehen, wenn Sie Ihre volle Aufmerksamkeit den Anweisungen oder Aufgaben widmen.

  • Versuchen Sie, Ablenkungen während des Unterrichts oder bei der Arbeit an einer Aufgabe zu vermeiden.
  • Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihr Dozent während einer Vorlesung sagt.
  • Vermeiden Sie es, während einer Vorlesung mit Freunden zu sprechen oder auf Ihrem Telefon zu spielen.
  • Wenn Sie sich während der Lernsitzungen konzentrieren, können Sie sich an die Informationen erinnern und beim Testen gut abschneiden.

Beliebt nach Thema