3 Möglichkeiten, für eine Matheprüfung zu lernen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, für eine Matheprüfung zu lernen
3 Möglichkeiten, für eine Matheprüfung zu lernen
Anonim

Übung macht in Mathe den Meister – deshalb gibt dein Lehrer so viele mühsame Hausaufgaben! Viele Leute versuchen, für Mathematik zu lernen, indem sie sich Formeln und Gleichungen einfach so einprägen, wie sie sich Fakten und Daten merken würden. Es ist zwar wichtig, Formeln und Gleichungen zu kennen, aber der beste Weg, sie zu lernen, besteht darin, sie zu verwenden. Beginnen Sie früh mit dem Lernen, machen Sie Ihre Hausaufgaben und bitten Sie Ihren Lehrer um Hilfe, wenn Sie irgendwelche Probleme haben.

Schritte

Methode 1 von 3: Vorbereitung auf den Test

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 1

Schritt 1. Sehen Sie sich Ihre Unterrichtsnotizen an

Sehen Sie sich nach der Schule 15 bis 20 Minuten lang die Notizen an, die Sie an diesem Tag im Unterricht gemacht haben. Wenn ein Test näher rückt, überprüfen Sie Ihre Notizen für die gesamte Einheit oder das gesamte Kapitel gründlicher. Achten Sie besonders auf die Beispielaufgaben, die der Lehrer im Unterricht gegeben hat, da diese helfen, die Funktionsweise eines bestimmten Verfahrens oder einer bestimmten Formel aufzuschlüsseln. Wenn Sie keine Unterrichtsnotizen haben, bitten Sie Ihren Mitschüler um Notizen.

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 2

Schritt 2. Lösen Sie ähnliche Aufgaben wie die, die für die Hausaufgaben zugewiesen wurden

Angenommen, Ihnen wurden für die Hausaufgaben ungerade Zahlen zugewiesen, weil die Antworten der geraden Zahlen hinten im Buch stehen. Arbeite an diesen geradzahligen Problemen und überprüfe dann deine Antworten, um zu sehen, wo deine Stärken und Schwächen liegen.

Fragen Sie Ihren Lehrer, ob Ihr Mathematikbuch eine Online-Website hat. Manchmal können Online-Lehrbücher helfen, indem sie Quizfragen und zusätzliches Lehrmaterial bereitstellen

EXPERTENTIPP

Grace Imson, MA

Grace Imson, MA

Math Instructor, City College of San Francisco Grace Imson is a math teacher with over 40 years of teaching experience. Grace is currently a math instructor at the City College of San Francisco and was previously in the Math Department at Saint Louis University. She has taught math at the elementary, middle, high school, and college levels. She has an MA in Education, specializing in Administration and Supervision from Saint Louis University.

Grace Imson, MA

Grace Imson, MA

Math Instructor, City College of San Francisco

Try solving for different parts of the equation

It's very important to learn to apply what you're learning to different cases. For instance, if you're studying the Pythagorean theorem, don't just solve it for one side-after you finish, solve it again for the other side, then for the hypotenuse.

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 3

Schritt 3. Treten Sie einer Lerngruppe bei

Unterschiedliche Menschen sehen Konzepte auf unterschiedliche Weise. Etwas, das Sie nur schwer verstehen, kann einem Studienpartner leicht einfallen. Wenn alle in der Gruppe über etwas verwirrt sind, bitten Sie den Lehrer um Hilfe.

Sie können sich ein- oder zweimal pro Woche persönlich treffen, telefonieren oder online chatten

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 4

Schritt 4. Lassen Sie sich von jemandem Übungsaufgaben ausdenken

Wenn Sie in einer Lerngruppe sind, können Sie Übungstests erstellen und untereinander austauschen. Bitten Sie ein Familienmitglied oder jemanden in Ihrer Klasse, gemeinsam an Übungsbeispielen zu arbeiten. Wenn Ihr Lehrbuch eine Website hat, prüfen Sie, ob Sie Übungsprüfungen herunterladen können.

Setzen Sie sich ein Zeitlimit, wenn Sie einen Übungstest machen, um die Realität zu simulieren

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 5

Schritt 5. Belohnen Sie sich dafür, dass Sie hart lernen

Nach ein paar Stunden intensiven Lernens hast du dir eine Pause verdient! Überlege dir, wie du dich selbst behandeln kannst, nachdem du hart gelernt hast, um dich selbst zu motivieren.

Du könntest zum Beispiel einen Schokoriegel haben, eine Fahrradtour machen, 20 Minuten lang ein Spiel spielen oder eine andere zurückhaltende Aktivität machen, die dir Spaß macht

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 6

Schritt 6. Ruhen Sie sich aus und essen Sie kurz vor der Prüfung gut

Versuchen Sie, nicht gestresst zu sein, wenn die Prüfung näher rückt. Schlafen Sie gut in der Nacht vor der Prüfung. Morgens ein reichhaltiges Frühstück und, wenn der Test später am Tag stattfindet, ein gutes Mittagessen.

Versuchen Sie, einen leichten, gesunden Snack wie Mandeln zu sich zu nehmen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Gehirn vor dem Test etwas mehr Treibstoff bekommt

Methode 2 von 3: Zu deinem Unterricht gehen

Schritt 1. Besuchen Sie jeden Tag den Unterricht

Regelmäßig dort zu sein ist wichtig, um gut zu lernen.

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 7

Schritt 2. Passen Sie gut auf

Im Unterricht zu erscheinen ist die halbe Miete, also hör zu und achte auf das Material. Es ist wichtig zu sehen, wie Ihr Lehrer ein Problem an der Tafel aufschlüsselt, da Mathematik aufgrund der Gleichungen und der Problemlösung normalerweise visueller ist als andere Fächer.

Machen Sie sich gute Notizen. Notieren Sie alle Beispielprobleme aus der Sitzung/Klasse. Wenn Sie Ihre Notizen später noch einmal durchgehen, werden Sie ein besseres Gespür für die spezifische Lektion haben, die unterrichtet wurde, anstatt sich auf Ihr Lehrbuch zu verlassen

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie Ihrem Lehrer alle Fragen, die Sie vor der Prüfung haben

Der Lehrer sagt Ihnen vielleicht nicht genau, was in der Prüfung sein wird, aber er kann Ihnen hilfreiche Ratschläge geben, wenn Sie ihn nicht verstehen. Wenn Sie Fragen zu Stoffen stellen, die Sie verwirren, zeigen Sie dem Lehrer auch, dass Sie im Unterricht gut abschneiden.

Überprüfe jeden Abend nach der Schule deine Notizen. Markieren Sie alle Fragen, die Sie haben, und bringen Sie sie zur weiteren Erklärung zu Ihrem Lehrer

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 9

Schritt 4. Lesen Sie das Lehrbuch

Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten zugewiesenen Text lesen und nicht nur die Beispiele. Lehrbücher enthalten oft Beweise für die Formeln, die Ihnen helfen, die Lektion viel gründlicher zu verstehen. Wenn Sie die zugewiesene Lektüre durchführen, sind Sie außerdem besser auf jede Unterrichtseinheit vorbereitet, sodass Sie aktiv teilnehmen können.

Aktive Teilnahme oder das Erheben der Hand, um zu antworten und Fragen zu stellen, wird Ihrer Note auf lange Sicht helfen

Methode 3 von 3: Jeden Tag lernen

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 10

Schritt 1. Beginnen Sie so früh wie möglich mit dem Studium

Beginnen Sie am ersten Tag der Einheit mit der Vorbereitung auf den Test. Sehen Sie sich jeden Abend nach dem Unterricht Ihre Notizen aus dieser Sitzung an. Das Pauken in der Nacht zuvor wird Sie einfach überwältigen.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, nach und nach zu lernen, haben Sie eine bessere Chance, den Stoff zu beherrschen. Darüber hinaus können Sie Schwachstellen erkennen und bei Bedarf zusätzliche Hilfe erhalten

Für eine Matheprüfung lernen Schritt 11

Schritt 2. Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Die meisten Klassen haben Probleme zugewiesen oder zumindest vorgeschlagen, die der Lehrer für am nützlichsten hält. Prüfungsprobleme ähneln oft Hausaufgabenproblemen, daher ist das Erledigen der täglichen Hausaufgaben so, als würde man jeden Tag einen kleinen Übungstest machen.

  • Wenn Ihr Lehrbuch am Ende des Buches Antworten enthält, verwenden Sie diese nur, um Ihre Arbeit zu überprüfen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu verwenden, versuchen Sie, erst nach Abschluss der Aufgabe zu gucken!
  • Erledige die ganze Arbeit für jede Gleichung und bewahre deine Hausaufgaben auf. Verwenden Sie sie, um zu lernen, während der Test näher rückt. Kopieren Sie niemals einfach die Hausaufgaben eines anderen.
Für eine Matheprüfung lernen Schritt 12

Schritt 3. Lernen Sie die Funktionsweise einer Formel kennen

Es ist normalerweise nützlicher zu verstehen, wie eine Formel abgeleitet wird, als sie einfach auswendig zu lernen. Das Auswendiglernen ist ein guter erster Schritt, aber ein Gefühl dafür zu bekommen, warum eine Formel funktioniert, indem man viele Übungsaufgaben macht, wird Ihre Chance, mit Bravour zu passen, erhöhen.

Sie können sich zum Beispiel einfach die Summe der Innenwinkel eines Dreiecks merken, die immer 180 Grad ergeben. Wenn Sie jedoch wirklich ein Gefühl für diese Formel bekommen, können Sie sie verwenden, um andere Probleme zu lösen, wie zum Beispiel einen unbekannten Winkel in einem Sechseck herauszufinden

Tipps

  • Während des Tests haben Sie ein Zeitlimit, also sollten Sie mit den einfacheren Problemen beginnen und mit den schwierigeren enden.
  • Sobald Sie Ihren Test erhalten haben, schreiben Sie so viele Formeln und Gleichungen auf die Rückseite des Tests, wenn Sie denken, dass Sie sie vergessen werden, oder auf ein leeres Blatt Papier.
  • Verschwenden Sie keine Zeit damit, Fehler zu löschen. Um Zeit zu sparen, ziehen Sie eine Zeile durch oder streichen Sie alle Arbeiten durch, die Ihr Lehrer nicht berücksichtigen soll. Natürlich ist jeder anders.
  • Wenn der Test beginnt, machen Sie zuerst die Fragen mit der höchsten Punktzahl und dann mit der niedrigsten.
  • Versuchen Sie auf jeden Fall ruhig zu bleiben, nicht zu aufgeregt und nicht zu ängstlich. Lesen Sie Ihre Arbeit immer Korrektur.
  • Lerne am Tag vor der Prüfung nicht zu hart; es kann stressig sein. Es wäre besser, einfach die Formeln und die wichtigsten Fragen durchzugehen.
  • Mathe kann schwer sein, aber wenn Sie sich im Unterricht konzentrieren und Ihre Summen üben, bis Sie es verstehen, werden Sie Erfolg haben. Überstürz es nicht. Nehmen Sie sich Zeit, denn es kann zu Fangfragen kommen.
  • Üben Sie täglich.
  • Lassen Sie sich vor der Prüfung nicht in Panik versetzen, sondern atmen Sie tief durch und denken Sie positiv wie „Ich werde in der Prüfung mein Bestes geben und gute Noten bekommen“. So bleiben Sie positiv in der Prüfung.
  • Lesen Sie die Frage richtig. Dies ist besonders wichtig für Mathematik, da ein falsches Zeichen oder eine falsche Zahl Ihre gesamte Antwort verändern kann. Kreisen, unterstreichen oder markieren Sie die Stellen einer Frage, die Ihnen wichtig sind. Verwenden Sie das System, das für Sie funktioniert.
  • Beginnen Sie so früh wie möglich mit dem Studium. Es ist immer von Vorteil, so schnell wie möglich zu beginnen, anstatt herumzuliegen und nichts zu tun.
  • Sie könnten Karteikarten mit wichtigen Gleichungen verwenden und sie auf Dinge kleben, die Sie oft sehen, wie zum Beispiel Ihren Schreibtisch. Wenn es funktioniert, kannst du sie sogar einfach in deinem Kopf lesen oder Fragen stellen, die dir beim Üben der Gleichung helfen.
  • Versuche nicht an Orten zu lernen, die zu bequem sind, wie zum Beispiel dein Bett oder deine super bequeme Couch. Das Lernen an einem Schreibtisch oder einer Tischplatte verhindert, dass Sie sich müde fühlen und einschlafen.

Beliebt nach Thema