So erhalten Sie Bundesfinanzhilfen zur Sanierung historischer Gebäude

Inhaltsverzeichnis:

So erhalten Sie Bundesfinanzhilfen zur Sanierung historischer Gebäude
So erhalten Sie Bundesfinanzhilfen zur Sanierung historischer Gebäude
Anonim

Die Denkmalpflege ermöglicht die Sanierung, Konservierung und Instandhaltung historischer Gebäude sowie die Ausweisung historischer Stätten und die Dokumentation der Geschichte durch Bild, Ton, Fotografie und mündliche Überlieferungen. Die Sanierung eines historischen Gebäudes kann kostspielig sein und erfordert oft nicht nur die Erhaltung und Sanierung des Äußeren, sondern auch eine umfassende Renovierung des Inneren, damit das Gebäude gewerblich oder als privates Wohngebäude genutzt und instand gehalten werden kann. Abhängig von der Art der Sanierung können diejenigen in den USA, die an einer Finanzierung für die Denkmalpflege interessiert sind, eine Steuergutschrift des Bundes beantragen, um die Kosten der Sanierung auszugleichen. Sie können auch Bundes-, Landes- und Kommunalförderungen beantragen. Bevor mit der Sanierung eines historischen Gebäudes begonnen wird, ist es wichtig zu prüfen, welche Fördermöglichkeiten für das Projekt zur Verfügung stehen.

Schritte

Teil 1 von 3: Verwendung von Steuergutschriften zur Finanzierung der Denkmalpflege

Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 1

Schritt 1. Betrachten Sie das National Preservation Tax Incentives-Programm

Die US-Regierung unterstützt den Denkmalschutz durch steuerliche Anreize. Das Förderprogramm der Bundesdenkmalpflege unterstützt die Sanierung historischer Bauwerke jeden Alters, jeder Größe, jeder Form und jedes Stils. Ziel des Programms ist es, die Sanierung von verlassenen oder wenig genutzten Schulen, Lagerhäusern, Fabriken, Kirchen, Einzelhandelsgeschäften, Wohnungen, Hotels, Häusern und Büros zu unterstützen. Der National Park Service (NPS) und der IRS verwalten das Programm in Partnerschaft mit staatlichen Denkmalpflegeämtern.

  • Die Steuergutschrift für die Sanierung kann die Bundeseinkommensteuer um 20 % des Betrags reduzieren, der für eine zertifizierte Sanierung eines zertifizierten historischen Bauwerks ausgegeben wird. Dies ist eine Dollar-für-Dollar-Reduzierung der Steuern.
  • Dieses Programm wurde verwendet, um seit 1976 mehr als 40.000 historische Immobilien in den USA zu erhalten.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 2

Schritt 2. Erfüllen Sie die Anforderung der Steuergutschrift von 20 %

Die Steuergutschrift von 20 % ist nur für die Sanierung von historischen und einkommenserzeugenden Gebäuden verfügbar, die vom National Park Service als zertifizierte historische Bauwerke eingestuft wurden. Das Erwirtschaftungserfordernis schließt die Verwendung dieses Kredits für selbstgenutztes Wohneigentum grundsätzlich aus.

  • Der Kredit steht zur Unterstützung der Sanierung von Renditeobjekten zur Verfügung, die für gewerbliche, industrielle, landwirtschaftliche oder Wohnzwecke genutzt werden.
  • Wird ein Teil einer privaten Wohnung gewerblich genutzt, kann ein Eigenheimbesitzer Hilfe bei der Sanierung dieses Teils der Wohnung beantragen.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie fest, ob es sich bei der Immobilie um ein „zertifiziertes historisches Bauwerk“handelt

” Ein Gebäude kann als zertifiziertes historisches Bauwerk angesehen werden, wenn es eine von zwei Anforderungen erfüllt: wenn das Gebäude einzeln im National Register of Historic Places aufgeführt ist; oder wenn es sich in einem Gebiet befindet, das ein registrierter historischer Bezirk ist und vom National Park Service als Beitrag zur historischen Bedeutung dieses Bezirks zertifiziert wurde.

  • Ein Eigentümer kann beim National Park Service eine vorläufige Feststellung der historischen Bedeutung beantragen, wenn das Gebäude noch nicht im National Register aufgeführt ist oder sich in einem aktuellen historischen Viertel befindet.
  • Dieser Antrag kann im Rahmen des Antrags auf das Steueranreizprogramm gestellt werden, indem Teil 1 des Antrags auf Denkmalschutzzertifizierung ausgefüllt wird.
  • Den Antrag finden Sie auf der Website des National Park Service.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 4

Schritt 4. Erfüllen Sie die Anforderungen an die zertifizierte Rehabilitation

Damit ein Eigentümer die 20%ige Steuervergünstigung erhält, muss der Nationalparkdienst die Sanierungspläne genehmigen und das fertige Projekt zertifizieren. Eine zertifizierte Sanierung bedeutet, dass die Sanierung dem historischen Charakter der Immobilie bzw. des Stadtteils, in dem sich die Immobilie befindet, entspricht.

  • NPS erkennt an, dass Gebäude in einer Weise saniert werden, die eine effiziente kommerzielle Nutzung ermöglicht.
  • Die Sanierung darf keine inneren oder äußeren Materialien oder Merkmale zerstören, beschädigen oder überdecken, die dem Gebäude seine historische Bedeutung verleihen.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 5

Schritt 5. Fotografieren Sie das Gebäude

Es ist wichtig, dass Sie alle Aspekte des Innen- und Außenbereichs des Gebäudes vor Beginn des Projekts und nach Abschluss des Projekts fotografieren. Diese Fotos sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Antrags und notwendig, damit Ihr Projekt die endgültige Genehmigung erhält.

Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 6

Schritt 6. Beantragen Sie das Steueranreizprogramm

Bevor Sie mit der Sanierung beginnen, sollten Sie sich an Ihr State Historic Preservation Office (SHPO) wenden und Ihr geplantes Projekt besprechen. Sie können den Antrag auf die Denkmalschutzzertifizierung entweder von der NPS-Website herunterladen oder eine Kopie von Ihrem SHPO anfordern. Prüfen Sie den Antrag sorgfältig und reichen Sie ihn in den frühen Phasen Ihrer Projektplanung ein.

  • Sie sollten mit der Sanierung nicht beginnen, bis das Projekt von NPS formell schriftlich genehmigt wurde.
  • Der Antrag besteht aus drei Teilen: Teil 1 – Bewertung der Bedeutung; Teil 2 – Beschreibung der Rehabilitation; Teil 3 – Antrag auf Zertifizierung abgeschlossener Arbeiten.
  • Die entsprechenden Teile des Antrags stellen Sie an verschiedenen Stellen des Rehabilitationsprozesses.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 7

Schritt 7. Bezahlen Sie die Bewerbungsgebühren

Der NPS verlangt von allen Antragstellern eine Gebühr. Die Gebühren werden für die NPS-Prüfung des vorgeschlagenen Projekts gemäß Teil 2 des Antrags und für die Prüfung des abgeschlossenen Projekts gemäß Teil 3 des Antrags erhoben. Die Gebühren variieren und richten sich nach dem Umfang der geplanten Rehabilitation.

  • Sie müssen die Gebühr erst zahlen, wenn NPS die Zahlung anfordert.
  • NPS wird seine Entscheidung erst erteilen, wenn Sie Ihre Gebühren bezahlt haben.
  • Eine Gebührenordnung finden Sie auf der NPS-Website.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 8

Schritt 8. Erfüllen Sie die IRS-Anforderungen

Zusätzlich zu den vom NPS festgelegten Projektanforderungen muss ein Antragsteller auch die IRS-Anforderungen erfüllen, um Anspruch auf die 20%ige Rehabilitationssteuergutschrift zu haben. Diese Anforderungen umfassen Folgendes:

  • Das Gebäude muss abschreibungsfähig sein, das heißt, das Gebäude muss dem Handel oder der Erzielung von Einkommen dienen.
  • Die Sanierung muss erheblich sein, das heißt, während der zweijährigen Sanierungsdauer müssen die Ausgaben den höheren Betrag von 5.000 US-Dollar oder die angepasste Grundlage des Gebäudes und seiner Bauteile überschreiten.
  • Die Liegenschaft muss in Betrieb genommen werden, das heißt, das Gebäude wird derzeit zu Erwerbszwecken genutzt.
  • Die Ausgaben sind als qualifizierte Rehabilitationsausgaben anzusehen. Diese Aufwendungen umfassen die Kosten für die Arbeiten am Gebäude sowie Honorare für Ingenieure und Architekten, Gebühren für Vermessungsarbeiten, Rechtsverfolgungskosten und sonstige baubezogene Kosten.
  • Zu den qualifizierten Sanierungsaufwendungen zählen weder der Neubau noch die Bereitstellung von Parkplätzen, Gehwegen, Begrünungen oder Einrichtungsgegenständen.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 9

Schritt 9. Fordern Sie Ihre Steuergutschrift an

Sobald Sie Ihre NPS-Zertifizierung erhalten haben, können Sie Ihre 20% Steuergutschrift beim IRS beantragen. Sie müssen das IRS-Formular 3468 für das Steuerjahr ausfüllen, in dem das sanierte Gebäude in Betrieb genommen wurde.

  • Wenn Sie Ihre NPS-Zertifizierung noch nicht erhalten haben, müssen Sie Teil 2 des eingereichten Antrags zusammen mit Ihren Steuererklärungen beifügen.
  • Wenn NPS die Zertifizierung des Projekts verweigert, wird die Steuergutschrift verweigert.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 10

Schritt 10. Behalten Sie das Eigentum am sanierten Gebäude für mindestens fünf Jahre

Um die IRS-Steuergutschrift in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie ab Inbetriebnahme des Gebäudes mindestens fünf volle Jahre lang Eigentümer des Gebäudes bleiben. Wenn Sie das Gebäude innerhalb eines Jahres verkaufen, sind Sie für die Rückzahlung der gesamten Steuergutschrift verantwortlich. Bei Immobilien, die länger als ein Jahr, aber weniger als fünf Jahre gehalten werden, wird die Steuergutschrift für jedes Jahr, in dem Sie weniger als fünf Jahre halten, um 20 % reduziert.

Teil 2 von 3: Suche nach Bundeszuschüssen auf Grants.gov

Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 11

Schritt 1. Bestimmen Sie, ob Sie Anspruch auf einen Bundeszuschuss haben

Im Allgemeinen können nur gemeinnützige Organisationen und öffentliche Einrichtungen Zuschüsse für die Denkmalpflege erhalten, die von der Bundesregierung unterstützt oder durch den National Trust Preservation Fund finanziert werden. Sie können sich zwar als Einzelperson über die Website für Bundeszuschüsse registrieren, sind jedoch nicht berechtigt, Stipendien für die Denkmalpflege zu beantragen.

Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation, eine öffentliche Einrichtung oder eine indigene amerikanische Stammesregierung sind, können Sie sich um Bundeszuschüsse für die Erhaltung des Bundes bewerben

Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 12

Schritt 2. Beantragen Sie eine DUNS-Nummer

Um sich auf der Website für Bundeszuschüsse zu registrieren, müssen Sie zunächst eine neunstellige Dun & Bradstreet-Identifikationsnummer, bekannt als "DUNS", beantragen. Sie können die Nummer auf folgende Weise beantragen:

  • Sie können 1-866-705-5711 anrufen und sich telefonisch anmelden.
  • Sie können sich auf der Dun & Bradstreet-Website registrieren.
Erhalten Sie Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 13

Schritt 3. Registrieren Sie sich beim System Award Management (SAM)

Zusätzlich zum Erhalt einer DUNS-Nummer müssen Sie Ihre Organisation oder Agentur auch beim System Award Management registrieren. Sie können sich auf der SAM-Website registrieren. Sie müssen den Namen Ihrer Organisation, den Namen des bevollmächtigten Beamten der Organisation und die Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) der Organisation angeben.

Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 14

Schritt 4. Erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort auf Grants.gov

Sobald Sie Ihre DUNS-Nummer erhalten und sich bei SAM registriert haben, können Sie sich bei Grants.gov registrieren. Wenn Sie mit dem Registrierungsprozess beginnen, müssen Sie Ihre DUNS-Nummer angeben. Sobald diese Nummer verifiziert wurde, können Sie einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihr Grants.gov-Konto erstellen.

  • Der Registrierungsprozess wird in der Regel innerhalb eines Tages abgeschlossen und genehmigt.
  • Sie müssen Ihr Passwort alle 60 Tage ändern.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 15

Schritt 5. Suchen Sie nach Zuschüssen

Sobald Sie bei Grants.gov registriert sind, können Sie auf der Website nach möglichen Stipendien für die Denkmalpflege suchen. Auf der Website können Sie nach Stichworten wie "denkmalpflege" und "bau" suchen. Diese Suche soll offene Zuschüsse zurückgeben, die für die Sanierung historischer Gebäude verwendet werden können.

  • Nachdem Sie eine Liste möglicher Stipendien ermittelt haben, können Sie die jeweiligen Antragsvoraussetzungen überprüfen, um festzustellen, ob Sie berechtigt sind.
  • In der Regel finden Sie auf der ersten Seite jeder Stipendienbeschreibung einen Überblick über das Stipendium und eine Angabe, wer antragsberechtigt ist.
  • Wenn Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen und das Stipendium Mittel für die von Ihnen vorgeschlagene Rehabilitationsart bereitstellt, beenden Sie die Beantragung des Stipendiums.

Teil 3 von 3: Überprüfung spezifischer Zuschüsse für Sanierungsprojekte zur Denkmalpflege

Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 16

Schritt 1. Ziehen Sie einen Challenge Grant in Betracht

Das National Endowment for the Humanities (NEH) fördert öffentliche Einrichtungen oder private, gemeinnützige Organisationen mit dem Challenge Grant. Diese Zuschüsse werden verwendet, um Organisationen oder Agenturen dabei zu helfen, langfristige Finanzierungen für geisteswissenschaftliche Programme und Ressourcen zu sichern. Der Zuschuss ist zwar nicht spezifisch für die Denkmalpflege, kann jedoch unter besonderen Umständen zur Unterstützung von Bau- und Renovierungsprojekten verwendet werden.

  • Challenge Grant-Berechtigung und Programmanforderungen ändern sich, daher ist es wichtig, dass Sie die Anforderungen regelmäßig überprüfen, um festzustellen, ob Ihre Organisation für eine Förderung in Frage kommt.
  • Sie können die Teilnahmevoraussetzungen auf der NEH-Website überprüfen, indem Sie nach „Challenge Grants“suchen.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 17

Schritt 2. Überprüfen Sie die Berechtigung für Zuschüsse des National Park Service

Der NPS stellt den Staaten entsprechende Zuschüsse zum Schutz historischer Immobilien zur Verfügung. Einige Staaten arbeiten mit gemeinnützigen Organisationen oder Agenturen zusammen, um historische Stätten zu rehabilitieren. Wenn Sie sich für ein Stipendium des National Park Service interessieren, sollten Sie sich an Ihre SHPO wenden und prüfen, ob sie mit Organisationen wie Ihrer bei Rehabilitationsprojekten zusammenarbeitet.

  • Sie sollten auch auf der Website Grants.gov nach NPS-Zuschüssen suchen und prüfen, ob Ihr Projekt die Fördervoraussetzungen für Zuschüsse erfüllt.
  • Eine Liste der State Historic Preservation Offices finden Sie auf der Website des National Park Service.
Holen Sie sich Bundesfinanzhilfe zur Sanierung historischer Gebäude Schritt 18

Schritt 3. Treten Sie dem National Trust Preservation Fund bei

Das NTPF ermöglicht Mitgliedern, die öffentliche Einrichtungen oder gemeinnützige Organisationen sind, NTPF-Zuschüsse zu beantragen, die für begrenzte historische Erhaltungsprojekte verwendet werden können. Alle Antragsteller müssen Dollar für Dollar mit den NTPF-Zuschussmitteln übereinstimmen, und die Mittel können nicht für den Bau verwendet werden. Sie können verwendet werden, um einen Denkmalpfleger, einen Landschaftsarchitekten, einen Denkmalschutzplaner oder einen Immobilienentwicklungsberater zu beauftragen.

Beliebt nach Thema