3 Möglichkeiten, schnell Chinesisch zu lernen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, schnell Chinesisch zu lernen
3 Möglichkeiten, schnell Chinesisch zu lernen
Anonim

Chinesisch ist bekannt dafür, eine schwierige Sprache zu lernen, da es Tausende von Zeichen und eine besondere Herangehensweise an die Aussprache hat. Vielleicht möchten Sie schnell Chinesisch lernen, um sich auf eine Reise nach China vorzubereiten oder Ihre Sprachkenntnisse zu erweitern. Anstatt zu versuchen, die gesamte Sprache auf einmal zu lernen, beginnen Sie mit grundlegenden Begriffen und Sätzen, damit Sie Konversationschinesisch sprechen können. Sie können auch chinesische Filme, Fernsehsendungen, Radio und Hörbücher verwenden, um die Sprache aufzufrischen. Werden Sie sicherer in Ihren chinesischen Sprachkenntnissen, indem Sie mit Muttersprachlern in chinesischen Restaurants und eins zu eins mit einem Tutor üben.

Schritte

Methode 1 von 3: Grundlegende Begriffe und Redewendungen üben

Erfahren Sie mehr über Tudor England Schritt 1

Schritt 1. Entscheiden Sie, ob Sie Kantonesisch oder Mandarin lernen möchten

Mandarin wird auf dem chinesischen Festland am häufigsten gesprochen, daher kann es eine gute Option sein, wenn Sie eine Reise nach China planen oder mit Festlandern sprechen möchten. Kantonesisch wird in Nordamerika mehr gesprochen, daher kann es ideal sein, wenn Sie mit Chinesen in Kanada oder den Vereinigten Staaten kommunizieren möchten.

  • Mandarin wird auch häufig bei Geschäftstransaktionen zwischen China und Nordamerika verwendet. Wenn Sie also planen, mit chinesischen Unternehmen Geschäfte zu machen, kann es für Sie praktischer sein, es zu lernen.
  • Es gibt viele andere Dialekte des Chinesischen, aber Mandarin und Kantonesisch sind die beiden am häufigsten gesprochenen.
Schreiben Sie eine gute Antwort auf die Prüfungsfragen Schritt 6

Schritt 2. Studieren Sie die 4 Töne in Mandarin

Chinesisch ist eine tonale Sprache, was bedeutet, dass die Aussprache verwendet wird, um Bedeutung zu erzeugen. Das gleiche Wort, in einem anderen Ton gesprochen, kann etwas anderes bedeuten. Die Töne lernen Sie am besten, indem Sie sich anhören, wie sie klingen, und die Töne so oft wie möglich wiederholen. Fehler zu machen, wenn Sie ein Wort mit dem falschen Tonfall sagen, ist üblich und Teil des Lernprozesses. Sie müssen die Töne üben und beherrschen, um Mandarin richtig zu sprechen. Mandarin hat 4 Töne:

  • Ton 1: Pegel
  • Ton 2: Steigend
  • Ton 3: Abfahrt
  • Ton 4: Eingabe/Stopp-Finale
Beweisen Sie, dass Ihre Schule Ihre ersten Änderungsrechte verletzt hat Schritt 5

Schritt 3. Lernen Sie die 6 Töne auf Kantonesisch

Kantonesisch ist etwas komplizierter, wenn es um Töne geht, da es 2 mehr als Mandarin hat. Sie müssen die Tonhöhe Ihrer Stimme an den richtigen Ton anpassen, damit Sie Kantonesisch richtig sprechen. Die Töne auf Kantonesisch sind:

  • Ton 1: Hoch
  • Ton 2: Steigend
  • Ton 3: Mitte
  • Ton 4: Tief-Mittel bis Tief
  • Ton 5: Tief bis tief-mittel
  • Ton 6: Low-Mid
Sag Hallo auf Chinesisch Schritt 4

Schritt 4. Üben Sie grundlegende Sätze wie „Hallo“, „Danke“und „Auf Wiedersehen“

” Beginnen Sie mit grundlegendem Konversationschinesisch, damit Sie sich mit der Sprache vertraut machen können. Schlagen Sie die Wörter auf Mandarin oder Kantonesisch nach, um Grüße wie „Hallo“oder „Willkommen“zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie man „Danke“, „Auf Wiedersehen“und „Wie geht es Ihnen?“sagt.

  • Auf Mandarin ist das Wort für „Hallo“beispielsweise „ni hao“für ein zwangloses Gespräch und „nin hao“für ein formelles Gespräch, beispielsweise mit einem Chef oder Geschäftspartner.
  • Auf Kantonesisch ist „Hallo“„Neih hou“.
Konzentrieren Sie sich auf das Schreiben von Schritt 5

Schritt 5. Konzentrieren Sie sich auf das Lernen von Nomen und Verben

Anstatt zu versuchen, Vokabeln oder eine lange Liste von Begriffen zu lernen, versuche stattdessen, grundlegende Substantive und Verben zu lernen. Substantive wie „ich“, „wir“, „sie“, „er“und „sie“sind gute Bausteine ​​für einfache Sätze. Verben wie „gehen“, „laufen“, „laufen“, „besuchen“und „treffen“werden in vielen Gesprächen nützlich sein und Ihnen helfen, schnell ganze Sätze auf Chinesisch zu sprechen.

  • Sie können zum Beispiel einen einfachen Satz wie „Ich besuche Peking“lernen, indem Sie lernen, wie man „Ich“, „Besuch“und „Beijing“sagt und die Wörter zu einem Satz zusammenfügt.
  • Beginnen Sie damit, Sätze mit einer Länge von 3-4 Wörtern zusammenzustellen. Im Laufe der Zeit können Sie Wörter hinzufügen, um längere Sätze zu lernen.
Zähle von Eins bis Neunundneunzig im chinesischen Schritt 1

Schritt 6. Lernen Sie, auf Chinesisch zu zählen

Beginnen Sie damit, dass Sie lernen, wie man auf Mandarin oder Kantonesisch von 1-50 zählt. Hören Sie sich die Aussprache der Zahlen mit einem Hörbuch oder einem Audio-Tool an. Beachten Sie, wie Sie jede Zahl mit chinesischen Zeichen und Pinyin schreiben. Sobald Sie 1-50 gemeistert haben, fordern Sie sich selbst heraus, 50-100 und darüber hinaus zu lernen.

  • Eine Liste mit Zahlen in Mandarin finden Sie auf Omniglot.com:
  • Eine Liste der Nummern in Kantonesisch finden Sie auf Omniglot.com:
Mandarin-Chinesisch lernen Schritt 6

Schritt 7. Üben Sie das Schreiben in Pinyin

Pinyin ist ein System, das entwickelt wurde, um chinesische Schriftzeichen mit phonetischer Schreibweise zu schreiben. Es kann eine hilfreiche Möglichkeit sein, Chinesisch zu lernen, ohne die Tausenden von Zeichen in der Sprache studieren zu müssen. Das Pinyin für Wörter basiert auf den Tönen im Wort. Sie müssen die Töne und Pinyin gleichzeitig lernen.

Sie können auf Ihrem Computer in Pinyin schreiben, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem Mac oder PC anpassen. Das Eintippen von Pinyin für andere kann Ihnen helfen, sich mit dem System vertrauter zu machen

Mandarin-Chinesisch lernen Schritt 7

Schritt 8. Lernen Sie vereinfachte chinesische Schriftzeichen

Vereinfachte Zeichen wurden entwickelt, um das Schreiben von Chinesisch leichter zugänglich zu machen. Diese Zeichen erfordern weniger Striche und sind normalerweise leichter zu erlernen als herkömmliche Zeichen. Beginnen Sie damit, vereinfachte Zeichen zu studieren, die nur 1-2 Striche umfassen. Dann lernen Sie kompliziertere Begriffe mit 3-4 Strichen.

Holen Sie sich ein Buch über vereinfachte chinesische Schriftzeichen und beginnen Sie mit den 1-2 Strichen. Üben Sie, sie zu schreiben und merken Sie sich das Wort oder die Phrase, die sie darstellen. Versuchen Sie es dann mit komplizierteren Charakteren, sobald Sie den Dreh raus haben

Methode 2 von 3: Verwenden von Audio- und visuellen Ressourcen

Werden Sie Bucheditor Schritt 7

Schritt 1. Verwenden Sie Karteikarten mit Bildern und Pinyin

Erstellen Sie Karteikarten mit dem Pinyin auf der einen Seite und einem Bild des Objekts oder der Person, die es auf der anderen Seite darstellt. Üben Sie mit den Lernkarten, damit Sie sich das richtige Pinyin für das Objekt oder die Person merken können. Sagen Sie das chinesische Wort oder den chinesischen Satz laut, damit Sie sich daran erinnern können. Befragen Sie sich selbst mit den Lernkarten oder bitten Sie einen Freund, Sie zu befragen.

Fügen Sie den Lernkarten herausforderndere Wörter und Sätze hinzu, während sich Ihr Chinesisch verbessert

Viel Spaß, wenn Sie sich zu Hause langweilen Schritt 9

Schritt 2. Hören Sie chinesische Radiosender

Chinesische Musik und Lieder sind eine weitere großartige Audioquelle, mit der Sie Ihr Chinesisch schnell verbessern können. Schalten Sie chinesische Radiosender ein und lassen Sie sie im Hintergrund laufen, damit Sie chinesische Wörter und Sätze mitsingen können. Hören Sie sich die Texte in den Songs an, um Ihre Aussprache und Ihren Tonfall zu verbessern.

Sie können auch CDs oder Musik von chinesischen Künstlern online finden und anhören, um die Sprache zu lernen

Ermutigen Sie einen Freund, eine professionelle Therapie in Anspruch zu nehmen Schritt 2

Schritt 3. Sehen Sie sich chinesische Filme und Fernsehsendungen an

Nehmen Sie sich einmal am Tag Zeit, um einen Film auf Chinesisch oder eine Fernsehsendung anzusehen. Hören Sie, wie die Wörter im Gespräch gesprochen werden. Beachten Sie die verwendeten Töne sowie die Phrasierung. Halten Sie sich daran, eine Fernsehsendung nach der anderen anzusehen. Sehen Sie sich Filme mit denselben Schauspielern oder Schauspielerinnen an, damit Ihnen deren Dialoge bekannt werden.

  • Schauen Sie sich einen chinesischen Anime an, um einfache Dialoge und Vokabeln zu erhalten.
  • Fordern Sie sich heraus, eine chinesische Seifenoper oder einen Film mit vielen Dialogen für schwierigere Gespräche zu sehen.
  • Suchen Sie in Ihrer örtlichen Bibliothek oder online nach chinesischen Filmen und Fernsehsendungen.

Expertenantwort Q

Auf Nachfrage, „Wie kann man schnell Chinesisch lernen?“

Godspeed Chen

Godspeed Chen

Native Chinese Speaker & Translator Godspeed Chen is a Professional Translator from China. He has been working in translation and localization for over 15 years.

Godspeed Chen

EXPERT ADVICE

Godspeed Chen, a Chinese translator, responded:

“The best method is to listen to spoken Chinese as often as possible. You should also read more Chinese characters and try to speak the language a lot.”

Üben Sie die Handy-Etikette Schritt 1

Schritt 4. Verwenden Sie eine chinesische Sprach-App

Es gibt viele Apps, die Sie auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen können, um Ihre Aussprache und Ihren Tonfall zu verbessern. Suchen Sie nach Apps, die sich auf grundlegende Substantive und Verben konzentrieren oder bei Pinyin besser werden. Verwenden Sie die App während Ihrer Lernsitzungen, um die Aussprache eines Wortes nachzuschlagen und Ihre Tonalität zu verbessern, wenn Sie Konversationschinesisch üben. Sie können auch Apps verwenden, um das Schreiben chinesischer Schriftzeichen zu lernen.

Apps wie Skitter, FluentU, Chinese Pod und The Chairman's Bao sind allesamt gute Optionen

Methode 3 von 3: Üben mit Muttersprachlern

Gesund essen in einem chinesischen Restaurant Schritt 14

Schritt 1. Gehen Sie zu chinesischen Restaurants und bestellen Sie auf Chinesisch

Verbessern Sie Ihr Konversationschinesisch, indem Sie versuchen, Ihre Speisen und Getränke in einem chinesischen Restaurant oder Café in Ihrer Nähe auf Chinesisch zu bestellen. Stellen Sie sicher, dass der Kellner Mandarin oder Kantonesisch spricht, je nachdem, welches Sie lernen. Begrüßen Sie den Kellner auf Chinesisch, geben Sie Ihre Bestellung auf und beschreiben Sie die Artikel auf der Speisekarte auf Chinesisch.

  • Sie können auch auf Chinesisch nach der Rechnung fragen und sich beim Kellner für seinen Service bedanken.
  • Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise einen Fehler machen, wenn Sie versuchen, auf Chinesisch zu bestellen. Akzeptieren Sie dies und drücken Sie weiter, denn dann lernen Sie aus Ihren Fehlern und bestellen beim nächsten Mal richtig.
Beweisen Sie, dass Ihre Schule Ihre ersten Änderungsrechte verletzt hat Schritt 7

Schritt 2. Machen Sie einen chinesischen Freund und sprechen Sie mit ihm Chinesisch

Wenden Sie sich an eine Sprachschule in Ihrer Nähe, um zu sehen, ob sie chinesische Schüler hat, die bereit sind, mit Ihnen zu üben. Stellen Sie online eine Anzeige für einen chinesischen Muttersprachler auf, mit dem Sie Ihr Chinesisch üben können. Fragen Sie Freunde, ob sie chinesische Freunde haben, die bereit wären, mit Ihnen in Konversationschinesisch zu sprechen.

Wenn Sie einen chinesischen Freund finden, mit dem Sie üben können, vereinbaren Sie mit ihm wöchentliche Termine, bei denen Sie sich treffen und nur auf Chinesisch sprechen

Bewältige das Gefühl, nicht gehört zu werden Schritt 10

Schritt 3. Holen Sie sich einen Chinesisch-Lehrer

Der Tutor kann Ihnen helfen, Ihre grundlegenden Chinesischkenntnisse zu verbessern und mit Ihnen Übungen zu machen, um Ihren Wortschatz zu erweitern. Sie können Sie auch korrigieren, wenn Sie Fehler machen, und Ihnen Feedback zu Ihrem Fortschritt geben. Suchen Sie nach einem Chinesischlehrer in einer lokalen Sprachschule oder über einen Online-Nachhilfedienst.

Sie können auch an Ihrer örtlichen Universität oder Hochschule nach einem Chinesischlehrer suchen, insbesondere wenn sie ein chinesisches Sprachstudium haben

Tipps

  • Der beste Weg, Chinesisch zu lernen, besteht darin, sich jeden Tag Zeit zum Lernen und Üben zu nehmen. Versuchen Sie, täglich mindestens 30 Minuten bis 1 Stunde intensiv zu lernen. Machen Sie kurze, intensive Lernsitzungen, in denen Sie bestimmte Substantive, Verben und Phrasen üben, anstatt längere Sitzungen, da Sie möglicherweise nicht auch Informationen behalten.
  • Legen Sie im Rahmen Ihres Studienplans kurz- und langfristige Ziele fest. Setzen Sie sich kurzfristige Ziele wie das Erlernen grundlegender Konversationsbegriffe in den ersten 1-2 Wochen Ihres Studiums. Schaffen Sie sich langfristige Ziele, wie zum Beispiel die Möglichkeit, bis 6 Monate nach Beginn Ihres Studiums ein vollständiges Gespräch auf Chinesisch mit einem Muttersprachler zu führen.

Beliebt nach Thema