So finden Sie die Dichte von Wasser - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

So finden Sie die Dichte von Wasser - Gunook
So finden Sie die Dichte von Wasser - Gunook
Anonim

Dichte ist die Masse, die ein Objekt pro Volumeneinheit hat (Raum, den das Objekt einnimmt). Die metrischen Einheiten der Dichte sind Gramm pro Milliliter (g/ml). Die Dichte von Wasser zu bestimmen ist relativ einfach mit der Formel Dichte = Masse/Volumen.

Schritte

Teil 1 von 2: Dichte von Wasser finden

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Materialien

Um die Dichte von Wasser zu berechnen, benötigen Sie einen Messzylinder, eine Skala oder Waage und Wasser. Messzylinder sind spezielle Behälter mit Strichen oder Abstufungen, mit denen Sie ein bestimmtes Flüssigkeitsvolumen messen können.

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 2

Schritt 2. Wiegen Sie den leeren Messzylinder

Um die Dichte zu bestimmen, müssen Sie Masse und Volumen der betreffenden Flüssigkeit kennen. Sie werden den Messzylinder verwenden, um die Masse des Wassers zu ermitteln, aber Sie müssen das Gewicht des Messzylinders abziehen, damit Sie wissen, dass Sie nur die Masse des Wassers selbst messen.

  • Schalten Sie die Waage ein und stellen Sie sicher, dass sie auf Null steht.
  • Stellen Sie den trockenen, leeren Messzylinder auf die Waage.
  • Notieren Sie die Masse des Zylinders in Gramm (g).
  • Nehmen wir zum Beispiel an, der leere Messzylinder wiegt 11 Gramm.
Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 3

Schritt 3. Füllen Sie den Messzylinder mit Wasser

Es spielt keine Rolle, wie viel Wasser Sie hinzufügen, aber achten Sie darauf, die genaue Menge zu notieren. Lesen Sie das Volumen ab, indem Sie den Zylinder in Augenhöhe betrachten und das Volumen am unteren Rand des Meniskus notieren. Der Meniskus ist die Krümmung der Flüssigkeit, die Sie sehen, wenn Sie das Wasser direkt auf Augenhöhe betrachten.

  • Das Wasservolumen im Messzylinder ist das Volumen, das Sie für die Dichteberechnung verwenden.
  • Nehmen wir an, Sie haben den Messzylinder mit 7,3 Millilitern (ml) Volumen gefüllt.
Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 4

Schritt 4. Wiegen Sie den wassergefüllten Messzylinder

Stellen Sie sicher, dass die Waage auf Null steht und wiegen Sie den Messzylinder mit Wasser. Achten Sie beim Wiegen darauf, dass kein Wasser aus der Oberseite verschüttet wird.

  • Wenn Sie Wasser verschütten, notieren Sie sich das neue Volumen und wiegen Sie den mit Wasser gefüllten Messzylinder erneut.
  • Nehmen wir zum Beispiel an, der volle Messzylinder wiegt 18,3 Gramm.
658123 5

Schritt 5. Ziehen Sie das Gewicht der leeren Flasche von der vollen Flasche ab

Um nur die Masse des Wassers zu erhalten, müssen Sie das Gewicht des Messzylinders abziehen. Das Ergebnis ist die Masse des Wassers im Zylinder.

In unserem Beispiel beträgt die Masse des Messzylinders 11 g und die Masse des mit Wasser gefüllten Zylinders 18,3 g. 18,3 g – 11 g = 7,3 g, daher beträgt die Masse des Wassers 7,3 Gramm

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 6

Schritt 6. Berechnen Sie die Dichte, indem Sie die Masse durch das Volumen dividieren

Mit der Gleichung Dichte = Masse/Volumen können Sie die Dichte von Wasser bestimmen. Setze die ermittelten Masse- und Volumenwerte ein und löse.

  • Masse des Wassers: 7,3 g
  • Wasservolumen: 7,3 ml
  • Dichte des Wassers = 7,3/7,3 = 1 g/mL

Teil 2 von 2: Dichte verstehen

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 7

Schritt 1. Definieren Sie die Dichtegleichung

Die Dichte ist gleich der Masse eines Objekts m geteilt durch das Volumen v dieses Objekts. Dichte wird mit dem griechischen Buchstaben rho, dargestellt. Ein dichteres Objekt hat eine größere Masse bei einem kleineren Volumen im Vergleich zu einem weniger dichten Objekt.

Die Standardgleichung für die Dichte lautet ρ = m/v

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie die richtigen Einheiten für jede Variable

Bei der Berechnung der Dichte werden üblicherweise metrische Einheiten verwendet. Die Masse eines Objekts wird in Gramm angegeben. Das Volumen des Objekts wird in Millilitern angegeben. Sie können das Volumen auch in Kubikzentimetern (cm3).

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 9

Schritt 3. Wissen Sie, warum Dichte wichtig ist

Die Dichte eines Objekts kann verwendet werden, um verschiedene Materialien zu identifizieren. Wenn Sie versuchen, einen Stoff zu identifizieren, können Sie seine Dichte berechnen und dann mit der bekannten Dichte anderer Materialien vergleichen.

Finden Sie die Dichte des Wassers Schritt 10

Schritt 4. Faktoren verstehen, die die Dichte eines Wassers beeinflussen können

Obwohl die Dichte von Wasser ziemlich nahe bei 1 g/mL liegt, müssen bestimmte Wissenschaftsdisziplinen die Dichte von Wasser mit einer höheren Spezifität kennen. Die Dichte von reinem Wasser ändert sich durch die Temperatur. Die Dichte des Wassers nimmt zu, wenn die Temperatur kälter wird.

Bei 0 °C beträgt die Dichte von Wasser beispielsweise 0,9998 g/ml, bei 80 °C jedoch 0,9718 g/ml. Diese Unterschiede mögen klein erscheinen, sind aber bei wissenschaftlichen Experimenten und Forschungen sehr wichtig

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

Beliebt nach Thema