3 Möglichkeiten, die prozentuale Änderung zu berechnen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, die prozentuale Änderung zu berechnen
3 Möglichkeiten, die prozentuale Änderung zu berechnen
Anonim

In der Mathematik wird der Begriff der prozentualen Änderung verwendet, um die Beziehung zwischen einem alten Wert und einem neuen Wert zu beschreiben. Insbesondere drückt die prozentuale Änderung die Differenz zwischen dem alten und dem neuen Wert als Prozentsatz des alten Wertes aus. Verwenden Sie die Gleichung ((V2 - V1) / V1) × 100, in der V1 einen alten oder ursprünglichen Wert darstellt und V2 stellt den neuen oder aktuellen Wert dar. Wenn die Zahl positiv ist, bedeutet dies einen prozentualen Anstieg, und wenn er negativ ist, bedeutet dies einen prozentualen Rückgang. Sie können auch eine modifizierte Formel verwenden, um die prozentuale Abnahme zu bestimmen, anstatt mit negativen Zahlen zu arbeiten.

Schritte

Beispiel für einen prozentualen Änderungsrechner

Rechner für die prozentuale Änderung

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Methode 1 von 2: Verwenden der Standardgleichung

Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 1

Schritt 1. Subtrahieren Sie den ursprünglichen Wert vom neuen Wert

Bei der Berechnung des prozentualen Anstiegs ist die kleinere Zahl der ursprüngliche (oder alte) Wert und die größere Zahl der neue (oder endgültige) Wert. Bei der Berechnung des prozentualen Rückgangs ist das Gegenteil der Fall. Sie können diese Formel verwenden, um entweder die prozentuale Zunahme oder die prozentuale Abnahme zu berechnen. Wenn Ihre Antwort eine negative statt einer positiven Zahl ist, wissen Sie, dass die prozentuale Änderung eine Abnahme ist

  • Angenommen, Sie möchten herausfinden, um wie viel Ihr Einkommen von einem Jahr zum nächsten gestiegen ist. Wenn Sie letztes Jahr 37.000 US-Dollar und dieses Jahr 45.000 US-Dollar verdient haben, ziehen Sie 37.000 von 45.000 ab, das sind 8.000.
  • Wenn ein Produkt im Einzelhandel einen Rabatt erhält, wird dies alternativ oft als „x% Rabatt“auf das Produkt ausgedrückt, was einem prozentualen Rückgang entspricht. Wenn eine Hose zuvor für 50 US-Dollar verkauft wurde und jetzt für 30 US-Dollar verkauft wird, sind 50 US-Dollar der ursprüngliche Wert und 30 US-Dollar der neue Wert. Ziehen Sie zunächst 50 US-Dollar von 30 US-Dollar ab, was -20 US-Dollar entspricht.

Spitze:

Wenn Sie mit Variablen mit mehr als einer Wertänderung arbeiten, ermitteln Sie die prozentuale Änderung nur für die beiden Werte, die Sie vergleichen möchten.

Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 2

Schritt 2. Teilen Sie Ihre Antwort durch den ursprünglichen Wert

Nachdem Sie den Unterschied zwischen den Zahlen gefunden haben, teilen Sie diese Zahl durch den ursprünglichen Wert, der die kleinere Zahl ist, wenn der Prozentsatz erhöht wurde, oder die größere Zahl, wenn der Prozentsatz verringert wurde.

  • Um das Beispiel fortzusetzen, dividieren Sie 8.000 (die Differenz zwischen Ihren Einkommen) durch 37.000 (das ist der ursprüngliche Wert). Die Antwort ist 0,216.
  • Alternativ kann die Differenz (-$20) durch den alten Wert ($50) geteilt werden -0,40. Eine andere Denkweise ist, dass die Wertänderung von 20 USD 0,40 des Startpunkts von 50 USD beträgt und dass die Wertänderung in die negative Richtung verlief.
Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 3

Schritt 3. Multiplizieren Sie Ihre Antwort mit 100

Um Ihre Antwort in einen Prozentsatz umzuwandeln, müssen Sie sie nur mit 100 multiplizieren.

  • Nehmen Sie 0,216 und multiplizieren Sie es mit 100. In diesem Fall lautet die Antwort 21,6, sodass Ihr Einkommen um 21,6 % gestiegen ist.
  • Um den endgültigen Prozentsatz zu erhalten, multiplizieren Sie alternativ die Dezimalantwort (-0,40) mit 100. -0,40 × 100 = -40 %. Dies bedeutet, dass der neue Preis von 30 $ für die Hose 40% niedriger ist als der alte Preis von 50 $. Mit anderen Worten, die Hose ist 40% günstiger. Eine andere Möglichkeit, sich das vorzustellen, ist, dass der Preisunterschied von 20 USD 40% des ursprünglichen Preises von 50 USD beträgt. Da dieser Preisunterschied zu einem niedrigeren Endpreis führt, geben Sie ihm ein negatives Vorzeichen.

Methode 2 von 2: Berechnung des prozentualen Rückgangs auf alternative Weise

Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 4

Schritt 1. Subtrahieren Sie den neuen Wert vom ursprünglichen Wert

Um die prozentuale Abnahme mit dieser Formel zu berechnen, subtrahieren Sie die kleinere Zahl (den neuen oder endgültigen Wert) von der größeren Zahl (den ursprünglichen oder alten Wert). Beachten Sie, dass dies das Gegenteil von der Ermittlung der prozentualen Änderung mit der Standardgleichung ist.

Angenommen, Sie möchten herausfinden, wie sehr sich die Einschreibung einer Schule zwischen den Jahren verändert hat. Wenn die Einschreibung für dieses Jahr 12.125 beträgt und im letzten Jahr 13.500, nehmen Sie 12.125 von 13.500 weg, was 1.375 entspricht

Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 5

Schritt 2. Teilen Sie Ihre Antwort durch den ursprünglichen Wert

Denken Sie daran, dass bei der Bestimmung der prozentualen Abnahme der ursprüngliche Wert die größere Zahl ist.

Teilen Sie in diesem Fall 1, 375 (die Differenz zwischen den Zahlen) durch 13, 500 (den ursprünglichen Wert), was 0,1019 (gerundet) entspricht

Berechnen Sie die prozentuale Änderung Schritt 6

Schritt 3. Multiplizieren Sie Ihre Antwort mit 100

Das Umwandeln Ihrer Antwort von einer Dezimalzahl in einen Prozentsatz ist einfach – multiplizieren Sie den Wert einfach mit 100.

Multiplizieren Sie 0,1019 mit 100, was 10,19 entspricht. Die Einschreibung ging also um 10,19% zurück

Spitze:

Wenn Sie diese Gleichung verwenden und am Ende eine negative Zahl erhalten, bedeutet dies eine prozentuale Zunahme.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema