Sich auf Koreanisch vorstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Sich auf Koreanisch vorstellen – wikiHow
Sich auf Koreanisch vorstellen – wikiHow
Anonim

Egal, ob Sie in Südkorea reisen oder sich mit einer lokalen koreanischen Immigrantengemeinschaft treffen möchten, bevor Sie ein Gespräch mit jemandem beginnen können, müssen Sie sich vorstellen. Die koreanische Kultur ist formell und traditionsreich, was Einführungen einschüchternd wirken lässt. Solange Sie jedoch höflich sprechen und Respekt zeigen, werden Sie in kürzester Zeit neue koreanische Freunde finden.

Schritte

Teil 1 von 2: Neue Leute kennenlernen

Stellen Sie sich auf Koreanisch vor Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie damit, Hallo mit "안녕하세요" (annyeong haseyo) zu sagen

Sie würden nicht einfach zu jemandem gehen und ihm sofort Ihren Namen sagen. Mit einem höflichen „안녕하세요“(annyeong haseyo) anzufangen, bedeutet Respekt für die Person, die du zum ersten Mal triffst.

Wenn Sie ein Kind zum ersten Mal begrüßen, ist es in Ordnung, einfach "안녕" (annyeong) zu sagen, was die informelle Art ist, "Hallo" zu sagen

Spitze:

Auf Koreanisch gibt es formelle, höfliche und informelle Sprechweisen. Das Zeichen 요 (yo) ist ein Zeichen dafür, dass Sie höflich sprechen, was immer akzeptabel ist, wenn Sie mit Fremden oder älteren Personen oder in einer Autoritätsposition sprechen.

Stellen Sie sich in Koreanisch vor Schritt 2

Schritt 2. Verneige dich höflich, wenn du Hallo sagst

Wenn Sie jemanden zum ersten Mal begrüßen, unabhängig von Alter oder Dienstgrad, ist es höflich, sich sofort nach der Begrüßung zu verbeugen. Beugen Sie die Taille um 15 bis 30 Grad und steigen Sie dann mit der gleichen Geschwindigkeit wie beim Absenken an.

Schließen Sie die Augen oder halten Sie sie gesenkt, während Sie sich verneigen. Achten Sie jedoch auf eine ausgestreckte Hand. Ein Händedruck kann Verbeugungen begleiten, insbesondere wenn Männer andere Männer begrüßen

Stellen Sie sich in Koreanisch vor Schritt 3

Schritt 3. Folgen Sie mit "잘지냈어요" (jal ji naet seo yo)

Ein angenehmes "Wie geht es dir?" folgt normalerweise einer ersten Begrüßung in einer beliebigen Sprache.

Sie können auch "식사하셨어요?" (shiksa hashutsuyo?) Diese Frage bedeutet wörtlich "Hast du gegessen?" Es ist jedoch eine übliche Art zu fragen "Wie geht es dir?" in der koreanischen Kultur. Die typische Antwort auf diese Frage ist "네 했어요" (ae haeseoyo), was "Ja, ich habe gegessen" bedeutet. Denken Sie daran, dass Sie trotz der Übersetzung, wenn Sie diese Frage von jemandem gestellt bekommen, Sie nicht zum Essen auffordern

Stellen Sie sich in Koreanisch vor Schritt 4

Schritt 4. Sagen Sie "제이름은" (je ireumeun), gefolgt von Ihrem Namen und dann "입니다" (imnida)

Sie können Ihren Vor- oder Nachnamen verwenden, je nachdem, was Ihnen am besten gefällt. Denken Sie jedoch daran, dass sich Koreaner normalerweise mit ihrem Nachnamen ansprechen, es sei denn, sie kennen sich gut.

  • Wenn Ihr Vorname beispielsweise Karen ist, könnten Sie "je ireumeun Karen imnida" sagen.
  • Es stimmt, dass es oft "Übersetzungen" für Namen in verschiedenen Sprachen gibt, insbesondere in europäischen Sprachen. Dies gilt jedoch nicht für Koreanisch. Verwenden Sie einfach Ihren regulären Namen.
  • Nachdem du dich vorgestellt hast, fragst du vielleicht "이름이 무엇입니까?" (ireumi mueosimnikka?) Diese Frage bedeutet "Wie heißt du?" Wenn die Person antwortet, könntest du "반갑습니다" (bangapseumnida) sagen, was "erfreut, dich kennenzulernen" bedeutet.

Teil 2 von 2: Respektieren der koreanischen Kultur

Stellen Sie sich in Koreanisch vor Schritt 5

Schritt 1. Machen Sie eine tiefe Verbeugung, wenn Sie jemanden zum ersten Mal treffen

Wenn du dich einem Freund eines Freundes oder einer jüngeren Person vorstellst, kann ein lockeres Senken des Kopfes ausreichen. Beuge dich andernfalls, indem du dich von der Taille um mindestens 15 Grad nach vorne beugst. Eine tiefere Verbeugung bedeutet größeren Respekt.

Wenn Sie jemanden begrüßen, der älter als Sie ist, einen hohen sozialen Status hat oder eine Autoritätsposition hat, können Sie sich bis zu 45 Grad nach vorne beugen und den Kopf gesenkt halten

Spitze:

Es würde nie als Fehler angesehen werden, sich zu tief zu verbeugen. Wenn Sie sich jedoch nicht tief genug verneigen, könnten Sie beleidigen. Aus diesem Grund ist es am besten, auf der Seite eines tieferen Bogens zu irren.

Stellen Sie sich auf Koreanisch vor 6

Schritt 2. Händeschütteln mit der rechten Hand oder mit beiden Händen

Wenn Sie jemandem beim ersten Treffen die Hand geben, verwenden Sie immer die rechte Hand, auch wenn Sie Linkshänder sind. Wenn Sie ein Mann sind, denken Sie daran, dass koreanische Frauen normalerweise darauf warten, dass Sie den ersten Schritt machen.

Beide Hände zu benutzen ist ein Zeichen des Respekts. Sie können Ihr rechtes Handgelenk auch mit der linken Hand stützen, während Sie die Hand der Person schütteln

Stellen Sie sich in Koreanisch vor 7

Schritt 3. Vermeiden Sie direkten Kontakt mit jemandem, der älter ist oder eine Autoritätsposition hat

Wenn Sie jemandem, der älter ist oder eine Autoritätsposition hat, zum ersten Mal begegnen, gilt es als unhöflich, ihm direkt in die Augen zu sehen. Es kann auch als Herausforderung angesehen werden, als ob Sie ihre Autorität oder ihren Status in Frage stellen. Leicht nach unten zu schauen ist normalerweise die beste Wahl, um Anstoß zu vermeiden.

Dies kann schwierig sein, wenn Sie aus einer westlichen Kultur stammen, die Augenkontakt schätzt. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, achten Sie auf Ihre Augen und schauen Sie schnell weg, wenn Sie Augenkontakt haben. Kurzer Blickkontakt ist keine große Sache, aber anhaltender Blickkontakt kann problematisch sein

Stellen Sie sich in Koreanisch vor 8

Schritt 4. Sprechen Sie die Leute mit ihrem Titel und Nachnamen an

Wenn Sie sich zum ersten Mal vorstellen, wird sich die Person wahrscheinlich anhand ihres Titels und Nachnamens vorstellen. Sprechen Sie sie weiterhin so an, bis sie Ihnen etwas anderes sagen. Vornamen (das Äquivalent eines Vornamens im Westen) werden in der Regel nur von Gleichaltrigen verwendet, die eng befreundet sind.

  • Es gibt viele Titel in Korea, die "Vater", "Lehrer" oder "Arzt" entsprechen. Der von Ihnen verwendete Titel kann von Ihrer Beziehung zu der Person abhängen. Wenn du dich beispielsweise den Eltern deines koreanischen Freundes vorstellst, möchten sie vielleicht, dass du die Titel „Vater“und „Mutter“für sie verwendest.
  • Wenn Sie den richtigen Titel für eine Person nicht kennen, fügen Sie "씨" (ssi) am Ende ihres vollständigen Namens hinzu. Dies entspricht der Verwendung von "Mr." oder "Frau." auf Englisch. Wenn Sie beispielsweise Herrn Kim Sung-Yoon vorgestellt werden und Sie keinen anderen Titel kennen, können Sie ihn mit "Kimsungyoonsi" ansprechen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema