3 Möglichkeiten, Arabisch zu lernen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Arabisch zu lernen
3 Möglichkeiten, Arabisch zu lernen
Anonim

Mehr als 400 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sprechen eine Version des Arabischen. In 27 Ländern ist sie Amtssprache und in 6 weiteren eine National- oder Minderheitensprache. Wenn Sie diese Weltsprache lernen möchten, beginnen Sie mit dem Alphabet. Es mag einfacher erscheinen, sich auf transliteriertes Arabisch zu verlassen, wenn Sie nur sprechen möchten, aber das kann Ihnen Probleme bereiten, wenn Sie später entscheiden, wie man die Sprache liest und schreibt. Wenn Sie die Laute lernen, die die Buchstaben erzeugen, haben Sie einen Vorteil, da Sie Wörter, die Sie nicht kennen, aussprechen und richtig aussprechen können. Sobald Sie das grundlegende Alphabet und die Aussprache beherrschen, können Sie am Lesen, Schreiben und Sprechen von Arabisch arbeiten.

Schritte

Methode 1 von 3: Beherrschen des Alphabets und der Aussprache

Arabisch lernen Schritt 1

Schritt 1. Laden Sie ein Alphabet-Diagramm herunter, um arabische Buchstaben zu üben

Sie können eine einfache druckbare Tabelle unter https://omniglot.com/charts/print/arabic.pdf herunterladen und damit das arabische Alphabet lernen. Verbringen Sie etwa 20 Minuten pro Tag mit einem oder zwei Buchstaben und Sie werden das Alphabet in weniger als einem Monat beherrschen.

  • Die Stanford University bietet unter https://web.stanford.edu/dept/lc/arabic/alphabet/index.html ein interaktives Diagramm, das Ihnen hilft, das richtige Schreiben der Briefe zu lernen.
  • Besuchen Sie http://www.arabic-studio.com/arabic-alphabet-course/ für einen kostenlosen Online-Videokurs zum arabischen Alphabet.
Arabisch lernen Schritt 2

Schritt 2. Studieren Sie, wie Buchstaben ihre Form ändern

Die meisten Buchstaben des arabischen Alphabets ändern ihre Form, je nachdem, wo sie in einem Wort vorkommen. Sie können eine andere Form haben, wenn sie am Anfang, in der Mitte oder am Ende eines Wortes stehen. Viele haben auch eine andere Form, wenn sie alleine erscheinen.

Der Arabisch-Lesekurs, verfügbar unter http://arabicreadingcourse.com/index.html, soll Ihnen helfen, einzelne Buchstaben in Wörtern zu erkennen. Die Basisversion ist kostenlos und kann auch auf mobilen Geräten genutzt werden. Wenn Sie für die Premium-Version bezahlen, erhalten Sie zusätzliche Lernkarten und Quiz

Arabisch lernen Schritt 3

Schritt 3. Hören Sie sich das Alphabet an, das von Muttersprachlern gesprochen wird

Um die Laute der Buchstaben richtig zu machen, versuche die Laute nachzuahmen, wie sie von einem Muttersprachler ausgesprochen werden. Da der Klang je nach dem von der Person gesprochenen arabischen Dialekt unterschiedlich sein kann, stellen Sie sicher, dass Sie sich an den Dialekt halten, den Sie lernen möchten.

Unter https://www.youtube.com/embed/53Nf8xVrN24 können Sie sich ein grundlegendes Video ansehen und anhören, in dem das arabische Alphabet und der Klang jedes Buchstabens vorgestellt werden. Es gibt viele ähnliche Videos auf YouTube, die Ihnen ebenfalls helfen können

Spitze:

Die Aussprache kann je nach dem von der Person im Video gesprochenen Dialekt unterschiedlich sein. Versuchen Sie, im gleichen Dialekt zu lernen, um Verwirrung zu vermeiden.

Arabisch lernen Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie sich mit diakritischen Vokalen und anderen Symbolen vertraut

Diakritische Zeichen werden verwendet, um kurze Vokale zu markieren. Obwohl Sie sie normalerweise nur im Koran sehen, können Sie sie in Kinderbüchern oder Sprachlernbüchern sehen, die entweder für Erwachsene oder Kinder entwickelt wurden.

Diakritische Zeichen und andere Zeichen sollen Ihnen helfen zu verstehen, wie Wörter in geschriebenem Arabisch ausgesprochen werden, oder ähnlich geschriebene Wörter zu unterscheiden, damit Sie sie unterscheiden können, wenn Sie gerade die Sprache lernen und den Kontext möglicherweise nicht vollständig verstehen

Methode 2 von 3: Verwenden von Online-Ressourcen

Arabisch lernen Schritt 5

Schritt 1. Laden Sie kostenlos arabische Sprachressourcen herunter

Es gibt viele Online-Sprachkurse und -materialien, die Sie kaufen können, aber Sie können auch kostenlos auf Ressourcen zum Sprachenlernen zugreifen. Die kostenlosen Kurse bringen Sie zwar möglicherweise nicht fließend, aber sie helfen Ihnen, auf strukturierte Weise Arabisch zu lernen.

Laden Sie Arabischkurse vom US Foreign Service Institute (FSI) unter https://www.livelingua.com/arabic/courses/fsi/ herunter. Die FSI-Kurse umfassen die levantinischen (Jordanien, Libanon) und Hijazi (Saudi-Arabien) arabischen Dialekte sowie geschriebenes Arabisch

Spitze:

Wenn Sie umgangssprachliches Arabisch lernen möchten, wählen Sie jeweils einen Dialekt aus, auf den Sie sich konzentrieren möchten, damit Sie nicht verwirrt werden.

Arabisch lernen Schritt 6

Schritt 2. Holen Sie sich Lern-Apps für Ihre mobilen Geräte

Viele der mobilen Lern-Apps verwenden Gamification, wodurch Ihr Lernen zu einem Spiel wird, mit dem Sie Auszeichnungen gewinnen und Abzeichen sowie andere Preise und Boni im Spiel verdienen können, während Sie jeden neuen Abschnitt freischalten. Obwohl Sie mit diesen Apps wahrscheinlich keine fließenden Sprachkenntnisse erlangen werden, können sie Ihnen helfen, Ihren Wortschatz zu erweitern und zu festigen und Ihnen grundlegende Grammatik beizubringen.

Einige beliebte Apps sind Tinycards, Duolingo, Memrise und Clozemaster. Sie können diese Apps kostenlos nutzen. Es gibt jedoch auch Premium-Funktionen in jeder App, für deren Zugriff Sie bezahlen müssen

Arabisch lernen Schritt 7

Schritt 3. Sehen Sie sich TED-Talks mit arabischen Untertiteln und Transkripten an

Während die Vorträge selbst auf Englisch sind, können Sie die Transkripte auf Arabisch lesen und dann das Video auf Verständnis überprüfen. Versuchen Sie, eine englische Übersetzung des Arabischen zu schreiben und vergleichen Sie diese dann mit dem tatsächlichen Gespräch.

Suchen Sie nach TED-Gesprächen von arabischen Aktivisten und Einheimischen. Sie geben Ihnen einen Einblick in die Kultur und die Probleme, mit denen arabische Staatsangehörige konfrontiert sind

Arabisch lernen Schritt 8

Schritt 4. Sprechen Sie Arabisch online mit Muttersprachlern

Auf Websites wie Lang-8, MyLanguageExchange.com und Italki können Sie sich mit Muttersprachlern verbinden, um Ihre Arabischkenntnisse zu üben. Typischerweise beinhaltet der Austausch, dass Sie ihnen bei einer Sprache helfen, die sie lernen möchten. Im Gegenzug helfen sie dir mit deinem Arabisch.

  • Einige dieser Börsen verfügen auch über mobile Apps, sodass Sie mit Ihrem Sprachpartner auf Ihrem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät chatten können.
  • Der grundlegende Zugriff auf diese Websites ist normalerweise kostenlos, obwohl Sie möglicherweise eine monatliche Abonnementgebühr zahlen müssen, um Premium-Funktionen freizuschalten.
Arabisch lernen Schritt 9

Schritt 5. Machen Sie einen kostenlosen Online-Sprachtest

Viele Anbieter von Sprachlernsoftware und Sprachschulen bieten kostenlose Sprachniveautests an. Sobald Sie sich weiter in Ihr Arabischstudium einbringen, können Einstufungstests eine gute Möglichkeit sein, Ihren Fortschritt zu beurteilen. Wenn Sie auf einem bestimmten Niveau testen, können Sie Ihre relativen Arabischkenntnisse auch in Ihrem Lebenslauf und in Ihrer beruflichen oder schulischen Bewerbung angeben.

  • Sprachcaffe, eine führende Sprachschule in Europa, bietet unter https://www.sprachcaffe.com/us/english/language-test.htm kostenlose Arabisch-Level-Tests an. Scrollen Sie einfach nach unten und klicken Sie auf den Link für den "Online Arabic Proficiency Test".
  • Cactus Language bietet kostenlose Arabisch-Sprachtests unter https://www.cactuslanguage.com/language-level-tests/ an. Der Kurs verwendet transliteriertes Arabisch.

Spitze:

Da sie Ihr Leseverständnis und Ihre Übersetzungsfähigkeiten testen, verwenden die meisten Sprachniveautests Modernes Standardarabisch (MSA).

Methode 3 von 3: In die Sprache eintauchen

Arabisch lernen Schritt 10

Schritt 1. Hören Sie arabische Musik

Arabische Musik zu hören ist eine großartige Möglichkeit, in die Sprache einzutauchen und sich mit gebräuchlichen Wörtern und Sätzen vertraut zu machen. Die typischerweise sich wiederholende Natur von Songtexten verstärkt die Wörter und Phrasen in Ihrem Kopf.

  • Große Musik-Streaming-Dienste haben normalerweise einen arabischen Kanal oder arabische Playlists. Erkundigen Sie sich bei Ihrem bevorzugten Streaming-Dienst, um herauszufinden, was verfügbar ist.
  • Wenn Sie auf einen Künstler stoßen, den Sie mögen, suchen Sie ihn online. Möglicherweise können Sie ihre Alben herunterladen oder Musikvideos für einige der Songs ansehen, die Ihnen gefallen.
Arabisch lernen Schritt 11

Schritt 2. Filme und Fernsehen auf Arabisch ansehen

Filme und Fernsehen ermöglichen es Ihnen, natürlichere arabische Gespräche zu hören. Viele beliebte Filme wurden auch ins Arabische synchronisiert. Wenn Sie also einen Film finden, mit dem Sie bereits vertraut sind, werden Sie feststellen, dass Sie viel mehr von dem verstehen, was vor sich geht und was die Charaktere sagen.

  • Fantasy und historische Dramen werden in der Regel in Modern Standard Arabic (MSA) synchronisiert, während zeitgenössische Komödien und Dramen normalerweise entweder in ägyptischem Arabisch oder in levantinischem Arabisch synchronisiert werden.
  • Reality-TV verwendet in der Regel ein begrenztes Vokabular und setzt Sie realistischeren Gesprächen ohne Drehbuch aus.
Arabisch lernen Schritt 12

Schritt 3. Lesen Sie Kinderbücher auf Arabisch

Sie haben wahrscheinlich mit einfachen Kinderbüchern gelernt, in Ihrer Muttersprache zu lesen. Dies ist auch ein effektiver Weg, um mit dem Lesen von Arabisch zu beginnen. Das Kopieren der Sätze aus den Geschichten kann dir auch helfen, dein Schreiben zu üben.

  • Kostenlose E-Books für Kinder finden Sie unter
  • Besuchen Sie die Arabic Collections Online unter http://dlib.nyu.edu/aco/, um auf mehr als 10.000 kostenlose digitalisierte Bücher in Arabisch zuzugreifen.
Arabisch lernen Schritt 13

Schritt 4. Beschriften Sie Gegenstände in Ihrem Haus mit ihren arabischen Namen

Verwenden Sie Haftnotizen, um das arabische Wort für Gegenstände in Ihrem Zuhause zu schreiben und sie zu beschriften. Wiederholen Sie jedes Mal, wenn Sie das Objekt sehen, das arabische Wort für dieses Objekt laut. Im Laufe der Zeit werden Sie an dieses Objekt zuerst an seinem arabischen Namen denken. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Wortschatz zu erweitern und Ihr Gehirn an das Denken auf Arabisch zu gewöhnen.

  • Umfangreiche arabische Vokabellisten sind unter http://arabic.desert-sky.net/vocab.html verfügbar, um Ihnen bei der Erstellung Ihrer Etiketten zu helfen.
  • Nachdem Sie Ihren ersten Satz von Labels in den Speicher übernommen haben, nehmen Sie ihn ab und verwenden Sie andere Labels. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, von groß zu klein zu gehen, damit Sie nicht verwirrt sind, worauf sich das Etikett bezieht. Sie können beispielsweise zuerst Ihr Sofa als Ganzes beschriften und dann Beschriftungen für "Arm" oder "Kissen" hinzufügen.
Arabisch lernen Schritt 14

Schritt 5. Üben Sie mit Al Jazeera das Lese- und Hörverständnis

Al Jazeera verfügt über eine Website unter https://learning.aljazeera.net/en, die Nachrichten sowie grundlegende Lerngeschichten und Videos in grundlegendem Arabisch bietet, um Ihnen beim Erlernen der Sprache zu helfen. Auf der Website können Sie auch Sprachtests ablegen oder mit einem Arabischlehrer chatten.

  • Auch wenn Sie die Videoressourcen nicht verwenden, können Sie das auf der Website verfügbare Online-Wörterbuch nutzen, um unbekannte Wörter nachzuschlagen.
  • Al Jazeera-Sendungen und Sprachunterricht konzentrieren sich hauptsächlich auf modernes Standardarabisch (MSA). Sie finden jedoch auch Unterricht in mediterranem Arabisch.

Spitze:

Beginnen Sie mit der einfacheren Lernseite. Sie können zur regulären Nachrichtenseite wechseln, sobald Sie das Gefühl haben, das dort gesprochene Arabisch zu verstehen.

Arabisch lernen Schritt 15

Schritt 6. Reisen Sie in ein arabisches Land

Der ultimative Test für das Eintauchen besteht darin, Zeit in einem Land zu verbringen, in dem die Mehrheit der Menschen Arabisch spricht. Einfach in einem Café zu sitzen und den Gesprächen um Sie herum zuzuhören, kann Ihr Verständnis verbessern.

Versuchen Sie, in ein Land zu reisen, das die Form des Arabischen spricht, in der Sie studiert haben, oder Sie können trotz Ihres Studiums Schwierigkeiten haben, Menschen zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise levantinisches Arabisch gelernt haben, möchten Sie lieber in den Libanon oder nach Jordanien als nach Ägypten reisen

Tipps

Beliebt nach Thema