3 Möglichkeiten, eine Rede zu halten, ohne nervös zu werden

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Rede zu halten, ohne nervös zu werden
3 Möglichkeiten, eine Rede zu halten, ohne nervös zu werden
Anonim

Haben Sie Angst davor, eine Rede zu halten, oder haben Sie extreme Angst vor öffentlichen Reden? Es ist möglich, Ihre Nervosität mit etwas Vorbereitung im Voraus zu verringern. Beginnen Sie damit, so oft wie möglich mit Gruppen von Menschen zu sprechen. Üben Sie Ihre Rede mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Versuchen Sie, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, und haben Sie keine Angst, ein paar Fehler zu machen. Das Abarbeiten Ihrer zusätzlichen Energie vor einer Rede wird Ihnen auch helfen, sich zu konzentrieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Stress im Vorfeld abbauen

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 1

Schritt 1. Üben Sie vor kleinen Gruppen unterstützender Freunde

Stellen Sie eine Gruppe von Personen zusammen, denen Sie vertrauen, um Ihnen solides, konstruktives Feedback zu geben. Stellen Sie sicher, dass Sie Personen einladen, die Sie kennen und die einen Hintergrund in öffentlichen Reden haben. Halten Sie Ihre Rede vor ihnen und lassen Sie anschließend Zeit für Fragen und Kommentare. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit neuen Personengruppen und vergleichen Sie dann die erhaltenen Kommentare. Nehmen Sie alle notwendigen Anpassungen vor und üben Sie weiter.

  • Denken Sie an Menschen, die Sie kennen, die regelmäßig Reden oder Präsentationen halten müssen. Bitten Sie sie bei der Vorbereitung um ihren Input und ihren Rat.
  • Wenn Sie auf diese Weise üben, werden Sie auch desensibilisiert, wenn Sie vor Gruppen sprechen. Tun Sie es oft genug und es wird zur Gewohnheit und Sie müssen sich keine Sorgen machen.
  • Sie können auch einer lokalen Gruppe wie Toastmasters beitreten, um an Ihren Fähigkeiten zu arbeiten. Oder Sie können sogar an einem öffentlichen Vortragskurs an einer örtlichen Hochschule oder einem Freizeitzentrum teilnehmen.
Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 2

Schritt 2. Verbringe mehr Zeit damit, dein Intro zu üben

Gehen Sie für jedes Mal, wenn Sie Ihre Rede üben, Ihren Einführungsabschnitt noch einmal durch. Konzentrieren Sie sich wirklich darauf, sich mit den ersten 30-60 Sekunden Ihres Gesprächs vertraut zu machen. Gehen Sie das Intro jeden Abend vor dem Schlafengehen in Gedanken durch. Dadurch wird es weniger wahrscheinlich, dass Sie beim Abschlussgespräch darüber stolpern.

Erwarten Sie, dass Ihr Angstniveau nach Abschluss Ihrer einleitenden Bemerkungen deutlich sinken wird, und dies wird Ihnen helfen, sich für den Rest Ihres Gesprächs zu entspannen

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 3

Schritt 3. Filmen Sie Ihre Übungssitzungen

Holen Sie sich eine kleine Kamera und suchen Sie einen Raum, der dem ähnelt, in dem Sie sprechen. Richten Sie Ihre Kamera ein und nehmen Sie sich selbst auf, während Sie Ihre Rede halten. Versuchen Sie, das endgültige Szenario so genau wie möglich nachzubilden, ohne das Publikum. Es hilft sogar, wenn Sie das Teil anziehen. Gehen Sie dann nach Hause zurück und überprüfen Sie das Band, um zu sehen, wo Sie sich verbessern können.

Sie können beispielsweise feststellen, dass Sie zu Beginn Ihrer Rede viel zu schnell sprechen. Dies kann behoben werden, indem man sich einfach darauf konzentriert, frühzeitig zu verlangsamen

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 4

Schritt 4. Überprüfen Sie den Platz im Voraus

Versuchen Sie, Zugang zu dem Raum zu erhalten, den Sie für Ihre Rede verwenden werden. Wenn Sie mit dem Raum vertraut sind, werden Sie sich für Ihr Abschlussgespräch wohler fühlen. Gehen Sie durch den Raum und nehmen Sie Platz, um die Perspektive eines Zuschauers zu erhalten. Gehen Sie nach vorne und prüfen Sie, ob Sie ein Podium verwenden können und ob das Setup an Höhe oder Bewegung angepasst werden muss.

  • Es ist besonders wichtig, dass Sie die Technik, wie den Computer und die Projektionswände, überprüfen, um sicherzustellen, dass sie richtig funktioniert und mit allen Geräten kompatibel ist, die Sie mitbringen.
  • Wenn Sie sich den Raum vorher nicht gut ansehen können, versuchen Sie, etwas früher zu Ihrer Rede zu kommen und sich zu diesem Zeitpunkt alles anzusehen.
Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 5

Schritt 5. Sprechen Sie mit einem Therapeuten

Wenn Sie vor Publikum von Ihren Nerven gelähmt sind, möchten Sie vielleicht einen Termin mit einem Therapeuten vereinbaren. Sie können gemeinsam entscheiden, ob Sie an einer sozialen Angststörung (SAD) leiden, die sowohl eine Therapie als auch einen medikamentösen Ansatz erfordert. Ein Therapeut kann Sie auch mit einer Selbsthilfegruppe in Kontakt bringen.

Wenn soziale Angst kein Thema ist, kann ein Therapeut Ihnen auch helfen, eine Phobie vor öffentlichem Sprechen zu überwinden. Ein Therapeut oder Logopäde kann möglicherweise auch an der Behandlung von durch öffentliches Sprechen induzierten Sprachstörungen arbeiten, wenn Sie vermuten, dass Sie an einem solchen Problem leiden

Methode 2 von 3: Mental ruhig und selbstbewusst sein

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 6

Schritt 1. Informieren Sie sich über Ihr Thema

Lernen Sie so viel wie möglich über Ihr Thema, sei es durch das Lesen zusätzlicher Bücher oder durch Gespräche mit Experten. Je mehr Sie über Ihr Thema wissen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie darüber stolpern. Wenn Sie stolpern, sind Sie besser gerüstet, um zu improvisieren oder Inhalte auszufüllen, bis Sie Ihren Platz wieder gefunden haben. Sie sind auch besser darauf vorbereitet, bei Bedarf Fragen zu beantworten.

Passen Sie nur auf, dass Sie nicht zu selbstsicher werden und zu weit von Ihrem vorbereiteten Skript abweichen. Dies kann dazu führen, dass Sie noch nervöser und erschöpfter erscheinen

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 7

Schritt 2. Seien Sie leidenschaftlich über Ihr Thema

Wenn Ihnen Ihr Thema am Herzen liegt, wird Ihr Publikum dies erkennen und Ihnen eher zuhören. Wenn Sie eine Themenauswahl haben, wählen Sie eines aus, das Ihr Interesse weckt und das Sie für wichtig halten. Wenn Sie spüren, dass Ihre Nerven zunehmen, denken Sie darüber nach, wie wichtig Ihre Botschaft ist, unabhängig davon, ob Sie ein paar Fehler machen oder nicht.

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie sich vor, wie Sie eine großartige Rede halten

Überlegen Sie beim Üben und unmittelbar bevor Sie die Bühne betreten, wie Ihre ideale Präsentation ablaufen würde. Stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre Rede halten und Ihr Publikum umhauen. Du könntest sogar sagen: „Du schaffst das!“Oder: "Ich kann es kaum erwarten, allen davon zu erzählen!"

  • Manche Leute finden sogar, dass das wiederholte „Ja!“Wunder wirkt, um die Nerven zu mindern.
  • Atmen Sie tief durch und denken Sie dann an Ihren Lieblingssprecher. Stellen Sie sich vor, Abraham Lincoln hält eine Rede auf dem Schlachtfeld. Lassen Sie sich von ihrer Haltung inspirieren und versuchen Sie, dies nachzuahmen, wenn Sie die Bühne betreten.
  • Denken Sie jedoch daran, dass nicht jede Rede genau so abläuft, wie sie sich vorgestellt hat, und das ist in Ordnung. Der Zweck dieser Übung besteht darin, das Selbstvertrauen zu stärken. Sie können und sollten nicht erwarten, die Reaktion eines Publikums vorherzusagen.
Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 9

Schritt 4. Stellen Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum her

Laden Sie Ihre Freunde, Familie und Kollegen zu Ihrer Präsentation ein. Bevor Sie zu sprechen beginnen, schauen Sie, wo diese freundlichen Gesichter sitzen. Sie können auch etwas früher zu Ihrem Vortrag kommen und das Publikum ein wenig kennenlernen. Dann können Sie diese Personen während Ihrer Präsentation sogar namentlich erwähnen.

Wenn du feststellst, dass du erstarrst, suche ein freundliches Gesicht und konzentriere deinen Blick direkt über ihnen. Halten Sie diese Position, während Sie weitersprechen. Machen Sie weiter, wenn Sie spüren, wie Ihre Nerven nachlassen

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 10

Schritt 5. Machen Sie weiter, wenn Sie einen Fehler machen

Jeder macht Fehler, aber nicht jeder Fehler ist für andere sichtbar. Wenn Sie über ein Wort stolpern, korrigieren Sie sich schnell und machen Sie weiter. Wenn Sie einen Teil Ihrer Präsentation auslassen, entscheiden Sie schnell, ob Sie zurückkehren oder fortfahren möchten. Versuchen Sie, nicht auf Ihre eigenen Fehler aufmerksam zu machen.

  • Wenn Sie einen Fehler machen, entschuldigen Sie sich nicht. Niemand außer dir kennt deine Rede! Mach einfach weiter und entschuldige dich für das Off-Stage
  • Erinnern Sie sich daran, dass niemand von Ihnen eine fehlerfreie Rede erwartet. Tatsächlich finden die Zuschauer oft kleine Stolpersteine ​​​​und andere Anzeichen dafür, dass sie menschlich zuordenbar und sogar liebenswert sind. Versuchen Sie, nicht in Panik zu geraten, wenn Sie stolpern. Konzentrieren Sie sich stattdessen einfach auf Ihre Genesung.
Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 11

Schritt 6. Konzentrieren Sie sich auf eine Stelle hinter dem Publikum

Wenn Sie die Bühne betreten, finden Sie einen Schwerpunkt direkt über den Köpfen der letzten Zuschauerreihe. Schauen Sie weiter auf diesen Punkt, bis Sie sich entspannen. Dann lassen Sie Ihren Blick langsam durch den Raum gleiten, bis Sie einen weiteren kurzen Brennpunkt finden.

Methode 3 von 3: Körperliche Ruhe und Zuversicht projizieren

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 12

Schritt 1. Arbeite vor deiner Rede etwas Energie ab

Wenn Sie versuchen, die gesamte nervöse Energie Ihres Körpers einzudämmen, können Sie auf der Bühne nervös werden. Machen Sie stattdessen vor Ihrer Präsentation einen kurzen Spaziergang. Oder machen Sie ein paar Zehenbeugen oder sogar Hampelmänner. Lassen Sie diese überschüssige Energie los und Ihr Körper wird sich beruhigen.

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 13

Schritt 2. Halten Sie Ihre Atmung gleichmäßig und kontrolliert

Achte darauf, dass du sowohl vor als auch während deiner Rede tief durchatmest. Du denkst vielleicht sogar „ein“und „aus“und atmest ein und aus. Wenn Sie feststellen, dass Sie den Atem anhalten, lassen Sie ihn langsam aus und sprechen Sie weiter. Nutzen Sie Pausen in Ihrer Präsentation als Gelegenheit, um Ihre Atmung wiederherzustellen.

Vielleicht möchten Sie auch einen kurzen Körperscan durchführen. Schließen Sie die Augen, atmen Sie tief ein und konzentrieren Sie sich auf alle Bereiche, in denen Sie spüren, wie Sie Ihre Muskeln anspannen. Atmen Sie tief ein und versuchen Sie, die Spannung beim Ausatmen zu mildern

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 14

Schritt 3. Kleiden Sie sich passend zum Anlass

Sprechen Sie mit dem Veranstalter für Ihre Rede oder der Lehrkraft für Ihre Klasse und besprechen Sie mit ihnen die Kleiderordnung. Da Sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, möchten Sie sich genauso oder sogar noch schöner kleiden als Ihr Publikum. Sie können Ihre Kleidung auch als Ihre Rüstung betrachten und versuchen, sich vorzustellen, dass Sie sich stärker fühlen, wenn Sie Ihr Sprachoutfit anziehen.

Probiere dein Outfit an, bevor du deine Rede hältst, um sicherzustellen, dass alles gut passt und du dich wohl fühlst. Dies hilft, umständliche Anpassungen während des Sprechens zu vermeiden

Eine Rede halten, ohne nervös zu werden Schritt 15

Schritt 4. Behalten Sie eine selbstbewusste Körpersprache bei

Halten Sie Ihren Rücken gerade und stehen Sie so hoch wie möglich. Ziehen Sie Ihre Schultern nach hinten und vermeiden Sie es, sich zu beugen. Senken Sie bei Bedarf Ihr Kinn, um Ihre Notizen zu überprüfen, aber halten Sie dann den Kopf erhoben.

Achten Sie auf nervöse Verhaltensweisen wie das Tippen mit den Fingern oder das Drehen eines Stifts. Wenn Sie viel üben, können Sie diese Aktionen erkennen und daran arbeiten, sie vor Ihrer letzten Rede zu beseitigen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Denken Sie daran, dass Ihr Publikum Sie hören möchte und daran interessiert ist, was Sie zu sagen haben. Sie wollen, dass es dir gut geht.
  • Trinken Sie etwa 15-30 Minuten vor dem Betreten der Bühne eine Tasse Wasser. Dies hält Sie hydratisiert und verhindert, dass Sie einen trockenen Mund bekommen, ein häufiges Zeichen von Nervosität.

Warnungen

Beliebt nach Thema