3 Möglichkeiten, eine Präsentation zum Spaß zu machen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Präsentation zum Spaß zu machen
3 Möglichkeiten, eine Präsentation zum Spaß zu machen
Anonim

Jeder hat mindestens eine trockene und langweilige Präsentation durchgesessen. Langweilige Vorträge bringen nicht nur das Publikum zum Einschlafen, sondern sie haben auch Mühe, den Stoff dem Publikum auf sinnvolle Weise zu vermitteln. Es gibt Möglichkeiten, jede Präsentation zum Spaß zu machen, auch wenn es nicht das spannendste Thema der Welt ist. Um eine unterhaltsame Präsentation zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie das Material angemessen vorbereiten, mit dem Publikum interagieren und das Publikum durchgehend unterhalten.

Schritte

Methode 1 von 3: Erstellen einer effektiven Präsentation

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 1

Schritt 1. Lernen und verstehen Sie das Thema

Wenn Sie gebeten werden, einen Vortrag zu einem bestimmten Thema zu halten, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie sich mit dem Material auskennen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie vor der Präsentation sicherstellen, dass Sie das Material in- und auswendig verstanden haben. Die besten Referenten sind diejenigen, die das Thema verstehen und eine klare Leidenschaft für das Material haben, das sie präsentieren.

  • Wenn Sie beispielsweise gebeten werden, einen Vortrag über Ethik in der Wirtschaft zu halten, sind Sie für einen Business-Kurs an einer Universität wahrscheinlich kein Experte auf diesem Thema. Dennoch sollten Sie das Thema gründlich recherchieren und Ihren Mitschülern mitteilen, warum dies ein wichtiges Thema ist.
  • Denken Sie daran, warum Sie zu dem Thema präsentieren und was am Ende der Präsentation erreicht werden soll.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 2

Schritt 2. Organisieren Sie das Material klar und logisch

Die ansprechendsten Präsentationen sind für das Publikum leicht zu verfolgen. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen präsentierte Material in einer logischen Reihenfolge angeordnet ist und zwischen den Themen fließt. Dies wird Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums aufrechtzuerhalten. Das Publikum sollte sich nicht schwer tun, der Präsentation zu folgen, da dies die vermittelten Informationen beeinträchtigt.

Wenn Sie beispielsweise eine Präsentation über die Interaktion mit sozialen Medien halten, sollten Sie zunächst verschiedene Social-Media-Plattformen skizzieren. Erklären Sie dann, wie jeder einzelne funktioniert, und geben Sie dann detailliertere Informationen zu den verschiedenen Arten von Beiträgen an, wann Sie posten, wie auf Kommentare reagiert werden soll usw

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 3

Schritt 3. Schlüsselkonzepte klar erklären und definieren

Einige Präsentationen enthalten komplexe Konzepte oder Schlüsselbegriffe, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Es ist eine gute Idee, diese Begriffe und Konzepte zu isolieren und sie dem Publikum klar zu erklären.

  • Wenn Sie beispielsweise einen Bachelor-Studiengang in Geographie unterrichten, möchten Sie vielleicht etwas Zeit damit verbringen, den Unterschied zwischen Humangeographie und Physischer Geographie zu definieren.
  • Oftmals rechtfertigen diese Definitionen eine eigene Folie, wenn Sie visuelle Hilfsmittel verwenden.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie interessante visuelle Hilfsmittel

Die ansprechendsten Präsentationen werden immer von einer visuellen Hilfestellung begleitet, normalerweise einer Diashow-Präsentation. Diashows ermöglichen es Ihnen, Grafiken, Diagramme, Bilder und Text zur Begleitung Ihrer mündlichen Präsentation bereitzustellen. Oft bieten diese Materialien eine unterhaltsame Möglichkeit, die Lernerfahrung für das Publikum zu verbessern. Wenn Sie beispielsweise Ihren Kollegen Finanzberichte präsentieren, können Sie in einer Diashow Grafiken und Diagramme einfügen, die dem Publikum helfen, die von Ihnen erklärten Zahlen zu visualisieren. Ziehen Sie in Erwägung, eines dieser hilfreichen Tools zu verwenden:

  • Power Point
  • Keynote
  • Google-Präsentationen
  • Zoho-Show
  • Prezi
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 5

Schritt 5. Fügen Sie nach Möglichkeit Audio- und Videomaterial hinzu

Audio- und Videomaterial können ebenfalls eingebunden werden, um eine Präsentation dynamischer und unterhaltsamer zu gestalten. Fügen Sie nach Möglichkeit einen Video- oder Audioclip aus einem relevanten Film, einer Fernsehsendung, einem Musikvideo oder einem Werbespot hinzu. Dies wird dazu beitragen, Ihre Präsentation aufzulockern, damit sich das Publikum nicht langweilt, wenn Sie die ganze Zeit Ihrer Stimme zuhören. Je nach Art der Präsentation können Videos oder Musik abgespielt werden, bevor eine Präsentation beginnt, während die Leute noch ihre Plätze einnehmen.

  • Wenn Sie einen Geschichtsvortrag halten, möchten Sie vielleicht Videomaterial von dem Ereignis, über das Sie sprechen, bereitstellen, z. B. den Vietnamkrieg oder die Rede vor dem Eisernen Vorhang.
  • Sie können auch einen aktuellen Clip aus einer Fernsehsendung verwenden, um einen bestimmten Punkt in Ihrer Präsentation hervorzuheben. Seien Sie kreativ.

Methode 2 von 3: Interaktion mit Ihrem Publikum

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 6

Schritt 1. Stellen Sie während der Präsentation Fragen

Ermutigen Sie Ihr Publikum, aktiv über das Thema nachzudenken, das Sie präsentieren, indem Sie Fragen stellen. Dies wird dazu beitragen, Ihr Publikum zu begeistern und die Präsentation unterhaltsamer zu gestalten. Stellen Sie sicher, dass die Fragen, die Sie stellen, entweder Diskussionen oder kritisches Denken fördern. Wenn Sie beispielsweise ein Publikum fragen: "Hat jemand Fragen?" hat gute Manieren, wird aber oft mit Schweigen beantwortet. Stellen Sie Ihrem Publikum offene Fragen wie "Was ist für Sie der schwierigste oder frustrierendste Aspekt dieser neuen Software?" Probieren Sie diese unterhaltsamen Möglichkeiten aus, um die Teilnahme des Publikums an Ihrer nächsten Präsentation zu fördern:

  • Stellen Sie Fragen, die die Leute beantworten können, indem sie ihre Hand heben. Du könntest zum Beispiel fragen: „Wie viele Leute im Publikum sind Blogger?“Dies wird das Publikum ansprechen, ohne es zum Reden zu zwingen, und ist eine großartige Möglichkeit, Fragen zu stellen, wenn Sie ein großes Publikum haben.
  • Verteile Leckerlis, wenn die Leute Fragen richtig beantworten. Zum Beispiel könnten Sie jedes Mal, wenn jemand eine Frage richtig beantwortet, einen Lutscher oder einen Schokoriegel verteilen. Dies kann Menschen motivieren, sich mit dem Material zu beschäftigen und häufig teilzunehmen.
  • Stellen Sie Fragen in eine Schüssel an der Vorderseite des Raums und lassen Sie die Zuschauer sie zufällig auswählen. Dies ist eine kreative Möglichkeit, Fragen zu stellen und hilft dabei, das Publikum in die Präsentation einzubeziehen.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 7

Schritt 2. Lassen Sie die Zuhörer bei der Präsentation helfen

Abhängig von der Art der Präsentation, die Sie halten, können Sie möglicherweise einige der Zuhörer an verschiedenen Stellen um Hilfe bitten. Auf diese Weise können Sie das Publikum aktiv einbeziehen und sicherstellen, dass Ihre Präsentation sowohl Spaß macht als auch einprägsam ist. Es gibt einige Möglichkeiten, dem Publikum zu ermöglichen, sich aktiv mit Ihrer Präsentation zu beschäftigen.

  • Lassen Sie das Publikum Informationen vorlesen oder bestimmte Punkte erklären.
  • Bitten Sie die Zuschauer, beim Verteilen von zusätzlichem Material zu helfen.
  • Erlauben Sie den Zuschauern, bei einer Demonstration zu helfen.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 8

Schritt 3. Finden Sie kreative Wege, um zusätzliches Material zu verteilen

Wenn Sie dem Publikum ein Handout oder zusätzliches Material zur Verfügung stellen müssen, können Sie kreative Wege finden, um das Publikum einzubeziehen. Sie könnten beispielsweise Material unter ihren Stühlen verstecken, damit sich die Zuschauer bewegen müssen, um auf das Material zuzugreifen. Während einer informelleren Präsentation könnten Sie eine Schnitzeljagd für das Publikum starten, um im ganzen Raum versteckte Materialien zu finden. Seien Sie kreativ und finden Sie eine unterhaltsame Möglichkeit, Material zu verteilen und Ihre Präsentation hervorzuheben.

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 9

Schritt 4. Machen Sie nach Möglichkeit eine Erfrischungspause

Wenn Sie eine lange Präsentation halten, werden die Leute unabhängig davon, wie viel Spaß Sie machen, müde und ihre Gedanken schweifen ab. Mit einer 10- bis 15-minütigen Pause geben Sie dem Publikum die Möglichkeit, in den Waschraum zu gehen, einen Kaffee zu trinken, Kontakte zu knüpfen und sich die Beine zu vertreten. Dies wird Ihnen helfen, ihre Aufmerksamkeit für den Rest der Präsentation zu behalten.

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 10

Schritt 5. Geben Sie dem Publikum Zeit, um Fragen zu stellen

Einige Zuhörer möchten möglicherweise während der Präsentation Fragen stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, damit Ihr Publikum Kommentare abgeben und Fragen zum Material stellen kann. Dies wird ihnen helfen, sich auf die Präsentation einzulassen. Hier sind ein paar Vorschläge, wie Sie einen Abschnitt mit Fragen und Antworten in Ihren Vortrag integrieren können:

  • Erlauben Sie den Zuschauern, jederzeit die Hand zu heben und Fragen zu stellen.
  • Fragen Sie das Publikum regelmäßig, wenn jemand eine Frage hat. Normalerweise sollte dies am Ende eines bestimmten Abschnitts oder Segments der Präsentation erfolgen.
  • Nehmen Sie sich am Ende der Präsentation Zeit für Fragen.

Methode 3 von 3: Ihr Publikum unterhalten

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 11

Schritt 1. Seien Sie ein dynamischer Moderator

Es gibt nichts Schlimmeres, als einem Moderator mit monotoner Stimme zuzuhören. Unterhalten Sie Ihr Publikum, indem Sie Ihre Begeisterung für das Thema zeigen. Dadurch wird es mehr Spaß machen, Ihrer Präsentation zuzuhören und die Aufmerksamkeit des Publikums zu erhalten. Verwenden Sie Tonfall in Ihrer Stimme, seien Sie aufgeregt, integrieren Sie Handgesten und bewegen Sie sich im Raum. Ihre Begeisterung für das Thema wird auf die Zuschauer abfärben. Selbst wenn Sie zu einem wahrnehmbar langweiligen Thema präsentieren, können Sie mit Begeisterung und Dynamik dazu beitragen, dass es Spaß macht.

  • Wenn Sie auf einer Bühne stehen, hindert Sie nichts daran, auszusteigen und während Ihrer Präsentation durch das Publikum zu gehen.
  • Achten Sie auf die Lautstärke Ihrer Stimme. In einem großen Auditorium müssen Sie möglicherweise lauter sprechen, um im Hintergrund gehört zu werden.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 12

Schritt 2. Geben Sie eine humorvolle Beobachtung oder Anekdote an

Präsentationen machen immer mehr Spaß, wenn Sie einen Weg finden, ein wenig Humor einzubringen, aber das ist keine leichte Aufgabe. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie einer Präsentation einen Witz hinzufügen:

  • Kennen Sie Ihr Publikum: Sie sollten das allgemeine Alter und die Interessen der Zuschauer kennen, um sicherzustellen, dass der Witz nicht beleidigend ist und sie den Witz verstehen. Vermeiden Sie zum Beispiel Verweise auf die Fernsehsendung Frasier, wenn Sie vor Schülern der Oberstufe präsentieren. Sie werden den Witz nicht verstehen.
  • Verwenden Sie sicheren Humor: Vermeiden Sie es, das Publikum als Witzbold zu verwenden oder das Publikum zu spalten (zB über Frauen oder Blondinen zu scherzen) oder beleidigende Sprache zu verwenden. Stattdessen können Sie sanften, selbstironischen Humor verwenden. Sie könnten sagen: "Ich weiß, dass Sie alle hierher geeilt sind, um sich eine Präsentation über das Erstellen von Fotokopien anzuhören." Mit diesem Witz können Sie auf sarkastische Weise die Trockenheit des Themas anerkennen, zu dem Sie präsentieren.
  • Integrieren Sie den Humor in Ihre Präsentation: Der beste Weg, Witze in eine Präsentation aufzunehmen, besteht darin, beim Thema zu bleiben. Versuchen Sie sicherzustellen, dass sich der Witz auf das präsentierte Material bezieht.
  • Üben Sie den Witz: Üben Sie den Witz als Teil Ihrer Präsentation und testen Sie ihn vor der Präsentation an anderen Personen. Auf diese Weise können Sie das richtige Timing treffen und sicherstellen, dass der Witz zum Lachen kommt.
Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 13

Schritt 3. Stellen Sie Augenkontakt her

Blickkontakt mit Ihrem Publikum ist eine großartige Möglichkeit, seine Aufmerksamkeit zu lenken und eine effektive und unterhaltsame Präsentation zu bieten. Wenn Sie vor einer kleinen Gruppe präsentieren, sollten Sie versuchen, mit allen Zuhörern Blickkontakt herzustellen. Für ein größeres Publikum versuchen Sie, mit jedem Abschnitt des Publikums Blickkontakt herzustellen.

Vermeiden Sie es, nur Blickkontakt mit den Personen, die Sie im Publikum kennen, oder mit der Person, die die Präsentation bewertet, herzustellen

EXPERTENTIPP

Lynn Kirkham

Lynn Kirkham

Public Speaking Coach Lynn Kirkham is a Professional Public Speaker and Founder of Yes You Can Speak, a San Francisco Bay Area-based public speaking educational business empowering thousands of professionals to take command of whatever stage they've been given - from job interviews, boardroom talks to TEDx and large conference platforms. Lynn was chosen as the official TEDx Berkeley speaker coach for the last four years and has worked with executives at Google, Facebook, Intuit, Genentech, Intel, VMware, and others.

Lynn Kirkham

Lynn Kirkham

Public Speaking Coach

Eye contact is one of the critical elements of any presentation

Making eye contact with your audience shows that you care about them. Look and smile at individual people to make them feel engaged and make your presentation more enjoyable.

Machen Sie eine Präsentation zum Spaß Schritt 14

Schritt 4. Stellen Sie eine persönliche Verbindung her

Wenn Sie einen Weg finden, das Thema, das Sie Ihrem Publikum präsentieren, sinnvoll zu machen, ist es wahrscheinlicher, dass es eine nachhaltige Wirkung hat. Versuchen Sie zum Beispiel, eine relevante Geschichte oder ein aktuelles Ereignis zu erzählen und es mit dem Thema der Präsentation zu verbinden. Dies wird Ihr Publikum zum Nachdenken anregen und Ihr Thema zuordenbarer machen. Alternativ können Sie versuchen, eine lokale Verbindung bereitzustellen. Wie wirkt sich dieses Thema beispielsweise direkt auf die Menschen im Publikum aus?

Wenn Sie beispielsweise einer Gruppe von Gymnasiasten etwas über Mobbing und soziale Medien vortragen, möchten Sie sie vielleicht auf einige Beispiele junger Prominenter aufmerksam machen, die soziale Medien nutzen, um sich gegenseitig anzugreifen. Dies könnte dazu beitragen, das Thema für das junge Publikum zugänglicher zu machen, indem es eine Verbindung zu einer Geschichte herstellt, mit der es vertraut ist

EXPERTENTIPP

lynn kirkham

lynn kirkham

public speaking coach lynn kirkham is a professional public speaker and founder of yes you can speak, a san francisco bay area-based public speaking educational business empowering thousands of professionals to take command of whatever stage they've been given - from job interviews, boardroom talks to tedx and large conference platforms. lynn was chosen as the official tedx berkeley speaker coach for the last four years and has worked with executives at google, facebook, intuit, genentech, intel, vmware, and others.

lynn kirkham

lynn kirkham

public speaking coach

our expert agrees:

make your presentation more enjoyable by tying your words back to your audience and what matters to them. instead of reading off ten bullet points, ask why your presentation is important to your audience, and make the information you provide relevant to that.

tips

  • if you've seen fun presentations done well by others, ask them for advice. skilled presenters are usually very generous with their ideas and time and will be happy to help you out.
  • if you are fortunate enough to have people in your audience asking questions, or answering questions, always genuinely thank them for doing so.
  • no matter how fun your presentation is, it's hard for your audience to concentrate if they are too cold or too hot or visibly exhausted before you begin. before you start your presentation, check the thermostat in the room and ensure the temperature is comfortable. if your audience looks tired, encourage them to stand up and have a stretch - or even suggest a 2 minute break for people to visit the rest-room, make themselves a coffee, or get some fresh air. if it's possible or appropriate, try to have water and snacks for your audience available.
  • use flashcards for base points, not a script if you like.

warnings

  • if you unload too much on transitions, not a single person will be listening as everyone would be just looking at your animation. you might as well make a anime.
  • jokes are great to keep the mood light and keep your audience engaged. bad language, racist jokes, and smutty/sexual jokes are not fun. if you want to tell a joke, make sure it's appropriate for your audience. if you think there's a chance it might offend, don't go there.

Beliebt nach Thema